Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Lola kann nicht mehr fliegen

  1. #1

    Gast

    Standard Lola kann nicht mehr fliegen

    Hallo, bin neu hier und brauche Eure Hilfe.
    Gestern Abend haben sich unsere zwei Wellis im Käfig erschreckt.
    Sie haben keine sichtbaren Verletzungen davon getragen. Heut morgen stellten wir fest, das Sie nur eine sehr kurze Strecke und die auch nur in sehr niedriger Höhe fliegen kann. Wir haben ihr dann den Transportkäfig hingestellt, und darauf ist sie dann "geflogen", und hat sich zum Käfig bringen lassen. Im Käfig selber schnäbelt Sie mit Ihrem Foxi, läßt sich füttern, putzt sich und zwitschert. Was uns allerdings Kummer macht, das wir Sie noch nicht beim Fressen gesehen haben. Wielange hält ein Welli ohne Nahrung aus.
    Wir haben den Vedacht auf ne leichte Gehirnerschütterung, und haben den Raum abgedunkelt.
    Was meint Ihr dazu ?
    Grüße Heike

  2. #2

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Heike,

    es ist schwer zu sagen, was dazu führt, dass die Kleine nicht mehr fliegen kann. Der Grund kann eine Gehirnerschütterung sein, aber auch etwas anderes, zum Beispiel eine Zerrung oder eine Verletzung im Bereich der Schulter. Damit sind die möglichen Ursachen aber bei weitem noch nicht erschöpft, es kommen sehr viele weitere potenzielle Möglichkeiten in Betracht. Du solltest sicherheitshalber schnellstmöglich, also morgen, einen fachkundigen Tierarzt aufsuchen. Mit einer solchen Flugunfähigkeit ist nicht zu spaßen, sie kann chronisch werden, wenn es sich um eine Verletzung der Flügel oder Knochen handelt. Je eher der Sache auf den Grund gegangen wird, desto höher sind die Chancen, dass die Kleine nicht ihr Leben lang gehandicapt bleibt.

    Eine Liste mit Adressen fachkundiger Tierärzte findest Du übrigens hier:
    http://www.welli.net/r-ges-tierarztliste.html

    Nachdem Du beim Arzt gewesen bist, kannst Du uns gern berichten, was er (oder sie) gesagt hat. Dann können wir versuchen, Dir weitere Tipps zu geben. Ich drücke die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist und das keine bleibende Behinderung entstehen wird.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo Gaby,
    danke für Deine Antwort. Inzwischen hat Lola auch tüchtig gefressen. Gott sei dank !! Wir haben hier in der Nähe zwar keinen vk-Tierarzt, aber eine ganz tolle Tierärztin die sehr feinfühlig mit den Wellis umgeht.
    Wir werden morgen zur Sicherheit mit Lola dahin fahren. Im Moment ist Sie wieder tüchtig mit Ihrem Foxi am schnäbeln.
    Liebe Grüße Heike

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo,
    Lola ist heute wieder geflogen. Zwar nur kleine Runden aber immerhin. Unserer Tierärztin haben wir heute aktuelle Foto`s von Lola gezeigt, und haben Ihr das Problem geschildert.
    Sie fand es gut, das wir Lola erstmal den Streß erspart haben, und meinte das wie auf´m Bild Lola nicht krank aussieht. Wir sollen Ihr Flugverhalten beobachten und uns dann wieder melden. Zusätzlich hat Sie uns Propolis Tropfen die entzündungshemmend und das Abwehrsystem stärken sollen mitgegeben.
    Liebe Grüße Heike

  5. #5

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Heike,

    ein Glück, dass die Sache offenbar glimpflich ausgegangen zu sein scheint. Übrigens können Tierärzte im Zweifelsfall auch Hausbesuche machen, zumindest tun das einige Ärzte. Ich bin immer skeptisch, denn das Ersparen von vermeintlichem Stress wird gern als Argument genommen, aber in manchen Fällen - zum Beispiel bei schweren Infektionskrankheiten - ist die Krankheit selbst sehr viel mehr Stress für den Körper eines Vogels, als dies der Tierarztbesuch sein könnte. Das wollte ich zum Thema Stress unbedingt noch anmerken, denn hier lesen viele Menschen einfach nur mit und scheuen womöglich den Gang zum Tierarzt, wenn ihr Tieran einer Infektion leidet, was ja ein ganz anderer Fall wäre als der Deines Patienten.

    Was sollst Du denn nun mit Deinem Vögelchen machen? Weiter schonen oder ganz normal rauslassen zum täglichen Freiflug?

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo Gaby,
    Lola hat "Bettruhe" verordnet bekommen.Wir können beide Welli`s nicht einsperren, denn dann würde Foxi durchdrehen, denn die beiden sind es gewöhnt,am Tage den Käfig zu verlassen wenn Sie es möchten. Aber wir werden Lola nicht zum fliegen zu nötigen. Wir sollen jetzt bis Freitag Lola beobachten, und uns dann wieder melden.
    Ich gebe Dir Recht, das in vielen Fällen der Besuch des Tierarztes unerlässlich ist, und man lieber einmal zuviel hingeht als zu wenig.
    Mit unserer TA hat es in vielen Situationen zuerst mit Fotos und dann fallls nötig mit Besuch immer gut geklappt.
    Bei unserer Ta ist es auch echt klasse, das Sie den Vogel bei Dunkelheit mit einem weißen Küchenpapier fängt und ihn dann wieder mit Licht untersucht.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Sieht das nur auf dem Foto so aus, oder hat dein Hahn einen blauen Schnabel???

  8. #8

    Gast

    Standard

    Hallo Jackie 86
    erstmal vielen Dank für die Antwort...
    Meinst mit blauen Schnabel die Nasenwachshaut??
    Ja,die ist blau,der Schnabel als solches nicht.
    Liebe Grüsse,und alles Gute für Dich und,natürlich,Deine Wellis.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Nein, ich meinte schon den Schnabel.
    Dann bin ich ja beruhigt, dass er nicht blau ist! Das könnte nämlich auf einen
    Herzfehler hindeuten.

  10. #10

    Gast

    Standard

    Hallo Jackie 86
    freut uns,dass Du beruhigt bist und vielen Dank für den Tipp.

  11. #11

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    ich muss gestehen, der Schnabel Deines Männchens gefällt mir auch nicht so hundertprozentig. Bitte schau Dir mal die folgende Seite an:

    http://www.birds-online.de/gesundhei...suffizienz.htm

    Möglicherweise ist dies ja seine normale Schnabelfarbe, aber sollte sie einmal anders gewesen sein, dann könnte sie auf eine mangelnde Durchblutung oder Sauerstoffversorgung hindeuten. Das wiederum könnte ein Anzeichen für eine Herzerkrankung sein. Du wirst am besten wissen, ob der Schnabel schon immer so ausgesehen hat und ob Dein Vogel anderweitige Symptome für Herzprobleme zeigt, zum Beispiel Kurzatmigkeit, kalte Füße, verstärkte Müdigkeit, etc.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  12. #12

    Gast

    Standard

    Hallo Gaby,
    der Schnabel von Foxi ist wirklich beige. Werde versuchen eine neues Foto zu machen. Im Moment möcht ich die Vögel aber wegen Lola nicht stressen.
    Liebe Grüße Heike

  13. #13

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Heike,

    das eilt ja jetzt nicht. Lass die Kleine erst mal wieder fitter werden, ja?

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  14. #14

    Gast

    Standard

    Hallo,
    heute kann ich gute Neuigkeiten vermelden. Lola hat heute freiwillig Runden mit Foxi gedreht. Es scheint alles überstanden zu sein.
    Ich habe mir heute nochmal die ersten Foto`s von Foxi angesehen. Der Schnabel sah immer so aus. Ich hab gerade noch nen aktuelles Foto von Foxi gemacht. Lola sitzt im Moment lieber im Käfig und spielt mit Bändern
    Liebe Grüße
    Heike

  15. #15

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Heike,

    ein Glück, dass es ihr besser zu gehen scheint. Danke für die weiteren Fotos, nun kann ich den Schnabel besser erkennen. Er schaut darauf gesünder aus als auf dem anderen Foto, das hat wohl tatsächlich getäuscht. Mitunter sind es seltsame Reflexe, die etwas vorgaukeln, was nicht da ist. Aber ich bin der Ansicht, man sollte lieber vorsichtshalber das Ganze thematisieren, denn wenn tatsächlich ein Hinweis auf ein gesundheitliches Problem vorgelegen hätte, dann wäre es umso besser gewesen, schnellstmöglich einen Arzt zu kontaktieren.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  16. #16

    Gast

    Standard

    Hallo Gaby,
    freut mich das der Schnabel jetzt gesünder aussieht. Habe auch Muffe bekommen.
    Liebe Grüße Heike

Ähnliche Themen

  1. Wellensittich kann plötzlich nicht mehr fliegen
    Von Mona im Forum Krankheiten
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 08:34
  2. Wollen nicht mehr fliegen
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 12:09
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 20:57
  4. Lumpie kann nicht mehr fliegen
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 14:09

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •