Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kopfverletzung bei Welli

  1. #1

    TinkabellTinkabell
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Kopfverletzung bei Welli

    Hallo an alle die das lesen :-)

    Habe vor einiger Zeit einen jungen Welli geschenkt bekommen. Er ist noch sehr jung. Die Geschichte fängt so an das ein Paar gebrütet hat. Seltsamerweise ich weiss nicht ob das üblich ist haben sie ihre frisch geschlüpften Babys einfach aus dem Nest geworfen. Durch den Sturz verstarben zwei von drei. Der Halter war zu jener Zeit auf Arbeit und hat die Kleinen am Boden aufgefunden. Er rief mich an und ich habe das verstossene Baby per Hand aufgezogen. Jetzt wo es grösser ist und die Federn langsam ausgebildet sind merk ich zunehmend das es wohl doch Schaden vom Sturz genommen hat. Er scheint eine Art Bewegungsstörung zu haben. Ich würde es wohl als geistig und körperliche Behinderung beschreiben. Lebensqualität hat er und er scheint auch nicht unglücklich zu sein. Schätze für ihn ist sein Zustand normaler als für mich :-(
    Ich bin kein Vogelexperte. Habe einige Grossgezogen aber nie habe ich Wellis gehalten. Was soll ich tun beachten? Ist das für ihn wenn er ganz erwachsen ist lebenswert braucht er nicht doch einen Partner? Ich hab soviele Fragen...haltung ect....
    Danke für Antworten

  2. #2

    budgie-4-ever
    Welli.netTeam Benutzerbild von budgie-4-ever

    4 Wellensittiche


    Album von budgie-4-ever

    Standard

    Hallo Tinkabell,
    herzlich willkommen hier im Forum, auch im Namen des Teams. Gut dass du hier um Rat fragst.

    Das ist ja eine Geschichte… Ich kann dir nur dringend raten, das Kleine einem wirklich vogelkundigen Tierarzt vorzustellen. Der kann das Küken genau untersuchen und feststellen, was ihm tatsächlich fehlt und ihm Hilfe leisten. Vom blossen Betrachten des Tieres kann man leider keine Schlüsse ziehen, wie es ihm wirklich geht.
    Wir haben eine Tierarztliste nach PLZ geordnet; falls du da nicht fündig wirst, teile uns doch bitte deine PLZ mit, dann können wir hoffentlich weiterhelfen.
    Hier der Link zur Liste: http://www.welli.net/tierarzt-liste.html

    Was einen Partner angeht… Wellensittiche sind Schwarmvögel und deshalb brauchen sie immer mind. einen Partner, egal ob von Hand gross gezogen oder nicht, egal ob irgendwie handicapiert oder nicht. Es entspricht ihrem Wesen, sich mit Artgenossen zu unterhalten, mit ihnen zu agieren. Auch da kann ich dich nur bitten, das Küken nicht mehr lange alleine zu lassen sondern ihm mind. einen Wellifreund zur Seite zu stellen. Weil das Küken noch so jung ist (wie alt ist es jetzt?) sollte der Partner ähnlich jung sein, ich würde sagen maximal 6 Monate.
    Manchmal werden hier auch so junge Wellis zur Abgabe ausgeschrieben: http://www.welli.net/forum/forums/17...use-allgemein; oder du sschlatest selber ein Gesuch: http://www.welli.net/forum/forums/28...ause-allgemein.

    Ich hoffe sehr, dass du bald einen TA-Termin vereinbaren kannst und bin gespannt, was du berichten wirst.

    Liebe Grüsse
    Lena

  3. #3

    TinkabellTinkabell
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Nachtrag von mir

    Hallo also, als ich den Welli bekommen habe war er 1 oder 2 Tage alt. Also nackt und mit geschlossenen Augen. Ihn/ihr ging es gut er/sie wuchs schnell und war lebendig. Erst mit 6Wochen fing es an dass ich merkte das mit ihm was nicht stimmt.
    Also Nachtrag: mittlerweile ist er verstorben, er hat von den Sturz aus dem Nest doch etwas abbekommen. Durch den Sturz hatte er eine Blutung im Gehirn und bekam davon eine Art Gerinsel/Zyste die rechts über den Auge unter der Schädeldecke immer größer wurde. Also mir wurde auch gesagt es ist aussichtslos :-( und ich hätte ihn so gerne geholfen. Weiß nicht wie lang er unter dem Nest am Boden lag. Sicher vier Stunden. Er war so kalt damals als ich ihn bekam und so ein Kämpfer. Er wollte unbedingt leben deshalb habe ich ihn so ins Herz geschlossen, denn sein Lebenswille war bis zuletzt ungebrochen. Aber denke auch das ihm vieles erspart blieb. Er hätte nie fliegen können, geschweige denn anständig laufen. Aber durch ihn habe ich die Liebe zu Wellis entdeckt wusste gar nicht wie viel Gefühl so ein kleiner Piepmatz an den Tag legen kann :-) Euch viel Glück Leute mit euren Wellis
    lieben Gruß und Danke Bella

  4. #4

    MelliW
    Welli.netTeam Benutzerbild von MelliW

    4 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Bella,
    vielen Dank für deine Rückmeldung wie es dem Kleinen ergangen ist.
    Du hast dein möglichstes versucht und um ihn gekämpft.
    Es ist immer traurig, wenn es ein Welli nicht schafft.

    Viele Grüße
    Melanie

Ähnliche Themen

  1. Schwere Kopfverletzung
    Von Agent Welli im Forum Krankheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 10:02

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •