Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Meine Wellis beißen sich

  1. #1

    Gast

    Standard Meine Wellis beißen sich

    Hallo an alle Wellis Freunde. Wir hatten zwei Pärchen die sich sehr mochten. Dann starb mein Hahn und kurz darauf der von meiner
    Schwägerin. Dann haben wir die zwei einsamen Mädels zusammen getan. Das lief auch erst ganz gut. Leider ist es heute, nach ca. einem Jahr so, das sie sich plötzlich so heftig streiten und dann aufeinander losgehen und sich dabei schon sehr verletzt haben, so das eine richtig geblutet hat. Dann ist wieder eine weile Frieden und sie kraulen sich die Köpfchen und schmusen auch wieder. Bis der nächste Anfall kommt. Ich habe halt richtig Angst das sie sich zu Tode hacken. Sie sind jetzt erstmal in getrennten Käfigen. Leider wissen wir jetzt nicht was wir machen sollen. Einfach zwei Hähne dazu.? Geht das so einfach.Vieleicht kann mir jemand helfen und hat einen Tipp für mich.






  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo taysa,

    erstmal willkommen bei welli.net

    Was du beschreibst, ist leider der typische Zicken-Krieg, den Welli-Hennen untereinander austragen.
    Da bei Wellensittichen die Hennen den dominanten Part haben, streiten sich beide nun um die Oberherrschaft.
    Das ist vollkommen normal, aber natürlich nicht gut. Man soll daher auch nie zwei Hennen alleine zusammenhalten; von allen möglichen Kombinationen ist dies die schlechteste
    Ich hab natürlich gelesen, wie es dazu kam, aber da es bei euch schon zu blutigen Beißereien gekommen ist, kann ich nur empfehlen, mit zwei Hähnen auf vier aufzustocken, sofern das möglich ist. In der Regel legen sich damit die Konflikte und es kehrt wieder Frieden ein. Außerdem hat man dann einen kleinen Mini-Schwarm und kann ganz wunderbar miterleben, wie toll sich die Kleinen machen, wenn sie nur genügend Gesellschaft und Beschäftigungsmöglichkeiten haben!
    Natürlich werden die Damen ab und an immer noch um die Vorherrschaft kämpfen, aber das wird vermutlich sehr viel milder ausfallen.

    hier gibt´s auch noch mal Infos zum Thema Geschlechtskombinationen: http://www.welli.net/geschlechtskombinationen.html

    PS. Es ist eine tendenzielle Verallgemeinerung, dass zwei Hennen nicht miteinander auskommen, aber ich möchte anmerken, dass es auch Fälle gibt, in denen es mit zwei Damen ganz super klappt. Wir haben User hier, die das bestätigen können. Es ist aber eher die Ausnahme als die Regel.

    Gruß
    Elena

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen,

    da deine beiden "Hinterbliebenden" Hennen sind, ist es klar, warum sie sich streiten.. Frauen eben Das kann dann auch mal blutig enden.
    Streitereien um Futtternapf, Schlafplatz etc. sind immer vorhanden. Das was der eine hat muss der andere auch haben.

    Ich würde dir empfehlen 2 Hähne im ungefähren Alter der beiden Hennen dazu zu holen. Vielleicht findest du hier im Vermittlungsbereich 2 passende Hähne.

    Bei neuen Wellis ist folgendes wichtig:

    http://www.welli.net/neuer-partner.html
    http://www.welli.net/eingangscheck-und-quarantaene.html

    Die Vergesellschaftung muss langsam und gemächlich ablaufen. Stell dir mal vor, ich würde einen fremden Menschen einfach so in dein Zimmer setzten und zu dir sagen: Guck wie ihr klar kommt. Viele Tipps bekommst du hier im Forum oder auch auf welli.net.

    Die Quarantäne und der Eingangscheck bei einem vogelkundigen (!) Tierarzt, ist auch wichtig, damit die neuen keine Krankheiten einschleppen. Da Wellis gut Schauspieler sind, erkennt man Krankheiten erst viel später und meist zu spät.
    Hier die Liste der Empfehlungen: http://www.welli.net/tierarztliste.html Es ist wichtig, dass ihr zu einem volgenkundigen Tierarzt geht, da sich "normale" Kleintierärzte meist nicht mit Ziervögeln auskennen (dazu braucht man eine Zusatzausbildung). Nicht, dass sie schlecht wären, sie kennen sich nur mit Vögeln nicht aus. Du gehst ja auch nicht mit einem umgeknickten Fuß zum Zahnarzt oder?

    Wie groß ist euer Käfig? Reicht er für 4? Wieviel Freiflug bietest du ihnen? Welche Beschäftigungsmöglichkeiten haben sie?

    Meine 4 haben einen Käfig BxTxH 80x50x80, allerdings auch 14-15 Std. Freiflug mit Welli-Baum, Wühlkiste, etc.

    Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht voll gequatscht. Wenn du noch fragen hast, immer her damit!

    Viele Grüße an dich und deine beiden!
    Anna

    Edit: Elena hat schon geantwortet, während ich noch geschrieben habe. Sorry, wenn was doppelt ist!

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo taysa,
    das gleiche Problem hatte ich auch vor 6 Jahren.
    Hatte mir 2 Jungvögel gekauft,die sich dann als 2 Hennen entpuppten.
    Am Anfang haben sie sich auch sehr gut verstanden,sich gekrault und gefüttert,
    aber dann fingen die Streitigkeiten an,die immer schlimmer wurden.
    Also entschied ich mich noch 2 Hähne dazu zu holen.
    Klar gab es noch kleinen Zickenkrieg,aber die großen Streitigkeiten waren vorbei.
    Als ich gemerkt habe,das es viel mehr Spaß für mich und auch für die Wellis machte in einem kleinem Schwarm zu leben,
    habe ich noch mal auf 6 Stück aufgestockt.
    Wünsche dir eine für dich und deine Hennen passende Entscheidung zu finden,und denke bitte daran manche Kämpfe unter Hennen können leider auch tödlich enden.
    Ganz lieben Gruß mond

  5. #5

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Elena Beitrag anzeigen
    Hallo taysa,

    erstmal willkommen bei welli.net

    Was du beschreibst, ist leider der typische Zicken-Krieg, den Welli-Hennen untereinander austragen.
    Da bei Wellensittichen die Hennen den dominanten Part haben, streiten sich beide nun um die Oberherrschaft.
    Das ist vollkommen normal, aber natürlich nicht gut. Man soll daher auch nie zwei Hennen alleine zusammenhalten; von allen möglichen Kombinationen ist dies die schlechteste
    Ich hab natürlich gelesen, wie es dazu kam, aber da es bei euch schon zu blutigen Beißereien gekommen ist, kann ich nur empfehlen, mit zwei Hähnen auf vier aufzustocken, sofern das möglich ist. In der Regel legen sich damit die Konflikte und es kehrt wieder Frieden ein. Außerdem hat man dann einen kleinen Mini-Schwarm und kann ganz wunderbar miterleben, wie toll sich die Kleinen machen, wenn sie nur genügend Gesellschaft und Beschäftigungsmöglichkeiten haben!
    Natürlich werden die Damen ab und an immer noch um die Vorherrschaft kämpfen, aber das wird vermutlich sehr viel milder ausfallen.

    hier gibt´s auch noch mal Infos zum Thema Geschlechtskombinationen: http://www.welli.net/geschlechtskombinationen.html

    PS. Es ist eine tendenzielle Verallgemeinerung, dass zwei Hennen nicht miteinander auskommen, aber ich möchte anmerken, dass es auch Fälle gibt, in denen es mit zwei Damen ganz super klappt. Wir haben User hier, die das bestätigen können. Es ist aber eher die Ausnahme als die Regel.

    Gruß
    Elena

    Vielen Dank Elena für Deine schnelle Antwort.

    Gruß
    Ingrid(taysa)

Ähnliche Themen

  1. Warum beißen meine wellis beim Füttern?
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 23:15
  2. Jungs beißen sich immer schlimmer
    Von Mareike im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 15:29
  3. Hähne beißen sich - Hilfe
    Von Fryps im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 05:42
  4. Meine 2 Wellis greifen sich an!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 19:40
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 20:56

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •