Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wie Vögel am besten fangen?

  1. #1

    Gast

    Standard Wie Vögel am besten fangen?

    Hallo ihr Lieben!

    Ich habe geplant, demächst eine neue (größere) Voliere für meine 4 Wellis zu bauen!
    Da ich Material (Gitter) von der alten Voliere weiterverwende, müssten die 4 für etwa zwei Tage in einen kleineren Gitterkäfig ziehen.
    Die Vögel sind aber nicht zahm und die aktuelle Voliere so groß, dass ich gar nicht weiß, wie ich sie einfangen und in den kleineren Käfig kriegen soll. Da sie sehr ängstlich sind, gehe ich nicht davon aus, dass ich sie mit Futter dort hinein gelockt kriege.
    Habt ihr irgendwelche Vorschläge oder Tipps für mich, wie ich das am besten und stress-ärmsten hinkriegen kann?
    Vielen Dank schonmal!

    Gruß,
    Catrice.

  2. #2

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Gut, ganz ohne Stress wird das sicher nicht gehen.
    Selbst wenn du dich im Dunkeln an einen anschleichen kannst, bekommen die anderen sicher Panik.
    Am besten geht es immer noch mit einem speziellen engmaschigen Vogel-Kescher, so wie ich es mache.
    Bei acht nicht-zahmen Wellis habe ich sonst gar keine Chance, denn locken lässt sich da keiner.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Huhu,

    danke für die Antwort!
    Das mit dem Kescher klingt gar nicht mal so schlecht.
    Wie fein sollte der Kescher denn sein? So wie Fliegengitter? Oder gröber?
    Muss mal gucken, ob ich sowas im Baumarkt oder so finde, ansonsten kann ich bestimmt was basteln.

    Denke mal, dass die Vögel den Stress schnell wieder vergessen, wenn sie erstmal in die tolle neue Voliere gezogen sind =)

    Gruß,
    Catrice.

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo Catrice,

    Also das mit dem Bau der Voliere finde ich eine Super Idee, ich bau übrigens auch Ende Mai meine jetzige um. Ich habe damals für einen Bekannten eine Voliere gebaut. Wenn du bezüglich, der Voliere fragen hast, frag mich einfach.

    Jetzt zu deiner frage mit dem Einfangen der Wellis!!!
    Also ich würde in deinem Fall, nicht versuchen die Tiere zu jagen und mit einem Kescher zu fangen. Dies würde ihnen noch mehr Streß bereiten. Was hälst du davon, wenn du Sie einfach wenn Sie spät am Abend schlafen, nimmst und in den Käfig setzen würdest? Ich habe auch 7 Stück, diese sind aber nicht so Scheu, also reicht es bei meinen Wellis aus, dass ich kurz die Rollo runter mache. Da durch lassen Sie sich einfacher einfangen.

    Wenn du, aber noch genug Zeit bis zum Umbau hast, dann kannst du einen von deinen Ersatz Käfige nehmen und deine Wellis daran gewöhnen. Stell diesen Käfig einfach vor deinen jetzigen und fühle in von außen und von innen, mit Hirse, dann wartest du einfach, bis Sie irgendwan, mal zusammen in dem Käfig sitzen.

    Wenn du es nicht schaffst, alle in den Käfig zu bekommen, dann muss du den Rest Abends von der Stange nehmen und zu den anderen setzen.

    Zu einem Kescher würde ich dir aber trotzdem raten, wenn du z.B. mal einen Welli im Notfall aus der Voliere fangen muss. Weil im Notfall kannst du ja nicht warten bis es Abend wird. Beim Kauf vom Kescher solltest du schauen das er nicht zu klein und nicht zu groß ist. Ich habe 2 Große Kescher die für Aquarienfische gedacht sind.

    Hast du vielleicht ein Bild von deiner jetzigen Voliere und einen Plan von deiner Zukünftigen Voliere?
    Würde mich Interessieren, was du da hast und was du genau machen wirst. :-)

    Schönen Abend!!!



    Gruß

    Paddy

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hallo und danke für die Antwort.

    Werde mir aufjedenfall einen Kescher anschaffen und wahrscheinlich beide Methoden probieren.
    Also erst versuchen, sie bei Dunkelheit zu fangen und falls das nicht klappt, auf den Kescher zurückgreifen.

    Meine alte Voliere kann man in diesem Thread sehen http://www.welli.net/forum/wellensit...te-wellis.html wobei sich die Einrichtung mittlerweile sehr verändert hat.
    Da es meine erste Voliere ist und ich vorher auch nie Vögel hatte, ist mir erst nach und nach klar geworden, dass sie etwas unpraktisch ist und im Raum auch ungünstig platziert ist (und der Dreck blöd hinter den Käfig fällt, wo man ihn schlecht entfernen kann).

    Und hier folgt eine Skizze von der geplanten Voliere:
    http://i128.ph ot ob uc ke t.com/albums/p.../DSCF0505a.jpg
    Die Maße stimmen nicht, das war bloß meine erste Idee, wie es aussehen könnte. Das ganze wird noch genau geplant und zeigt nur, in welche Richtung es gehen soll.
    Ich hoffe man erkennt was ;D

    Gruß,
    Catrice.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hi,

    deine geplante Voliere sieht doch schon ganz gut aus!!! Wohnst du im Altbau? Wegen der Gesamthöhe der Voliere von mindestens 2,80m. Ich mag übrigens Eckvolieren. :-)
    Hast du schon mal in diese Richtung etwas gebaut?
    Willst du dir den Unterschrank selbst bauen?
    Ich würde dafür aufjedenfall Türen verwenden, keine Gardinen, sieht meiner Meinung nach nicht so toll aus.
    Wenn du willst kannst du dir auch einen fertigen Eckschrank suchen und dort dann halt deine Voliere drauf bauen.

    Weiß du schon welches Material du verwenden möchtest?
    Wann willst die Voliere bauen?

    Bin bei sowas immer sehr Neugierig.

    Ach so ich habe gesehen, du willst den Hintergrund auch mit Gitter gestalten. Da muss du schauen, wie das mit der Reinigung der Tapete machst, wenn die Wellis in der Voliere sind und Kot drauf kommt.
    Vielleicht könntest du den Hintergrund der Voliere mit Plexiglas und einem Türposter gestalten, aber alles Geschmacksache.


    Gruß

    Paddy

  7. #7

    Gast

    Standard

    Hallo,
    ja, ich wohne in einem Altbau, da kann ich die Deckenhöhe endlich mal voll auskosten ;D
    Habe bisher alle Tierkäfige (Meerschweinchen, Hamster, Vögel) selbst gebaut und die haben auch immer gut gehalten und funktioniert, wie sie sollten. Die jetzige Voliere erfüllt ja auch ihren Zweck, hat sich jedoch als etwas unpraktisch erwiesen. Viele Ideen kriegt man ja erst, wenn man die Tiere dann hat und beobachtet, wie sie sich verhalten (und ihren Dreck verteilen ;D).

    Den Unterschrank werde ich auch selbst bauen, das ist günstiger, als wenn ich etwas Fertiges kaufe. Denn wenn es mir an einer Sache mangelt, dann an Geld.
    Die Rückwände der Voliere werden nicht mit Gitter, sondern mit alten Schrankrückwänden in 4mm Dicke verkleidet. Das Problem mit der verschmutzten Tapete habe ich ja aktuell und möchte das in Zukunft gerne vermeiden.

    Hauptbaumittel werden wohl wieder Dachlatten und Verlegeplatten sein, die ich mit Spielzeuglack streiche (auf dem Boden wird dünnes, abwaschbares PVC verlegt).
    Wann genau die Voliere gebaut wird, weiß ich noch nicht, ich muss abwarten, wie viel Geld ich beiseite legen kann.
    Bisher sind Kosten von 50 € eingeplant.

    Gruß,
    Catrice

  8. #8

    Gast

    Standard

    Hi Catrice,

    Ich baue auch immer alles lieber selber, bei den Preisen, lohnt sich dies oft.


    Weiß du den schon welchen Volierendraht du benutzen möchtest?



    Gruß

    Paddy

  9. #9

    Gast

    Standard

    Hallo!
    So, Bauphase ist fast abgeschlossen, nur die Türen und etwas Einrichtung fehlen noch.
    Das Einfangen mit dem Kescher hat sehr gut geklappt und ich hoffe, dass die Vögel sich in ihrem neuen Reich wohlfühlen, wenn sie denn dann eingezogen sind (wird wohl am Wochenende soweit sein).
    Hier ein Foto, wie es aktuell aussieht (hoffe das Foto ist nicht zu groß):
    [IMAGE]http://i128.ph ot ob uc ke t.com/albums/p178/entenschiss/DSCF1186.jpg[/IMAGE]

    Der Käfig hat eine Seitenlänge von je 1,10m und ist ohne den Unterbau 1,90m hoch.
    In der Mitte befindet sich eine Säule, von der aus noch mehr Äste an alle Seiten des Käfigs reichend gebastelt werden.

    Gruß,
    Catrice


    Edit: Hm, das mit dem Foto klappt irgendwie nicht. Hier der Link zum Bild: http://i128.ph ot ob uc ke t.com/albums/p...s/DSCF1186.jpg

  10. #10

    Gast

    Standard

    Ich nutze inzwischen auch einen Kescher. Meine vkTA hat mir empfohlen, das Zimmer abzudunkel (geht bei mir leider nicht), einer steht am Lichtschalter, Stelle merken, Licht aus und pflücken! Meine henne sieht nur nachts besser als ich.. daher kommt dann der böse Kescher...

Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich einen scheuen Welli am besten mit der Hand fangen?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 13:21
  2. Wie integriere ich am besten zwei neue Vögel in den Schwarm?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 11:37
  3. Wie fange ich die Wellis mit dem Kescher?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 20:25
  4. Wie am besten Fangen für den Tierarztbesuch?
    Von Siddie im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 19:57
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 23:35

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •