Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ich und meine süßen Babys

  1. #1

    tia-amorosa
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von tia-amorosa


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Ich und meine süßen Babys

    Hallo hallo!

    Ich bin hier ganz neu im Forum und wollte mich und meine drei Vögelchen mal vorstellen.
    Erstmal zu mir: ich heiße Mandy, bin 29 und komme aus Berlin. Ich sitze seit fast 18 Jahren im Rollstuhl, aufgrund einer Hirnhautentzündung, die damals mit elf Jahren bekam. Ich hab rund um die Uhr Pflegeleute bei mir, die sich um mich und auch um meine drei Babys gut kümmern. Dabei ist das leider auch sehr schwierig, die Vögel an eine Person zu gewöhnen, da fast jeden Tag jemand anderes kommt (ich habe zwar ein festes Team von fünf Leuten, aber dennoch ist es bestimmt auch schwer für die Vögel, sich da an eine Person zu gewöhnen). Ich rede viel mit ihnen. Es ist mir ja leider aufgrund meiner Situation nicht möglich, mich mit ihnen mehr zu beschäftigen, außer mit ihnen zu sprechen. Ich habe zwei von meinen Leuten, die sich sehr intensiv um sie kümmern und weitestgehend so ziemlich alles mitmachen, was die Pflege und das Wohlbefinden der Vögel angeht. Ich hoffe, ich kann mir hier noch einige Tipps bei dem einen oder anderen holen.… Es ist schon ein paar Jahre her, als ich das letzte Mal Wellensittiche hatte, damals konnte ich mich noch bewegen und hatte einen kleinen, gelben Hahn, den ich mit viel Liebe , Geduld und Zuwendung wunderbar zahm bekommen habe. Ich konnte alles mit ihm machen.… Irgendwann ist er dann aber auch gestorben, ich weiß nicht, warum. Dann hatte ich immer wieder mal welche gehabt, aber nachdem sie mir alle der Reihe nach Weg gestorben waren, wollte ich erstmal keine mehr haben. Zumal die Pflege nicht ausgereicht hat, die sie benötigen (meine Familie hatte da nicht so den Sinn für diese empfindlichen Wesen).Nun ja, dann habe ich es einfach ein paar Jahre sein gelassen.

    Da ich aber ohne sie irgendwie nicht kann und mir diese kleinen Geschöpfe unheimlich viel Freude machen, habe ich mich dazu entschieden, mir wieder welche zu holen. Auch, wenn die Pflege an meinen Schwestern und Pflegern hängenbleibt, machen Sie sich doch bisher ganz gut.

    Nun möchte ich aber endlich meine drei süßen vorstellen, also:auf dem Bild sehen wir (in grün) Lemon Juice (Spitzname Juicy),(in blau) Sammy und Kira (weiß).

    Kira hatte ich als erstes, zusammen mit einem blauen Wellensittich (Mikey). Sie ist in meinen Augen ein ziemlich schwieriger Vogel. Als sie damals noch mit ihrem Partner (wenn man das so nennen darf) zusammen war, hat sie ihn ziemlich fertig gemacht, zumindest zwischendurch immer wieder. Das Ganze sah so aus, dass sie ihn nicht hat fressen lassen, immer wieder vom Futter weg gescheucht. Er hat sich immer viel Mühe gegeben, sie an zu flirten, ihr den Hof zu machen. Aber davon war sie nie wirklich beeindruckt. Sie haben zwar oft nebeneinander gesessen und sich gegenseitig gekrault, aber irgendwann war es mit dem piesacken von Ihrer Seite aus so schlimm, dass ich die beiden trennen musste (was auch der Tierarzt später befürwortete). Sie waren dann in getrennten Käfigen. Man hat es jedenfalls Mikey angemerkt, dass ihm das ganz gut tat. Er hat sich dann erholt und auch wieder vernünftig gefressen, nachdem ich noch zusätzlich einen Tierarzt mal habe drauf schauen lassen. Er hatte sich dann auch wieder gut erholt, ist sicherer geflogen und hat eigentlich den ganzen Tag nur noch gefressen.. Naja, bis er dann plötzlich und völlig unerwartet anscheinend eine Lungenentzündung oder Wasser in der Lunge hatte. Jedenfalls ging das alles unheimlich schnell. Ich war unheimlich traurig, zumal er gerade dabei war, zahm zu werden.… Somit war die "Zicke" wieder allein. Ich habe mir lange darüber Gedanken gemacht, überhaupt noch mal einen neuen Vogel dazuzuholen, weil ich nicht wusste, ob sie das selbe Spiel wieder macht.Naja, dann habe ich mich doch dazu entschieden, mir wieder einen neuen zu holen, bzw., es sind dann zwei geworden.
    Es sind zwei Männchen, die ich zusammen aus zweiter Hand gekauft habe. Beide verstehen sich ganz gut und sind in einem separaten Käfig.Sie sind sehr lebendig, erzählen ganz viel in ihrer eigenen, süßen Sprache.Kira hat sich auch recht schnell an sie gewöhnt.

    Was mir aber immer wieder auffällt, wenn die drei Freiflug haben:Während die beiden Männer ihren eigenen Kopf haben und der eine mal auf dem Schrank und der andere in der Küche sitzt, klebt sie ständig an den Fersen der anderen, sobald mal einer los fliegt. Immer hinterher, immer hinterher! Das hat sie schon beim ersten Wellensittichfreund gemacht. Sie lässt die beiden dann nicht in Ruhe. Sie ist total penetrant.Außerdem ist sie auch überhaupt nicht entspannt, wenn es mal darum geht, alleine zu fliegen, während die anderen beiden in ihrem Käfig sind (geschlossen). Sie klebt nur an deren Gitter, und das stundenlang.Manchmal glaube ich, sie hat dauerhaft " ihre Tage", so zickig, wie sie ist… Sie lässt auch irgendwie keinen drauf/ran.Sie ist unheimlich viel am meckern, mehrmals am Tag. Und ich weiß da manchmal nicht weiter, warum sie so drauf ist, warum sie sich so verhält, wie sie sich eben verhält, ob das normal ist, dass sie jeden ärgert, fertig macht. Obwohl es auch Phasen gibt, wo sie wirklich alle ganz ruhig nebeneinander sitzen und sich gegenseitig sehr gut dulden … ich habe auch das Gefühl, dass sie sehr neugierig ist, da sie viele Sachen erkunden möchte. Ich versuche nun zur Zeit, ihr ein bisschen zu helfen, indem ich ein bisschen was bauen lasse, damit sie beschäftigt ist.Was aber meist nicht lang von Dauer ist und sie wieder bei den anderen beiden am Arsch klebt.… Demnächst will ich die drei das erste Mal Baden/duschen lassen, ich bin gespannt, wie sie es aufnehmen. Werde dann auch gerne ein Foto machen und es hier zeigen.

    Puh, es gibt bestimmt noch so viel zu erzählen, aber ich denke, das war es erstmal. Ich hoffe, dass ich hier auf nette Leute (vielleicht auch aus dem Raum Berlin) treffe, mit denen ich mich austauschen kann. Würde mich darüber jedenfalls sehr freuen.

    Liebe Grüße, Mandy


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo Mandy,

    herzlich Willkommen bei Welli.net, ich wünsche Dir viel Spaß hier.
    Ich bin sicher, du wirst hier viele Tipps rund um die Wellis bekommen. Ich habe oft gelesen, dass Hennen sehr zickig und dominant sind, so ist das Verhalten deiner süßen sicher kein Einzelfall. Ich selbst habe 4 "Jungs", die mögen lauter sein, aber sicherlich nicht so verzickt.

    Es ist schön, dass deine Helfer dir auch mit deinen Zwergen zur Hand gehen. Es ist vermutlich etwas schwerer für deine Wellis, Vertrauen zu fassen, weil immer andere Leute da sind, aber DU bist ja eine Konstante in ihrem Leben und es kann gut sein, dass sie mit der Zeit zutraulicher werden. Und es macht viel aus, oft mit den Kleinen zu sprechen.

  3. #3

    tia-amorosa
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von tia-amorosa


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von ClaudiaHB Beitrag anzeigen
    Hallo Mandy,

    herzlich Willkommen bei Welli.net, ich wünsche Dir viel Spaß hier.
    Ich bin sicher, du wirst hier viele Tipps rund um die Wellis bekommen. Ich habe oft gelesen, dass Hennen sehr zickig und dominant sind, so ist das Verhalten deiner süßen sicher kein Einzelfall. Ich selbst habe 4 "Jungs", die mögen lauter sein, aber sicherlich nicht so verzickt.

    Es ist schön, dass deine Helfer dir auch mit deinen Zwergen zur Hand gehen. Es ist vermutlich etwas schwerer für deine Wellis, Vertrauen zu fassen, weil immer andere Leute da sind, aber DU bist ja eine Konstante in ihrem Leben und es kann gut sein, dass sie mit der Zeit zutraulicher werden. Und es macht viel aus, oft mit den Kleinen zu sprechen.
    Danke, liebe Claudia

    Naja, ich versuche, mein Bestes zu geben. … Und ja, ich weiß, dass bei Wellensittichen die Mädels das Sagen haben, von daher müsste ich mich eigentlich nicht wundern. Trotzdem ist es halt manchmal merkwürdig… aber vielleicht legt sich das Ja auch irgendwann mit der Zeit. … momentan versuche ich, sie ans Baden zu gewöhnen. Ich hoffe, sie registrieren die Schüssel irgendwann mal. Ich hab eine ganz normale Plastikbox (natürlich ohne Deckel) auf den Schrank stellen und am Rand ein Stück Gurke drauf stecken lassen… ist zwar heute der erste Tag, aber ich hoffe, irgendwann siegt die Neugier und sie gehen mal ins Wasser. Ich finde das immer so süß, wenn sie sich im Wasser wälzen. Meine haben das ja bisher noch nicht gemacht. Ich bin sowieso ein ziemlicher Spätzünder, was das anbieten von bestimmten Sachen angeht (Spielzeug, bestimmte Nahrungsmittel et cetera). Ich hab die Vögel schon eine Weile und hab mich jetzt erst seit kurzem mal so richtig belesen, was man überhaupt machen kann. Und dass es da so unglaublich viel gibt, hätte ich nicht gedacht. Ich hoffe, dass meine Vögel trotzdem ihren Spaß haben. Demnächst werde ich mich darum kümmern, dass sie einen anständigen, großem Käfig bekommen. Sie haben momentan nur solche normalen, die aber anscheinend doch nicht so doll sind, nachdem was ich alles gelesen habe.… Naja, wird schon

  4. #4

    Gast

    Standard Herzlich Willkommen , Mandy !

    [QUOTE=tia-amorosa;730017]Hallo hallo!

    Ich bin hier ganz neu im Forum und wollte mich und meine drei Vögelchen mal vorstellen.
    Erstmal zu mir: ich heiße Mandy, bin 29 und komme aus Berlin. Ich sitze seit fast 18 Jahren im Rollstuhl, aufgrund einer Hirnhautentzündung, die damals mit elf Jahren bekam. Ich hab rund um die Uhr Pflegeleute bei mir, die sich um mich und auch um meine drei Babys gut kümmern.

    Hallo Mandy,

    herzlich willkommen hier im Forum. Ich kann gut verstehen, dass Dir die Wellis viel geben und freue mich für Dich. So ein Vogelgezwitscher ist was schönes, zumal, wenn Du nicht mal eben vor die Tür kannst.
    Wir mußten unsere Wellis nach ca. 2 Monaten wieder abgeben, weil mein Sohn ( 11 ) so schwer Allergie und Asthma hatte. Sie sind nun in einer schönen, großen Außenvoliere und haben es dort gut. Ich vermisse sie aber unglaublich!

    Dein Schicksal mit der Hirnhautentzündung berührt mich sehr, mein Sohn ist gerade 11 und man macht sich doch jeden Tag ein wenig Sorgen. Kann jedem passieren.
    Wie ist das bei Dir passiert ? Kann man das nachvollziehen ?
    Hoffe, Du findest hier viele liebe Leute, die Dir genug Infos geben können, hier kennen sich alle mit Wellis ziemlich gut aus.

    Liebe Grüße aus NRW von der Wellilosen
    Sabine

  5. #5

    Malin
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Malin


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Mandy,
    schön das du da bist.

    Ich finde es toll das du dir soviel Mühe gibst, auch wenn es in deiner Situation bestimmt nicht leicht ist, das alles so zu organisieren wie man es will.

    Viel Spaß noch weiterhin mit deinen Rabauken

    Malin

  6. #6

    budgie-4-ever
    Ist Futterfest Benutzerbild von budgie-4-ever


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von budgie-4-ever

    Standard

    Hallo Mandy!
    Auch von mir: Herzlich Willkommen!

    Ich find es ganz toll, dass du trotz vieler Schwierigkeiten dich nicht davon abbringen lässt, Wellis zu halten! Die gewöhnen sich schon an den Trubel und finden das sicher nicht so schlimm - wir haben auch sehr oft Besuch, und dann ist bei uns immer Party angsagt! Meine beiden lieben es einfach, wenn was lauft

    Deine 3 Piepser gefallen mir auch sehr gut

  7. #7

    tia-amorosa
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von tia-amorosa


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Mandy,

    herzlich willkommen hier im Forum. Ich kann gut verstehen, dass Dir die Wellis viel geben und freue mich für Dich. So ein Vogelgezwitscher ist was schönes, zumal, wenn Du nicht mal eben vor die Tür kannst.
    Wir mußten unsere Wellis nach ca. 2 Monaten wieder abgeben, weil mein Sohn ( 11 ) so schwer Allergie und Asthma hatte. Sie sind nun in einer schönen, großen Außenvoliere und haben es dort gut. Ich vermisse sie aber unglaublich!

    Dein Schicksal mit der Hirnhautentzündung berührt mich sehr, mein Sohn ist gerade 11 und man macht sich doch jeden Tag ein wenig Sorgen. Kann jedem passieren.
    Wie ist das bei Dir passiert ? Kann man das nachvollziehen ?
    Hoffe, Du findest hier viele liebe Leute, die Dir genug Infos geben können, hier kennen sich alle mit Wellis ziemlich gut aus.

    Liebe Grüße aus NRW von der Wellilosen
    Sabine[/QUOTE]


    Hallo, Sabine (sherpamaja)

    Es ist schade, wenn man Tiere aufgrund einer Allergie abgeben muss. Ich kenne das von meiner Schwester damals, da mussten wir unseren Kater kurzzeitig abgeben. Aber er war so lange in guten Händen, bis wir ihn uns doch wieder geholt haben und die Allergie war dann doch nicht mehr so schlimm bei ihr.Was die Sache mit meiner Hirnhautentzündung betrifft:bei mir selber war es eine bakterielle Infektion, kein Virus, so wie bei den meisten fällen. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass ein Arzt daran schuld ist, dass ich nun in diesem Zustand bin. Er hatte bei mir im Kleinkindalter eine OP an den Ohren vorgenommen. Dabei hat er vergessen, ein kleines Loch, welches er zum Gehirn geöffnet hatte, wieder zu verschließen. Das blieb viele Jahre unentdeckt.… dann, mit elf Jahren, hatte ich eine Mittelohrentzündung mit ziemlich viel Eiter. Dieses konnte aber nicht aus meinem Ohr hinauslaufen, sondern ist durch dieses kleine Loch ins Gehirn hinein gelaufen. Und so kam es dann zur Hirnhautentzündung . Ich lag dann einige Wochen im Koma, hatte ganz viele Untersuchungen.…

    Es ging jedenfalls alles ziemlich schnell, und hat sich auch nicht mehr aufhalten lassen. Es wird sich auch nichts mehr ändern, ich werde immer in diesen Zustand bleiben, aber mein Kopf funktioniert einwandfrei und ich kann mich vernünftig mit meinen Leuten unterhalten, habe Spaß am Leben und auch meine Familie steht hinter mir.

    Liebe Grüße

  8. #8

    2 Federlose
    Ist Futterfest Benutzerbild von 2 Federlose


    Ein Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von 2 Federlose

    Standard

    süße Racker hast du

Ähnliche Themen

  1. Meine Wellensittich-Babys stellen sich vor!
    Von Emma0611 im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 07.05.2019, 21:55
  2. meine 2 Süßen <3 :)
    Von WIKO im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 19:20
  3. Meine Babys werden so schnell groß
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 22:23
  4. Meine 4 Babys & ein ernstes Problem
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 09:02
  5. Will euch meine 6 Babys vorstellen
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 18:31

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •