Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 82

Thema: Mein Diego -was kann das sein - Trichos? Milben?

  1. #1

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard Mein Diego -was kann das sein - Trichos? Milben?

    Hallo Ihr Lieben!

    Irgendwie reißt es gerade beim Diego nicht ab -
    Ich war ja gerade erst vor knapp 3 Wochen beim vkTA; wo er wegen seiner Erkältung Baytril bekommen hatte. Ich hatte auch zunächst den Eindruck, daß es besser wurde.
    Nun ist mir aber aufgefallen, daß er so gelbliche Beläge an Augen und Nase hat; die Augen tränen außerdem auch, und er kratzt sich dort auch oft. Ich merke auch, daß er ordentlich abgenommen hat, denn er fliegt so viel wie nie. Das spricht dann eigentlich wieder dafür, daß er sich nicht schlecht fühlt dabei; er singt und balzt ja auch - wie immer eigentlich. Mir ist auch aufgefallen, daß sein "Gequäke" , also das "sich Beschweren" irgendwie anders klingt - die Stimme ist irgendwie ein bischen heiser,verändert. Habt Ihr ne Idee, was das sein kann? Kropfabstrich u.Untersuchung auf Trichos wurde ja gemacht , hatte er vor 3 Wochen nicht.Kropf war in Ordnung. Ich finde aber,daß vieles dafür spricht,daß er es doch hat. Oder kann das ne Milbengeschichte sein,Luftsackmilben oder sowas....oder gar was ganz anderes?
    Morgen werde ich ihn wieder einpacken und zum vkTA fahren-(heute geht nicht,bin selber erst gestern ambulant operiert worden)- irgendwie reißt es nicht ab im Moment. Möchte schon,daß der vkTA ihn aber diesmal auch richtig behandelt...ist ja auch immer der pure Streß für meinen kleinen Schisser. (Ist ein "guter" vkTA aus unseren Listen hier,also mit mehreren Sternen...)
    Hier mal ein paar Bilder von "gerade"- Er ist jetzt zwar naß am Kopf, das kommt aber daher,daß er gerade geduscht hat, also nix Würgen oder so.
    Achso- futtern tut er aber gut - am liebsten frische Kolbenhirse-also auch kein Diätfutter, was das Abnehmen begünstigen würde......


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Steffi !
    Also im ersten Moment würde ich auf eine Milbengeschichte tippen ,aber sicher bin ich natürlich nicht .
    Hoffe das Du morgen beim V.k.T.A. keine schlimme Diagnose bekommst ,hier sind jedenfalls alle verfügbaren Krallen und Daumen gedrückt damit Ihr Beide schnell wieder Gesund werdet .

    S.G.
    Enno

  3. #3

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard

    Hallo lieber Enno,
    an ein schlimmere Diagnose glaub ich jetzt auch eigentlich nicht; er ist ja putzmunter dabei - ich wünsch mir ja nur,daß er dann jetzt endlich das richtige Medikament erhält, was dann auch hilft, damit´s nicht etwa noch schlimm wird........Deshalb wär ich natürlich gerne morgen nicht im Tal der Ahnungslosen, damit ich mitreden kann,wenn der vkTA was sagt.... Und ich möchte ja auch den Diego nicht ständig immer wieder dieser stressigen Prozedur mit Kropfabstrich und so aussetzen müssen, mein armer kleiner Angsthase.....

  4. #4

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Ja Steffi ,aber was ist das richtige Medikament ?
    Denke mal das es bei den Federchen ähnlich ist wie bei uns Federlosen ,bei einem schlägt es an und bei anderen nicht und bei wieder anderen treten Nebenerscheinungen oder unversträglichkeiten auf .
    Das andere Problemchen ist, wir können dem Doc sagen wo uns was weh tut ,unsere Federchen nicht .
    Hoffe das morgen das richtige gefunden wird und alles wieder gut wird .

    S.G.
    Enno

  5. #5

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard

    Huhu Enno,
    ich denke einfach, daß er mit dem AB falsch behandelt wurde oder nicht ausreichend; wahrscheinlich hätte er doch schon direkt ein Medi gegen Trichos, oder was anderes (?) bekommen müssen, oder einen Tropfen in den Nacken, wenn´s etwa doch Milben sind...so meine ich das.Das AB an sich hat ja auch wahrscheinlich gegen die Bakterien im Kropf geholfen (sein Zustand wurde ja auch zunächst besser) aber wahrscheinlich hätt wohl direkt noch mehr behandelt werden müssen...Obwohl zuviel Verschiedenes kann man ja auch nicht in den kleinen Kerl reinpumpen....och Menno....
    Jetzt sitzt er gerade auf der Korkröhre und schreddert mit den Mädels...ansich geht's ihm ja sonst ganz gut soweit.....

  6. #6

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    11 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Steffi,
    eine Idee was es sein könnte habe ich nicht, aber ich werde morgen an euch denken.
    Gute Besserung für den großen Grauen.

    Liebe Grüße
    Melanie

  7. #7

    Maggie
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Maggie


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Meiner Meinung nach hat das nichts mit Milben oder anderen Parasiten zu tun.
    Er hatte ja schon eine Erkältung und die scheint mir nicht überwunden zu sein, denn diese Sekrete könnten Eiter einer Schleimhautentzündung sein.
    Der Tierarzt sollte sich das auf alle Fälle noch einmal ansehen und mittels eines Abstriches das passende Antibiotikum bestimmen.
    Das muss dann natürlich auch konsequent verabreicht werden, bis alle Bakterien abgetötet sind (wichtig !).

  8. #8

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Für mich sieht es auch eher nach Eiter aus, vorallem weil es auf dem einen Foto aussieht, als wäre er auch aus der Nase gekommen.
    Ist denn letztens ein Antibiogramm gemacht worden?

    LG
    Susi

  9. #9

    sweet4
    Ist Futterfest Benutzerbild von sweet4


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Pfeffi,

    oh man, Diego sieht wirklich sehr angeschlagen aus. Für mich sieht das auch nicht nach Milben aus. Gut, dass du morgen mit ihm zum vkTA gehst. Ich drücke die Daumen, dass Diego bald wieder ganz gesund ist.

    Dir wünsche ich natürlich auch Gute Bessung.

    LG

    sweet4

  10. #10

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,
    ein Antibiogramm wurde nicht gemacht. Ich werde den vkTA aber mal drauf ansprechen morgen.
    Weiß nicht, ob das Eiter ist? Mir erscheint das eher so verkrustet....aber ich fahr auf jeden Fall morgen dahin,und werds auch ansprechen. Danke Euch schonmal für Eure Einschätzungen...bin mal gespannt,was dann morgen rauskommt. L.G.

  11. #11

    sweet4
    Ist Futterfest Benutzerbild von sweet4


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Pfeffi,

    wie geht es Diego denn heute? Hat der vkTA eine Diagnose stellen können?

    LG

    sweet4

  12. #12

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard keine guten Nachrichten

    Hallo Ihr Lieben!
    Leider hab ich heute keine guten Nachrichten. Ich war ja mit Diego beim vkTA, und im Moment stehen die Vermutungen Chlamydien (also Psittakose!), eventuell auch in Kombination mit Mykoplasmen, und als Krönung auch noch Megas im Raum (da Diego so stark abgenommen hat. Das Brustbein fühlt sich wirklich knochig an) Ich bin so am Boden zerstört - damit hab ich weiß Gott nicht gerechnet. Gewogen ist er noch nicht; werde ich morgen probieren.
    Es wird jetzt erstmal Labor gemacht einschl. Mykologie,Bakteriologie, ein Abstrich vom Auge u.Kropf wurde genommen,Antibiogramm wird auch gemacht. Kotproben zur Bestimmung von Megas werde ich Montag abgeben. Megas kann ich nicht so recht glauben; er spuckt ja nicht.
    Jetzt heißt es auf jeden Fall bangen und beten.
    Mitgegeben hat die vkTA mir Baytril, welches ich erstmal wieder ein paar Tage geben soll, diesmal übers Trinkwasser, falls bei den anderen nun auch was sein könnte, und um überhaupt schonmal was zu machen bis zur Bekanntgabe des Befundes, und Imaverol gemischtmit Naol, was ich sie mit dem Vernebler inhalieren lassen soll. So ein Ding muß ich morgen erstmal besorgen gehen.
    Die vkTA sagt,ich soll jetzt nicht in Panik verfallen, und erstmal abwarten. Diego fühlt sich ja seltsamerweise wirklich gut, ja er fliegt wie irre, balzt, quasselt,singt,schimpft,füttert Lily, mampft und trinkt gut. Was mir in dieser Situation natürlich noch mehr Panik macht ist, daß er Lily ja jetzt eben füttert....die beiden scheinen jetzt wirklich ein Paar zu sein.
    Ich bin so ratlos, wo hat er das nur her? Laut vkTA hat das wohl schon immer in ihm geschlummert (wenn´s das ist...)Hat er wirklich kein Beschwerden außer den Juckreiz,oder zeigt er´s nur nicht? Bin so niedergeschlagen heute.....was ist, wenn das alle haben?

  13. #13

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Hi Steffi,

    oh je
    versuche keine Panik aufkommen zu lassen, auch wenn das aus der Entfernung leichter gesagt als getan ist.
    Erstmal wird ja nur getestet. Bei Megas spuckt ein Welli nicht immer, es ist deshalb nicht ausgeschlossen.
    Das wäre schonmal behandelbar. So weit ich weiß kann man auch Psittakose behandeln, es ist kein Todesurteil mehr.
    Du schreibst "die vkTA". Hast Du den TA gewechselt?

    Ich drücke die Daumen, dass er etwas gut behandelbares hat.

    LG
    Susi

  14. #14

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Habe gerade mal Imaverol gesucht. Das ist ein Pilzmedikament.
    Besteht auch noch der Verdacht auf Aspergillen? Atmet er denn auffällig oder hat die TÄ beim Abhören was gefunden?
    Ein Röntgenbild würde aber nicht gemacht?

    LG
    Susi

  15. #15

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard

    Ja...im Moment versucht sie in alle Richtungen zu behandeln,wegen dem Pilzmedikament...er hatte dort auch gerade zufällig Geräusche beim Atmen gemacht, was er sonst eigentlich nicht macht. Rö-Bild wurde nicht gemacht.
    Den vkTA hab ich nicht gewechselt. Aber da ist auch noch eine vkTÄ mit in der Praxis. Sie hat vorher mehrere Jahre in einer Vogelklinik gearbeitet,sagte sie mir.

  16. #16

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Achso.
    Es liest sich im ersten Augenblick noch ein bisschen planlos drauflos getestet, ehrlich gesagt.
    ZB wäre das Baytril bei Megas ja kontraproduktiv. Hat er eigentlich vor der letzten AB-Behandlung abgenommen oder erst danach?
    Zweiteres würde auch für Megas sprechen. Für mich klingt so einiges nach Megas.
    Hast Du schonmal welche im Schwärmchen gehabt? Andererseits dieses gelbe Sekret bringe ich damit eigentlich nicht in Verbindung.

    Zu Clamydien ist mir auch nochwas eingefallen. Ich lasse bei Neuzugängen immer einen Clamydientest machen. Meine TÄ fragt aber immer nach dem Hintergrund der Vögel. Sie sagt, dass es unwahrscheinlicher wird, dass tatsächlich eine Psittakose vorliegt, je länger sich der Bestand nicht verändert hat, denn irgendwann in den Monaten nach der Ansteckung bricht es meistens aus.
    Wann hast Du denn den letzten Neuzugang gehabt?

    Ich hoffe, dass Du schnell Ergebnisse bekommst.
    Geh nicht gleich vom Schlimmsten aus, denn es geht ihm ja gut und versuche ein bisschen zu schlafen.

    LG
    Susi

  17. #17

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard

    Hallo Susi85,
    mein letzter Neuzugang war Diego im Dezember 2012! Die Symptome sind ja quasi jetzt, also vor ein paar Wochen, erst aufgetreten.Das Ganze hat mit dem Schnupfen angefangen,bzw. so ein feuchtes Schmatzen, auch das Abnehmen. Er hatte auch vor der AB Gabe schon abgenommen, aber jetzt mach ich mir echt Sorgen, zumal ich ihn die ganze Zeit mit zusätzlich Kohi päppel......

  18. #18

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    11 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Ach nein, Steffi.
    Was lese ich denn hier für Horrorgeschichten. Ich hoffe ganz fest, dass nicht alles zutrifft was die vkTÄ vermutet.
    Nächste Woche weißt du mehr. Versuche dich das Wochenende ein bisschen abzulenken und nicht ständig daran zu denken.
    Ich weiß wie schwer dir das fallen wird.
    Ich drücke ganz dolle die Daumen für Diego.

    Mitfühlende Grüße
    Melli

  19. #19

    sweet4
    Ist Futterfest Benutzerbild von sweet4


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ach Mensch. Das sind ja keine guten Nachrichten. Ich hoffe sehr, dass die Medikamente wirken und Diego bald wieder gesund ist.

    LG

    sweet4

  20. #20

    Kleiner Prinz
    Ist Futterfest Benutzerbild von Kleiner Prinz


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Steffi,

    es tut mir sehr leid, dass du dir solche Sorgen machen musst.
    Schau' mal hier: http://www.birds-online.de/zucht/psittacose.htm
    Da steht u.a. etwas von "100 Tage" zwischen Ansteckung und Ausbruch - bei dir ja schon viel mehr! - und "gut behandelbar" sowie ein konkreter Wirkstoff.
    Drück' dir die Daumen!

  21. #21

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Ach nee Steffi ,das sind ja keine guten Nachrichten und dann gleich so viel ,kein Wunder das Dich das fast umhaut .
    Hier sind natürlich ab sofort sämtliche Krallen und Daumen für Diego gedrückt .
    Aber nun versuche Dich übers Wochenende erst mal zuberuhigen und zuentspannen ,was natürlich leichter gesagt als getan ist ,ich weiß .
    Nächste Woche weißt Du mehr und vieleicht ,ich hoffe es jedenfalls sehr,ist die Diagnose dann nicht so schlimm wie sich das ganze jetzt für Dich anhört .
    Wünsche ,trotz alle dem ,ein schönes Wochenende .


    S.G.
    Enno

  22. #22

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,
    wenn ich sehe,wie lebensfroh und gutgelaunt der Diego durch die Gegend fliegt und Lily anbalzt, kann ich das alles auch gar nicht glauben. Er selbst ist offenbar so glücklich, daß er jetzt seine Angst vorm lange-Strecken-fliegen überwunden hat,und düst bei jeder Gelegenheit mit Bobby und Lily durchs Wohnzimmer. So hat seine neue Leichtigkeit auch was Gutes. Man merkt ihm seinen Stolz und sein Glücklichsein darüber richtig an...er findet sich jetzt noch toller.[/URL] Nala fliegt sogar kurze Strecken mit und läßt sich dann am anderen Ende des Raums von mir mit dem Stöckchentaxi abholen- meistens fliegt sie dann auf Hälfte des Raumes wieder selbst zurück. Sie steuert immer ein Sofakissen an, so landet sie immer weich...
    Diego hat Lily gerade wieder wild abgebusselt,und Lily folgt ihm wie ein Schatten....die beiden sind jetzt gerade so glücklich zusammen. Es zerreißt mir das Herz, daß der Spatzi so krank sein könnte.
    Bitte betet für den Kleinen -und auch für den gesamten Schwarm, daß es keine Chlamydien und/oder Mykoplasmen oder auch noch Megas sind.
    Mir drängt sich irgendwie der Gedanke auf,daß es auch eine Aspergillose sein könnte...oder eine nicht ausreichend behandelte Nebenhöhlenentzündung...würd irgendwie auch beides von den Symptomen passen.Bin irgendwie in diesem Gedankenkarussel, und kann an gar nichts anderes grad denken....

  23. #23

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Hallo Steffi,

    all das was vermutet wird, ist doch behandelbar.
    Habe gerade mal nach Mykoplasmen gesucht und auch das kann wohl behandelt werden.
    Auch Megas sind gut in den Griff zu bekommen.
    Natürlich ist man sehr in Sorge, wenn mit den Vögeln was ist, da bin ich auch ein Meister drin.
    Aber ich weiß auch, dass es nichts bringt. Es wird sich schon ein Weg finden.
    Nun sind ja ausführliche Tests gemacht worden und bald hast Du Ergebnisse.
    Vielleicht ist es einfach eine verschleppte Erkältung. In ein paar Tagen weißt Du Bescheid und kannst mit der Behandlung loslegen.
    Da es ihm so gut geht, wird das alles bestimmt gut klappen.

    Daumen sind gedrückt
    LG
    Susi

  24. #24

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Ach Steffi nun mach Dich bitte nicht zu verückt (ich weiß das ist Leicht gesagt ),wie Susi schon schrieb ist das alles behandelbar und so wie Diego umherdüst ,busselt und Glücklich ist wird es bestimmt nicht so schlimm sein .
    Vieleicht beruhigt Dich das etwas ,schau Dir meine Susi an ,weiß nicht ob Du es noch weißt wie ich sie vor 2 Jahren wegen des dicken Tumors fast aufgeben wollte .Ja und heut hat sie mir wieder so freude gemacht die Kleine mit dem großen Kämpferherzen .
    Na und Diego ist genau so ein großer Kämpfer ,wirst sehen er besiegt mit seiner Lebensfreude und der richtigen Behandlung die Krankheit .Vorsichtshalber sind hier natürlich alle Krallen und Daumen gedrückt und der Oberschutzengelwelli paßt auch noch auf .
    So nun wünsche ich noch ein schönes Restwochenende .

    Gruß Enno

  25. #25

    Pfeffi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pfeffi


    Ein Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pfeffi

    Standard

    Hallo Ihr Beiden,

    im "sich verrückt machen" bin ich sozusagen die Königin.... Aber Ihr habt recht, ich versuch einen klaren Kopf zu bewahren...zumindest versuchen...
    @Enno, mit Susi die Geschichte kenn ich ja selbst zu gut, weißt ja auch, daß meine Nala eigentlich genau so krank ist, und sie vor nahezu anderthalb Jahren schon totgesagt war. Und auch sie ist eine Kämpferin,genau wie Deine Susi. Ich glaube, die Liebe heilt viele Dinge. Nala ist so verliebt in Bobby,und ich glaub irgendwie,das gibt ihr Kraft und Stärke. Ich hoffe einfach,daß Diego auch Kraft aus der Liebe zu Lily kriegt, denn er ist ganz vernarrt,und sie auch. Ist schon krass, daß die Beiden seit ewigem Hin und Her nun doch fest verpaart zu sein scheinen; auf jeden Fall geht das jetzt schon recht lange, also länger wie je zuvor.
    Gerade sitzt er auf der Korkschaukel, die eine uns allen bekannte Userin mit langen Haaren selbst gemacht hat und balzt lautstark die Holzstöckchen an, besser gesagt, er klopft immer dagegen, was natürlich die Lily anlockt....

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 17:41
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 23:44
  3. Können das Milben sein
    Von Luckie im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 10:31
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 13:10

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •