Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Aufstocken von 2 Wellis auf 4 Wellis - Was muss ich wissen/beachten ?

  1. #1

    Gast

    Standard Aufstocken von 2 Wellis auf 4 Wellis - Was muss ich wissen/beachten ?

    Hallo an alle

    Wie ihr ja wisst hat Stanley einen neuen Freund, jetzt ist er nicht mehr allein, kann besser über Wicky's Tod hinweg kommen und die beiden verstehen sich sehr gut

    Da meine Bekannte jedoch einen Welli weg gibt da es Krack im Schwarm gibt werde ich (dank meinen Eltern und ihre Erlaubnis) den kleinen aufnehmen.

    Sollte es mit 3 klappen werde ich es erst einmal so belassen und mich nur nebenbei im Internet umschauen, wenn ein Welli dringend ein Zuhause sucht werde ich einen 4ten aufnehmen, sollte es mit 3 nicht klappen und einer steht außen vor werde ich mich sofort nach einem weiteren Welli umschauen.

    Jetzt habe ich ein paar Fragen: Was muss ich beachten ? Kann es sein das trotzdem einer Außenseiter bleibt, auch wenn ich auf 4 aufrunde ? Wie sieht es mit dem 'Dreck' aus und dem lärm ? Mit dem Dreck habe ich grundsätzlich kein Problem, ich muss ja sowieso immer den Käfig und den Schrank aufräumen/putzen und saugen tu ich sowieso jeden Tag. Aber das mit dem Lärm würde mich schon sehr interessieren, wie war es bei euch ? Was war anders ?

    Liebe Grüße Chantal

  2. #2

    Gast

    Standard

    Ich will mich nur gerne noch ein bisschen Informieren, damit ich weis was auf mich zu kommt/zu kommen kann.

    Außerdem interessiert es mich sehr wie es bei euch war

    Gegen mehr Aktion habe ich nichts, im Gegenteil.Das ist auch einer von vielen Gründen wieso ich schon immer einen kleinen 4er Schwarm haben wollte.

  3. #3

    CrimsonAngel
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von ChanWillWellisAuch Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich ein paar Fragen: Was muss ich beachten ? Kann es sein das trotzdem einer Außenseiter bleibt, auch wenn ich auf 4 aufrunde ? Wie sieht es mit dem 'Dreck' aus und dem lärm ? Mit dem Dreck habe ich grundsätzlich kein Problem, ich muss ja sowieso immer den Käfig und den Schrank aufräumen/putzen und saugen tu ich sowieso jeden Tag. Aber das mit dem Lärm würde mich schon sehr interessieren, wie war es bei euch ? Was war anders ?
    Ich habe auch vor kurzem auf 4 Wellis aufgestockt, daher kann ich ein bisschen was dazu sagen:

    1. Natürlich musst du alles beachten, was man allgemein bei Neuzugängen beachten sollte - sprich: Quarantäne, Eingangschack beim vkTA, langsames Vergesellschaftenetc.

    2. 4 Wellis machen nicht mehr Lärm, als 2. Während der Quarantäne, als die Käfige in zwei verschiedenen Räumen standen, wurde es zeitweise etwas lauter, weil sich die beiden Parteien immer mal wieder gerufen haben, aber nach der Vergesellschaftung war das vorbei.

    3. 4 Wellis machen natürlich mehr Dreck, als 2. Bei mir sind gerade alle in der Mauser und dementsprechend sieht es hier auch aus... Aber du sagst ja schon, dass dich das weniger stört. und haustiere machen ja immer Dreck.

    Und was anders ist, als vorher? Hier ist mehr leben in der Bude!

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo,

    also ich habe nur Positvies nach dem Aufstocken vernommen. Die Wellis sind aktiver und es ist immer Leben in der Bude. Wir als Halter haben dadurch natürlich auch viel mehr zu beobachten.
    Dass bei vier Wellis einer außen vor bleibt, halte ich für realtiv unwahrscheinlich, da sich selten drei Wellis derart miteinander beschäftigen, dass ein vierter nur zugucken würde. Es ist aber immer möglich, dass einer nicht sonderlich beliebt bei den anderen ist und ein Außenseiter bleibt. Ich empfand die Drecksteigerung nicht als so extrem, da ich jeden Abend sauge und alle zwei, drei Tage eben durchwische. Der Dreck stört mich auch bei sechs Wellis jetzt nicht so sehr. Zum Lärm kann ich nur sagen, dass er bei mir nicht stark anstieg. Als ich zwei Wellis hatte, unterhielten sie sich gerne von einer Zimmerecke in die andere. Das hat nach dem Aufstocken aufgehört: Die Wellis quatschen jetzt leiser miteinander und gezielter. Die Kontaktrufe sind auch weniger geworden. Nachdem ich bei sechs Wellis angekommen bin, steigt der Lärmpegel ein wenig, da ich nun vier Hähne habe und die ja im Normalfall immer ein wenig mehr labern als Hennen.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von CrimsonAngel Beitrag anzeigen



    Und was anders ist, als vorher? Hier ist mehr leben in der Bude!

    Das gefällt mir

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ahlcaussie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also ich habe nur Positvies nach dem Aufstocken vernommen. Die Wellis sind aktiver und es ist immer Leben in der Bude. Wir als Halter haben dadurch natürlich auch viel mehr zu beobachten.
    Dass bei vier Wellis einer außen vor bleibt, halte ich für realtiv unwahrscheinlich, da sich selten drei Wellis derart miteinander beschäftigen, dass ein vierter nur zugucken würde. Es ist aber immer möglich, dass einer nicht sonderlich beliebt bei den anderen ist und ein Außenseiter bleibt. Ich empfand die Drecksteigerung nicht als so extrem, da ich jeden Abend sauge und alle zwei, drei Tage eben durchwische. Der Dreck stört mich auch bei sechs Wellis jetzt nicht so sehr. Zum Lärm kann ich nur sagen, dass er bei mir nicht stark anstieg. Als ich zwei Wellis hatte, unterhielten sie sich gerne von einer Zimmerecke in die andere. Das hat nach dem Aufstocken aufgehört: Die Wellis quatschen jetzt leiser miteinander und gezielter. Die Kontaktrufe sind auch weniger geworden. Nachdem ich bei sechs Wellis angekommen bin, steigt der Lärmpegel ein wenig, da ich nun vier Hähne habe und die ja im Normalfall immer ein wenig mehr labern als Hennen.
    Uiii ja also ich merks jz schon sehr das 2 Hähne mehr Lärm machen als 1 Henne und 1 Hahn aber das finde ich nicht schlimm Naja gut beim Telefonieren ist es manchmal ein wenig blöd wenn man den anderen nicht versteht aber ich finde es grundsätzlich gut wenn sie mit einander reden und ich finde es auch sehr interessant

  7. #7

    Gast

    Standard

    Ich habe auch das Gefühl, dass sie jetzt zwar kontinuierlicher quasseln, aber dafür nur noch in Zimmerlautstärke. Die lauten Kontaktrufe (auch zu den Wellis in der Wohnung 2 Etagen tiefer) haben fast vollständig aufgehört, wie auch Ahlcaussie schon geschrieben hat.
    Auf jeden Fall macht es einen Riesenspaß einen kleinen Schwarm zu beobachten. Mein ursprüngliches Pärchen Rafiki und Tambia war sehr vorsichtig und traute sich kaum zu toben bzw. irgendwo hin zu fliegen. Seit wir Hexe und Charly dabei haben sind Tambia und Rafiki richtig aufgeblüht, jetzt gilt das Motto "Was der sich traut trau ich mich schon lange" .

  8. #8

    Gast

    Standard

    Grundsätzlich kann auch ich nur Positives berichten.

    Wir haben bald gemerkt, dass die Truppe viel lebhafter, aktiver und mutiger wurde.
    Dahlia wurde schnell die Chefin, weil sie die mutigste ist.
    Das Pärchen Sophia und Carlos blieb bestehen, Alon und Dahlia (die zwei neuen, die dazu kamen) wurde sehr schnell zum Paar.
    Es steht bei uns also keiner außen vor.

    Wenn wir unsere Truppe so beobachten, sagen wir immer wieder, dass es die beste Entscheidung war, die wir machen konnten.

    Lauter ist es hier eigentlich nicht geworden, außer alle vier bekommen grade ihre 5 Minunten und zanken sich durchs Wohnzimmer.
    Meistens quatscht aber immer einer, die anderen hören zu, dann wechseln sie sich ab.

    Was aber wirklich beachtet werden muss sind die zusätzlichen Kosten: TA, Futter, Einstreu, evtl. größerer Käfig/größere Voliere.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Ich danke euch beiden für die Antworten.

    Zitat Zitat von SoCa Beitrag anzeigen
    Was aber wirklich beachtet werden muss sind die zusätzlichen Kosten: TA, Futter, Einstreu, evtl. größerer Käfig/größere Voliere.
    Das mit dem Tierarzt ist mir bewusst

    Naja das mit dem Futter und Vogelsand macht bestimmt nicht viel an den Kosten aus...ein größeren Käfig brauche ich nicht unbedingt da meiner groß genug für 2 ist und für 3-4 auch ausreichen würde da die Käfigtür immer offen bleibt und sie jeder Zeit fliegen können, zudem haben sie die ganze Oberfläche des Schrank's für sich und der kleine Ersatz/Krankenkäfig den Goofy mit gebracht hat habe ich gestern auch geschrubbt....der bleibt auch dauerhaft stehen da habe ich jz das Badehaus rein gehängt und noch eine größere Holz Schaukel....ich kann ja mal ein Foto machen
    Werde aber vill anfangen Geld zusammen zu sparen und werde mir dann vill in 1-3 Jahren eine große Voliere kaufen, da es sich ja dann auch lohnen würde wenn ich sowieso bald 3-4 Wellis hab (je nachdem wie es funktioniert) aber im Mom finde ich es unnötig eine größere Voili zu kaufen da ich den Käfig erst fast 1 Jahr habe und er für 4 auch ausreichen würde da sie wie gesagt den ganzen Tag fliegen können.

  10. #10

    Gast

    Standard

    Ich hatte mir im Januar 4 auf einen Streich geholt.Nach nur kurzer Zeit hatte der kleinste Hahn sich mit der grösten Henne eingelassen,weil der grösste Hahn ihn immer jagte und gängelte,wo es nur ging.Der kleinste Hahn war und ist es immernoch,mit beiden Hennen sehr stark befreundet.Die beiden Hennen mögen nur ihn.Der grösste Hahn hatte nie eine Möglichkeit zum schmusen,weshalb er dem kleinen Hahn gegenüber noch Agressiver wurde.Als sogar Blut floss,wollte ich es mir nicht mehr länger anschauen und stockte halt auf 6 auf.Jetzt ist Ruhe (bis auf die kloppereien um die Schlafplätze) im Schwarm.Die beiden neuen haben es sogar geschafft,das jetzt sogar Apfel gemampft wird.Möhre und Gurke wird noch verschmäht.Und jetzt baden sogar alle.Vorher 2 von 4.Die ersten 4 waren ja schon fleissig am Toben.Ich wusste nicht,das es da sogar noch ne Steigerung geben konnte.Es gab sie.Alles im allem war es eine gute Etscheidung,aufzustocken.Nur mögen die "Neuen" den Fotoknips nicht,weshalb ich es selbst die "Alten" nicht mehr schaffe,zu fotografieren.Werde mir demnächst ne bessere Kamera zulegen,dann sollte es auch mit den Fotos wieder klappen.

  11. #11

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallochen,

    also ich kann auch nur positives berichten.
    Solange du genug Platz zur Verfügung hast, sich deine Truppe gut versteht,
    dir das bisschen ( manchmal auch bisschen viel mehr) Dreck, nichts ausmacht...nur zu.
    Ich glaube soweit wurde ja auch alles wichtige schon geschrieben.
    Meine 7 machen hier regelmäßig mein Wohnzimmer unsicher.
    Und sie genießen es zu siebt zu sein :-)
    Wenn auch nur ein Bruchteil, aber immerhin ein bisschen mehr Schwarm, als zu zweit

    Bye, und berichte uns doch von deinem neuen Schwarm

    Ive

Ähnliche Themen

  1. Zuchtgehnemigung ? Was muss ich dafür wissen ?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 13:04
  2. 3 auf 4 Wellis aufstocken?!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 19:21
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 08:56
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 13:48
  5. HILFE ich muss es wissen !
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 10:42

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •