Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie oft frisches Grün?

  1. #1

    FranzSissi
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von FranzSissi

    Standard Wie oft frisches Grün?

    Hallo zusammen,

    ich möchte meine beiden wieder sanft an die Hand gewöhnen. Beide waren mal handzahm, durch etliche Tierarzt Besuche sind sie inzwischen leider handscheu.
    Hirse kann ich als Leckerchen nicht nehmen, da ich ein Pummelchen habe. Nachdem Frischfutter anfangs nicht genommen wurde, stehen sie inzwischen voll drauf.
    Die beiden bekommen hauptsächlich Vogelmiere (lieben sie heiß und innig), Golliwoog (fressen sie auch sehr gern), Gurke (max. 1x die Woche, während der Mauser öfter).
    Zudem hab ich hier noch Basilikum (mögen sie nicht so), Dill und Petersilie (beides noch nicht getestet) aus eigenem Fensterbank-Anbau stehen; Vogelmiere und Golliwoog ziehe ich auch selbst.

    Nun meine Frage: Kann ich zwecks täglichem "Hand-Training" meinen beiden Süßen täglich ein Stängelchen Vogelmiere oder Golliwoog geben? Oder ist das zuviel? Wirklich Übermengen bekommen die beiden davon nie, da ich immer nur Triebe pflücke und ans Gitter hänge... Kot sieht im Rahmen der sonstigen Beschaffenheit normal aus. Er ist nie ganz optimal (sehr gelb beim Hahn und flüssig, da er viel trinkt), Grund unbekannt.

    Liebe Grüße,
    Madeleine

  2. #2

    Spachtelwachtel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Spachtelwachtel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Spachtelwachtel

    Standard

    Hallo Madeleine,

    Salat, Gurke, Golliwoog usw. kannst du aus meiner Sicht 3 bis 4 mal wöchentlich in kleineren Mengen geben. Mit Kräutern lieber etwas sparsamer sein, da sie aufgrund der dort enthaltenen ätherischen Öle nicht zu oft gegeben werden sollten. Da finde ich 2 mal wöchentlich völlig ausreichend.

    Liebe Grüße

  3. #3

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallochen Madeleine

    Wie Spachtelwachtel schon schrieb kannst du Frischkost gern täglich anbieten.
    Gurke, Vogelmiere, Golliwoog eignen sich eigentlich echt gut dafür. Wenn sich der Kot grundsätzlich danach
    wieder normalisiert eh. Wenn du beobachtest, dass Beschwerdenbzgl. dem Kot anhalten, dann vielleicht eher zurückstufen.

    Kräuter sind 2-3x wöchentlich ok, sofern sie viele ätherische Öle enthalten.
    Getrocknet wären Thymianzweigchen sogar täglich möglich.
    Letztendlich musst du sehen womit sich deine Geierchen locken lassen.

    Liebe Grüße, Ive

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 19:16
  2. Frisches Grün von draussen
    Von XxAixX im Forum Ernährung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 05:44
  3. Neuzugänge und frisches Grün
    Von Skatblatt im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 15:06
  4. Endlich wieder frisches Grün...
    Von martinlo64 im Forum Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 05:56
  5. Starterset für frisches Grün...
    Von White im Forum Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 09:33

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •