Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Samys seltsame Gewichtsschwankungen...

  1. #1

    Gast

    Standard Samys seltsame Gewichtsschwankungen...

    Hallo zusammen,

    ich habe noch ein Sorgenkind, allerdings wohl der "harmloseren" Art.
    Samy (Die von der Fotostory mit dem Fussballspiel gegen Neelix) wurde im November 2006 mitten in der Hamburger City von einer Freudnin von uns gefunden und ist bei uns gelandet.
    Sie ist sehr zahm, weil Sie vielleicht auch weiß, das Sie öfters auf uns angewiesen ist, denn Samy ist zu dick gewesen und kann wenig fliegen. So war es am Anfang und auch zuletzt wiedermal.
    Samy ist ja ein Standardwelli und man sagte mir in einem anderen Forum, das ein Standard gut 70 Gramm wiegend darf.
    Zuerst wußte ich das ja nicht und Samy wog um die 80 Gramm. Wir hatten das Futter für alle reduziert und zwei Medikamente vom Doc bekommen und Sie wog nach 3 Monaten sogar um die 50 Gramm, konnte auch viel besser fliegen.
    Natürlich sah man und fühlte man das auch, ich kann Sie ja ohne Probleme in die Hand nehmen und auch ganz einfach wiegen, Sie wehrt sich nie.
    Nachdem Sie dann wieder abgenommen hat, haben wir trotzdem die Futterration beibehalten und keine 1-2 Monate später war Sie wieder dicker und wog um die 90 Gramm !!! ich dachte schon, das es mit Ihr bald zu Ende gehen wird. Sie legt sich auch immer sehr platt auf der Voli in die Ecke, aber das ist wohl ne Macke von Ihr. Wir haben dann ein Medikament ins Wasser gespritzt und nun nach nicht mal 4 Wochen hat Sie wieder 20 Gramm abgenommen und wiegt um die 70 gramm und kann sogar fliegen, kommt ohne Probleme auf die große Schaukel von der Voli auf.

    Jetzt frag ich mich, ob das alles gut so ist, ich denke nicht, denn auch ein Welli wird bestimmt bei den für Sie großen Gewichtsschwankungen leiden und eventuelle Gesundheitsschäden davon tragen, oder ?
    Ich werde in den nächsten Wochen das weiterhin beobachten und wahrscheinlich auch wiedermal zum TA mit Ihr fahren, denn ich finde Ihr Gewichtsverhalten sehr seltsam und vorallem das das immer so schnell geht, also innerhalb 2-3 Monaten verliert bzw. nimmt Sie gut 20-30 Gramm ab / zu, ohne das wir das Futter geändert haben.

    Oder was meint Ihr dazu, kennt Ihr auch sowas ?

    Samy beim Wiegen :




  2. #2

    Gast

    Standard

    Mittlerweile ist Sie wieder so fit ( ca. 70 Gramm), das Sie mit dem Fußballtraining wieder begonnen hat *lol*
    Es steht ja noch das Rückspiel gegen Neelix aus :


  3. #3

    Gast

    Standard

    Samy ist wirklich ne Süße!

    Was für Medis geht ihr denn ins Wasser, dass sie davon abnimmt? Hast du mit deinem TA schon drüber gesprochen?

    lieben Gruß
    Sandra

  4. #4

    Gast

    Standard

    natürlich...das eine was ins Wasser kommt, nennt sich "Blitz" und sonst noch Zeel, was Sie mir sogar aus der Hand ißt.
    Beides hab ich von unserem vk TA bekommen

  5. #5

    Gast

    Standard

    Stephan,

    ein Standard sollte nicht mehr als 55 gramm wiegen.

    Die supergrossen Standards dann etwas mehr.

    Alles andere ist zuviel.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo Stiegi,

    Zeel ist was homöopathisches gegen Arthrose und soll auch bei Rheuma helfen. Dass Samy Probleme mit den Gelenken hat, kann ich mir gut vorstellen! Über "Blitz" hab ich leider nichts gefunden.

    Was mir so in den Sinn gekommen ist. Wenn wir Menschen Probleme mit der Schilddrüse haben, schlägt sich das auch in unserem Gewicht nieder. Könnte es sein, dass Samy vielleicht ein hormonelles Problem hat? Das ist jetzt einfach mal ins Blaue gerate, aber wäre vielleicht eine Erklärung...

    lieben Gruß
    Sandra

  7. #7

    Gast

    Standard

    Ja Sandra, daran hab ich auch schon gedacht und ich werde sicherlich mal mit Ihr deswegen zum Doc gehen.
    Ist blöd, wenn man verschiedene Meinungen bekommt, was jetzt z.b. das Gewicht angeht, ich hatte Ihr damals mit den 70 Gramm geglaubt und Sammy ist für ein Standard sehr gross und wir haben Sie so schwer bekommen.
    ich werde die Medikamente weiterhin bei Ihr nehmen und hoffe, das das Gewicht noch etwas reduziert wird und dann eventuell gleichbleibend bleibt....

  8. #8

    Gast

    Standard

    Hallo Stiegi,

    vielleicht hast du es ja gelesen, ich hab Probleme mit meiner Waage... Was für mich ein gutes Merkmal für Gewicht bei Wellis ist, ist das Brustbein. Wenn du sie vorne streichelst solltest du das Brustbein schon noch ertasten können.

    Würde mich freuen, wenn du vom Ergebnis beim TA berichtest!

    lieben Gruß
    Sandra

  9. #9

    Gast

    Standard

    Das mit dem Brustbein ist mir bekannt Sandra.
    Nein, ich war noch nicht beim TA, war erst letzte Woche mit zwei anderen Wellis beim Doc, was mich schlappe 90 €gekostet hat.
    Aber Samy hat innerhalb von 10 Tagen 8 Gramm wieder abgenommen...kann das soviel in der kurzen Zeit sein ????

  10. #10

    Gast

    Standard

    Hallo,

    was mir noch zum Thema Wiegen eingefallen ist: wann wiegst du sie? Vor oder nach dem Fressen? Am besten wiegt man einen Welli morgens bevor er gefressen hat, damit man die Werte besser vergleichen kann - wenn man ihn mal vor und mal nach dem Fressen wiegt, weiß man ja nie, wieviel Futter jeweils in ihm drin "steckt"... ist wie bei uns Menschen - wir sollten uns ja auch nach dem Aufstehen und dem ersten Gang zur Toilette wiegen

  11. #11

    Gast

    Standard

    Ja, das würde ich auch so machen, macht der Mensch eigentlich ja auch so, aber Morgends um 5 Uhr habe ich auch kaum Zeit dafür

Ähnliche Themen

  1. Ich habe gestern seltsame Sitzstangen gesehen
    Von twixx 87 im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 12:59
  2. Seltsame Feder in erster Mauser (Spitze nicht richtig entwickelt)
    Von lucky.duck im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 14:51
  3. Habt ihr Erfahrung mit Gewichtsschwankungen?
    Von Britta_1972 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 16:27

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •