Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Der Tierarzt sagt meine Henne hat Gicht - ist das gefährlich?

  1. #1

    Gast

    Standard Der Tierarzt sagt meine Henne hat Gicht - ist das gefährlich?

    hey ihr
    wollte heute meine 2 goldschätzchen zu meiner mum bringen, da ich morgen in den urlaub fliege- beim abschlusschmusen hab ich bei meinem paulinsche (2jahre) bemerkt, dass sie komische ablagerungen an den füßen hat und die haut dort aufgesprungen ist.
    bin gleich zum TA mit ihr gefahren- er meint sie hat gicht und hat ihr jetzt ein mittel gegeben, welches meine mum jetzt regelmäßig in das trinken tun muss.- er meint es sollte dadurch besser werden, ich sollte aber trotzdem den ring entfernen lassen.
    der ring ist schon so fest um den fuß dass man das operativ entfernen lassen muss. - wacht mein vögelchen überhaupt wieder aus der narkose auf oder ist das voll gefährlich?
    ich muss den ring ja entfernen lassen, sonst muss man ihr evtl. den fuß abnehmen oder sie stirbt dran weil der fuß abgeschnürt wird.
    gehe auf jeden fall übernächste woche zum ring entfernen.
    kann mein schatz an der gicht sterben? hab so angst um sie.- vor allem seh ich die beiden jetzt ja ne woche nicht- ich hoffe das wird nicht schlimmer!

    lg verena

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo Verena,
    Ich habe Dich erst mal in Krankheiten verschoben .

    bitte Deine Ma oder sonst jemand zum TA zu fahren um den Ring
    entfernen zu lassen . Übernächste Woche ist was spät .
    Wenn der Ring operativ entfernt werden soll ist er ja
    schon eingewachsen
    Eine Narkose ist für einen Vogel in der Regel kein Problem
    mir ist nicht ein Vogel an Narkose verstorben und ich hatte
    etliche Narkosen bei den Tieren .
    Zur Gicht kann Dir evt. jemand anders was sagen.
    Aber bitte lass den Ring umgehend entfernen !

    Liebe Grüße,
    Hilde

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo Verena, die arme Kleine... leider weiß ich nicht ob sie daran sterben kann, aber Gicht ist ja ne Krankheit die bei Menschen mal mehr und mal weniger schlimm ist.
    Ich habe da leider keine Erfahrung mit. Drücke dir die Daumen das es der Kleinen bald ganz schnell besser geht

    Liebe Grüße und gute Besserung

  4. #4

    Gast

    Daumen runter

    @hilde
    also der ring ist sehr gering eingewachsen- er lässt sich nur nicht mehr drehen. mein TA hat auch gemeint ich kann bedenkenlos bis übernächste woche warten, da sie ja jetzt das medikament bekommt. klar würde ich den ring sofort entfernen lassen, nur kann ich diese aufgabe meiner mutter leider nicht aufbrummen... mensch echt... ich weiß nicht was ich machen soll, mir bleibt aber wahrscheinlich nichts weiter übrig als zu warten...



    :-( könnt heulen

  5. #5

    Gast

    Standard komisch

    hab mir eben im internet bilder über gicht bei wellis angeschaut-
    also bei meinem vögelchen sieht das mal nicht wirklich so aus.-
    ihr füße haben wie eine dicke hornhaut um sich herum und hinten steht was weißes richtig ab. die ´füße sind auch viel dicker also sonst-
    ich vertrau meinem TA, er ist auch vogelkundig aber i-wie stimmen die bilder in meinem kopf nicht mit denen der bilder im i-net überein???

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von PaulinscheundHelmi Beitrag anzeigen
    @hilde
    also der ring ist sehr gering eingewachsen- er lässt sich nur nicht mehr drehen. mein TA hat auch gemeint ich kann bedenkenlos bis übernächste woche warten, da sie ja jetzt das medikament bekommt. klar würde ich den ring sofort entfernen lassen, nur kann ich diese aufgabe meiner mutter leider nicht aufbrummen... mensch echt... ich weiß nicht was ich machen soll, mir bleibt aber wahrscheinlich nichts weiter übrig als zu warten...
    Tut mir leid aber da bin ich anderer Meinung , wenn der Ring
    sich nicht mehr drehen lässt wird es zeit in bald zu entfernen .
    Wenn er nicht festgewachsen wäre dann brauchte der TA
    ja keine Narkose .
    Bist Du sicher das der TA Vogelkundig ist ?

    Liebe Grüße,
    Hilde

  7. #7

    Gast

    Standard

    ja ganz sicher- oh mann. würde den ring sofort entfernen lassen. ich rede jetzt mit meiner mum

  8. #8

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von PaulinscheundHelmi Beitrag anzeigen
    ja ganz sicher- oh mann. würde den ring sofort entfernen lassen. ich rede jetzt mit meiner mum

    Ja mach das dann hast Du auch Ruhe wenn Du in Urlaub bist .

    Liebe Grüße,
    Hilde

  9. #9

    Gast

    Standard

    also ich hab mit ihr geredet- und vorher meinen TA angerufen. der hat gesagt, sobalt der welli nicht mehr den fuß belastet und sich nicht mehr bewegt (füße) (sie ist total hyperaktiv und klettert die ganze zeit- jetzt auch noch) dann soll sie sofort gehen und die schose durchziehen - das macht sie auch hat sie gemeint!
    der TA hat gemeint mit dem mittel sollte es sicherlich besser werden- aber im ernstfall weiß meine mum jetzt ja was zu tun ist.
    (glaub mir hilde, ich würde den ring heute noch entfernen lassen wenn ich da wäre)
    mir ist ganz schlecht. will am liebsten überhaupt nicht in den urlaub... :-(

  10. #10

    Gast

    Unglücklich

    so, ich schreib jetzt ein letztes mal für diese woche ins forum.
    ich hoffe dass meine mum richtig handelt und es meinem kleinen schatz bald wieder gut geht. werde sie morgen noch einmal besuchen, hoffentlich nciht das letzte mal...

    vlg verena

    schreib euch dann wie die story weiter geht... (wenn sie weitergeht)

  11. #11

    Gast

    Reden grünes licht

    hey,
    also in dem Fall "Paulinsche hat angeblich gicht" gibt es jetzt ein happy end!

    war heute beim tierartz-aber bei nem andren! in meiner TA - praxis (wo ich immer mit meinen hunden hingeh) arbeitet jetzt ne neue tierärztin die gerade ausstudiert hat.- die kennt sich super mit vögelchen aus!
    also hab ich prompt den TA gewechselt und bin zu ihr gegangen-
    die meinte gicht hat sie auf keinen fall denn so wie sie rumturnt kann man das ausschließen, - ihr müsste normalerweise wenn sie gicht hätte alles weh tun!
    (zudem kann man gicht nur über ein blutbild feststellen)
    sie hat sich dann mein kleines schätzchen angeschaut und ist zu dem schluss gekommen dass es milben sein könnten, da sie am schnabel auch schon so komische weiße flecken am rand hat. ich war total schockiert und hab mir schon vorwürfe gemacht, von wegen ich würde den käfig nicht sauber machen oder dergl... Die Tierärztin hat mich aber beruhigt und gemeint sie hätte schon immer milben gehabt und die wären jetzt nur ausgebrochen da sie vielleicht ne kleine immunschwäche gehabt hätte oder die Mauser ihr zu schaffen gemacht hat. Sie hat ihr auch gleich milbentropfen in den nacken geträufelt und dann den ring entfernt- wohl gemerkt ohne narkose- (der andre TA wollte ja gleich mit narkose anrücken und so)- der ring ging prima weg!
    dann hat sie auch gleich den grünen helmut durchgecheckt- der hat keine milben und beide für topfit erklärt-
    ich soll nochmal kommen wenn die füße nicht abschwellen und das weiße nicht weggeht- aber ich hoff mal das Beste!

    auf jeden fall bin ich überglücklich dass es "nur" milben sind und mein vögelchen jetzt behandelt wurde.

    viele liebe grüße vreni

  12. #12

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo liebe Vreni,

    in der Tat leiden die meisten an Gelenkgicht erkrankten Vögel unter sehr starken Schmerzen. Und Tiere, die von der Nierengicht befallen sind, sterben meist recht rasch. Dies sind zwei häufig bei Wellensittichen vorkommende Gichtarten.

    Dass es nun keine Gicht, sondern Milben sind, ist natürlich ein enormer Unterschied - und die Prognose ist für die Milbentherapie natürlich sehr viel besser. Ich drücke Dir die Daumen, dass alles bald vergessen ist und Du Dich nicht mehr sorgen musst.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit Gicht?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 13:37
  2. Gicht was soll ich nur tun?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 14:18
  3. Wer hat Erfahrungen und Ratschläge zu Gicht!!
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 13:15

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •