Zeige Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Alter Wellensittich

  1. #1

    Budgiesmakemehappy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Budgiesmakemehappy

    6 Wellensittiche


    Standard Alter Wellensittich

    Hallo liebe welli.net Mitglieder,
    ich habe leider eine traurige Angelegenheit, bei der ich mir etwas Rat wünschen würde.
    Ich habe vor einiger Zeit einen schon etwas älteren Welli aufgenommen. Der nun gut 11 Jahre alte Mann hat sich bisher auch gut geschlagen, jedoch hatte er vor einiger Zeit eine Art Schwächeanfall. Schon vorher war sein linkes Bein taub und nun kann er auch nicht mehr fliegen. Die anderen Vögel hacken hn blutig, weshalb er alleine nun sitzen muss. Ich habe nun viel mit mir selbst hin und her gerungen, ob ich den kleinen Mann nun einschläfern lassen soll oder nicht, da er allerdings noch immer frisst und sich weites gehend putzt hab ich es nicht übers Herz bringen können.
    Vielleicht könntet ihr mir sagen, ob solch eine Leben für den Vogel noch angenehm oder eher nicht ist.
    Was mir auch noch aufgefallen ist, dass seine Federn, die neu wachsen komplett pigmentlos sind und nach sehr kurzer Zeit herausfallen?
    Ist das normal für solch alte Tiere?
    Vielen Dank schon mal für Antworten.

  2. #2

    sweet4
    UltimateUser Benutzerbild von sweet4

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo,

    ich hatte vor Jahren ein ähnliches Problem. Damals bestand mein Schwarm aus zwei Hähnen und zwei Hennen von denen eine behindert war. Als sie alt wurde, duldete sie die Henne Franzi sie nicht mehr. Eines Tages ging sie auf Emmi los und ich bin sicher, dass sie sie totgehackt hätte, wenn ich nicht zu Hause gewesen und dazwischen gegangen wäre. Ich habe Emmi dann in einen geräumigen Papageienkäfig getan, der neben der Voliere stand. Ihr Partner ist immer zu ihr rüber geflogen und hat sie gefüttert und mit ihr geschmust, wenn Freiflugzeiten waren. Sie hat noch einige Jahre glücklich gelebt.

    Hier sind mal ein paar Fotos, damit du dir ein Bild machen kannst.







    Ich hoffe, du findest eine praktikable Lösung. Sollte der kleine Welliopa keinen solchen Freund haben, dann könntest du ihm vielleicht einen ebenso alten Gefährten zugesellen. Wenn der kleine Wellensittich noch Lebenswillen hat und frisst, dann würde ich persönlich ihn auf keinen Fall einschläfern.

    Wenn du selber keine Möglichkeiten siehst, dann versuche ihn doch zu vermitteln. Manchmal suchen User für ihr altes Tier auch einen alten Partner.

    Ich wünsche dir und vor allem dem Welli viel Glück. Halte uns bitte auf dem Laufenden.

    LG

    sweet4


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  3. #3

    Kleiner Prinz
    Wohnt hier Benutzerbild von Kleiner Prinz

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Budgies....,

    das ist natürlich sehr traurig, dass deine anderen Vögel ihm so übel mitspielen.

    Alleine zu sitzen, ist natürlich gar nicht schön für deinen Opa. Hättest du die Möglichkeit, einen anderen älteren flugunfähigen Welli dazuzusetzen? Das, was du schreibst, klingt jetzt nicht danach, dass er leidet, sondern einfach nach einem älteren Pieper, dem man sein Alter lebenswert machen sollte. Ich hatte selbst schon deutlich ältere Vögel, die halt mit der Zeit immer ruhiger wurden, auch teilweise nicht mehr flogen, aber ihr kleines Altenleben dennoch genossen. Allerdings wurde auch keiner gemobbt.

    Keiner dieser Vögel hatte übrigens aufgrund seines Alters Pigmentstörungen. Deine Beschreibung könnte auf eine Leberproblematik hindeuten. Dazu würde auch der Schwächeanfall passen. Da man Stoffwechselstörungen der Leber gut und einfach behandeln kann, würde ich ihn mal einem guten vk TA vorstellen. Weiß man, weshalb sein eines Bein taub ist?

    Ich persönlich würde überhaupt nicht an einschläfern lassen denken. Vielleicht findest du ja auch jemanden, der einen älteren Wellensittich aufnimmt/sucht?

    Alles Gute für euch!



    Sehe gerade, dass sweet vieles ähnlich sieht... - Die Beiträge haben sich überschnitten

  4. #4

    Budgiesmakemehappy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Budgiesmakemehappy

    6 Wellensittiche


    Standard

    Ich habe den Kleinen in einem extra Käfig und er fühlt sich darin eigentlich ganz wohl. Er hat ein Sitzbrett und die anderen kommen ihn auch täglich beim Freiflug besuchen. Einen Partner hat er leider nicht. Er fängt sogar panisch anzuschreien sobald ihm ein Vogel zu nahe kommt und fällt auch sofort runter.
    Ich denke nun auch, dass ich ihn noch weiterhin behalten werde, solange er noch gut frisst und sich putzt.
    Ich hoffe dann einfach mal, dass er noch eine Weile so ganz zufrieden leben kann.
    Vielen Dank für die Hilfe

  5. #5

    Budgiesmakemehappy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Budgiesmakemehappy

    6 Wellensittiche


    Standard

    Das mit der Leberkrankheit wusste ich nicht.
    Ich werde mal mit ihm einen Tierarzt aufsuchen.
    Einschläfern möchte ich ihn auch eigentlich wirklich nicht. Ich hatte nur gedacht, dass es für ihn kein allzu schönes Leben wäre.
    Ich werde mich mal umsehen und vielleicht auch selbst noch einen Partner für ihn aufnehmen, da mir der kleine doch sehr am Herzen liegt und ich ihn ungerne abgeben würde.
    Das Bein habe ich allerdings schon untersuchen lassen, da hieß es aber, dass man es leider nicht mehr ändern kann und er damit leben müsse.

  6. #6

    Budgiesmakemehappy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Budgiesmakemehappy

    6 Wellensittiche


    Standard

    Ich habe noch gerade zwei Bilder von ihm gemacht und da kann man ganz gut erkennen, dass er leider keine Schwungfedern mehr besitzt. Leider wachsen diese auch anscheinend nicht mehr nach.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #7

    sweet4
    UltimateUser Benutzerbild von sweet4

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Toll, dass du den Tierarztbesuch geplant hast. Ich weiß nicht, ob du schon einen vogelkundigen Tierarzt hast, deshalb stelle ich hier mal die Tierarztliste ein. https://www.welli.net/tierarzt-liste.html
    Es wäre wirklich wichtig, dass der Tierarzt, zu dem du gehst, auch vogelkundig ist, d.h. eine Fachausbildung hat. Leider habe ich selbst schon oft schlechte Erfahrungen bei normal ausgebildeten Tierärzten machen müssen, da sie nicht in der Lage waren, eine richtige Diagnostik bei einem Vogel durchzuführen, weil sie darin nicht ausgebildet waren.

    Edit: Was für ein süßer Kerl.

    LG

    sweet4

  8. #8

    Kleiner Prinz
    Wohnt hier Benutzerbild von Kleiner Prinz

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Schwungfedern erst in letzter Zeit ausgefallen? Solltest du ihn schon so übernommen haben, käme nämlich auch eine Gefiedererkrankung in Frage. Ich finde jedenfalls den Kleinen auch sehr niedlich und durchaus noch lebensfroh in die Gegend schauend!

  9. #9

    Budgiesmakemehappy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Budgiesmakemehappy

    6 Wellensittiche


    Standard

    Nein als ich ihn bekommen habe konnte er noch fliegen und war sehr munter.
    Hab hier mal ein Bild von ihm aus besseren Tagen. Also der blaue Pieper


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  10. #10

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    25 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Budgiesmakemehappy

    Du hast ja bereits tolle Hilfe von Kleiner Prinz und Sweet bekommen. Wichtig finde ich den Hinweis auf eine Gefiedererkrankung, die angesichts der Fotos schon vorzuliegen scheint. Es wäre eine Erklärung für die fehlenden Schwungfedern und somit die Flugunfähigkeit.

    Was du schreibst mit dem hacken der anderen Wellis, ist einfach ein typischer Fall von Schwarmmobbing. Den kleinen auf Dauer seperiert und alleine sitzen zu lassen, auch wenn er "bei" den anderen steht, sehe ich nciht als Dauerlösung. Entweder eine Vermittlung in einen Schwarm mit anderen Fußgängern, die dort nicht gemobbt ihr Leben verbringen, das birgt die Wahrscheinlichkeit hoher Akzeptanz für deinen kleinen Senior, oder aber ein Einrichten eines Fußgängerbereiches für deinen jetzigen Vogel mit einem weiteren Füßgänger, getrennt von den anderen. Auch das wäre eine Option.

    Ich hab hier einen solchen Kandidaten mit 14 sitzen. Er ist derzeit leider auf dem Weg ins Regenbogenland, hat aber seine zeit hier im Schwarm verbracht und sich gut arrangiert. Nie hatte ich den Eindruck, dass er aufgrund fehlender Flugfähigkeit unglücklich wäre. Lebenswert kann auch ein altes, reifes Fußgängerleben sein. Wenn du konkrete Fragen zu deinem Opi hast, dann einfach jederzeit melden. Hier gibt es viele liebe User, die dir gerne helfen.

    Liebe Grüße, Ive

  11. #11

    sweet4
    UltimateUser Benutzerbild von sweet4

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Vielleicht fehlen ihm auch nur wichtige Nährstoffe, wie Aminosäure. Der Tierarzt könnte ihm dann Alamin verschreiben. Da sind hochwertige Aminosäuren enthalten, die zum Gefiederwachstum benötigt werden. Das sollte aber der Tierarzt nach der Untersuchung entscheiden.

    LG

    sweet4

  12. #12

    Budgiesmakemehappy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Budgiesmakemehappy

    6 Wellensittiche


    Standard

    Ich habe jetzt schon nachgeschaut und versuche für ihn ein passendes Vögelchen zu finden. Habe aber jetzt in Berlin rum leider noch keinen gefunden und einen Schwarm zum vermitteln leidern auch nicht.

  13. #13

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    25 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallochen

    Das hat nichts zu sagen. Gefiedererkrankungen können auch mit Verspätung auftreten unter Umständen. Sie müssen nicht von Beginn an auftreten. Die Ursache steht aber im Moment erst mal nicht im Fokus. Abzuklären wäre trotzdem sinnvoll, bzgl. einer Aufstockung. Dann kann man ggf. einen Vogel mit gleicher Gefiederstörung aufnehmen. Ich find es toll, dass du dich um einen evtl. partnervogel bemühst. Kontaktier doch mal Jessy. Sie kommt aus Berlin und hat öfter mal Notvögelchen, die evtl. passen könnten.

    Liebe Grüßle, Ive

  14. #14

    Budgiesmakemehappy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Budgiesmakemehappy

    6 Wellensittiche


    Standard Gute Nachrichten

    Ich war heute mit meinem Opa bei einer vogelkundigen Ärztin. Es hat sich also herausgestellt, dass er durch sein Alter einfach Probleme mit der Mauser hat und deshalb die alten Federn nicht ausgefallen sind und keine neuen nachwachsen konnten, weshalb er nicht fliegen kann. Er hat jetzt eine Spritze bekommen, welche dafür sorgen soll, dass die neuen Federn wieder nachwachsen und es besteht sogar Hoffnung darauf, dass er vielleicht sogar wieder fliegen kann. Leider wurde noch ein seinem einen Bein eine Gicht vermutet, aber ansonsten müsste es eigentlich bald wieder besser werden mit meinem alten Welliopa.

  15. #15

    sweet4
    UltimateUser Benutzerbild von sweet4

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Das sind ja tolle Nachrichten. Ich freue mich sehr für deinen kleinen Welliopa. Hast du auch ein Schmerzmittel bekommen? Vielleicht kann man ihn, wenn du merkst, dass er Schmerzen hat, etwas Traumeel geben. Aber auch das solltest du dann mit dem behandelnden Tierarzt besprechen.

    Alles Gute für den Kleinen. Halte uns bitte auf dem Laufenden wie es ihm geht.

    LG

    sweet4

  16. #16

    Budgiesmakemehappy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Budgiesmakemehappy

    6 Wellensittiche


    Standard

    Schmerzen hat er soweit eigentlich nicht. Falls mir aber da nochmal was auffallen sollte, werde ich mich auch nochmal mit meiner Ärztin darüber beraten.

  17. #17

    Abaton
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Habe vor einiger Zeit auch einen Welli-Opi aus dem Tierheim geholt. Es dauerte nicht lange, da klappte es mit dem Fliegen nicht mehr und seine Versuche endeten auf dem Boden. Auch sonderte er sich immer mehr von den Anderen ab. Eigentlich bin ich ja ein Gegner der Käfighaltung. Doch in seinem Fall, da war es das Beste so. Man konnte so gar sehen, dass er sich in seinem neuen Reich wohl fühlte und es vor den Anderen zu verteidigen begann. Sobald ein Anderer seinen Käfig anflog, begann er ebenfalls lauthals zu schimpfen. Dann fing es an, dass er von der Stange fiel. Vor der Korkrinde hatte er Angst, die ich ihm hineinmontierte, (wäre wohl aber auch wegen des Kots keine so gute Idee gewesen). Als erstes kaufte ich für je 1,99 Euro zwei Deko-Kissen, die ich in seinen Käfig legte und deckte es gut mit Papiertücher von der Rolle ab.
    Wenn, dann fiel er von da an nur noch weich.
    Ich bemerkte dass er beim Einschlafen immer mehr mit dem Köpfchen nach unten ging, wodurch er letztendlich dann auch das Gleichgewicht verlor. So setzte ich ihm noch zwei weitere Stangen rein, im Abstand von je 2 cm. Das kappt jetzt wunderbar. Auf er Mittleren sitzt er immer und auf der Vorderen, legt er sein Köpfchen beim schlafen.

    Wenn man sich den Umständen anpasst,dann kann man alten und gebrechlichen Tieren, auch noch einen schönen Lebensabend bereiten. Die Belohnung ist, wenn er mit den Anderen täglich kräftig mit zwitschert und singt und sich seines Lebens erfreut.

  18. #18

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Abaton,

    schön, dass Du Dich beteiligst, willkommen im Forum.

    Ich hatte auch einen Fußgänger, er war gut im Schwarm integriert, hat aber auch immer mehr die Ruhe gesucht, weil es ihm zum Ende hin schlechter ging.
    Er hatte einen Bürzeldrüsentumor.

    Du hast absolut recht, Fußgänger können ein langes und erfülltes Leben haben.
    Warst Du mit Deinem Welli bei einem vogelkundigen Tierarzt ?
    Falls Du einen qualifizierten Arzt suchst, hier ist die Liste:

    https://www.welli.net/tierarzt-liste.html

    Dem Welli von Budgiemakesmehappy konnte auch noch geholfen werden, nachdem die Ursache festgestellt wurde.
    Hast Du evt. schon überlegt einen älteren Welli als Partner für ihn aufzunehmen ?

    Ich sehe, dass Du neben Deinem älteren Welli noch 4 weitere hast.
    Vielleicht magst Du auch über sie etwas erzählen.
    Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit Deinem kleinen Schwarm.

    LG, Carmen

  19. #19

    Abaton
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Carmen!

    Danke Dir für die herzliche Begrüßung.

    Ich muss etwas berichtigen. Es waren insgesamt 4 Wellis. Waren, deshalb, weil eine Welli-Dame Zug abbekommen hat. Auch der vogelkundige Tierarzt konnte da nichts mehr machen. Meine liebe Freundin hat leider die Angewohnheit, ohne nachzudenken, immer alle Fenster aufzureißen.

    Habe nun außer dem Opa, nur noch ein Pärchen. Davon kann die Welli-Dame auch nicht mehr fliegen, (Unfall). Habe deswegen Schaumstoffmatten gekauft, worauf ausrangierte Bettlaken liegen, die ich regelmäßig wechsle.

    Ach ja, der Opa würde keinen Anderen n seinem Käfig dulden. Aber danke für den Tipp, womit Du auch eigentlich Recht hättest.

    LG. Abaton

Ähnliche Themen

  1. 6 Wochen alter Wellensittich hängt an Käfiggitter
    Von FlipFlop im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 18:19
  2. 6 Wochen alter Wellensittich
    Von Pretender im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 08:56
  3. 4 Jahre alter Wellensittich-> neuer Partner
    Von Hamfrey im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 10:46
  4. Alter Wellensittich, großes Problem mit dem Kotabsetzen
    Von NückNück im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 20:33
  5. [Vermittelt] Raum Nürnberg, alter Wellensittich
    Von Erich im Forum Vermittlungsarchiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 17:04

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •