Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ab wann verlassen Welli-Küken ihr Nest?

  1. #1

    Gast

    Standard Ab wann verlassen Welli-Küken ihr Nest?

    Hallo liebe Federlose , hab nur ne kleine Frage sind ja meine ersten angemeldeten Welli Babys denen es supi geht und der erste ist genau 4 Wochen alt . Meine Frage er schaut jetzt schon immer aus dem Baumstamm heraus seit 2 Tagen,was meint ihr wann er raus kommt.ich hab mir extra Urlaub genommen weil ich Angst hab er stürzt ab und so habt ihr paar tippe für mich?

  2. #2

    Wellifreund2012
    Ist Futterfest Benutzerbild von Wellifreund2012


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Wellifreund2012

    Standard

    Hallo Tiggi,

    was genau meinst du damit, dass er aus dem Stamm rausschaut? Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch?
    Meinst du den Käfig?

    Liebe Grüße
    Anna

  3. #3

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Nein Wellifreund 2012 sie hat gezüchtet und der guckt aus der Bruthöhle ,die wohl in einem Baumstamm ist .

    Hallo Tiggi !
    Da wir hier kein Zuchtforum sind können wir Dir leider nicht viele Tipps geben .
    Leider weiß ich nicht genau wann sie das erste mal das Nest verlassen ,glaube mal gelesen zuhaben im alter von 6 Wochen .
    Ja und wenn Du angst hast das er/sie rauspurzelt kannst Du ja unter der Bruthöhle den Boden abpolsatern ,aber ich denke mal das hast Du schon getan .
    Desweiteren werde ich deinen Thread jetzt in das Forum "Notfälle in der Zucht " verschieben .
    Einmal weil da immer mal Züchter reinschauen die Dir bestimmt gute Tipps geben können und zweitens weil wir hier nicht möchten das einige ungeübte Wellihalter animiert werden selbst zu züchten ohne das sie die dazu gehörige Erfahrung haben .
    S.G.
    Enno.

  4. #4

    Gast

    Standard

    eigentlich halte ich mich an die Regeln des Forums keine Tips zu geben, aber hier sind ja schon Küken vorhanden.

    wichtig zu wissen wäre wie weit die Bruthöhle vom Boden weg ist. Mit ca 4 bis 5 Wochen werden die Küken von alleine den Nistkasten verlassen. Ob sie sich verletzten könnten kann ich nicht sagen. Die meisten Züchter hängen ja ihre Nistkästen nicht meter weit hoch, aber so in etwa 50cm sollten die Küken schon schaffen.

  5. #5

    Arni
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Arni


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo, dieses Forum ist nicht so begeistert über solche Fragen.
    Aber Divana hat Recht, die kleinen sind schon da...............
    Ich selbst habe einen Deckel vom Schuhkarton mit Heu gepolstert und drunter gestellt.
    lg Arni

  6. #6

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Tiggi

    Erst einmal gut, dass du nachfragst. Also Welli Nestlinge verlassen etwa nach 6 Wochen + - die Bruthöhle. Achte darauf, dass der Kasten entweder nicht zu weit vom Boden entfernt steht, damit dir Nestlinge auch wieder hinein können, oder aber der Boden weich gepolstert ist mit Heu und darunter einer Decke, oder eine Zwischenebene eingezogen wird.
    Die Nestlinge sind nun da und nun geht es drum sie auch groß zu bekommen und zwar gesund. Warum es zur Zucht kam ist jetzt zweitranging. Ich bitte dich nur in Zukunft die Zucht zum Wohl deiner Tiere zu unterlassen und ggf. nochmal Infos einzuholen. Die Ernährung ist denke ich angepasst ? Wichtig ist eine richtig gute Versorgung mit hochwertigem Futter , Vitaminen (keine fürs Wasser, sondern Alternativen) und Mineralstoffe. Am besten auch einen Züchter vor Ort kontaktieren der zwecks Fehlstellungen der Beine und Co mal die Nestlinge begutachten kann. Oder sie frühzeitig einem vkTa (vogelkundigen Tierarzt) vorstellen.

    @ Divana, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, wird hier niemand was sagen. Es werden nur keine Tipps zur Zucht an Laien gegeben, bevor es soweit ist. Oder drauf angelegt wird.

    @ Arni, auch dir hab ich damals erklärt worum es geht Es ist keine böse Absicht und wir sägen hier niemanden ab. Wir wollen einfach nur, dass die Leute "nicht einfach mal machen oder ausprobieren" und sie durch Tipps auch noch dazu animieren.

    Liebe Grüße, Ive

    @ Tiggi, wenn es noch Fragen geben sollte, dann melde dich bitte.
    Auf der HP von Welli.net findest du noch wichtige Infos zum Thema. Bitte lies dich ggf. noch etwas ein.

    Alles Liebe für euch, Ive

Ähnliche Themen

  1. Wellibabys 6 Wochen alt, erneut heute 1 Ei, was kann ich tun
    Von Gast im Forum Notfälle in der Zucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 17:36
  2. Wellibabys auf die Hand nehmen
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 09:54

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •