Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ein wenig Schwanzwippen

  1. #1

    Luisaa
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Luisaa


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Ein wenig Schwanzwippen

    Hallo ihr Lieben,
    ich glaube mittlerweile bin ich endgültig zum Hypochonder geworden und würde mich auch nicht wundern, wenn ihr bald keine Lust mehr habt mir zu antworten. Also entschuldigung schonmal dafür.
    Zum Thema: Ich glaube, dass Abby ein wenig mit dem Schwant wippt. Es ist aber nicht so, dass ich es durchgehend beobachten kann und ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob das als Schwanzwippen durchgeht.
    Wenn sie schlafen will und den Kopf unter die Flügel steckt und auf einem Bein sitzt, dann finde ich, dass sie leicht mit dem Schwanz wippt.
    Ansonsten stell ich keinerlei Symptome fest, die auf eine Atemwegsinfektion oder Luftsackmilben hinweisen könnten.
    Dabei war ich doch am Montag erst mit ihnen beim vkTa und der hat erst einen Kropfabstrich und eine Kotuntersuchung gemacht. Dabei kamen Hefepilze heraus. Ansonsten sind sie aber gesund, meinte die Ärztin.
    Vielleicht sollte ich auch erwähnen, dass Sammy dabei meistens vor sich hinquasselt. Kann es auch möglich sein, dass sie ihm leise antwortet und daher dieses Wippen kommt?
    Ich mache mir nur noch Sorgen
    Ganz liebe Grüße Luisa

  2. #2

    2 Federlose
    Ist Futterfest Benutzerbild von 2 Federlose


    Ein Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von 2 Federlose

    Standard

    Hallo Luisa,

    Erstmal tief duchatmen.
    Meine kleine Lucy hatte ein starkes Schwanzwippen, bevor ich sie in die Vogelklinik bringen mußte. Da sie das Schwänzchen ganz steil nach untern gehängt und es hat ganz schnell und stark gewippt. Auserdem hat meine kleine die Flügelchen weggesspreitzt.
    Für mich hört sich deiner Beschreibung nach, nicht so extrem an. Beobachte deine kleine weiterhin. Sollte es sich verschlimmern (wie es bei uns war) mußt du sehr schnell reagieren.
    Wenn es dich bruhigt, kannst du ja ein Video hochladen, dann können wir es besser beurteilen.

  3. #3

    Luisaa
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Luisaa


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo
    Ich werde das auf jeden Fall im Auge behalten. Aber wie gesagt ich bin mir überhaupt nicht sicher , ob es überhaupt etwas ist.
    Sollte es jedoch merklich deutlicher/schlimmer werden, werden wir wohl wieder zum TA müssen.
    Wie stellt man eine derartige Erkrankung fest? Einfach nur durch Abhören?
    LG Luisa

  4. #4

    Gast

    Standard

    Ganz leichtes Schwanzwippen stellt manchmal auch nur einen Balance-Ausgleich dar.
    Wenn ein Tier ernsthaft krank ist, dann ist das Schwanzwippen zumeist auch mit anderen Symptomen kombiniert; z.B. den Schwanz steil nach unten stellen, sehr aufgeplustert dasitzen, Augen zusammenkneifen, nicht mehr aktiv am Welli-Leben teilnehmen, sich abschotten, kaum Lust zum Fressen haben etc.
    Ich würde mir nicht allzuviele Gedanken machen, aber es eben beobachten.

    Gruß
    Elena

  5. #5

    Luisaa
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Luisaa


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für die Antwort. Ich habe das ganze mal kurz gefilmt und versuche das jetzt hier hochzuladen.
    Also Abby ist die Gelbe. Sie sitzt da auf einem Bein und hat den Kopf zwischen den Flügeln. Der der da die ganze Zeit quasselt ist Sammy, und sie war ruhig.
    Ich hoffe man kann das sehen, also ich konnte es . Nur wenn ich näher rangegangen wäre, wäre sie aufgewacht und weggehopst.
    LG Luisa

  6. #6

    Luisaa
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Luisaa


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also beim hochladen steht da ungültige datei, leider weiß ich nicht wie man sowas umwandelt. :/

  7. #7

    Gast

    Standard

    du musst es bei Youtube hochladen (oder einem ähnlichen Portal) und dann hier verlinken.

  8. #8

    Luisaa
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Luisaa


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Achso. Das ist ja nicht so praktisch.
    Mittlerweile habe ich aber die Vermutung, dass das ganze etwas mit den Medikamenten zu tun hat.
    Vor allem Abby ist nachdem sie das Nystatin geschluckt hat immer ganz ruhig und kneift die Augen zusammen. Jetzt schläft sie auch schon wieder.
    Ist das möglich, dass es mit den Medikamenten zusammenhängt? Sammy scheint es nichts auszumachen.
    LG Luisa

  9. #9

    2 Federlose
    Ist Futterfest Benutzerbild von 2 Federlose


    Ein Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von 2 Federlose

    Standard

    Hallo Luissa
    Ich bin damals sofort in die Vogelklinik gefahren.

Ähnliche Themen

  1. Schwanzwippen im "Ruhemodus"
    Von Multiwellis im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2013, 00:11
  2. Schwanzwippen und flüssiger Kot
    Von Donnabella im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 22:01
  3. Niesen und Schwanzwippen
    Von Wusel im Forum Krankheiten
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 22:18
  4. Schwanzwippen: Atemwegserkrankungen?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 22:55
  5. Schwanzwippen und (selten) Atemgeräusche
    Von amrei im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 06:33

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •