Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Ich habe nachtaktive Wellis

  1. #1

    Gast

    Frage Ich habe nachtaktive Wellis

    Hallo zusammen,

    diesmal ist es eig. nur eine Kleinigkeit. Und zwar, gehen meine Wellis meist erst Abends raus..
    War das bei euch auch mal so ? Ich meine dann fliegen sie ja auch und so aber eben erst Abends
    und das sind dann vllt. 3 Stunden. Was kann ich machen ?


    Liebe Grüße, Giuli.

  2. #2

    Feivel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feivel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Lässt Du den Käfig morgens zu oder wollen sie morgens nicht raus?
    Letzteres wäre (genügend Licht vorausgesetzt) ungewöhnlich..

  3. #3

    Gast

    Standard

    Seid ihr denn auch erst abends zu Hause oder den ganzen Tag? Ich komme immer erst abends nach Hause, und wenn "kein Leben in der Bude ist", schlafen meine und sitzen oft im Käfig. Erst, wenn wir zu Hause sind, der TV läuft und "etwas aufregendes" passiert, werden die vier auch erst agil. Ich lass sie immer fliegen, bis wir selbst auch ins Bett gehen, deswegen kommen sie auch auf ihre ausreichenden Stunden Freiflug.

  4. #4

    Gast

    Standard

    Also ich mach Morgens um 7.30 Uhr en Käfig auf und Licht an. Wenn ich Morgens noch Zeit habe, rede ich
    ihnen zu damit sie schneller rauskommen. Dann komme ich meist so um 13.00 uhr wieder- das Licht ist die ganze
    Zeit an, wegen der dunklen Jahreszeit.
    Wenn ich komme, sind sie meist drinnen. Und dann rede ich mit ihnen, räum hier ein bisschen auf und manchmal
    kommen sie raus. Aber meist (so wie jetzt grade auch) kommen sie Abends raus so um 19.30 und um 22.00 Uhr
    gehe ich selber ja auch schlafen..entweder sind sie dann schon wieder im Käfig, oder sie bleiben draußen und müssen
    auch dort schlafen..

    Liebe Grüße, Giuli.

  5. #5

    Navela
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Navela


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Navela

    Standard

    Zitat Zitat von Federvieh Beitrag anzeigen
    Seid ihr denn auch erst abends zu Hause oder den ganzen Tag? Ich komme immer erst abends nach Hause, und wenn "kein Leben in der Bude ist", schlafen meine und sitzen oft im Käfig. Erst, wenn wir zu Hause sind, der TV läuft und "etwas aufregendes" passiert, werden die vier auch erst agil. Ich lass sie immer fliegen, bis wir selbst auch ins Bett gehen, deswegen kommen sie auch auf ihre ausreichenden Stunden Freiflug.

    dito.. geht bei uns genau gleich.. sobald jemand zu Hause ist, lassen wir sie fliegen. Mein Mann hat Freitag immer frei, da können sie schon am Morgen loslegen, kommen aber meistens erst am Nachmittag in Fahrt... :-)

  6. #6

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Guili,

    sofern es genug Licht gibt, sie also nicht im Käfig sitzen und dösen weil es zu dunkel ist,
    musst du dir denk ich keine Sorgen machen. Bei mir ist es je nach Schichtdienst auch so, dass
    sie aktiver werden, wenn ich am Abend vom Spätdienst heim komme.
    Auch wenn ich Nachtdienst habe, alles soweit ruhig ist, verlegen sie oft ihre aktivere Zeit vom Morgen auf den
    Nachmittag, obwohl sich in ihrem Raum nichts ändert ( an Lichtverältnissen oder so).
    Sie bekommen dann mit, wenn ich Mittags aus dem Bett krabbel und werden dann mit mir munter.

    Also in sofern, würde ich mir solange auch die Gesamtschlafzeit stimmt, nicht all zu viele Gedanken machen.

    Grüßle, Ive

    PS: Oder stört es dich, dass deine Wellis am Abend aktiver werden ?

  7. #7

    Gast

    Standard

    Hey Ive,

    also Licht ist wiegesagt an, weil es um 7.30 Uhr auch noch dunkel in meinem Zimmer ist und die Wellis sonst
    ja kaum was sehen würden. Hab auch vor, mir ne Birlamp zu kaufen. Gibt es die auch in Glühlampenform ?

    Eigentlich stört mich das nicht, aber ich schlafe im selben Raum und manchmal flattern sie auch auf, wenn sie
    Träumen oder so und bis ich das mitten in der Nacht erstmal realisiert habe, dass einer umfliegt und ich das Licht
    angemacht habe, kann ja immer was passieren ..
    Und darum mache ich mir Sorgen.
    Ein kleines Licht anzulassen wäre auch eine Möglichkeit, aber (und das finde ich von mir selbst ****) so kann ich
    einfach nicht schlafen, was für mich eh schon schwer ist.. irgendwie. Und meine Wellis kommen so auch nicht richtig
    zu ruhe.


    Liebe Grüße, Giuli.

  8. #8

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Guili,

    sie scheinen ja nicht dauerhaft aktiv in der Nacht.
    Scheint mir eher so, als wären es sog. Night Frights, unter denen deine Geier leiden.
    So nennt man das nächtliche Aufschrecken und orientierungslos umher fliegen.

    Das ist natürlich doof, wenn du mit deinen Wellis in einem Raum schläfst.
    Für beide Seiten.... Sowohl für dich, weil es dich weckt und für deine Geier, weil es keine gute Lösung gibt,
    wie z.B. ein Nachtlicht.
    Hast du keine andere Möglichkeit die Wellis unterzubringen ? Also eine andere Räumlichkeit oder so ?
    Denn es ist sowohl wichtig für dich zu schlafen, sowie auch für deine Wellis.

    Grüßle, Ive

  9. #9

    Gast

    Standard

    Das mit dem flattern in der Nacht ist ja nicht immer oder oft so, aber es passiert eben schon.
    Nein, ich könnte höchstens auf dem Sofa schlafen, aber davon bekomme ich so schreckliche
    Rückenschmerzen..
    Es muss ja eig. auch nur eine Lösung für den Winter her, im Sommer/Frühling ist ja alles okay.


    Liebe Grüße, Giuli.

    PS: Jetzt grade, z.B. habe ich ihnen Futter gegeben und sie sind wieder drinnen und essen. Aber das ist nicht immer
    so, manchmal gehen sie erst Morgens in den Käfig um zu essen..

  10. #10

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Na dann wird es sich um die Night Frights handeln, von denen ich eben sprach.
    Waren die Wellis denn im Sommer ruhiger ?

    Dass du das Zimmer wechselst und auf der Couch schläfst, ist keine Option-finde ich !
    Hmh...schwierig... ich würd halt schauen, dass ich sie ruhig bekomme um diese Uhrzeit, denn es ist ja jetzt schon recht spät.
    Vielleicht werden sie dann auch die Nächte ruhiger verbringen.

    Wann hast du ihnen Futter gegeben, jetzt ?
    Dann ist es denke ich eher normal, dass sie dann erst morgens ran gehen...
    so spät futtern ist schließlich ungesund (grins)

    Grüßle und alles Liebe für dich und deine Geierchen, Ive

  11. #11

    Gast

    Standard

    Kannst Du nicht versuchen eine Routine reinzubekommen?

    Meine gehen jeden Abend zwischen 17 und 18 Uhr in ihren Käfig , weil sie wissen, gleich gibt es frisches Wasser und Abendbrot.
    Danach werden die Türen zugemacht und gelüftet. Meistens mache ich dann gegen 19 Uhr das licht bei ihnen aus.
    Ab und zu, so wie gestern, gucke ich in dem Zimmer noch Fernsehen. Dann sabbeln sie die ganze Zeit gegenan bis ich alles aus mache und auch zu Bett gehe.
    Vielleicht hilft es ja, wenn ein einigermaßen geregelter Tagesablauf statt findet ?#
    Ist nur so eine Überlegung von mir

  12. #12

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Das hab ich auch schon gedacht und angedeutet, wobei das sicher schwierig wird für Guili,
    weil sie ja sicher nicht jeden Tag gleich früh zu Bett geht und somit ihr Zimmer wahrscheinlich noch nutzt.
    Eine Regelmäßigkeit könnte den Geiern sicher helfen die nötige Ruhe besser finden zu können.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir und deinen Geierchen, liebe Guili, alles Liebe und Gute und
    dass ihr eine gute Lösung findet, die für beide Seiten die nötige Ruhe und Erholung bringt.

    Grüßle, Ive

  13. #13

    Gast

    Standard

    Nein, also ich gebe da Futter zwischen 18 und 18.30 Uhr. Vorher essen sie auch gar nichts.
    Ich werde versuchen mich, ein bisschen mehr zu ihnen zu setzen damit sie rein gehen. Nur habe
    ich leider nicht immer viel Zeit. Mal sehen, was wird..

    Von diesen Night Frights, habe ich noch nie etwas gehört ?


    Liebe Grüße, Giuli.

  14. #14

    Jackymama
    Küken Benutzerbild von Jackymama


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Giuli!

    Night Frights, hab ich auch noch nie gehört, aber ich weiß, was du meinst mit nachts rumflattern. Meine hatten das mal (noch zu zweit)
    eine ganze Zeitlang. Ich bin mir nicht sicher, was da los war. Aber es war nur zeitweise. Ich hab dann nachts- weil ich auch aufgeschreckt bin-
    kurz mal mein Dimmer-Nachttischlicht angemacht, gedöst und wenn ich wieder aufgewacht bin, hab ich s Licht wieder ganz ausgemacht. Aber ich
    habe auch schon mitbekommen, dass sie sogar im Dunkeln wieder auf einen Schlafplatz zurückfinden oder einen neuen nehmen. Es ist ja immer
    irgendwo ein Ast zum schlafen. Irgendwann hab ich dann gar nicht mehr reagiert, wenn ich was gehört habe und es nie was passiert. Man hört dann
    ein paar Minuten später ein kraxeln am Gitter und weiß, sie finden schon wieder ein Plätzchen.

    Aber auch heute hab ich noch ein Licht am Nachttisch, dass in so einem Dimmerstecker steckt, und ich kann es auf ganz ganz ganz fast dunkel stellen.
    In Phasen wo einer krank ist, irgendwie Unruhe herrscht o.ä. lass ich es länger an, und mache es aus, wenn ich nachts wieder mal kurz aufwache.

    Ansonsten ist ein Rhythmus schon ziemlich gut, ich schlafe ja auch mit ihnen in einem Zimmer. Oft seh ich in der Wohnküche fern (hat aber nicht jeder, aber ich bin da oft viel lieber am Abend als in meinem Zimmer, weil ich hier Tee kochen kann und auch viel Platz habe). Ich lege über meine vier Wellis, über den
    Teil über ihren Schaukeln ein dünnes Tuch, das hat sich bewährt für "jetzt ist aber Bettzeit" Alarm. Wellis ein bißchen zu zivilisieren im menschlichen Wohnraum ist nicht negativ finde ich. Also mit ihnen reden -glaube ich- ist eher das Gegenteil nämlich Beschäftigung finde ich. Damit meine wissen, jetzt müssen sie bald ihre Schlafplätze erstreiten mache ich erst mal die birdlamp aus, dann die Deckenlampe und dann irgendwann meine orange Salzkristalllampe. Also schon bei der Salzkristalllampe (die recht gemütlich dämmrig ist) wissen sie, jetzt aber schnell auf die Schaukel.
    Wenn ich dann nach einer halben Stunde oder Stunde wieder Licht anmachen sollte weil ich was brauche oder ähnliches, bleiben sie trotzdem auf ihren Schlafplätzen.

    Und unruhigen Schlaf haben sie nur bei Stress, der Mauser, bei einem Streittag, bei zu wenig Schlaf oder Krankheit.
    Da pass ich dann besonders auf, dass sie viel Ruhe haben.
    Und ich muss sagen: mir hat es auch was gebracht, der Rhythmus, es hilft mir auch ausgeglichen mit mir umzugehen.

    LG und viel Nachtruhe!
    Dani

  15. #15

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallochen,

    diesen sog.Night Frights kann man vorbeugen, bzw. entgegen wirken, indem man den Geiern durch ein Lichtchen eine örtliche Orientierung anbietet. Da dies aber ja ausscheidet, fällt mir erstmal außer den bereits gegebenen Ratschlägen keine weitere
    Maßnahme ein...

    Herzliche Grüße, Ive

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2018, 19:47
  2. Nachtaktive Zwergwachtel...
    Von Ziloha im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 21:58
  3. Ich habe quitschende Wellis
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 13:14
  4. Ich habe auf 8 Wellis aufgestockt
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 01:29
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 09:41

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •