Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Hilfe nicht schon wieder Gemüse und Obst

  1. #1

    Gast

    Daumen runter Hilfe nicht schon wieder Gemüse und Obst

    Hallo ihr Lieben,

    meine zwei Flauschis sind nun seit Mitte September bei mir und noch sehr jung (10-11 Wochen alt).
    Von Anfang an, habe ich täglich verschiedenes Obst und Gemüse angeboten.

    Weil sie vor großen Stücken zu Beginn Angst hatten, habe ich es geraspelt. Ich habe gemerkt, dass rotes Gemüse/Obst sie noch mehr verunsichert also habe ich viel Grünes, Gelbes und und und angeboten.

    Heute biete ich größere Stücke an (mal Gurke, Salat oder Apfelscheiben). Aber es wird noch immer ignoriert.

    Meine kleine Champagne ist recht mutig und probierte mal kurz ein wenig Gurke aber seitdem nie wieder. Ich dekoriere den Käfig täglich mit neuem Obst und Gemüse und auch draußen auf dem Hängespielplatz. Aber es wird immer drumherum geflogen.

    Hirse und Wellikekse bekommen sie alle drei Tage in kleinen Portionen aber so kann es ja nicht weitergehen und so jung wie sie sind möchte ich sie auch nicht gleich auf Leckerli-Entzug setzen.

    Was soll ich machen?

    Ich esse schon manchmal vor, damit sie sehen: Aha! Das ist nicht gefährlich!
    Ich sage immer so wie bei Hirse/Kekse: Hmmm... lecker Nom-Nom!

    Bin ratlos. Die beiden leben so ungesund.

  2. #2

    Gast

    Standard

    Bei unseren hat es auch eine ganze Weile gedauert, bis sie an die Gurke rangingen.
    Doch nun klappt es ganz gut, Phoebe ist nun immer die Frischzeugvorkosterin und wenn sie knabbert, kommen dann die anderen auch.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Naja irgendwie ist das komisch denn gerade junge Wellis sind da meistens noch nicht so wählerisch, und kosten gerne alles.
    Allerdings bin ich auch davon überzeugt, das es nicht gut für sie ist, zuviel verschiedenes Obst und Gemüse zu essen, und von Südfrüchten rate ich ab!!! Aber so etwas wie Gurke, Apfel oder Karrotte kann sicherlch nicht schaden! Aber meine kriegen das auch nict jeden Tag sondern alle 3 Tage etwas anderes!!!
    Essen sie denn Grünzeug?

  4. #4

    White
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von White


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von White

    Standard

    Es ist natürlich jedem selber überlassen, wie oft er Obst und Gemüse reicht, so lange es nicht giftig ist.

    Pit lebt seit 3, Sweety seit 4 Jahren bei mir und sie kamen beide als Jungvögel, noch vor der Jugendmauser, zu mir. Leider konnte ich ihnen kaum Gemüse und schon gar kein Obst schmackhaft machen, egal, in welcher Form ich es serviert habe. Habe es am Stück, geraspelt, geschnitten, hängend vorm Schnabel, als Salat und auch in Körnern paniert angeboten. Manches wurde probiert und für schlecht befunden. So z.B. Gurke, Tomate und Ingwer. Manches wurde aber gut angenommen, wie z.B. Mais und Salat.

    Viele bieten ihren Krummschnäbeln kaum oder gar kein Obst an, weil die Megabakteriose doch sehr weit verbreitet ist und deshalb auf zuckerhaltige Nahrung verzichtet werden muss.

    Probiere einfach weiter, irgendwann werden sie schon noch was für sich entdecken. Hast du es schon mit Kräutern, Möhrengrün und Golliwoog probiert? Auf so ein Grünzeug fahren meine Zwitschertüten total ab.

    Liebe Grüße
    White

  5. #5

    Gast

    Standard

    Danke für euren schnellen Antworten,

    also: Grünzeug wie Möhrengrün, Petersilie, Basilikum und Gooliwoog habe ich alles angeboten aber es wurde nicht einmal beachtet. Sie putzen sich sogar und schauen nicht mehr hin, wenn ich alles im Käfig anbringe oder sonst wo.

  6. #6

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Ribb!
    Da hilft nur Geduld,bei meinen beiden hat es gute fünf Monate gedauert bis sie Gurke genommen haben.
    Habe auch alles mögliche Probiert ,mit Hirse mit Körnchen oder mit Vogelmiere dekoriert .Die Dekoration haben sie runter gefuttert und das Gemüse ignoriert,bis sie dann doch mal ran gegangen sind.Also immer geduldig sein was anderes gibt es nicht.

  7. #7

    blue angel
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von blue angel


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von blue angel

    Standard

    Hallo Ribb

    Hast du auch schon mal ganz nasses Möhrengrün oder ein nasses Salatblatt von der Käfigdecke hängen zu lassen? Meine fahren voll drauf ab, das nasse auf zu lecken
    liebe Grüße
    blue_angel

  8. #8

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Ribb,

    ich habe gerade deine Beiträge gelesen... So manches davon kommt mir bekannt vor.
    Hier habe ich dir mal den Link zu den Blogs gepostet
    http://blog.welli.net/kat15-ernaehrung.html
    Dort findest du verschiedene Beiträge zum Artikel
    Ende der Frischkost Abstinenz.

    Vielleicht hilft dir das ja ein klein wenig weiter.
    Wünsch dir weiterhin viel Erfolg bei der Friskost Gewöhnung,
    Ive

  9. #9

    boerni_s
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von boerni_s


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also bei unseren beiden hat es ca. 2 Monate gedauert, bis sie überhaupt an das Näpfchen mit den "gesunden Sachen" rangegangen sind. gekriegt hab ich sie dann allerdings mit richtig reifer lecker süßer Mango! Seitdem wird alles zu mindest angekostet was ich reinhänge (meist Banane, Möhre - wunderbar zum zerschreddern, Mandariene... heute haben sie zum ersten mal Tomate, mal sehn ob sies mögen. Ich will grad mal weg vom Süßen und auf Gurke und Co umstellen ...

    Also gib die Hoffnung blos nicht auf!!!
    Irgenwann merken die Federmäuse schon wie lecker das ist, was du ihnen jeden Tag anbietest.

    (PS mit dem Badewasser wars genau das gleiche)

  10. #10

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Böerni,

    deine Entscheidung von süßem Obst auf Gemüse umzusteigen ist gold richtig !!!
    Gerade Banane ist shr, sehr Zuckerhaltig und deshalb nicht wirklich so super für die Geier geeignet.
    Wobei ich davon ausgehe, dass es diese nicht in rauen Mengen und nicht jeden Tag gibt.

    Grüße und alles Liebe, Ive

  11. #11

    boerni_s
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von boerni_s


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Nein!!! Natürlich nicht jeden Tag! Da machen mich schon die kleinen Obstfliegen (ja ich hab bei der Kälte immer noch welche ) total wahnsinnig.
    Meine fressen auch wahnsinnig gerne Grünzeug - oder Gänseblümchen (aus unserem Garten natürlich) aber selbst die nur selten.
    Aber mit dem süßem Obst hab ich sie überhaupt erst mal an den Napf locken können.

    LG boerni_s - Dana

  12. #12

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Na dann ist ja alles gut....
    Tja die netten Obstfliegen....den Rest pieeeeeeeep.........

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 20:12
  2. Hilfe - es geht schon wieder los!
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 18:12
  3. Hilfe, Jacko ist schon wieder krank
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 16:25
  4. Nicht schon wieder....
    Von Sakura im Forum Krankheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 09:51

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •