Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Plötzlich gibt es Streitereien

  1. #1

    Gast

    Standard Plötzlich gibt es Streitereien

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe einen Schwarm von 10 Wellis, in dem sich mittlerweile einige Pärchen gefunden haben. Meine Wellensittiche haben ein eigenes Zimmer und eine große Voliere als Rückzugsort, dennoch gibt es plötzlich heftige Streitereien zwischen 2 Männchen. An dem Gezanke sind Coco und Jumbieh beteiligt. Jumbieh ist mit seiner Henne zurzeit extrem am Balzen und sie suchen alles nach Orten für ein Nest ab. Sonst ist Jumbieh immer ruhig und friedlich. Coco ist was forscher, sie haben sich immer verstanden, doch seit einigen Tagen bekämpfen sich Coco und Jumbieh regelrecht. Wer anfängt und aus welcher Situation heraus, konnte ich leider noch nicht beobachten. Gestern sowie vorgestern hörte ich aufeinmal lautes Gezeter und bin sofort ins Vogelzimmer gelaufen. Dort fand ich mittlerweile insgesamt 3 Mal Coco und Jumbieh auf dem Boden liegend! am Zanken. Ich musste die Beiden trennen, die immer noch mit dem Schnabel aufeinander einhackten und sich wild traten. kennt jemand diese Situation oder kennt einen guten Rat für mich?

    Liebe Grüße,

    Sarah

  2. #2

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard

    Hey Sarah,

    Solche Streitereien kenne ich, mein Schwarm besteht jedoch momentan "nur" aus 4 Vögeln.

    3 Hähne und 1 Henne. Und auf einmal entstanden Streitereien, wo man nur noch einen großen Federball gesehen hat, der dann vom Käfig kullerte. Am Boden ging das Gezanke dann weiter, bis ich (ich weiß,keine gute Idee) einfach mit unserem Stöckchentaxi dazwischengefunkt hab.
    Einmal ist mir dieses Federknäuel aus 2 Hähnen sogar vom Käfig in die Hände "gefallen", und ich hatte zwei sich zankende Wellensittiche in meinen Händen

    Aber nun zurück zu deinen 2 Piepsern:
    Könnte es vielleicht sei,dass Coco eifersüchtig ist? So wie es sich anhört, ist die Anzahl der Hennen und Hähne ja einigermaßen ausgeglichen. Was du machen könntest.. naja,n Rezept dagegen kenn ich noch nicht
    Was auf jeden Fall gut für beide wäre: wenn du öfter mal ins Vogelzimmer reinguckst. Du kannst sie zwar nicht den ganzen Tag "betreuen", aber vielleicht regeln es die beiden auch unter sich, ohne dass es blutig endet.
    Bei solchen Streitereien können nämlich ziemlich üble Verletzungen entstehen.

    Ich wünsch dir viel Glück mit deinen Flauschis, ich drück dir die Daumen, dass es besser wird

    LG,Steffi

  3. #3

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Meine gehen sich zum Glück nicht an die Federn, aber vielleicht hilft dir das weiter : http://www.birds-online.de/verhalten/blutigekaempfe.htm

  4. #4

    Gast

    Standard

    Danke euch beiden.
    Steffi, so geht es bei mir auch zu, dass ein wildes Federknäuel umherkullert. Wobei es heute ruhiger zuging. Ich war heute lange in ihrem Zimmer und es war echt schön und friedlich. Ich habe mein Buch laut gelesen. Ich lese gerne laut vor, auch wenn man bei 10 Wellis manchmal eh nichts hört, aber ich mache es trotzdem. und sie zankten heute auch nicht.

    Danke Maggie, ich werde mich sofort mal schlau lesen. :-)

  5. #5

    Gast

    Standard

    Ich habe mich jetzt beim Link durchgelesen, aber geholfen hat es mir nicht viel, leider. :/ Ich weiß nicht, wieso sie streiten. Am ehesten weil Coco eifersüchtig sein könnte und Jumbieh seine Partnerin verteidigt, aber Coco ist eigentlich mit einem anderen Hahn verpartnert. X) Ich bin ratlos. Und ich habe noch eine Frage, mein Welli Urmel schläft sehr, sehr viel. Er mausert noch nicht, kann es sein, dass seine Jugendmauser bald einsetzt und er deswegen so viel schläft? Fressen tut er jedenfalls ordentlich.
    LG

  6. #6

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von Sanchan Beitrag anzeigen
    Und ich habe noch eine Frage, mein Welli Urmel schläft sehr, sehr viel. Er mausert noch nicht, kann es sein, dass seine Jugendmauser bald einsetzt und er deswegen so viel schläft? Fressen tut er jedenfalls ordentlich.
    LG
    Jungvögel sind normalerweise besonders aktiv, weshalb ich mir schon einige Sorgen machen würde.
    Während der Mauser kann ein Welli durchaus einmal schlapp wirken, aber davor ?
    Wie sieht es denn mit der Beleuchtung aus ?
    Genau wie wir werden auch Wellis bei diesem trüben Wetter schläfrig, wenn man nicht für ausreichende Helligkeit sorgt.
    Beobachte ihn auf alle Fälle besonders gut, damit du nicht etwaige Krankheitszeichen übersiehst.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Ich habe das Zimmer eigentlich immer ziemlich gut beleuchtet, meine anderen Wellis sind ja auch sehr aktiv. Ich habe auch eine etwas dunklere Seite im Zimmer, wo sie sich gerne zum Schlafen zurückziehen aber Urmel sitzt an recht hellen Plätzen, zB direkt am Fenster und wenn die Deckenlampe an ist. Ich werde wohl mit ihm zum vkta müssen. Ich warte noch die Woche ab und beschäftige mich verstärkt mit ihm. Meine Angst ist, dass es die Megas sind. Mein Jumbieh ist Träger und schon 2 Wellis verstarben deswegen, bevor ich meinen Schwarm hatte. Das es Megas sind und was das ist, wusste ich damals noch nicht. War nur beim Ta, der keine korrekte Diagnose nannte. So war Jumbieh also erstmal alleine bis ich nach und nach aufstockte. Mein Schwarm war mal 11köpfig, Simba ist vor wenigen Monaten an Megas gestorben, die anderen sind putzmunter. Ich hoffe, mein Urmelchen bleibt verschont. Ich beobachte die Tage noch genau und mache morgen einen Termin beim vkta für Anfang der nächsten Woche.
    LG

  8. #8

    Gast

    Standard

    Alles wieder gut! Urmel ist auf einmal total aktiv! Ich bin erleichtert"

  9. #9

    Gast

    Standard

    Der Termin beim vkta bleibt zur Sicherheit, einfach als Kontrolle. Aber Urmel wirkt wieder total munter. :-)

  10. #10

    Gast

    Standard

    Hallo,
    wahrscheinlich hat er mitbekommen, dass er zum Doc soll .

    Nein im Ernst, es ist gut, dass Du den Termin nicht gleich wieder absagst - nur weil er jetzt wieder aktiv ist! Lieber einmal "umsonst" hin, als einmal zu wenig.

    Ich drück die Daumen, dass der Doc nichts findet !

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hallo Gissy1973,
    Na das kann auch sein
    Bei Wellis ist es ja meine ich so, dass sie oft die Krankheit vertuschen, damit sie im Schwarm nicht ausgeschlossen werden, deswegen gehe ich zur Sicherheit zum vkta. Und es kann ja auch sein, dass es ihm nur kurzfristig besser geht, was ich echt nicht hoffen will.. Er ist jedenfalls heute auch richtig aktiv gewesen und hat die Bande ordentlich aufgemischt.
    Liebe Grüße und danke fürs Däumchen drücken!

Ähnliche Themen

  1. Ich mache mir Sorgen:-( Streitereien nach Zusammensetzung
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 18:36
  2. Streitereien zwischen Elvis und Joshi
    Von Graustreif im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 17:59
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 13:16
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 22:52

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •