Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: wellensittiche für uns geeignet?

  1. #1

    Gast

    Standard wellensittiche für uns geeignet?

    Hallo, mein Name ist Nadine und ich bin verheiratet und habe eine 5 jährige Tochter. Sie wünscht sich sehr Wellensittiche :-) Auf was muss ich achten? Würde gerne 2 Wellis holen, bin nur verunsichert wegen
    Freiflug, da ich auch teilzeit berufstätig bin. 4 std. Jeden wird schwierig. Was meint ihr? Lg Nadine

  2. #2

    Elimi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Elimi


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Nadine, herzlich Willkommen!

    Versteht deine Tochter, dass Wellensittiche absolut KEINE Streicheltiere sind? Wenn ihr Glück habt, werden sie zutraulich genug, dass sie sich freiwillig nähern und aus der Hand fressen, wenn nicht, dann kann man sie eben nur aus der Ferne beobachten. Aber man darf sie niemals bedrängen oder gar nach ihnen greifen.

    Der Freiflug ist dagegen kein großes Problem. Die meisten Forumsmitglieder - ich eingeschlossen - öffnen einfach morgens den Käfig und schliessen ihn abends wieder, wenn die Wellis schlafen gehen. Das Zimmer muss sowieso so abgesichert werden, dass ihnen möglichst nichts passieren kann, dann müssen sie auch nicht beaufsichtigt werden.

    Habt ihr vielleicht Bekannte mit Wellensittichen, wo ihr alle zusammen diese Tiere mal live erleben und beobachten könntet?

  3. #3

    Susi85
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Susi85


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Hallo Nadine,

    herzlich willkommen hier im Forum.
    Schön, dass Du Dir Gedanken machst, bevor Du Dir Wellis zulegst.
    Wo sollen denn die Wellis leben? Bei Deiner Tochter im Zimmer?
    Wellis brauchen beim Freiflug nicht immer Aufsicht.
    Wenn ihr das Zimmer "wellisicher" macht, dann können die Kleinen den ganzen Tag frei fliegen, auch wenn sie alleine sind.
    Es sind nur ein paar Dinge zu beachten, es gibt hier auch einen Link:
    https://www.welli.net/gefahren-checkliste.html

    Hier sind auch noch interessante Tipps, die euch bei der Entscheidungsfindung helfen könnten:
    https://www.welli.net/anschaffung.html
    https://www.welli.net/freiflug.html

    Ich persönlich bin mit Haustieren aufgewachsen und finde, dass es man als Kind durch Haustiere ganz einfach lernen kann, Verantwortung zu übernehmen.
    Andererseits übernimmt man eben auch Verantwortung für zwei Lebewesen mit allen Konsequenzen, d.h. sie können auch mal krank werden, dann muss man einen vogelkundigen TA finden, was in manchen Regionen gar nicht so einfach ist und es kommen dann natürlich auch Kosten auf einen zu.

    Wenn Du noch Fragen hast, dann immer raus damit.

    LG
    Susi

  4. #4

    Malinja
    Ist Futterfest Benutzerbild von Malinja


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hallo und herzlich willkommen hier bei uns im forum.

    meine vorschreiber haben ja schon die wichtigsten punkte genannt. die anschaffung und haltung von wellensittichen ist in bezug auf ihre grösse ziemlich anspruchsvoll. ein edelstahlkäfig mit einer ausreichenden grundfläche, natursitzäste, näpfe aus edelstahl, badewannen etc. gehen schnell ins geld und man sollte schon einige hundert euro für die erstausstattung einplanen. auch würde ich dir persönlich von einem kauf aus dem zoohandel abraten.

    und nochmal, nur zur sicherheit, hase, welli und co sind keine kuschelstreichelhaustiere. dann lieber einen hund oder eine katze (die machen auch nicht so viel arbeit :-p)

  5. #5

    Pirol
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pirol


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Standard

    Herzlich Willkommen auch von mir!

    Also 5 Jahre ist schon ein bisschen arg jung, meiner Meinung nach. Es sind, das muss ich nochmal sagen, Guck-Tiere und nicht zum Streicheln. Die Haltung ist nicht ganz so einfach, wie die Meisten denken. Wenn du dich aber vorher selbst über artgerechte Haltung informierst und dich auch damit abfinden kannst, dass die Arbeit letztendlich an dir (so ist es leider meist mit Kindern) hängenbleibst, dann wäre es sicher ok.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Pirol:
    Meine kinder sind 6 und 10jahre und kummer sich auch mit mir um welli trinken futter und auch kafig sauber machen und macht dem spass auch besonder kleine macht gerne mit. Meine meinung kinder sollen früh anfangen um tiere sorgen und alles was mit versorgung zutun

    Grüße Alexandra

  7. #7

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Nadine

    Herzlich Willkommen bei Welli.net auch im Namen des Teams.
    Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast und dich vorher informierst. Die Anschaffung auf Wunsch deiner kleinen Tochter also nicht einfach leichtfertig geschieht.

    Ich finde es toll, dass deine kleine daran Gefallen findet Tiere zu halten. Aber daran hängt sehr viel und sicher ist es richtig sich erst einmal sehr genau zu informieren, wie sich die Grundsituation denn gestaltet.
    Mit 5 Jahren ist deine Tochter noch sehr klein. Wellensittiche, Meerschweinchen, Häschen, die leider alle immer noch als gute Haustiere für Kinder gelten-> Aber keine sind, da sie alle nicht gern gehalten oder gestreichelt werden, ist leider immer noch ein weit verbreiteter Irrglaube. Auch die Platzbedürfnisse die diese Tiere brauchen werden oft unterschätzt. Deshalb umso besser, dass du nachfragst.
    DICKES DANKE dafür

    Wellis brauchen da sie mindestens zu zweit gehalten werden müssen, einen ausreichend großen Käfig mit mindestens 80cm Breite. Du hast bereits super viele Infos erhalten und ich mag dich auch gar nicht groß mit weiteren überschütten, jedoch rate ich dir einfach konkrete Fragen zu stellen und dich auf unserer Portalseite hier: https://www.welli.net/
    ...ein wenig einzulesen. Dort findest du über die wichtigsten Sachen ganz viele Infos, die dir helfen eine Entscheidung zu treffen und relativ schnell festzustellen, ob Wellis die richtigen Haustiere für euch sind.
    Angefangen von richtiger Käfigeinrichtung über die gesunde Ernährung (die weit über schlechtes Körnerfutter aus dem Laden hinaus geht) angefangen bis hin zu dem Thema Freiflug, der unbedingt nötig ist und täglich erfolgen sollte, ist Wellihaltung für die Liebhaber zwar das tollste was es gibt, aber sehr komplex, wenn man alles richtig machen will im Sinne des Tieres. Allein schon bei freifliegenden Vögeln und Kind darauf zu achten, dass Türen geschlossen sind und bleiben, dürfte schon ein Aspekt sein, den es zu bedenken gilt.

    Versteh niemanden hier falsch, ich glaub ganz fest daran, dass wenn man weiß worauf man sich einlässt und sich gut "zurüstet" mit Infos und Maßnahmen, das auch für euch eine wundervolle Sache werden kann und zwei Wellis ein tolles Zuhause bei euch haben können. Aber um das entscheiden zu können, infromiert euch reichhaltig und fragt gern jederzeit nach. Wir helfen so gut wir können durch das beantworten konkreter Fragen.

    Alles, alles Liebe für euch, Ive

Ähnliche Themen

  1. Ist diese Holzrolle mit Futter geeignet für Wellis?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 02:03
  2. Ist diese Voliere geeignet?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 21:18
  3. Ist dieser Käfig für 4 - 6 Wellis geeignet?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 16:20
  4. Aprikosebaum gut geeignet?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 20:32
  5. Ist Trauerweide geeignet?
    Von Honey im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 18:58

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •