Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Welcher neue Käfig/Voliere für 4 Wellies

  1. #1

    WilliBertha
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von WilliBertha


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Frage Welcher neue Käfig/Voliere für 4 Wellies

    Hallihallo,
    in der Vorstellungsrunde habe ich mich ja bereits herumgetrieben. Wie schon gesagt haben wir zur Zeit zwei Wellies.
    Wir sind aber dabei darüber nachzudenken, ob es für die beiden nicht schöner wäre zu viert.
    Mitgebracht haben die beiden Mäuse den Montana Madeira I.Ich habe hier jetzt schon viel kreuz und quer gelesen, habe jetzt aber doch noch eine Frage.

    Da die Wellies bei uns im Wohnzimmer stehen, sollte ein neuer, größerer Käfig sich auch schön anpassen und nicht zu wuchtig herausstechen, auch haben wir nur begrenzten Platz zur Verfügung, da der Käfig auf einer Kommode stehen soll, die 1m breit ist. Ich habe jetzt bei einem Online Händler die Voliere Skyline Diana gesehen, leider gibt es die aber zu Zeit scheinbar nur noch in wengefarbig und das ist schon recht dunkel und das Gitter wäre so metallisch silber.mmmh.Nicht ganz optimal für Wellieaugen oder? Ein schöner Käfig wäre auch ein Käfig namens "Fips", den kann man auch bei besagten Onlinehändler bestellen. Der ist aber nur 60cm hoch und 1m breit. Der Diana wäre bei 99cm Breite 78cm hoch. Tief sind beide so ca. 50cm. Wäre der Fips dann zu klein??Was meint ihr.Oder sollen wir doch lieber auf die Madeira II Voliere ausweichen oder den San Remo.
    Die gefallen uns halt nicht so gut wie die beiden Käfige aus Holz. Aber es darf für die 4 ja auch nicht zu eng sein. Freiflug haben sie bestimmt 6 Stunden am Tag, nur leider nutzen sie den zu Zweit bisjetzt wirklich gar nicht aus.*grübel*Ist echt schwierig "die" richtige Voliere zu finden.
    Ich würde mich über ein paar Tips von Euch echt freuen. Wir sind ja sozusagen in der "Suchphase" :-)
    Ganz liebe Grüße
    Mel

  2. #2

    Gast

    Standard

    Also was ich hier durch das Forum gelernt habe ist das ein Käfig/ eine Voliere für ein Wellensittich Paar mindestens
    80cm breit sein sollte, bei jeden Paar das dazu kommt noch weitere 20cm. Also Mindestbreite ist 100cm
    Ich denke mal das. Im großen und gasnzen sollten die Volieren die du vorgeschlagen hast also passen. Ich denke aber das der Freiflug trotzdem sehr wichtig ist weil die Käfige ja eigentlich das Minimum der Breite haben.
    Weil deine Vögel den Freiflug nicht nutzen :
    Meine wahren auch so sie sind immer nur am Käfigdach gesessen und sind manchmal kurz los geflogen, dann habe ich im Zimmer Welli-Bäume aufgehängt und auch mal ein Seil aus Baumwolle wo angebracht, (schaut auch gar nicht schlecht aus man könnte fast meinen es ist Zimmer Deko ) Jedenfalls toben sie seither viel mehr herum und landen auf verschiedenen Stellen.
    Also schau das du viel interessantes Spiezeig für die Piepser aufhängst damit das Wohnzimmer vielleicht spannender aussieht
    Lg Anna

  3. #3

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Vier Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo WilliBertha

    Herzlich Willkommen hier im Forum,auch im Namen des Teams.

    Ja,wer die Wahl hat ,hat die Qual.

    Also der Diana,wäre eigentlich schon ganz optimal von der Größe,obwohl ich es besser finde
    wenn die Gitterstäbe dunkel sind.Die hellen Stäbe können die Wellis durchaus blenden.
    Aber der ist euch ja schon vom Gehäuse zu dunkel.

    Beim Käfig Fips,wäre ich mir nun unsicher,da nichts über das Material vom Gitter anbei steht.
    Man weiß nicht,ob der zinkfrei ist.
    Einzige Möglichkeit wäre beim Hersteller nachzufragen.
    Von der Größe ok.

    Der San Remo wäre ok,auch vom Material,aber dann sollten die Welli "ganztätigen" Freiflug erhalten.

    Die Madeira 2,ist für 4 Wellis zu klein.
    Dann müßtet ihr schon die Madeira 3 nehmen,die wäre optimal,was auch das Material angeht.

    Wegen dem ungenutzen Freiflug,bietet ihr euren Wellis auch attraktive Land und Spielmöglichkeiten
    drausen an.
    Viele hier,so wie ich auch bieten ihren Wellis Wellibäume,Schaukeln,Äste von der Decke hängen und Spielplätze
    drausen an.
    Das macht den Freiflug interessanter.

    Ich hoffe ihr findet für eure kWellis den passenden Käfig.

    Liebe Grüße

  4. #4

    WilliBertha
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von WilliBertha


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Danke..

    ..dass ihr mir so schnell und informativ geantwortet habt.Ich habe hier ein paarmal gelesen, dass man auch ein "Danke" vergeben kann, aber irgendwie sehe ich noch nicht wie das gehen soll.
    Deshalb also auf diesem persönlichem Weg "Danke schön"

    Ja, der Fips wäre von den Maßen auch der Käfig, der mir am meisten liegt. Aber vorne hat er auch nur senkrechte Stäbe und außerdem habe ich nichts wg der Gitterlackierungen finden können.Grmpf.Und Berthalein hat schon echte Knabbertendenzen
    Ach, ich muß dauernd diese kleinen Wellie-Smilies benutzen, die sind so süß :-))

    Da die Kommode (extra neu gekauft damit die Wellies auch schön hoch stehen und nicht so nieder auf diesem Montana Gestell.) aus Eichenholz geölt ist, ist es wohl eher eine Sache des Betrachters, ob der Diana oder Fips das Rennen machen.Leider kann man den Diana sich ja nicht "live" ansehen, sondern nur im Onlineversand kaufen, das ist halt blöd. Ich schau mir sonst immer alles lieber erstmal im Laden an.
    Jaja, wer die Wahl hat hat die Qual, und die zwei Piepmätze ahnen noch nicht das da evtl. ganz schön was auf sie zu kommt mit noch einem Welliepaar.
    Was die Spielplätze angeht.Ich habe ja noch 1,5Wochen Urlaub. Momentan steht ja auch auf dem Brotschrank der dem Käfig gegenüberliegt dieser gekaufte, aber recht nett aussehende, Naturholzspielplatz. Vielleicht könnte ich ja daneben noch einen kleineren Wellibaum basteln......
    Leider sind die Zwei auch so ängstlich und trauen sich gar nicht rüberzufliegen. Ich bin ja schon ganz glücklich dass sie über ein Seil (welch List von mir )so langsam auf dieses Spiralseil übersiedeln.Also eigentlich machts das nur Bertha und Willie sitzt im Käfig und schimpft, weil sie solch gefährliche Sachen macht!
    Naja, ich habe ja beim querlesen schon gesehen "Kommt Zeit, kommt auch irgendwann Wellie".
    Ganz liebe Grüße
    Mel

  5. #5

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Vier Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo WilliBertha

    Ich habe hier ein paarmal gelesen, dass man auch ein "Danke" vergeben kann, aber irgendwie sehe ich noch nicht wie das gehen soll.
    Deshalb also auf diesem persönlichem Weg "Danke schön"
    Um ein "Danke" abgeben zu können,mußt du erst noch hier fleißig Beiträge schreiben,
    denn ein Danke kann man erst ab 100 Beiträgen abgeben.

    Da mir scheint,das deine engere Wahl den Käfig Diana und Fips betrifft,
    würde ich mich wegen dem Fips einfach mal per E-Mail beim Hersteller schlau machen,
    aus was für ein Material das Gitter besteht.
    Es darf auf keinen Fall Zink enthalten,denn das wäre schädlich für die Wellis.

    Liebe Grüße

  6. #6

    brutuline
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von brutuline


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Mel,

    also wegen dem Käfig Fips- ich hab den in unserem Gartencenter mal begutachtet. Ich finde der hat wirklich ein gute Breite, allerdings war mir die Höhe mit 60cm zu wenig. Ich richte nämlich gerne mehrere "Ebenen" ein, oben Schaukeln, seitlich Sitzbretter und Seile, Mitte eher frei lassen zum Fliegen. Hab mich für den Piano 7 entschieden und bin sehr zufrieden damit. Der kostete damals allerdings noch über 200€ im Versand, vor kurzem hab ich den deutlich reduziert beim a..zo. Versand gesehen. Der ist 97cm breit, 80 hoch, 58 tief, geht grad so für unser Wohnzimmer. Die großen Käfige und Volieren musst du eigentlich immer bestellen, keine Zoohandlung oder Gartencenter hat die zum Mitnehmen da, war jedenfalls bei uns so.

    LG Brutuline

  7. #7

    WilliBertha
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von WilliBertha


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Hi...

    ...danke für die Tips.Ja also wir sind jetzt doch nochmal umgeschwenkt, eher in Richtung Skyline Diana, einfach weil der noch besser verarbeitet ist. Aber es gibt ihn halt nur so dunkel.Mal sehen, Gott sei dank haben wir ja alle Zeit der Welt und können in Ruhe nachdenken. Habe auch schon mit dem Onlineversand telefoniert, weil man sich den ja nirgendwo anschauen kann.Wenn wir den zusammenbauen und er uns dann doch zu wackelig oder so erscheint, dann können wir den innerhalb von 14 Tagen zurückschicken.
    Danke für alle Tips, ihr seid super
    Mel

  8. #8

    Gast

    Standard Montana San Remo / Montana San Diego

    Hi,

    Ich kann dir nur den Montana San Remo oder den Montana San Diego empfehlen. Beide sind zwar etwas wuchtiger, aber das ist man ja gewohnt bei Montana Cages. Ich habe den San Remo für meine 2 vor einem Monat gekauft und sie haben sich suuuuuper eingelebt!: Die Näpfe sind super einfach von außen zu füllen (oder Wasser wechseln). Er ist ca. 84 cm lang, 48 cm tief und mit dem Rollbaren Ständer (mit dabei) 1,26 m hoch. Aber du meinst ja er soll auf eine Komode. Neu bekommst du ihn für 150 €. Ich glaube den San Diego für 180 €. Ich habe den San Remo für 100€ per E---bay gekauft. Also super!. Ich empfehle dir den San Diego. Aber wenn, guck bitte bei *bay denn dort gibt es genug Auswahl!

    Liebe Grüße

  9. #9

    brutuline
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von brutuline


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Mel,

    der Diana war damals auch in meiner näheren Auswahl. Allerdings hat der vorne nur kleine Türchen, das war der Hauptgrund dass ich mich gegen diesen Käfig entschieden habe.
    Ich hänge gerne frische Zweige und Äste zum Beknabbern in den Käfig, da käme ich bei der Käfiggröße mit den kleinen Türen nicht zurecht.

    Brutuline

  10. #10

    WhiskeyJack
    Ist Futterfest Benutzerbild von WhiskeyJack


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ehrlich gesagt, finde ich alle bisher genannten Käfige für 4 Wellis zu klein. Dass die Mindestbreite für 2 (!) Wellis 80 cm betragen soll, habe ich bisher nur bei Welli.net gelesen - in allen meinen Büchern ist eine Mindestbreite von 1 m (100 cm) für 2 Wellis angegeben. Deswegen habe ich mir nun auch eine Voliere angeschafft, die 120 cm breit ist ("Sydney"). Wenn so eine Käfiggröße mangels Platz in der Wohnung nicht möglich sein sollte (was ich verstehen kann!), würde ich wenigstens einen 1 m (100 cm) breiten Käfig für 4 Wellis wählen. Wenn es z.B. ein Käfig von Montana sein soll, würde ich dann gleich den Madeira III nehmen (ist auch nicht ganz 100 cm breit, aber annähernd).

Ähnliche Themen

  1. zwei neue Wellis - Jungvögel? welcher Käfig?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 10:01
  2. [Video] Neue Voliere / Käfig
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 10:10
  3. Neuer Käfig - welcher & neue Freunde
    Von hinzundkunz im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 19:52
  4. Wellies aus einer Voliere - Nur in eine Voliere ?
    Von Susanne-Angelika im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 07:39

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •