Seite 9 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 201 bis 225 von 237

Thema: Wildvögel am Futterhäuschen !

  1. #201

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Zitat Zitat von chotty Beitrag anzeigen
    Ich konnte gestern während des Streichens schon mal folgende Vögelchen sehen:

    Kohlmeise, Blaumeise, schwarze Meise (in die Tanne, deshalb nicht näher bestimmbar), Rotkehlchen, Amsel, Eichelhäer

    Da ich immer nur mal kurz einen Blick aus dem Fenster werfen konnte, werden es noch mehr gewesen sein.

    Die schwarze Meise war vielleicht auch eine Sumpfmeise, da es bei uns eher Sumpfig ist, könnte das sein. Oder es war eine Tannenmeise.

    Mal sehen, wen ich beobachten kann, sobald wir eingezogen sind.

    LG Chotty
    Hallo Chotty
    Na da ist ja schon einiges an Vögeln vorbei gekommen bei Euch.
    Sumpfmeise ist ein bischen irreführend denn die leben gar nicht in sumpfigen Gegenden, das sind mehr die Weidenmeisen aber da die den Sumpfmeisen zum verwechseln ähnlich sehen passiert das auch schon mal.
    Sumpfmeise und Weidenmeise wurden früher auch mal als eine Art geführt, man kann sie eigentlich nur am zwitschern und verhalten richtig auseinander halten.
    Wo Du aber schreibst schwarze Meise und in der Tanne nehme ich mal an das es eine Tannenmeise ist, die sind nähmlich auch recht dunkel, während Sumpf-und Weidenmeisen recht hell sind und nur eine schwarzr Kappe auf dem Kopf haben.
    Habe mich in den letzten Tagen mit den einzelnen Meisenarten beschäftigt, weil es ja auch recht interessant ist.
    Schöne Adventsgrüße
    Enno

  2. #202

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo ihr alle mit einander

    Am Freitag hatte ich mich mal wieder auf die Lauer gelegt, wollte ja sehen ob sich die Sumpfmeisen wieder sehen lassen.
    Aber diesmal hatte sich kein Überraschungsgast eingefunden, außer das sich das Rotkehlchen mal kurz gezeigt hatte.

    Diemal war auch nicht so viel los.

    Ein paar vereinzelte Grünfinken, die aber wohl keinen rechten Hunger mehr hatten.



    Auch die Spatzen fanden sich nur sehr zögerlich ein.

    Aber wenigstens hatten sie etwas Hunger und bedienten sich.



    Wobei es mir bei dem Spatzen so vorkam als suchte er hinter dem Futtersilo nur Schutz vor dem kalten Wind.

    Und dieser kleine Kamerad schaute zum kleinen Futterhaus rauf, in dem sich aber schon andere zuschaffen machten.

    Ja hier haben nicht so viele Platz wie im anderen großen Futterhaus, aber die Meisen holten sich trotzdem noch was während sich die Spatzen darin breitn machten.
    Das seht ihr jetzt im folgenden Filmchen.


    So das war es erst mal für heute, Tschüß bis morgen da kommt dann noch etwas nach, freut Euch mal schon drauf.

    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  3. #203

    Cami
    Welli.netTeam

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Enno,

    tolle Fotos!
    Du solltest den Vögeln mal ein Plakat für die Zählaktion aufstellen , damit sie es nicht vergessen.
    Und Johanna kann auch mitzählen.

    LG, Carmen

  4. #204

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Zitat Zitat von Cami Beitrag anzeigen
    Hallo Enno,

    tolle Fotos!
    Du solltest den Vögeln mal ein Plakat für die Zählaktion aufstellen , damit sie es nicht vergessen.
    Und Johanna kann auch mitzählen.

    LG, Carmen
    Ja Carmen, gute Idee, werde ich mal machen.

    S.G.
    Enno

  5. #205

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Ihr alle mit einander, wie versprochen geht es hier nun weiter.


    Im anderen Futterhäuschen wurde der Andrang auch größer und es schien sich bei den Vögeln der Appetit einzustellen.

    Na dann guten Appetit ihr spatzen und Grünfinken, auch das Rotkehlchen ließ sich ganz kurz blicken.

    War aber auc h schnell wieder verschwunden, leider zu schnell um eine scharfe Aufnahme hin zubekommen, aber ist egal es ist zu erkennen das es ein Rotkehlchen ist.

    Eine Blaumeise ließ es sich am Meisenknödelhalter schmecken, leider auch etwas unscharf aber es war der Meisenknödelhalter der am weitesten weg war, aber auch egal.



    Im Baum vor meiner Nase hätte ich beinahe diese Kohlmeise gesehen, sie holte sich immer was aus dem Futterhäuschen und verspeiste es da im Baum.

    Noch weiter ran gezoomt.

    Schöne Nahaufnahme von diesem hübschen Vogel.
    Nach den Beobachtungen könnte Peter ja recht haben das die Blaumeise neulich etwas vom anderen Baum geholt und dort gefuttert hat.


    Dann hatte ich noch einen Vogel fotografiert wo ic h erst dachte es wäre ein Spatz aber nach genaueren hinsehen sah ich das es ein anderes Vögelchen ist, ich tippe mal auf Zaunkönig bin mir aber nicht sicher. Er saß mit einem mal dort wo kurz zuvor das Rotkehlchen gesessen hatte.


    Das war es dann mal wieder, Tschüß bis zum nächsten mal.
    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  6. #206

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Ihr alle mit einander.

    Habe mich mal kundig gemacht, oder besser gesagt jemanden gefragt der sich mit Wildvögel sehr gut auskennt, der Vogel auf dem letzten Bild ist wohl eine Heckenbraunelle.
    Also noch ein neuer Gast hier bei mir, na mal sehen ob ich ihn noch öffter zu Gesicht bekomme und fotografieren kann.



    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #207

    Gast

    Standard

    Du hast echt eine schöne Vielfalt an Futtergästen. Die Bilder sind immer wieder schön anzusehen.

    Liebe Grüße, Silja

  8. #208

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Ihr alle mit einander heute melde ich mich zum letzten mal hier im alten Jahr.

    Neulich hatte ich mich mal wieder auf die Lauer gelegt, muß dazu sagen das es mich verwundert hatte das das ausgehängte Futter nur spärlich gefressen wurde, gerade so als wenn nicht viele Gäste da waren.
    Ja und scheinbar ist es zur Zeit hier auch so, viele Leute haben jetzt erst angefangen zu füttern und nun haben sich die vielen Spatzen und Grünfinken wohl auch auf die Nachbarschaft verteilt. Naja egal, einige sind mir ja noch treu geblieben und einige davon bekam ich auch zu Gesicht.

    Viele waren es zwar nicht, aber diese Kohlmeise zum Beispiel beschäftigte sich im Baum.

    Aber sie hielt sich dort nicht lange auf und verschwand, dann kam eine Weile keiner mehr und ich wollte schon meine Zelte abbrechen.

    Aber dann tauchte diese Blaumeise am kleinen Futterhäuschen auf.

    Aber auch sie hielt sich nicht lange auf und am großen Futterhaus sah ich dann einen anderen Gast, der auch ab und zu mal hier vorbei schaut.

    Das Rotkehlchen ließ sich mal wieder blicken und futterte schnell einige Happen.

    Na dann hatte ich ja doch noch etwas zu sehen bekommen und wsollte schon aufbrechen als da oben im Baum eine Sumpfmeise saß.

    Leider kam sie nicht zu den Futterstellen runter, aber egal ich freute mich und hatte sie im Kasten und wußte das sie wiederkommen wird. So ging ich denn danach fröhlich und zufrieden in meine Wohnung.


    Dann also Tschüß bis zum nächsten mal, ich wünsche Euch einen guten Rutschins neue Jahr und viel Glück und Gesundheit im Jahr 2018 .

    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  9. #209

    Gast

    Standard

    Huhu Enno,

    als wir am ersten Weihnachtstag meinen Schwager besucht haben, habe ich zum ersten Mal ein Rotkehlchen live gesehen. Das war so schön, wie der Fratz erst im Busch gesessen hat und dann für einen Imbiss zum Futterhäuschen geflogen ist.

    Nun frage ich mich so langsam, ob ich einen Fehler mache bei der Wildfütterung, denn bisher kam kein Piepmatz. Ich habe einen Meiseknödelhalter befüllt und einen Futterspender für loses Futter. Beide Spender haben einen Rand, so dass die Mäuslein sitzen können. Die Spender hängen am Terrassendachbalken herunter, geschützt vor Nässe und Katzen, aber doch soweit draußen, dass die Pieper nicht das Gefühl haben, unter dem Dach „in der Falle“ zu sitzen. Das Futter ist extra für Wildvögel. Aber bislang ist das unberührt geblieben. Bäume oder Büsche, an denen ich die Spender alternativ anbringen könnte, habe ich nicht im Garten. Selbst als es so knackig kalt war und sogar geschneit hat, kam keiner. Woran liegt das nur?

    Ratlose Grüße, Silja

  10. #210

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Mach Dir keine Sorgen Silja, Du machst das sicher schon richtig aber warscheinlich haben die Vögel es wirklich noch nicht entdeckt oder was warscheinlicher ist einfach noch kein Vertrauen gefasst. Wildvögel sind noch vorsichtiger und sturer als unsere Wellis, vielleicht stellst Du mal ein Foto von der Futterstelle hier ein. Wobei meine Mutter wo wir noch in Torgelow im Plattenbau gewohnt hatten auch immer auf dem Balkon Futter füär die Wildvögel ausgehängt und auf die Blumenkästen gelegt hatte und da sind die Vögelchen dann auch hin gekommen. Mal eine ganz dumme Frage, gibt es da üäberhaupt Vögel, ich meine flattern da wo Du wohnst welche rum? Oder hörst Du sie nur von weitem, vielleicht füttern ja auch irgendwo in der Nachbarschaft schon einige Leute länger und diese Futterstelle kennen die Vögel und fliegen deshalb lieber immer dahin. Irgend wann werden sich bestimmt mal welche zu Dir hin verirren und dann merken das es bei Dir genau so gut schmeckt und dann wieder kommen, immer Geduld haben, genau wie oder noch ein bischen mehr als bei unseren Wellis.
    S.G.
    Enno

  11. #211

    Gast

    Standard

    Danke, lieber Enno, vielleicht bin ich wirklich zu ungeduldig. Oder vielleicht ist es doch noch „zu warm“? Teilweise sind es hier Temperaturen im zweistelligen Bereich. Im Sommer gibt es hier einige Piepmätze, die hüpfen auch im Garten rum oder sitzen auf dem Zaun. Vor zwei Jahren hatten wir sogar ein Vogelnest im Efeu, was am Terrassendachgerüst gerankt hat. Nachdem Familie Spatzi ausgezogen war, wurde das Efeu aber komplett entfernt, weil es die Holzbalken komplett zerfressen hat und das Dach in spätestens zwei Jahren zusammengekracht wäre. Hmmm, wenn ich so überlege, im Winter sehe ich eher selten Piepmätze.
    Ich mache mal Fotos von meiner Futterstelle und stelle sie hier ein. Vielleicht gibt es ja doch noch etwas, was ich verbessern kann.

    Danke, Enno, Fotos folgen, jetzt ist es schon zu dunkel.

    Dankbare Grüße, Silja

  12. #212

    Rotkäppchen-Wellis
    Wohnt hier Benutzerbild von Rotkäppchen-Wellis

    3 Wellensittiche


    Album von Rotkäppchen-Wellis

    Standard

    Zitat Zitat von Lady Welli Beitrag anzeigen
    Danke, lieber Enno, vielleicht bin ich wirklich zu ungeduldig. Oder vielleicht ist es doch noch „zu warm“? Teilweise sind es hier Temperaturen im zweistelligen Bereich. Im Sommer gibt es hier einige Piepmätze, die hüpfen auch im Garten rum oder sitzen auf dem Zaun. Vor zwei Jahren hatten wir sogar ein Vogelnest im Efeu, was am Terrassendachgerüst gerankt hat. Nachdem Familie Spatzi ausgezogen war, wurde das Efeu aber komplett entfernt, weil es die Holzbalken komplett zerfressen hat und das Dach in spätestens zwei Jahren zusammengekracht wäre. Hmmm, wenn ich so überlege, im Winter sehe ich eher selten Piepmätze.
    Ich mache mal Fotos von meiner Futterstelle und stelle sie hier ein. Vielleicht gibt es ja doch noch etwas, was ich verbessern kann.

    Danke, Enno, Fotos folgen, jetzt ist es schon zu dunkel.

    Dankbare Grüße, Silja

    Hallo liebe Silja,

    "zu warm" ist sicher kein Grund, warum noch keine Vögleins bei Dir waren.

    Wie Enno schon sagte: die Vögleins brauchen einfach Zeit um Vertrauen zu finden.

    Aber dann, wenn einer mal da war, dann ist es wie mit unseren Wellis: vorgemacht und nachgemacht! Dann kannst Du Dich nicht mehr retten! (naja, ok, das ist nicht mit all unseren Flauschis vergleichbar)

    Aber ich schicke Dir trotzdem mal eine PN mit einem Vorschlag, wie man das vielleicht beschleunigen kann.

    Liebe Grüße,

    Peter[/COLOR]

  13. #213

    Gast

    Standard

    Huhu Peter,

    lieben Dank für Deine Hilfe. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Vielleicht kommen dann bald ein paar Futtergäste *freu*.
    Fotos von meinen Futterplätzen habe ich auch eben gemacht, die stelle ich am Wochenende hier ein. Vielleicht kann ich da auch noch was verbessern.

    Liebe Grüße, Silja

  14. #214

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo ihr alle miteinander
    Also irgendwie ist es an meinen Futterstellen verhext. Die Vögel lassen sich dort fast nocht mehr blicken, heute habe ich dort nur ganz kurz zwei Meisen und eine Amsel gesehen. Die Amsel war nicht mal am Futter und die Meisen aich nur ganz kurz, das Futter wird fast gar nicht angerührt. Na mal sehen wie es sich hier entwickelt wenn es an den nächsten Tagen kälter wird. Wollte Euch mal wieder Bilder präsentieren abwr das wird wohl vorerst nichts. Die Vögel werden soch das Futter bestimmt wo anders her holen, denn da sind sie ja, ich höre sie ka und vor unserem Haus in der Hecke sitzen ja auch immer Spatzen, aber naja da kann man halt nichts machen.
    Das war mal wieder ein kleines Update von meinen Futterstellen.
    Wünsche Euch ein tolles Restwochenende.
    S.G.
    Enno

  15. #215

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard 8. Stunde der Wintervögel

    Hallo Ihr alle mit einander

    Vor gut 2 Wochen war ja wieder die Stunde der Wintervogelzählung und ich hatte mich auch auf die Lauer gelegt.
    Eigentlich hatte ich ja schon so meine Befürchtungen, erstmal weil ich es ja schon öffter hatte das die Vögel wenn die Zeit der Zählung ran war nicht kamen und zweitens weil ich schon gute 2 Wochen vorher bemerkt habe das sich hier nicht mehr viel abspielt. Denn das Futter wurde kaum noch angerührt, die Futttersilos waren immer noch fast voll, ich hatte zwischen durch schon das Futter ausgewechselt und auch die sonst so beliebten Meisenknödel wurden kaum angerührt, nur das Streufutter in den Futterhäuschen wurde verputzt.
    Na und ich legte mich jedenfalls auf die Lauer und nichts geschah, erst mal jedenfalls nicht. In der Nachbarschaft schackerten zwei Elstern und ganz kurz ließen sich am Futterhaus zwei Kohlmeisen blicken.


    Als ich dann schon dabei war die Zelte abzubrechen bemerkte ich das sich da im großen Futterhaus was bewegte.

    Da hat sich doch tatsächlich ein Rotkehlchen eingefunden.

    Vorsichtig und sich immer wieder nach Gefahren umschauend futterte es ein paar Körnchen.




    Naja so hatte meine Vogelzählung, wobei dafür die Finger einer Hand gereicht hätten, doch noch ein etwas versöhnliches Ende genommen.

    Tschüss dann erstmal bis zum nächsten mal.

    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  16. #216

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Ihr alle mit einander

    Als vor einigen Tagen noch Schnee lag hatte ich auch mal wieder die Zeit und Muße mich auf die Lauer zulegen, naja ins Auto zusetzen. Da das Auto ja immer da steht nehmen sind die Wildvögel daran gewöhnt.


    Aber trotz des Schnees war der Andrang bei meinen Futterstellen nicht gerade größer geworden, in der Nähe waren sie ja nur bei den Futterstellen haben sie sich zurück gehalten.

    Naja egal, Futter ist da und wenn sie nicht wollen dann sind sie wohl satt.


    In den Bäumen die dort standen saßen ja zum Beispiel Kohl und Blaumeise und auch ein paar Spatzen.


    Ab und zu huschte mal der eine oder andere Vogel schnell zum Futterhaus um sich einen kleinen Snack zu holen.



    Auch auf dem Boden im Schnee wurde geschaut und gepickt, warum holen sie sich das nicht aus dem Futterhaus. Naja vielleicht futtern die Spatzen die Körnchen ja lieber gekühlt .



    Ja und das Rotkehlchen kann ich jetzt ja mittler Weile zu meinen Stammgästen zählen, es ist ja nun immer da.

    Neulich hatte es sogar kurz im Baum beim Futtersilo gesessen, aber es war zu schnell wieder weg.







    Das war mal wieder ein kleiner Zwischenbericht den ich Euch nicht vorenthalten wollte.
    Tschüß denn erst mal bis zum nächsten mal.

    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  17. #217

    Gast

    Standard

    Huhu Ihr Lieben,

    endlich habe ich es geschafft, Bilder von meiner Futterstelle einzustellen. Bis jetzt konnte ich leider keine Vögelchen begrüßen.
    @Peter, Deinen Vorschlag werde ich auf jeden Fall noch umsetzen *lächel*.

    Gibt es denn vielleicht noch etwas, was ich verbessern kann?







    Liebe Grüße, Silja

  18. #218

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Silja

    Das sieht eigentlich gut so aus, warum die Vögel nicht kommen kann ich nicht verstehen.
    Warscheinlich sind bei Euch einfach keine in der Nähe, oder sie haben es noch nicht für sich entdeckt.
    Also eigentlich gibts da nichts zu verbessern, meine Mutter hatte früher im Plattenbau auf die Blumenkästen auf dem Balkon futter gestreut und sie haben es gefunden und gefuttert.
    Tut mir echt leid aber vielleicht kommen sie ja noch.

    S.G.
    Enno

  19. #219

    Gast

    Standard

    Dankeschön, lieber Enno, für Dein Feedback. Ich werde mich dann wohl noch in Geduld üben müssen. Im Moment sind auch eigentlich keine Nachbarkatzen unterwegs, die lümmeln sich bestimmt lieber bei ihren Besitzern auf der Heizung. Also freie Bahn für die Piepmätze.
    Und wenn wirklich kein Flauschi kommt... die Erdnüsse ess ich auch allein. Aber der Rest? *grübel, kicher*.

    Deine Futterbilder sind wieder sehr toll anzusehen. Besonders gefallen mit die Federchen auf der Schneedecke. Vielleicht mögen manche ja wirklich Körnchen, frisch gekühlt. „Körnchen on the rocks“ sozusagen *grins*.

    Liebe Grüße, Silja

  20. #220

    chotty
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von chotty

    7 Wellensittiche


    Album von chotty

    Standard

    Hallo,

    da mich die letzten zwei Wochen die Grippe in Schach gehalten hat, konnte ich schön vom Sofa die Vöglein im Garten beobachten. Und ich muss sagen unsere Investition vor 3 Wochen in eine größeres Vogelhaus mit Spender hat sich gelohnt. Ein Gewusel ist das hier. Und dank dem Spender muss ich nur alle 2 Tage Sonnenblumenkerne nachkippen.
    Im Allgemeinen haben wir einen großen Futterverbrauch hier. An einigen Tagen werden 2-3 Meisenknödel am Tag gefressen. Außerdem verbrauchen wir mind. 500g- 750g Sonnenblumenkerne die Woche. Es kommen aber auch immer duzende Spatzen und Meisen.

    Unser neues Häuschen:


    Die Futtersäule wird nur noch it Feinsämereien gefüllt => Die Spatzen räumen sie jeden Tag leer.


    Da das neue Häuschen direkt vor der Terassentür steht, können wir die Vögel gut beobachten. Eddy zeigt wie es geht.



    Auch hinten an der anderen Futterstelle sind natürlich die Vögel verfressen.


    Da wartet schon jemand darauf, dass ich und die Hund den Garten endlich verlassen.


    Einer von vielen Gästen


    Dieser Kleine hat in Ruhe die runtergefallenen Körnchen verdrückt.


    Und da der Boden bei uns voller Körner ist, war er natürlich nicht lange allein

    Zum Zeitpunkt des Bildes waren 5 Spatzen auf dem Boden (unterm Baum, wegen der dreckigen Scheibe nicht zu sehen), 3 im Baum, 2 am Futterspender und noch einer im Häuschen. Und eine Kohlmeise war auch da.

    Leider habe ich nicht die beste Kamera und die Scheibe hat viele Hundenasenabdrücke, aber ich hoffe ihr konntet trotzdem einen kleinen Einblick vom Gewusel bekommen.

    Chotty


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  21. #221

    Gast

    Standard

    Huhu Johanna,

    ich hoffe, Du hast die Grippe gut überstanden und bist wieder fit. Ich freue mich mit Dir, dass Dein Gartenbuffett so schön angenommen wird. Viel Spaß beim Beobachten.

    Liebe Grüße, Silja

  22. #222

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard Die Taube am Futterhäuschen.

    Hallo Ihr alle mit einander

    So langsam scheint es ja mit Macht Frühling werden zu wollen, naja so doll war der Winter ja auch nicht.
    Wenn es zuletzt auch ordentlich Frost gegeben hatte.
    Nun komme ich zu einem Gast an meinem Futterhaus von dem ich eigentlich nicht so begeistert bin.
    Hatte ja schon ab und zu das Taubenpärchen erwähnt das hier ab und an auftaucht und die kleinen Singvögel vertreibt.

    Die Beiden kommen hier also öffter vorbei und fressen den Singvögeln das Futter aus dem größeren Futterhaus weg und die Singvögel trauen sih während dessen auch nicht an die anderen Futterstellen.

    Ich habe ja nichts gegen sie und sie dürfen ja auch futtern, nur dann dürfen sie sich auch wieder verziehen damit die Anderen rankommen.

    Und so funktioniert das ganze, erst wird sich aufs Dach gesetzt und dann cvorsichtig an den Rand vorgetastet.

    Danach dann hops ins Vogelfutterhaus.




    Dann wird mit futtern los gelegt und so ganz neben bei auch noch einiges runter geschmissen.

    Es sind ja warscheinlich keine Wildtauben, die sollen sogar jemanden gehören der Tauben hält, gut genau weiß ich es auch nicht und Fußringe konnte ich bei ihnen nicht sehen.
    Sie dürfen ja auch mit fressen, wobei so ein guter Taubenbraten soll schmecken, aber nee wer weiß wie alt und zäh die schon sind da beiß ich mir noch meine dritten Zähne dran aus.



    Ja und die kleinen Singvögel sind ja auch wieder aufgetaucht, aber dazu komme ich etwas später.
    Also Tschüß bis zum nächsten mal.
    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  23. #223

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Enno,

    ich finde ja da hat dich eine recht hübsche Taube besucht. Mir sind diese ja auch lieber als Raben oder Elstern.

    Aber wenn Tauben in Scharen auftreten nerven selbst diese mich. Hier im Pott sind Brieftauben ja des Bergmanns Rennpferde, wie man hier sagt. Ich kann die ganzen Tauben gar nicht mehr zählen die mir begegnen. Schräg gegenüber von unseren Gemeinschaftgarten ist ein Brieftaubenschlag und die Tauben drehen mehrmals täglich ihre Übungsrunden über unseren Garten. Jetzt darfst du raten warum ich draußen keine Wäsche aufhängen oder bei mir im 2. Obergeschoss auch relativ selten die Fensterputze, da sie sowieso innerhalb weniger Minuten wieder dreckig gemacht werden

    Da wäre ich wirklich froh wenn es nur eine Taube ist die meinen Garten unsicher machen würde

  24. #224

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Ach Gott das kann ich mir vorstellen Yvonne, ja solche Tauben können einen schon den Nerv rauben.
    Heuten Nachmittag wart das Pärchen wieder da und diesmal haben sie beide das Vogelfutterhäuschen belagert.


    Erst saßen sie im Baum und dann ging es zum Futterhäuschen.

    Na solln sie futtern, ist ja noch genug da und die Kleinen kriegen auch noch was ab.

    Heute hatte ich ja noch zwei neue Vogelarten bei mir zu Gast, aber dazu später.

    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  25. #225

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Ihr alle mit einander

    Da die Tauben ja nicht ständig da sind stellen sich auch einige von den kleinen Singvögeln bei den Futterstellen ein.
    Auch ein Gast den ich an den Futterstellen lange nicht mehr gesehen habe, die Amseln, sie habe ich zwar oft vorne in der Hecke vor dem Haus gesehen und auch in den benachbarten Gärten, aber an meinen Futterstellen nicht.
    Nun gut ich stehe ja nicht den ganzen Tag an der Futterstelle rum, warscheinlich sind sie immer gekommen wenn ich gerade nicht da war.



    Emsig war er damit beschäftigt Futter zu suchen und hüpfte und flatterte dabei recht auffällig umher.

    Diese auffällige Verhalten hatte wohl auch seinen Grund aber darauf kam ih erst später.



    Das war wohl der Grund, eine Amselhenne die eifrig Nistmaterial zusammen raffte und der Amselhahn lenkte die Aufmerksamkeit vermeintlicher Fressfeinde durch sein auffälliges Verhalten auf sich.
    Warscheinlich zählte er mich auch zu seinen Fressfeinden.

    Ruck zuc k war die eifrige Henne mit dem Nistmaterial in einer Hecke verschwunden, aber wohin sie genau ist konnte ich nicht ausmachen.

    Auch eine Meise habe ich hier das erste mal seit gut zwei Monaten hier wieder gesehen, sonst sind hier immer welche rumgeflattert. Weder die Kohl- noch die Blaumeisen hatte ich hier gesehen um so mehr erfreute mich der Anblick dieser hübschen Blaumeise.


    Ansonsten waren die üblichen Verdächtigen dort, eben die Spatzen, sowohl Haus als auch Feldsperling, wenn auch nicht in so großer Anzahl.

    Auch die Grünfinken stellten sich hier wieder ein.


    Es waren aber dann noch zwei ganz neue Gäste anwesend, der eine Gast older besser gesagt die eine Vogelart ist hier nur auf Durchreise zu den Sommerquartieren in Skandinavien und noch jemand der hoffentlich öffter kommt.
    Aber dazu komme ich später.

    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

Ähnliche Themen

  1. Vitamine für Wildvögel
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2013, 20:04
  2. Verkrüppelte Wildvögel
    Von La Perruche im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 15:19
  3. Graupen für Wildvögel?
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 18:56
  4. Wildvögel - nicht vergessen zu füttern
    Von sweety im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 17:03

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •