Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Krallen schneiden bei dunklen Krallen (nur eine Kralle betroffen)

  1. #1

    Gast

    Standard Krallen schneiden bei dunklen Krallen (nur eine Kralle betroffen)

    Hallo an alle

    Jacky bleibt leider seit paar Tagen an der Gardiene hängen, wenn er mal da drauf fliegt und kommt schwer wieder raus.
    Ich will für Samstag einen Tierarzttermin besorgen. Allerdings ist nur 1 Nagel zu lang, der Rest ist alles kurz

    Würde es gern selber machen, wegen einem Nagel, ist es eigentlich Schwachsinn zum TA zu rennen, aber er hat so dunkle Krallen, wo man nicht sieht, ab wo man schneiden kann. Auch zappelt er immer wie verrückt, wenn man ihn in der Hand hat. Also keine Chance.

    Wie sieht es bei euren aus? Wie kann es sein, das bloß eine Kralle zu lang ist? Die Krallen von Lucky sind auch alle kurz.

  2. #2

    Katharina
    Ist Futterfest Benutzerbild von Katharina


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo

    Das kann hin und wieder passieren das die krallen nicht gleichzeitig abgenützt werden. Da ist es wichtig naturäste in verschieden dicken als sitz und kletter möglichkeiten zu verwenden. Wenn du nicht geübt bist und die krallen so dunkel sind, rate ich auf jedenfall vom selber schneiden ab. Da kannst du echt viel falsch machen und rate dir daher mit dem kleinem, auch wegen einer kralle zum arzt zu gehn.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Ja, dann werde ich morgen anrufen und für Samstag früh einen Termin holen. Immerhin ist er 3 Jahre und nicht einmal mussten die Krallen geschnitten werden. Da kann man alle 3 Jahre mal verkraften

  4. #4

    Katharina
    Ist Futterfest Benutzerbild von Katharina


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das glaub ich auch

  5. #5

    Gast

    Standard

    Sorry hab den falschen Namen hingeschrieben
    Ich schreibe es nochmal neu

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo Gily001

    Ich würde auch auf jeden Fall vom Selbstversuch abraten, denn wenn man versehentlich eine Ader erwischt, kann das übel enden( es kann zu hohen Blutverlust kommen)

    LG Smuky

  7. #7

    Gast

    Standard

    Dann hoffe ich, das der Tierarzt das richtig macht.
    Früher hatte ich zwei Meerschweinchen, als bei einem die Krallen geschnitten werden musste, da hat die Tierärztin wohl zu kurz geschnitten und es hat geblutet. Zu der gehe ich nicht mehr

  8. #8

    Katharina
    Ist Futterfest Benutzerbild von Katharina


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Sowas kann auch dem besten Tierarzt passieren, aber sie haben einen kleinen brenner mit dem sie die adern wieder veröden, damit es nicht mehr blutet. Sicher es tut dem tierchen ein bisschen weh, aber es kommt nicht zum grossem blutverlust.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Sie hatte da nichts gemacht. Hat gesagt, das es nicht so schlimm ist. Hat aber auch nur kurz geblutet.
    Hab jetzt aber trotzdem eine andere Tierärztin. Die scheint mir doch etwas erfahrener zu sein.

  10. #10

    Gast

    Standard

    hi das mit den krallen ist auch passiert keine angst .
    als ich das gesehen habe ich fast ein herzinfakt bekommen aber selber werde ich das nicht schneiden .

  11. #11

    Gast

    Standard

    ich habe das vorige Woche auch bei meinem gemacht. alle Krallen waren super in Ordnung. Nur eine, die in der Mitte, war extrem lang. Ich habe die Patientin dann gehalten, während meine Frau die eine Kralle gestutzt hat. Zu 2. ging das wirklich super. Hat auch brav stillgehalten. War bei uns aber sehr gut sichtbar, wie weit man schneiden darf und wo nicht mehr..

  12. #12

    Gast

    Standard

    Genau wie bei Jacky. Nur die eine in der Mitte ist zu lang.
    Habe heute früh auch mit meiner Mutter telefoniert. Wenn sie am Samstag kommt, dann halte ich ihn und sie schaut dann, ob sie was sieht und es hinkriegt... Wenn nicht, dann gehen wir eben zum TA.

  13. #13

    alvaria
    Ist Futterfest Benutzerbild von alvaria


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Girly001 Beitrag anzeigen
    Genau wie bei Jacky. Nur die eine in der Mitte ist zu lang.
    Habe heute früh auch mit meiner Mutter telefoniert. Wenn sie am Samstag kommt, dann halte ich ihn und sie schaut dann, ob sie was sieht und es hinkriegt... Wenn nicht, dann gehen wir eben zum TA.
    Ich würde davon abraten selbst zu schneiden, wenn man gar keine Ahnung davon hat.
    Es reichen bereits 0,4 Milliliter Blutverlust aus, um den Vogel in Lebensgefahr zu bringen!
    Fahrt doch besser zum vkTA und lasst es Euch lieber zeigen, wie es genau geht. Fragt ruhig auch explizit danach. Vielleicht könnt Ihr es dann in der Zukunft selbst beherrschen.

  14. #14

    Gast

    Standard

    Meine Mutter hatte es schonmal gemacht, deswegen hab ich auch nur zugestimmt, das wir mal schauen, ob sie's hinkriegt.
    Hab heute früh beim TA angerufen. Aber ich bekomme für Krallenschneiden diese Woche keinen Termin. Anscheinend haben sie es mit schlimmeren Fällen zu tun und dafür keinen Termin frei. Sonst gibt's hier in der Nähe nicht wirklich einen guten TA.

  15. #15

    Gast

    Standard

    Toi Toi Toi... Ich bin sicher, dass ihr das schaffen werdet. Seht es euch genau an, wenn ihr euch aber dann unsicher seids, dann wartet lieber.

Ähnliche Themen

  1. Krallen schneiden?! (nützen sich nicht richtig ab)
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 08:07
  2. Krallen schneiden wirklich nötig?
    Von Caramel im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 17:17
  3. krallen schneiden - was sind Eure Erfahrungen?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 19:47
  4. Krallen schneiden: bleibt oft hängen (Blutgefäße z.T. nicht sichtbar)
    Von Makoto88 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 17:34
  5. krallen schneiden? Eine Kralle ist abgebrochen
    Von jujuu im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 13:04

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •