Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 26 bis 39 von 39

Thema: 1Graupapagei und 2 welli männchen ,1 welli weibchen...passt die kombi?

  1. #26

    Haarmonster
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Haarmonster

    Standard

    Und ich glaub nichtmal dass man nur in jungen Jahren durch Lebensumstände gezwungen ist, entweder selbst arg zurückzustecken, wie ich jetzt oder eben die Tiere abgeben, was ich selbst wirklich nur im äußersten Notfall tun würde. Ich hatte schon Zeiten, wo ich über einige Wochen theoretisch nichts mehr zum Essen gehabt hätte, wenn nicht ganz liebe Menschen an meiner Seite wären. Nicht selten gab ich mein letztes Hemd für TA-Kosten aus und schaute selbst in die leere Röhre.

    Auch das sollte man immer Bedenken: Tiere kosten richtig viel Geld!
    die letzten beiden Jahre waren bei mir die TA-Rechnungen 4-stellig und aktuell ist die Tendenz dahin gehend, dass ich die beiden letzten Jahre zusammengerechnet gar noch in die Tasche stecke mit über 650 Euro alleine diesen Monat!

    In meinem Fall erlebte ich es vor 3 Jahren, dass ich in einer Schimmelwohnung gewohnt habe, anfangs leider noch unwissentlich. Sie war schön geräumig und das Wohnzimmer hatte 30qm. Bringt ja aber nix, wenn man wegen dem Schimmel nicht mehr schlafen kann. Der Kampf mit der Vermieterin war leider vergeblich und ich stand mit weniger als nix da am Ende. Es war alles futsch: Klamotten, Bett, Möbel... Nur woher nehmen, wenn nicht stehlen?

    Es musste so oder so schnell eine neue und vor allem bezahlbare Wohnung her und nun hocke ich da in für meine Begriffe viel zu engen Zimmern und knabbere noch immer an den entstandenen Kosten aus der Schimmelwohnung. Eines meiner Zimmer hat 12qm und war die Küche. Das Kochen habe ich mir für die Tiere nun abgewöhnt und hause selbst auf 14qm. Wären die Tiere nicht da, ginge das sicher, aber für meine Tiere ziehe ich gerne nochmal um, da ich für sie auch ein schönes Leben will. Einstweilen versuche ich halt, es ihnen durch meine Basteleien erträglicher zu machen. Das schlechteste ist es sicher nicht, wie es ist, aber besser geht natürlich immer.

    Für mich war das damals eine aussergewöhnliche finanzielle wie nervliche Belastung, mit der in der Regel kein Mensch rechnen würde. So spielt das Leben manchmal auch, selbst wenn man schon älter ist. In jungen Jahren ist das aber wirklich noch alles sehr viel wackeliger im Ganzen.

  2. #27

    Gast

    Standard

    Ja, sowas kann natürlich immer kommen. Aber ich würde rückblickend sagen, dass gerade die Phase von 14-30 doch recht kritisch ist, gerade mit Ausbildung und Co. Ich muss sagen, dass ich bis vor kurzem keine eigenen Tiere hatte, nur die Pferde und Hunde meiner Mom. Ich bin jetzt 27, habe erst mit 25 angefangen zu studieren wegen Berufstätigkeit davor (kenne also beide Seiten - Berufsausbildung und Studium) und in der Zeit ists eben extrem wackelig, wenn man nicht gerade von Mutti und Papi dick unterstützt wird (wobei auch da mal was geschehen kann wie bei nem Kommilitonen wo der Vater stirbt). In dem Alter sollte man sowas nur planen, wenn man alles exakt durchdacht hat und immer Absicherungen hat wenn wie zB der Tierarztbesuch 4 stellig wird, etc. Hat man erstmal nen Job und ist älter, kann sicher immer noch was mieses kommen, aber dann kann man das entsprechend anders bewerten mit nem anderen Verstand als ich damals noch mit 14 hatte, wenn ich von mir allein ausgehe.

    Ja, drückt mir mal die Daumen wg Umzug. Ist eigentlich nur noch ne reine Formalität wichtig, aber trotzdem....

  3. #28

    Gast

    Standard

    toll.danke, schön zu wissen das ich ungefähr mit 16 Jahren meine süßen loswerden muss.Ich bin im gegenteil zu anderen in meinem alter viel disziplinierter und ich habe getrennte Eltern. Wohne bei meiner mutter und mein richtiger Vater hat ein haus mit zwei getrennte Wohnungen, in der einen darf ich später einziehen . Also mit wg und sonstwas werde ich keine Probleme haben.

  4. #29

    Gast

    Standard

    toll.danke, schön zu wissen das ich ungefähr mit 16 Jahren meine süßen loswerden muss
    Hat das jemand gesagt? Ehrlich gesagt spricht für mich diese trotzige Art eher nicht für Reife.

    Wir meinen es nur gut. Es gibt einfach Dinge, die man noch nicht sieht. Mein Leben hatte ich mit 14 auch schon durchgeplant und dachte, das wird es jetzt definitiv. Schön Ausbildung oder Studium in der Heimatstadt, dann Wohnung in dem und dem Stadtteil, dann hoffentlich heiraten, Kinder, etc. Ich hätte mit 13 oder auch mit 18 noch nicht gedacht oder geplant, dass ich mit 21 nach Hamburg gehe. Und selbst da hätte ich nach 4 Jahren immer noch nicht gedacht, dass ich dann ein Jahr später nach Bayern gehe. Und je nachdem was du werden willst / studieren will - gehst du an die bestmögliche Uni für deinen Studiengang. Mich hats hier an eine als Eliteuni bezeichnete Uni verschlagen, da ich mit diesem Abschluss einfach mal volle Punktzahl bei späteren Bewerbungen habe und laut Ranking dies die beste Uni in ganz D für meinen Studiengang ist. Das hätte ich mir vor 5 Jahren noch nicht erträumt. Deshalb würde ich mich nicht als undiszipliniert bezeichnen, weil ich so oft gewechselt bin. Ich habe einfach von Lebensabschnitt zu Lebensabschnitt durch meine Erfahrungen meine Prioritäten neu gesetzt. Ich werd in wenigen Monaten wieder ganz woanders sein. Das hat sich aufgrund Gegebenheiten auch erst quasi die letzten 2 Monate entschieden. Und ich könnte mir - nachdem ich 1x wg Ausbildung weggezogen bin, nie mehr vorstellen, dann noch mit 25 oder so bei meinen Eltern zu wohnen - selbst wenn ich da wie früher ne eigene Wohnung hätte. Irgendwann möchte man einfach mal Ruhe haben und nicht immer "unter Beobachtung" von Mutti oder Papi stehen - und nicht angequatscht oder gesehen werden, wenn man nachts mit einem neuen Freund das erste mal nach Hause kommt oder so. Od. was ist, wenn du an der Uni / in der Ausbildung jmd tolles kennenlernst, und er will aber nach xy ziehen?

    Ich finds toll, dass du dich zuerst informierst, aber es wäre klasse, wenn du ein wenig drüber nachdenkst, ob du vielleicht von alten Hasen - die auch noch älter sind als ich hier schätze ich mal - ein wenig Erfahrung oder Ratschläge abkupferst.

    Wie gesagt, wenn du dir 2 Wellis dazu holst, wäre das super, auch für deine Wellis. Ich hoffe und wünsche mir für deine Wellis, dass die Freude immer erhalten bleibt. Kann ja in der Tat sein, dass du wirklich nie das Interesse verlierst und wirklich anders als die anderen bist, allerdings - dafür spricht leider auch Erfahrung - ist das selten.

    Also noch mal als Fazit: wir wollen dir hier nicht unterstellen, dass du eh das Interesse verlierst. Das wäre Hellseherei, aber weder ich noch (ich denke) die anderen hier, können das. Wir möchten hier einfach nur Denkanstöße geben, dass es bei uns anders kam als man es sich mit 13 erträumt hat. Ganz anders. Wenn du drüber nachdenkst und dann unter den genannten Denkanstößen eine Entscheidungs triffst, statt gleich einen Graupapagei zu kaufen, kann das u.U. am Ende viel Leid verhindern. Daher wirklich nur als Tipp gemeint.

  5. #30

    Gast

    Standard

    Hatte mit der Wohnung nur gemeint das ich keine Probleme mit wg's haben werde. Klar vilt nach Abi und dem rest würde ich mir eine Wohnung suchen...aber bei daddy zu wohnen während der Ausbildung und die Wohnung nicht bezahlen zu müssen ist auch nicht schlecht oder?
    Und man sagt ja man soll von anderen deren Fehlern oder Erfahrung lernen,aber habt ihr alle nicht den spruch ignoriert und trotzdem duch eigene fehler die erfahrung gesammelt?

    Und seit demich hier prisgegeben hab das ich 13 bin werde ich hier mit ratschlägen,vorwürfen und sonstwas vollgelabbert..

    aber egal ich mag nichtmehr diskutieren ,wird mir zu viel.Hab genug Probleme um die Ohren ,muss ich mir nicht auch noch dies hier antun

  6. #31

    Liriel
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Huhu,

    ich denke ich darf mal auch für meine Vorschreiber/innen schreiben, daß wir es mit Dir und Deinen Wellis nur gut meinen.

    Grüßle

    Antje

  7. #32

    Haarmonster
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Haarmonster

    Standard

    Du hast meinen vollen Respekt, dass du die beiden armen Würmchen von dem Tierquäler gerettet hast! Hut ab! Deshalb zweifle ich auch absolut nicht daran, dass du deine Tiere über alles liebst und gut für sie sorgen willst. Deine Frage mit dem Graupapagei hat sich ja nun eh auch erledigt und das ist auch super.

    Dass du den beiden nun noch 2 Welli-Kumepls dazu holen willst, finde ich große Klasse! Wirst sehen, die 4 machen dann richtig Rabatz *wohlwissend grinsel* und du wirst deine Freude daran haben. Den Schock, den sie bestimmt beim Vorbesitzer erlitten haben, werden sie sicher bald vergessen haben.

    Wenn wir hier von Erfahrungen berichten, soll das kein Vorwurf an dich sein
    Sammle erstmal eigene Erfahrungen mit den Wellis und später, wenn du dann 2 Zimmer hast, kannst du auch über eine Mischhaltung zum Beispiel mit Nymphen nachdenken.

    Ich wünsche dir viel Freude mit den Süßen und wenn du Fragen zum Basteln hast: immer her damit! Ich helfe immer gerne

  8. #33

    Gast

    Standard

    Hallo Didgirl

    ich hab es nicht böse gemeint.
    Erkläre ich dir aber lieber per PN demnächst.
    Liebe Grüße,
    Leo

  9. #34

    Gast

    Standard

    jaja,passt schon.

  10. #35

    Kleiner Prinz
    Ist Futterfest Benutzerbild von Kleiner Prinz


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Didgirl,

    mir fällt da noch etwas ganz anderes auf: In einem anderen Thread schreibst Du von Deinen Sorgen um den kleinen Pieper mit der Federbalgzyste oder dem Tumor. (Wir hatten hierüber eine PN ausgetauscht). Wenn ich mich richtig erinnere, steht da irgendwo, dass der Piepmatz keine Schwung- und Schwanzfedern hat. (Sollte ich etwas durcheinander bringen: sorry.)
    Da in so einem Fall immer eine ansteckende Federkrankheit (PBFD oder Polyoma) in Betracht gezogen werden muss, würde ich das vor der Aufstockung durch 2 neue Wellis (bei anderen Sittichen wäre das übrigens genauso) unbedingt erst abklären (sprich doch den Tierarzt, zu dem Du wegen der Wucherungen gehst, darauf an.). Jungvögel sollten es dann nämlich auf keinen Fall sein, die würdest Du einem unnötigen Risiko aussetzen, das m.E. nicht zu verantworten ist. Du solltest dann eher nach Vögeln Ausschau halten, die den gleichen Virus haben.


    Herzlichen Gruß

  11. #36

    Gast

    Standard

    Kiwi sieht ehrlich gesagt nach keinen von den Krankheiten aus...ihm fehlen nur diese Flug- und schwungfedern, keine weiteren federn.
    Ja ich werde nochmal beim TA und beim Zoohandel (bei beiden) nachfragen...

  12. #37

    Kleiner Prinz
    Ist Futterfest Benutzerbild von Kleiner Prinz


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Nur zur Info: Kaum einem Vögelchen mit diesen Krankheiten fehlen mehr als die Schwung- und Schwanzfedern. Die Bilder im Internet (fast ganz nackig) sind absolute Extremfälle. Im Gegenteil: Oft sieht der Vogel normal aus oder es fehlen nur wenige Schwungfedern. Das ist einer Freundin passiert: Sie setzte solch einen "gesunden Überträger" in ihre Gruppe, der später einen Jungvogel ansteckte, der daraufhin zum Fußgänger wurde und relativ früh starb: PBFD-Wellis leiden oft an Sekundärinfektionen, weil sie ein geschwächtes Immunsystem haben (Auch Federbalgzysten gehören im Übrigen zu den möglichen Komplikationen bei dieser Krankheit).

    Und an Deiner Stelle würde ich mich lieber an den TA halten. Ich habe noch nie einen Zooladen gesehen, der auf solche Fragen kompetente Antworten hätte geben können oder wollen...

    Jetzt geht es aber erst einmal um Dein Sorgenkind. Ich wünsche Dir für morgen alles Gute!

  13. #38

    Gast

    Standard

    Kiwi sieht ehrlich gesagt nach keinen von den Krankheiten aus...ihm fehlen nur diese Flug- und schwungfedern, keine weiteren federn.
    Hallo didgirl,

    da hol dir bitte nochmal Infos ein. Ich habe hier einen mit Polyoma. Er hat nur Verlust von Flug und Schwungfedern. Sonst nichts. Wie du es beschreibst...

    Laut Vorhalterin war 1 Test positiv. Bei mir war 1 Test negativ. Man muss mehrere Tests machen, da einer allein nicht ausreicht, bzw. wenn er positiv ist, ist er eindeutig. Ist er aber negativ wie der letzte (obwohl der davor positiv war), heißt das nicht, dass ers nicht hat. Und da gesunde Vögel dazu zu setzen, wäre nicht gut. Dann macht man sie quasi krank.

    Lass einfach ein paar mal Testen. Wie gesagt - bei meinen Fehler auch nur Flug und Schwungfedern. Manchmal hat er auf einer Seite alle, dafür am Schwanz weniger, dann sieht das Schwänzechen wieder normal aus, und dafür die Flügelfedern nicht...

  14. #39

    Gast

    Standard

    ja also wenn ich wieder zum TA gehe frag ich mal nach und falls kiwi die op übersteht lassen wir mal testen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wer passt zu älterer Welli-Dame?
    Von Green im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 12:48
  2. Welli Weibchen gestorben. Männchen alleine ?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 19:29
  3. Passen welli männchen auf das weibchen auf?
    Von jujuu im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 18:49
  4. Männchen oder Weibchen? Morgen gehts zum Welli-Züchter...
    Von Sunny07 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 12:54
  5. Meine 2 Welli-Männchen ignorieren neues Weibchen
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 11:50

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •