Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hat jemand schonmal Moronal Suspension gegeben?

  1. #1

    Gast

    Standard Hat jemand schonmal Moronal Suspension gegeben?

    Hallo zusammen!
    Beim rumstöbern im Internet ist mir aufgefallen, dass es Ampho Moronal auch für Menschen gibt. Ist es das gleiche Zeug, wie es den Wellensittichen auch gegeben wird, wenn sie krank werden? Weiterhin hab ich hier auch schon gelesen, dass an Candidas erkrankte Vögel auch mit Nystatin behandelt werden.

    Ich habe nun noch ein bisschen weiter gestöbert und bin auf eine Moronal Suspension gestoßen. Wirkstoffe: Nystatin 100.000 I.E./ml. Ist das etwa vergleichbar mit dem, was den Wellis gegeben wird???

    Könnte man ihnen sowas wohl im äußersten Notfall verabreichen? Mit äußerstem Notfall meine ich, dass wirklich überhaupt kein Arzt aufzutreiben (Mitten in der Nacht, Feiertags) ist und es dem Welli aufgrund von vielem würgen und brechen sehr schlecht geht. Denn hier bei mir in der Nähe, gibt es nur einen vkTA. Ist nicht so einfach... :-(

    Ich sehe das aber trotzdem eher skeptisch mit dem Zeugs... Was meint ihr?

    Wenn sowas möglich wäre, wäre das ja ein nützliches Zeug für die Notfallapotheke, um den Welli zu "stabilisieren" bis ein Arzt wieder erreichbar ist...

    EDIT: Ich frage nur interessehalber und weiß natürlich, dass ein Gang zum Tierarzt, wenn es eben möglich zu machen ist, vorrang hätte...

  2. #2

    Gast

    Standard

    Der Wirkstoff in Ampho Moronal ist Amphotericin B und das ist nicht dasselbe wie Nystatin.

    Sehr viele Medikamente kommen sowohl in der Humanmedizin als auch in der Tiermedizin zum Einsatz. Bitte nie, nie, nie den Vögeln in Eigenregie Medikamente verabreichen, auch nicht im Notfall. Würgt ein Welli beispielsweise aufgrund einer Trichomonadeninfektion, tust du ihm keinen Gefallen, wenn du ihm im Glauben, es seien Hefepilze, ein falsch (da für Menschen) dosiertes Pilzmittel gibst.
    Bevor ein vogelkundiger Tierarzt ein Medikament verabreicht, hat er den Welli untersucht und eine Diagnose gestellt. Art und Dosierung eines Medikamentes richten sich immer nach der Tierart, der Schwere des Befunds und dem Gewicht des Patienten.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Ja, genau das hab ich mir nämlich auch gedacht. Ich wollte es eigentlich nur nochmal bestätigt haben.

    Danke für die Antwort!

Ähnliche Themen

  1. Bounty hat mir Küsschen gegeben ;) ;) ;) ;)
    Von Motzkopf im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 21:14
  2. Unterschied Moronal <--> Ampo Moronal
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 06:52

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •