Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Noch ein Pärchen oder zwei einzelne Wellis?

  1. #1

    Dana1212
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dana1212


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von Dana1212

    Standard Noch ein Pärchen oder zwei einzelne Wellis?

    Hallo,
    ich überlege ob ich demnächst auf 4 Flauschis aufstocken soll.
    Mein "Problem" ist nur, dass sich meine beiden jetzigen Wellis zwar vertragen, aber sich gegenseitig kraulen oder zusammen auf einem Ast sitzen kommt nie bis sehr selten vor. Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass sie nur wie in einer Wohngemeinschaft aus Kosten Gründen zusammen wohnen. Daher ist meine Frage, ob ich ein fest verpaartes Welli-Paar dazu holen sollte oder besser zwei Welli -"Junggesellen", damit sie sich eventuell selber nochmal durchmischen können.
    Ich bin mir da echt unsicher und würde mich sehr über die ein oder andere Einschätzung eurerseits freuen.

    Lg
    Dana

  2. #2

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von Blueberry

    Standard

    Hallo Dana,

    ich habe dich mal hierher verschoben
    Schön, dass du aufstocken willst, es kommt dadurch mehr Leben in die Bude

    Wenn deine beiden Wellensittiche nicht fest verpaart sind, würde ich eher zwei ebenfalls unverpaarte Wellis dazu setzen (allerdings auch m/w, sodass du später zwei männliche und zwei weibliche hast).

    Es gibt natürlich keine Garantie, dass sich auf diese Weise ein oder sogar zwei neue Pärchen bilden, aber es steigert zumindest die Chance

  3. #3

    Dana1212
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dana1212


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von Dana1212

    Standard

    Hallo Blueberry,

    erstmal danke fürs verschieben (habe diese Seite irgendwie übersehen) und natürlich bedanke ich mich auch für deine Einschätzung

    Achso, was ich ganz vergessen hatte in meinem Beitrag zu fragen, ist wie ich die 4 dann zusammenführen sollte.
    Vor der Anschaffung der neuen brauche ich auf jeden Fall einen größeren Käfig, denn selbst wenn meine Wellis fast den ganzen Tag über Freiflug haben brauchen 4 natürlich einen größeren Käfig als 2.
    Könnte ich alle 4 gleichzeitig in einen neuen Käfig setzen, da dies ja dann für alle ein unbekanntes Reich wäre oder sollte ich die neunen und meine jetzigen in getrennten Käfigen nebeneinander stellen?

    Ich kenne mich mit der Vergesellschaftung wirklich nicht so gut aus, da dies erst mein zweites Welli-Paar ist und ich meine ersten 2 Wellis mit 7 Jahren hatte und da wir immer zwei Wellis auf einmal geholt haben, war Vergesellschaftung nie ein Thema für mich.

    Lg
    Dana

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo Dana,

    wenn Du um zwei Vögel aufstocken möchtest und dann gleichzeitig noch einen neuen, größeren Käfig besorgen musst, ist das doch perfektes Timing

    Schau, wir raten ja hier dazu, neue Tiere erst mal durchchecken zu lassen. Dazu müssten die zwei Newbis dann ja nach Möglichkeit sowieso die ersten Tage in einem anderen Raum stehen, wegen der evtl. Ansteckungsgefahr bei versteckten Krankheiten. Das wäre doch eine super Gelegenheit, den neuen Käfig einzuweihen :-)
    Denn Du kannst Du sie ja in den neuen Käfig setzen, damit sie den schon kennenlernen. Mehr Infos zum Thema, falls es Dich interessiert findest Du hier: http://www.welli.net/eingangscheck-und-quarantaene.html

    Wenn Du dann zum Eingangscheck warst und der vogelkundige Tierarzt grünes Licht gibt, dann stellst Du die beiden Käfige nebeneinander, lässt den Wellis vielleicht noch 1 oder 2 Stunden zum beschnuppern und öffnest dann gleichzeitig die Türchen beider Käfige.

    Am harmonischten läuft eine Vergesellschaftung meist während des Freifluges ab. Aber das kann man nicht pauschalisieren. Wellis sind aber sehr soziale Tiere und verstehen sich meist recht schnell.
    Und dann werden sie bestimmt alle gemeinsam feststellen, dass der neue Käfig viel einladener und interessanter ist, als der alte und dort (spätestens nach ein paar Tagen) freiwillig zusammen "einziehen". Den alten Käfig, kannst Du aber dann trotzdem aufheben - sollte mal ein Piepser krank werden und separiert werden müssen.
    Und wieder hab ich ein paar weiterführende Infos für Dich, wenn Du magst: http://www.welli.net/neuer-partner.html

    Alles Gute und viel Spaß beim aufstocken!

    Liebe Grüße, Anne

  5. #5

    Dana1212
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dana1212


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von Dana1212

    Standard

    Hallo Anne,

    vielen Dank für deine nette Antwort
    Ich denke so werde ich das dann auch machen, nur ich denke, dass ich direkt alle Wellis in ein Zimmer stelle, da ich zwei Flauschis aus dem Tierheim ein neues zu Hause geben möchte und das Tierheim vor Abgabe noch einen Test auf eventuell ansteckende Krankheiten machen würde.

    Lg
    Dana

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hi Dana,

    mensch, das find ich ja noch toller: sogar Wellis aus dem Tierheim!

    Wenn Du keine andere Möglichkeit hast, bleibt natürlich nur der gleiche Raum. Dann aber der Rat, die Käfige wenigstens nicht direkt nebeneinander zu stellen und (trotz Check im TH) die zwei Neuen nach ein paar Tagen bei einem wirklich vogelkundigen Tierarzt vorzustellen.
    Es bleibt natürlich Dir überlassen und ist allein Deine Entscheidung ob Du dies so umsetzt oder nicht Du hast ja auch noch ein paar Tage Zeit um Dir da Gedanken zu machen und weitere Informationen einzuholen. Hast Du z.B. schon die Links durchgelesen, die ich Dir geschickt habe? Oder war das im Augenblick noch zuviel Info auf einmal?

    Auf jeden Fall find ich es jetzt schon ganz spannend, wie die Vergesellschaftung werden wird. Das ist jedes Mal auf's Neue aufregend .
    Bitte berichte, ok?

    LG, Anne

  7. #7

    Dana1212
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dana1212


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von Dana1212

    Standard

    Hallo Anne,

    ja die Links, die du mir geschickt hast habe ich mir gut durchgelesen.
    Beim Thema Vergesellschaftung bin ich wirklich für alle Tipps dankbar!
    Ich denke ich werde die Neuen doch lieber nochmal von meinem Tierarzt durch checken lassen.
    Schließlich soll es all meinen Wellis gut gehen.
    Natürlich werde ich alles berichten. Vom Einzug der beiden Neuen bis zum Ende der gelungenen Vergesellschaftung
    Wenn du oder irgendjemand anderes noch gute Tipps für eine gute Vergesellschaftung habt, dann immer her damit

    Lg
    Dana

  8. #8

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Dana1212 Beitrag anzeigen
    Wenn du oder irgendjemand anderes noch gute Tipps für eine gute Vergesellschaftung habt, dann immer her damit
    Während des Freiflugs gemeinsam Kolbenhirse futtern und sich so ein wenig kennenlernen... Hach, das soll den meisten Plüschpopos ganz gut gefallen (hab ich mal irgendwo gehört ).

    Wir freuen uns schon auf Deine Berichte!

Ähnliche Themen

  1. Noch zwei Wellis.. :/
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 19:23
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:41
  3. Soll ich noch zwei Wellis nehmen?
    Von Buffy im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 07:33
  4. Noch ein Pärchen oder zwei Männchen?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 12:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •