Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Wie lange soll ich die Bird Lamp / Stehlampe anlassen?

  1. #1

    groren
    Ist Futterfest Benutzerbild von groren


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Wie lange soll ich die Bird Lamp / Stehlampe anlassen?

    Hi,

    ich habe eine Frage. Ich möchte eine AvianSun Stahlampe anschaffen und möchte wissen, wie lange ich die Lampe angeschaltet lasen soll? Reicht 1 Stunde pro Tag oder 10-15 Minuten pro Tag, oder einmal die Woche?

    Wie oft wende ich diese Lampe an, damit die Wellis den optimalen Nutzen davon haben?

    Im Sommer auch zur Tageszeit? Vielleicht, wenn ich die Wellis beim lüften, im Madeira III gesetzt habe und mit klein Hundi gassi gehe... dann die Lampe für ca. 30-50 Minuten einschalte, reicht das aus?

    Abends, wenn es dunkel ist wollte ich (außer im Winter) die Lampe nicht benutzen.

    Wie handhabt ihr das? Freue mich über Tipps...

    Danke und Grüße
    René

  2. #2

    groren
    Ist Futterfest Benutzerbild von groren


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    achso... mit der Birne: "AvianSun 5.0 UVB Compact Fluorescent Bird Lamp":




    ...ist die so auch ausreichend?

    Danke & Grüße
    René

  3. #3

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard Birdlamp/Stehlampe

    Hallo aus Ferdinandshof!
    Klar müßte das auch gehen,wollte es auch erst machen aber in meinem Lesearm vom Deckenfluter ist nur eine E14 Fassung und die Birdlampen haben E27 Fassungen .Gestern habe ich meine Birdlamp mit Reflektor gekriegt und gleich an gebaut.Da meine Fenster alle nach Nord Ost raus gehen ,habe ich bloß vormittags die Sonne und nachmittags bis abends werde ich die Birdlamp anmachen.Früher habe ich in einen Globus eine normale Sparlampe drin gehabt ,damit meine beiden Restlicht zur Orientierung hatten wenn ich zur Spätschicht mußte.Birtlampen habe ich auch erst bei Welli.net kennen gelernt.Nunerst mal Tschüß!
    So sieht es bei mir aus:


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  4. #4

    groren
    Ist Futterfest Benutzerbild von groren


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Grüße nach Ferdinandshof!

    Man lernt nie aus... wusste vorher auch nichts über Bird Lamps. Als ich das die Tage zu Hause ansprach, war die erste Reaktion, noch mehr Stromkosten (als Scherz!).

    Heute kam die AvianSun Deluxe Stehlampe an und xxx hat doch glatt die Glühbirne vergessen beizulegen.
    Wird dann die Tage noch kommen...

    Erst hatte ich auch überlegt die gleiche Reflektor BirdLamp zu holen. Aber an der Wand wollte ich nichts montieren und auf der Voliere anbringen ist weniger gut, da meine Welligang, oben gerne rumtoben...da müsste ich dann das Spielzeug weg tun. Dann war ich doch froh, als ich die Stehlampe entdeckte...denn die kann ich unterschiedlich platzieren und auch mal wegstellen. Die Stehlampe ist schlicht und simple konstruiert.

    Mal sehen wie die Geier dann das Licht finden...

    Grüße und Tschüßi

  5. #5

    Gast

    Standard Lampe

    Hallo,

    habe vor zwei Jahren es auch gut gemeint und habe die Birdlampe im Set kaufen können. Voller Freude habe ich diese auch an den Käfig angebracht; tja leider habe ich die Rechnung ohne unsere beiden Geier gemacht!

    Die haben den Bereich komplett gemieden und waren nur noch am meckern! Das hörte garnicht mehr auf.... habe sie dann immer mal wieder angemacht, dann habe ich sie abgemacht und dann war Ruhe!

    Nun haben wir eine Stehlampe daneben stehen und die wird ab Herbst angemacht sobald es dunkler wird. Der Raum wo unsere Geier stehen, haben zum Glück hell.

    Lg

  6. #6

    White
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von White


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von White

    Standard

    Hallo groren,

    ich persönlich finde 30 Minuten am Tag viel zu wenig. Wenn man bedenkt, dass die meisten UV-Strahlen durch das Fensterglas abgefangen werden, diese aber z.B. wichtig sind für die Umwandlung von Vitamin D sind, denke ich, dass die Lampe im Sommer ruhig 2 bis 3 Stunden an sein sollte. Im Winter können das ruhig 5 bis 8 Stunden sein.

    Bei mir wird die Lampe morgens gegen 10 eingeschaltet und zwischen 18 und 19 Uhr geht sie aus. Die Stromkosten da ja auch nicht so hoch.

    Alle wichtigen Infos zur Birdlamp kannst du hier nachlesen: http://www.welli.net/birdlamp.html

    Liebe Grüße
    White

  7. #7

    groren
    Ist Futterfest Benutzerbild von groren


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    na ich meinte ja nicht nur 30 min. am tag, sondern...dachte mir, wenn ich mit hundi gassi gehe und das ist 4-5 am tag ca. 45 -60 min. in der zeit lüfte ich immer die wohnung durch, und setze die welligang zum lüften in die voliere.

    in der zeit, wo ich jedes mal gassi gehe...könnte ich ja die lampe einschalten, weil die wellis sich ja sonst nicht in der voliere aufhalten, außer zum schlafen.

    ich denke mir, dass sich die wellis nicht freiwillig unter die lampe setzen werden und lieber rumfliegen und trunen, wenn sie die wahl haben... und nicht so wie die menschen im solarium. weißte... was ich meine?

    die stromkosten sind egal, können wir uns leisten...und war nur als gag gemeint!

    ich hoffe, das an der geschichte mit der lampe auch was wahres dran ist und die lampe den wellis auch wirklich was nützt...und nicht nur eine marketingsache ist, so wie die meisten unnützen produkte für haustiere. in erste linie ist uns das wohl unserer haustiere sehr wichtig. sowie hund und wellis, und wir tun alles erdenkliche, damit es den tieren in unserer obhut gut geht und an nichts fehlt, scheuen dafür keine kosten!

    mittlerweile wissen wir als tierhalter auch, dass es leider viele, sehr viele produkte für tiere gibt die nichts nützen und den tieren nicht gut tun. und das das best gemeinte produkt, nicht immer das richtige ist. ob futter, leckerlies, zubehör oder sonstiges. den firmen geht es am ende nur ums profit, und weniger um die gesundheit der tiere. so wie bei uns menschen auch.

    darum sind wir immer offen für alles und froh, wenn wir gutes (nützlich und gesund) für unsere wellis finden. man lernt nie aus...und viel dazu

    zusätzlich zu den frischen knabbereien erhalten unsere wellis...multivitasel-flüssig übers futter, sowie einen löffel nektron msa, vitamin d3 beigerührt. in der mauser etwas mehr nektron. ab und an serinol ins wasser. damit wird ein teil der mineral- und nährstoffversorgung erfüllt, da unsere welligang leider nicht immer an frischen obst und gemüse interessiert ist. und dadurch mangelerscheinungen vorzubeugen...

    klingt etwas doof, sind aber produkte die man mit guten gewissen anwenden darf, wenn die welligang einfach nicht ans obst und gemüse wollen.

    das habe ich nicht von hobby-wellihaltern empfohlen bekommen, sondern von vertrauenswürdigen züchtern und tierlieben, die sich etwas genau und über jahrzehnten mit wellis auskennen. und denen ich darin sehr vertraue.

    vielleicht kennt ihr die produkte bereits...oder die info kann denen nützen, bei denen die wellis auch nicht gerne an obst oder gemüse gehen.

    bin schon froh, dass unsere wellis voll auf das tägliche möhrenkraut und den golliwoog gehen und zerfetzen, aber manchmal je nach saison...gibt es diese auch selten oder gar nicht. es gibt aber auch tage, da lassen die geier das links liegen.

    bei meinen vorherigen wellis war das anders, die haben immer obst und gemüse gesfressen... biete das den jetzigen wellis trotzdem frisch an, wer weiß, vielleicht wird das irgendwann mal interessant...

    klein hundi ist ja auch verrückt mach honigmelone, erdbeeren, süßen orangen, mandarinen...aber möhren mag er nicht mehr, war auch mal anders. ist eben wie bei uns menschen...manches mögen wir und manches nicht! und da müssen wir auch zusehen, dass es nicht zu mangelerscheinungen kommt....wie zB. bei veganern, diese leute oder auch andere mit mangelerscheinungen... müssen zusätzliche mineralien/nährstoffe durch hochwertige nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen.

    wie auch immer... wir werden die birdlamp richtig und intensiv anwenden, damit die wellis ihr uv-licht bekommen. und wenn die welligang dann keine schiß mehr vor der lampe haben...wer weiß, vielleicht setzen sie sich freiwillig "zum sonnen" (lichtbaden) darunter :-)

    grüße an euch...

  8. #8

    groren
    Ist Futterfest Benutzerbild von groren


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hi pam,

    schönes bild... hast du auch den madeira III. der ist gut und geräumig. meine schlafen zwar nur das drin, und toben von außen dran rum, aber trotzdem tolles teil...

    LG

  9. #9

    Gast

    Standard @gnoren

    Hey...

    ja das ist der Madeira III... mein Mann hat mich erst für bescheuert gehalten, als ich den gekauft hatte! Im Nachhinein ist dieser Käfig jeden Cent wert! Sogar unser Nachbar der Kanarienvögel züchtet, war sehr angetan vom Käfig!

    Unsere beiden halten sich überwiegend drinnen auf oder auf dem Balkon.

    LG

  10. #10

    groren
    Ist Futterfest Benutzerbild von groren


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    balkon ist cool... dann benötigen deine wellis ja keine birdlamp

    habe jetzt die birdlamp als stehlampe bei xxx gekauft...ist schon eine sehr wackelige kosntruktion. aber dient seinen zweck.

    vielleicht ziehe ich mal los und kauf ein anderes stehlampen model, was oben rum stabiler ist.

    aber jetzt habe ich erst mal die überteuerte stehlampe (eine wirklich schlechte qualität), da anders momentan nicht möglich ist.

    bin mal gespannt, ob meine welligang sich dann auch darunter setzen oder eher abhauen...

    viele grüße :-)

  11. #11

    Gast

    Standard grins

    diese Birdlampe habe ich netterweise auch gekauft, das Geld tut mir jetzt noch weh und sie wurde sowas von beschimpft! Für den Winter müssen wir uns noch was ausdenken. Mein Mann hat auch eine Stehlampe gekauft, die hat einen roten Schirm drum. Berti und Rudi saßen letzten Winter schön mit Rotlicht im Zimmer!! Dann steht da auch noch eine Lavalampe drin... aber das scheint wohl nicht zu reichen oder?[/COLOR]

  12. #12

    sweet4
    Ist Futterfest Benutzerbild von sweet4


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Pam,

    ich lese gerade Lava-Lampe. Da solltest du aufpassen. Vor kurzem kam eine Meldung über einen fürchterlichen Brand, der durch so eine Lampe verursacht wurde. Ich würde an deiner Stelle da lieber bei einer Stehlampe bleiben. Ich habe auch einen einfachen Deckenfluter mit 60 Wattglühbirne. Das funktioniert ganz gut.

    LG

    sweet4


  13. #13

    Gast

    Standard Oh...

    Hey Sweet.... oh ha... lieben Dank für den Hinweis!!! Dann stelle ich die Lavalampe gleich mal wieder schön woanders hin. Wünsch Dir ein schönes Wochenede!![/COLOR]

  14. #14

    sweet4
    Ist Futterfest Benutzerbild von sweet4


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Pam,

    das wünsche ich dir auch!

    LG

    sweet4


Ähnliche Themen

  1. Platzierung der Bird Lamp
    Von Luna96 im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2019, 21:15
  2. Welche Bird Lamp soll ich nehmen?
    Von Pipmats im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 19:43
  3. Rotlichtlampe - wie lange anlassen ? Brauche Rat!
    Von smellymelly im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 12:59
  4. Hab Fragen zur Bird lamp
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 11:49

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •