Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Guardian Angel (Schutzengel)

  1. #1

    Silfar
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Frage Guardian Angel (Schutzengel)

    Moin, moin!

    Nachdem Google nichts brauchbares ausspuckt, wenden wir uns mit unserer Frage an euch. Wir haben einen kleinen Flauscheball, der nicht mehr ganz so flauschig, aber immer noch der süßeste unseres 8er Schwarms ist. PBFD, richtig.

    Wir versorgen ihn und alle anderen natürlich mit frischem Obst, Gemüse, Kräutern und so weiter und geben auch hin und wieder Zusätze, wie z.B. Korvimin dazu. Nun haben wir Guardian Angel nach viel Lesen besorgt und wollen dies auch gern regelmäßig mit anbieten, jedoch kommen wir mit den Dosierungsanweisungen überhaupt nicht klar.

    Wie gesagt, wir haben 8 Wellis. Das "GA" würden wir gern im Wasser verabreichen, da bekommen es dann auch wirklich alle. Habt ihr eventuell Erfahrung mit der Dosierung? Wieviel Gramm auf wieviel ml Waser? WIr finden dazu einfach nichts und Aussagen wie "nach Gefühl" oder "eine Priese" bringen nichts. Zumal wir Angst haben, zuviel zu geben.

    Liebe Grüße,

    Silfar & Phoenixküken

  2. #2

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    hallo silfar,

    da wir uns hier noch nicht über den weg geschrieben haben (zumindest nicht bewusst) erst einmal ein herzliches willkommen. ich hoffe ich kann dir ein wenig weiterhelfen zu ga.

    ich habe das präperat schonmal im auge gehabt. da die meisten es allerdings in wasser verabreicht empfehlen, habe ich mich schlicht und ergreifend dagegen entschieden, denn ich weiß, dass so die meisten mineral- und itaminpräperate nur sehr kurzfristig haltbar und wirksam sind. besonders im sommer verdirbt das wasser sehr schnell durch dieses ganzen zusätze und das trinkverhalten der vögel ändert sich meist.
    aber das ist wirklich mein persönlicher beweggrund und sollte dich nicht davon abhalten es zu nutzen, wenn du es nach langer suche für dich entdeckt hast.

    ga ist ähnlich wie korvimin. es enthält ebenso spurenelemente, mineralien, vitamine und rohasche anteile die essentiell sind für den vogel. ga enthält soweit ich mich erinnern kann auch lactobazillen, die die darmflora positiv beeinflussen. ich kann mich nicht mehr daran erinnern ob es zucker enthielt, denn dann würde es für megapatienten nicht in frage kommen. aber das scheinst du ja auch nicht im schwarm zu haben.

    alles in allem ist die dosierung schwer bei ga. denn der hersteller preist es als "konfuses" wundermittel an, das angeblich als ERSATZ für antibiotika eingesetzt werden kann. diese aussage fand ich damals grenzwertig und gefährlich. vertrauen halter solchen angaben, ersparen ihrem vogel dadurch einen vkta besuch oder weitere medikamente, dann kostet das unter umständen das leben. ga unterstützend nach absprache mit dem vkta zu geben ist ok. aber nie als eigene ersatztherapie. aber auch das ist ein deinem fall ja nicht so.
    zurück zur dosierung. sie ist schwer, da es keine genauen angaben der inhaltsstoffzusammensetzung gibt. also wie viele IE von jeweils welchem element darin enthalten sind. einfach nach gut dinken zu dosieren find ich zu gefährlich, da geb ich dir recht.
    mein tipp. anruf beim vogelkundigen tierarzt, die sache schildern und du wirst sicher eine hilfreiche auskunft erhalten, zusammen mit einer aussage ob die gabe für deine geier überhaupt sinnvoll ist.

    wenn du dich über grundsätzliches zur vitaminpräperatgabe informieren willst, schau mal hier...
    in einem der links findest du auch angaben, in welchem lebensmittel das jeweilige vitamin enthalten ist.
    so kannst du sehr natürlich unterstützen.

    auch die links für propolis und blütenpollen könnten für dich und deine geier super interessant und hilfreich sein. scheu einfach mal rein. es gibt nämlich die möglichkeit mit blütenpollen und propolis ebenfalls natürlich eine super untersttzung zu geben.

    http://www.welli.net/blog/a836-vitam...r-quatsch.html

    http://www.welli.net/vitamine.html

    http://www.welli.net/naehrstoffe.html

    http://www.welli.net/pollen.html

    http://www.welli.net/propolis.html


    auch wenn wir keine dosierungsanleitung geben können, hoffe ich dir trotzdem ein bisschen was hilfreiches an die hand gegeben zu haben.

    grüße, ive

  3. #3

    Silfar
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo auch,

    es ist sehr lieb, was du hier alles schreibst und dir die Mühe machst, wichtige Details zu klären. Diese sind uns bekannt, auch was die Haltbarkeit angeht. Wir lassen Wasser nicht mal über Nacht stehen und kochen die Näpfchen regelmäßig aus.

    Es geht wirklich um die Dosierung. Es geht auch nicht um Ersatz, es geht um unseren PBFD-Schatz - denn Wundermittel oder nicht, es unterstützt gerade ihn.

    Schade, dass es so schwer ist da an eindeutige Angaben zu kommen. Selbst der Händler macht es seit Jahren per "Prise", allerdings übers Futter (nicht Körnerfutter). Das hilft uns auch wieder nicht weiter, da er mitunter der Letzte ist, der ans Gemüse und Co. geht.

    Dennoch danke für die langen Zeilen.

    Zitat Zitat von Ive84 Beitrag anzeigen
    hallo silfar,

    da wir uns hier noch nicht über den weg geschrieben haben (zumindest nicht bewusst) erst einmal ein herzliches willkommen. ich hoffe ich kann dir ein wenig weiterhelfen zu ga.

    ich habe das präperat schonmal im auge gehabt. da die meisten es allerdings in wasser verabreicht empfehlen, habe ich mich schlicht und ergreifend dagegen entschieden, denn ich weiß, dass so die meisten mineral- und itaminpräperate nur sehr kurzfristig haltbar und wirksam sind. besonders im sommer verdirbt das wasser sehr schnell durch dieses ganzen zusätze und das trinkverhalten der vögel ändert sich meist.
    aber das ist wirklich mein persönlicher beweggrund und sollte dich nicht davon abhalten es zu nutzen, wenn du es nach langer suche für dich entdeckt hast.

    ga ist ähnlich wie korvimin. es enthält ebenso spurenelemente, mineralien, vitamine und rohasche anteile die essentiell sind für den vogel. ga enthält soweit ich mich erinnern kann auch lactobazillen, die die darmflora positiv beeinflussen. ich kann mich nicht mehr daran erinnern ob es zucker enthielt, denn dann würde es für megapatienten nicht in frage kommen. aber das scheinst du ja auch nicht im schwarm zu haben.

    alles in allem ist die dosierung schwer bei ga. denn der hersteller preist es als "konfuses" wundermittel an, das angeblich als ERSATZ für antibiotika eingesetzt werden kann. diese aussage fand ich damals grenzwertig und gefährlich. vertrauen halter solchen angaben, ersparen ihrem vogel dadurch einen vkta besuch oder weitere medikamente, dann kostet das unter umständen das leben. ga unterstützend nach absprache mit dem vkta zu geben ist ok. aber nie als eigene ersatztherapie. aber auch das ist ein deinem fall ja nicht so.
    zurück zur dosierung. sie ist schwer, da es keine genauen angaben der inhaltsstoffzusammensetzung gibt. also wie viele IE von jeweils welchem element darin enthalten sind. einfach nach gut dinken zu dosieren find ich zu gefährlich, da geb ich dir recht.
    mein tipp. anruf beim vogelkundigen tierarzt, die sache schildern und du wirst sicher eine hilfreiche auskunft erhalten, zusammen mit einer aussage ob die gabe für deine geier überhaupt sinnvoll ist.

    wenn du dich über grundsätzliches zur vitaminpräperatgabe informieren willst, schau mal hier...
    in einem der links findest du auch angaben, in welchem lebensmittel das jeweilige vitamin enthalten ist.
    so kannst du sehr natürlich unterstützen.

    auch die links für propolis und blütenpollen könnten für dich und deine geier super interessant und hilfreich sein. scheu einfach mal rein. es gibt nämlich die möglichkeit mit blütenpollen und propolis ebenfalls natürlich eine super untersttzung zu geben.

    http://www.welli.net/blog/a836-vitam...r-quatsch.html

    http://www.welli.net/vitamine.html

    http://www.welli.net/naehrstoffe.html

    http://www.welli.net/pollen.html

    http://www.welli.net/propolis.html


    auch wenn wir keine dosierungsanleitung geben können, hoffe ich dir trotzdem ein bisschen was hilfreiches an die hand gegeben zu haben.

    grüße, ive

  4. #4

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    hallo silfar,

    wegen der dosierung gerade im wasser würde ich dir echt nur den vkta raten.
    das ist echt super bescheuert, denn wenn man nicht weiß, was in welcher einheit enthalten ist,
    kann man es auch nicht auf den bedarf eines vogels umrechnen. einfach doof.

    ich wünschte ich könnte dir etwas anderes schreiben.

    herzliche grüße in der hoffnung, dass du noch fündig wirst, ive

  5. #5

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    hallo silfar,

    ich hab jetzt mal noch ein wenig recherchiert und nirgends was zur dosierung oder gar den inhaltsangaben gefunden. ich find das sehr ominös irgendwie...
    es interessiert mich selbst ein wenig, denn in der zukunft weiß man dann bescheid. sofern du also vor mir auf verwertbare aussagen triffst, wäre es lieb wenn du mir auch kurz bescheid geben würdest.
    alles was ich gefunden habe war in einem forum für nymphis ein paar posts, die aber mehr um die wirkung gingen. dosierungen von präperaten sollten ja eh nicht öffentlich gepostet werden. von daher...
    falls du was findest, per pn. das wäre super. ich melde mich sofern ich etwas finden sollte bei dir.

    grüßle, ive

  6. #6

    Silfar
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Ive84 Beitrag anzeigen
    hallo silfar,

    ich hab jetzt mal noch ein wenig recherchiert und nirgends was zur dosierung oder gar den inhaltsangaben gefunden. ich find das sehr ominös irgendwie...
    es interessiert mich selbst ein wenig, denn in der zukunft weiß man dann bescheid. sofern du also vor mir auf verwertbare aussagen triffst, wäre es lieb wenn du mir auch kurz bescheid geben würdest.
    alles was ich gefunden habe war in einem forum für nymphis ein paar posts, die aber mehr um die wirkung gingen. dosierungen von präperaten sollten ja eh nicht öffentlich gepostet werden. von daher...
    falls du was findest, per pn. das wäre super. ich melde mich sofern ich etwas finden sollte bei dir.

    grüßle, ive
    Hey ho Ive,

    genau die Einträge habe ich auch gefunden - und wir finden es auch komisch. Es steht ja was hinten drauf, ich schreib dir das mal eben ab. Vielleicht wirst du daraus schlau:

    Gebrauchsanweisung: Im Wasser 20g pro Liter oder 1 flachgefülltes Löffelmaß (3g) pro 150ml

    Im Weich- oder Eifutter oder über Obst und Gemüse: Ungefähr 1g pro Kilo Körpergewicht, 1 Priese für 20 kleine Finken, 7 Kanarien, 3 Wellensittiche, 2 Nymphensittiche, 2 Prisen für 1 Amazone/Graupapagei/Taube.
    4 Prisen für 1 Ara.
    Oder: 1 flachgefülltes Löffelmaß (3g) für 240 kleine Finken, 84 Kanarien, 36 Wellensittiche, 24 Nymphensitiche, 6 Amazone oder Graupapageien, oder 3 Aras.
    Wenn Guardian Angel im Futter angeboten sei, ist es nötig frisches Trinkwasser auch anzubieten. Wenn eine Mangel an Calcium verdächtigt wird, verwenden Sie auch Calcivet.

  7. #7

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    hallo silfar,

    ist das eine bescheuerte beschreibung....
    am besten rechnest du per dreisatz aus, wenn 36 wellis 3g kriegen dürfen, wie viel dann praktisch 1 welli kriegen darf...

    ich bin jetzt nicht das fitteste mathehirn, aber ich meine, dann wären es 0,083 gramm ca...für 1 welli.
    das wären für 2 wellis dann 1,66g oder so...

    sowas denken sich auch nur hersteller aus.
    da man sowas daheim natürlich nicht abwiegen kann, frag doch mal in der apotheke deines vertrauens nach,
    ob sie dir diese mengen abwiegen und in kapseln machen könnten.
    das machen die sicher für ne kleine gage.

    ich find die angaben mehr als unseriös und würde das alles zur sicherheit wirklich mit einem vkta absprechen...
    alles andere find ich ehrlich gesagt zu heikel. hersteller können viel sagen... papier ist immer geduldig.

    grüßle, ive

  8. #8

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    achtung: fehler...
    nicht 1,66 g sondern 0,166g (kommafehler aus schussligkeit)
    dickes sorry !!!

  9. #9

    Silfar
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hi ho,

    wir waren nun bei einem VKTA (Dr. xxx in xxx) und er meinte, dass das von der Zusammensetzung her wirklich gutes Zeug ist. Also absolut unbedenklich. Er empfiehlt, es nicht im Wasser zu verabreichen - nicht wegen der Haltbarkeit, sondern da sonst nicht genug aufgenommen werden würde.
    Über das Futter eine Priese streuen, so dass man einen Schleier erkennen kann. Am besten natürlich gut durchmischen. Haben wir dann auch so gemacht, müssen aber mal gucken, wie man das verbessert, da das Pulver im Gegensatz zu Korvimin und Co. nicht gut haften bleibt.

    Aber insgesamt eine gute Ausrichtung.

  10. #10

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    hallo silfar,

    würdest du deinen beitrag editieren (den namen der vkta raus nehmen ?)
    aus rechtlichen gründen veröffentlichen wir hier in den threads keine namen von ärzten.

    ansonsten hört sich das doch gut an.
    das mit der aufnahme bzw. wirksamkeit hatte ich dir bzgl. der verabreichung im wasser ja bereits gesagt.

    freu mich, dass du erfolgreich warst beim vkta.

    grüße und alles liebe, ive

Ähnliche Themen

  1. Angel, Ich vermisse dich...
    Von Aki im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 08:36
  2. Angel - eine wunderschöne, wahre Geschichte
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 00:21
  3. Kleiner Welli Angel ist krank
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 10:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •