Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sorgenkind geht es immer schlechter :(

  1. #1

    Ziloha
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ziloha

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Sorgenkind geht es immer schlechter :(

    Hallo Leute
    Bin seit laaanger Zeit mal wieder hier im Forum &' leider aus einem nicht schönen Grund. Mein Sorgenkind Jasami hat, wie schon einmal erwähnt, eine Schnabelfehlstellung und hat plötzlich die Hüfte ausgerenkt. Ich ging also mal wieder mit ihr zum Vogelkundigen Tierarzt. Dieser sagte bloss, dass man da nichts machen kann... Mit dem Schnabel geht es mittlerweile, da sie und ich uns damit abgefunden haben. Jedoch die Hüfte ist eine Katastrophe!!' Sie bekommt jetzt jeden Morgen Metacan als Schmerzmittel. Und als ob das ganze nicht schon genug wäre, hat sie nun auch noch ein verstopftes Nasenloch und Milben (da bin ich mir nicht sicher aber für mein unwissendes Auge sieht es so aus).
    Die kleine musste ich schweren Herzens von den anderen trennen, da diese sie nur gemobbt hätten. Nun sitzt die arme schon eine Weile alleine in ihrem Käfig.
    Sie ist nun also extrem untergewichtig (sie frisst mittlerweile aber recht gut), kann nicht fliegen, hat eine Schnabelfehlstellung, eine ausgerenkte Hüfte, ein verstopftes Nasenloch und evtl. Milben. Kann man noch mehr Pech haben?'
    Nun ist meine Frage: soll ich die kleine Einschläfern lassen? Ich tue bereits was ich kann und weiss nicht genau ob es etwas bringt, wenn ich sie nochmals gegen dies alles behandeln lasse bzw. die Milben und die Nase... Da sie schon so ein schwaches Immunsystem hat weiss ich nicht was ich noch tun kann.

    Ich hoffe, dass mir hier jemand weiter helfen kann...

    Liebe Grüsse Jon &' Jasami

  2. #2

    MelliW
    Welli.netTeam Benutzerbild von MelliW

    4 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Jon,
    och nee, Jasami hat es ja wirklich schlimm getroffen.
    Die Ärmste.

    Das ist natürlich eine schwierige Situation und Entscheidung.
    Das kannst nur du entscheiden und nur du siehst wann die Zeit gekommen ist.
    Wenn sie ständig starke Schmerzen hat, dann kannst du nur noch diesen letzten Schritt gehen. Aber wann es soweit ist, dass könnt nur ihr zwei wissen.
    Ich war noch nie in so einer Situation, aber ich denke, dass du es merken und ihr ansehen wirst.
    Ich wünsche Jasami alles Gute und dir viel Kraft, wenn es soweit sein sollte.

    Viele Grüße
    Melanie

  3. #3

    Forever
    ForenTeam Benutzerbild von Forever

    Besitzt keine Wellensittiche


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Ziloha

    Das hört sich zwar alles nicht so schön an
    aber aufgeben würde ich Jasami nicht so schnell.

    Die Kleine hat die Hürde geschafft, mit der Fehlstellung ihres Schnabels fertig zu werden,
    was sicherlich ein Kampf für sie war, aber sie hat es geschafft damit zu leben und zu fressen.
    Das heißt sie hat einen Kampfgeist.

    Gegen Milben kann man behandeln lassen, soweit es Milben sind.
    Vielleicht stellst du mal ein Bild davon ein, dass wir mal einen Blick drauf werfen können.
    Das Immunsystem kann man wieder stärken, da gibt es viele gute Präparate
    die das System wieder in Gang bringen.
    Ein TA sollte dir da ein gutes Mittel geben können zur Stärkung.
    Weshalb ist das Nasenloch den verstopft?
    Hat man dafür eine Diagnose gestellt?

    Wie wurde den das mit der Hüfte festgestellt?

    Bevor ich da ans einschläfern denken würde,
    würde ich mir darüber lieber noch einmal eine zweite Meinung bei einem anderen vk TA einholen,
    ob man da wirklich nichts machen kann.

    Wie gesagt, gib die Kleine noch nicht auf
    und erkundige dich erst noch einmal bei einem anderen vk TA.
    Und Milben und Co sind gut behandelbar, dass dürfte das geringere Übel sein.

    Ich wünsche deiner kleinen Maus auf jeden Fall alles alles Gute.

    Liebe Grüße

  4. #4

    Ziloha
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ziloha

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo euch beiden

    Der Tierarzt hat ihr erneut Metacan veschrieben und sie hat ausserdem eine Anti-Milbenmittel verabreicht bekommen. Nun Sind die Milben weg und Ohr Nasenloch frei Es geht also laaangsam bergauf mit ihr
    Schönen Samstag

  5. #5

    Forever
    ForenTeam Benutzerbild von Forever

    Besitzt keine Wellensittiche


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Ziloha

    Das sind aber schöne Neuigkeiten.

    Es freut mich sehr, dass die Kleine nun wieder Milbenfrei ist
    und es mit ihr bergauf geht.

    Dann richte mal der kleinen Maus liebe Grüße aus
    und das sie schön so weiter machen soll, immer in Richtung Genesung.

    Alles Gute euch.

    Liebe Grüße

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2015, 21:00
  2. Micky gehts immer schlechter
    Von nicole1307 im Forum Krankheiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 13:53
  3. Lotti geht es schlechter
    Von Hubsi im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 20:23
  4. Paulinchen geht´s wieder schlechter!
    Von Jürgen May im Forum Krankheiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 09:45
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 08:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •