Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Erfahrungen mit Zimmerpumpe

  1. #1

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard Erfahrungen mit Zimmerpumpe

    Hallo ihr Lieben

    ich stehe gerade vor einem großen Rätsel.
    Zu Weihnachten möchte ich meinen Süßen eine Dusche bauen. Ich also vorhin zum Baumarkt, und ewig lang nach ner Zimmerpumpe gesucht.
    Ich bin nun im Besitz der Indoor-Unterwasserpumpe P300-i von ****. (der Markenname ist in dem Fall leider nicht auszulassen...).

    Nun gibt es einen Hinweis in der Gebrauchsanweisung,der mich stuzig macht.

    Ich will doch nicht, dass meine Wellis nen Stromschöag kriegen, sobald sie das Wasser nur berühren

    Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Pumpe, und kann mir sagen, ob dieser Hinweis so gemeint ist, wie er gemalt ist?
    Ich hoffe,das mit den Bildern funktioniert
    LG,Steffi


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard

    Also,das Bild rechts oben in der Gebrauchsanweisung. Hab ich vergessen zu sagen.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo Myrielle!

    Ich habe den Markennamen entfernt. Ich denke es ist nicht so schlimm weil es ja um den Warnhinweis geht.

    Die sind übrigens ganz normal. Sie weisen nur auf mögliche Gefahren hin. Aber für eine Wellidusche kannst du sie benutzen, deine Wellis werden dann nicht unter Strom stehen

    VLG Kathi

  4. #4

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard

    Vielen Dank

    Aber was bedeutet denn dann dieses Zeichen? Was will es uns mitteilen?

  5. #5

    Gast

    Standard

    Meist du das erste Zeichen oben rechts? Das heißt, dass die Pumpe mit 30 mA Strom läuft. Ich glaube bei 10 mA bekommt man einen richtigen Stromschlag wenn man z.B. an ein defektes Kabel langt und ab 30 mA kann es lebensgefährlich sein. (Kenne mich da aber nicht so gut aus)

    VLG Kathi

  6. #6

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard

    Eig meinte ich das Zeichen oben rechts, ganz rechts. Das mit der Hand.

    Aber Danke,dass du mir das andere auch erklärt hast

  7. #7

    Gast

    Standard

    Das Zeichen ist echt verwirrend...man könnte meinen, dass es heißen soll man soll nicht ins Wasser langen wenn die Pumpe angesteckt ist aber das darf nicht sein. Ich denke eher es heißt man soll sie nicht mit nassen Händen einstecken.

    VLG Kathi

  8. #8

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard

    Okay. Ich probiers einfach mal mit meinem Finger aus bei anderen Zimmerpumpen ist das doch auch nicht so oder? Dass man da nen Schlag kriegt sobald man ins Wasser langt.. ich bin echt verwirrt

  9. #9

    Gast

    Standard

    Also das mit der Hand mit dem Hinweis IP 68,bedeutet nur das die Pumpe unter Wasser verwendet werden kann.

    1. Die „6“ an der ersten Stelle bedeutet, dass das Gerät staubdicht ist.
    2. Die „8“ an der zweiten Stelle bedeutet, dass das Gerät für dauerndes Untertauchen in Wasser geeignet ist.

    Nicht beschrieben wird allerdings, wie tief ein solches Gerät untergetaucht werden darf. Was auch absolut Sinn macht, denn ob ein Gerät in einen Wassertank mit 1 m Höhe getaucht wird, oder für Messungen in 300 m Tiefe am Meeresboden verwendet wird, macht halt einen gewaltigen Unterschied. Gemäß Norm müssen daher der Hersteller und der Anwender die Bedingungen für IP 68 definieren. Allerdings muss die Schutzart IP 68 immer besser sein, als die Schutzart IP 67, d. h. das Gerät muss mindestens 1 m tief untergetaucht werden dürfen.
    Also keine Sorge


    Grüsse emma evils Partner

  10. #10

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard

    Vielen Dank Susanne

    Über diese Buchstaben- und Zahlenkombi hab ich noch gar nicht nachgedacht

    Es geht mir aber immer noch um das Zeichen mit der Hand im Wasser und dem Stecker.
    Kann doch wirklich nicht sein,dass es niemand wirklich weiß

    Aber ich probiers nachher einfach mal aus,mal gucken, was passiert.

    LG,Steffi

  11. #11

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Steffi!
    Das Zeichen solll bedeuten ,das Du nicht erst ins Wasser greifst und dann mit nassen Händen den Stecker anfäßt um ihn zum Beispiel aus der Steckdose zu ziehen.Das ist also nur ein Hinweiß das Du den Stecker mit trockenen Händen anfassen sollst.Die Pumpe ist O.K. habe solche ähnliche mit auch so einem Hinweiß .
    Kannst die Wellidusche also beruhigt aufstellen und ich freue mich schon auf Badebilder Deiner süßen Bande .
    Wünsche einen schönen 1.Advent.

    Enno!!!

  12. #12

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard

    Danke Enno!

    Nachdem ich sie nun schonmal ausprobiert und verbessert hab (es ist echt schwer,den Druck so hoch zu bekommen,dass das Wasser aus den kleinen Löchern kommt ), habe ich probehalber mal ins Wasser gefasst. Mir ist nichts passiert

    Nun hoffe ich,dass sie angenommen wird. Meine Hoffnung ruht auf Filou,meiner kleinen Süßen Sobald sie hingeht,geht Schlumpfi (ihr baldiger Partner?) auch hin. Dann kommt Sweety (der ein paar Jahre mit Schlumpfi allein lebte),und schließlich Krümel (weil er und Sweety sich gerne kabbeln ). Die beiden allerkleinsten Luna und Sunny erkunden sowieso alles Neue.

    Sobald es soweit ist,werde ich ein paar Bilder machen

  13. #13

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Myrielle Beitrag anzeigen
    Danke Enno!

    Nachdem ich sie nun schonmal ausprobiert und verbessert hab (es ist echt schwer,den Druck so hoch zu bekommen,dass das Wasser aus den kleinen Löchern kommt ), habe ich probehalber mal ins Wasser gefasst. Mir ist nichts passiert
    Mutig Mutig. Also wenns so merkwürdig kribbelt an der Hand, und du dich Plötzlich 5 meter entfernt auf dem Boden wieder findest, kannste von ausgehen da stimmt was nicht.

  14. #14

    Myrielle
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Myrielle


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Myrielle

    Standard

    Mutig Mutig. Also wenns so merkwürdig kribbelt an der Hand, und du dich Plötzlich 5 meter entfernt auf dem Boden wieder findest, kannste von ausgehen da stimmt was nicht.
    Wir sind zwar nicht in Harry Potter,aber für meine Wellis hätte ich das heldenhaft in Kauf genommen

Ähnliche Themen

  1. Kardiomypatie - Erfahrungen?
    Von Schneifi im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 17:19
  2. Erfahrungen mit Vogelmiere
    Von Susi85 im Forum Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 10:55
  3. Erfahrungen mit Magengeschwür?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 15:43
  4. Erfahrungen mit Niereninfektionen?
    Von White im Forum Krankheiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 15:11
  5. Erfahrungen mit Lipom OP?
    Von Sabine Wendt im Forum Krankheiten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 15:15

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •