Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wellensittich hat immer wieder Schimpfattacken! :(

  1. #1

    Gast

    Frage Wellensittich hat immer wieder Schimpfattacken!! :(

    Hey Community!

    Ihr müsst mir unbedingt helfen. Vor ca. drei Monaten holten wir einen neuen Wellensittich zu unserem Weibchen, dass davor immer nur mit Jungvögeln gehalten wurde (ist ne lange Geschichte wir dachten sie wäre ein Männchen...) So. Der Vogel hat sich gut eingelebt und die beiden waren anfangs auch sehr verliebt. Er ist jetzt 6 und sie ist 4. Beide sind mir ans Herz gewachsen besonders das Weibchen, dass ich von Hand aufgezogen habe <3. Ist ja klar, das Vögel mal schimpfen, aber wir haben uns im Tierheim nichts gedacht, als der Tierheimleiter sagte: "Schön, dass sie Leon adoptieren, aber er ist sehr laut." Die ersten paar Wochen war er wirklich süß und hat sich immer gefreut wenn er auf den Balkon gestellt wurde um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Doch seit ca. einem Monat kriegt er immer Schimpfattacken. Zuerst ruft er. Dann beginnt er leise zu schimpfen und kommt dann in so eine Spirale, er wird immer lauter und vergisst alles um sich herum. Nach zwei Minuten ist dass auch schon wieder vorbei. Er hat das meistens morgens oder nachmittags. Abends geht er schlafen, als wäre nichts gewesen. Wir alle leiden darunter: meine Tochter mag die Sittiche in ihrem Zimmer nicht mehr haben, die Nachbarn beschweren sich (einmal hörte man den Vogel bis auf die Straße!!!!) und vor allem das Weibchen leidet, denn wegen dem Schimpfen hat er jetzt keine Zeit mehr für sie. So. Ich will die beiden ungern abgeben, denn das Weibchen ist kein guter Flieger. Wir haben schon alles mit ihm versucht. Er will nicht ins Vogelbad, raus fliegen möchte er auch nicht (Natürlich im Zimmer, nicht auf dem Balkon), wir haben seine Lieblingsleckerlis reingehängt und alles. Meine Frage an euch ist:

    Wieso macht er das??????


    LG und danke im Voraus

  2. #2

    Gast

    Standard

    Ich würde einfach mal ganztägig das Türchen offen lassen und das Zimmer mit mehreren spieleMöglichkeiten, ästen, Seile, Naturholzspielplatz, bestücken.

    Oft ist schimpfen ein Zeichen von überMut oder zu wenig Auslastung.

    Liebe Grüße

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Liebe Assyria,

    ich denke auch, dass ganztägiger Freiflug + verschiedenste Angebote an Beschäftigungsmöglichkeiten (wie Miss Kalashnikov oben geschrieben hat) Abhilfe schaffen würden.

    Wir haben hier auch so ein kleines Energiebündel sitzen. Als wir Charly vor 2 Jahren von seinen Vorbesitzern abgeholt haben, hatte man ihn schon im Erdgeschoss lautstark plappern, rufen, ... gehört - dazu ist zu sagen, dass seine damaligen Besitzer im 6. Stock (!) wohnten!!! Auch am Anfang war's dann - ehrlich gesagt - ein bissl mühsam, weil er sehr lautstark war (noch dazu immer in Bewegung).

    Heute ist er ein noch immer sehr energiegeladenes Vögelchen, aber da bei uns den ganzen Tag die Voliere offen steht und auch viele Beschäftigungsmöglichkeiten vorhanden sind, wurde er zu einem sehr ausgeglichenen Welli.

    Aber auch heute ist es noch so, dass, wenn wir die Wellis zu unserer Urlaubsbetreuung bringen, wo sie leider keinen Freiflug bekommen können, Charly gar nicht weiß, wohin mit seiner Energie und in dieser Zeit wieder lauter wird.
    Ehrlich gesagt, musste ich mich auch erst daran gewöhnen, dass in einem so kleinen Vogel soooo viel Temperament steckt und (verbunden damit, wenn das Temperament nicht "ausgelebt" werden kann) auch so viel Lautstärke aus diesem kleinen Körper kommen kann .

    Könnt ihr es einrichten und den Vögelchen ganztägig Freiflug anbieten?

    Liebe Grüße und weiterhin starke Nerven !
    Birgit

  4. #4

    Gast

    Standard

    Ich nochmal - was mir noch eingefallen ist:

    Habt ihr 2 oder 4 Wellis?

    Du schreibst nämlich, dass das Weibchen eine schlechte Fliegerin ist. Nun ist mir eingefallen, dass die Partnerin von unserem Charly, Bibi, auch eine schlechte Fliegerin ist (sie sieht schlecht, kann nicht gut landen und klettert stattdessen lieber). Deshalb ist Charly oft mit den anderen 2 unterwegs, tobt sich dort aus und kehrt dann immer wieder zu "seiner" Bibi zurück.

    Solltet ihr nur 2 Wellis haben, Euer Mädel noch dazu eine schlechte Fliegerin sein, dann kann das natürlich auch noch "strafverschärfend" hinzukommen, weil Euer Kleiner niemanden zum HerumTOBEN. Es klingt vielleicht jetzt lächerlich, aber ich persönlich bemerke, dass Charly z.B. bei den gegenseitigen "Fangspielen" so richtig "die Sau raus lässt" und danach auch wieder ruhig ist. Er fordert diese Wettfliegereien, Fangspiele usw. richtig von den anderen ein - und die machen halt mit, je nachdem, wie sie selber grad drauf sind. Seine Bibi verschont er damit.

Ähnliche Themen

  1. Immer wieder komme ich in Versuchung
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 18:37
  2. Und immer wieder Motten
    Von Miniwatu im Forum Ernährung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 19:38
  3. Immer mal wieder Durchfall..
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 21:27
  4. Discovery Egg oder Schredderspaß immer und immer wieder
    Von Dagi im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 16:52

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •