Seite 19 von 21 ErsteErste ... 9101112131415161718192021 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 451 bis 475 von 505

Thema: Lady und Gladys - Unsere beiden Fellnasen

  1. #451

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Wellensittich-Kalender 2019 kaufen
    Na da hatte Gladys wohl mal wieder über die Stränge geschlagen die liebenswürdige wilde Chaotin.
    Schlecht hören wen Frauchen ruft scheint zu ihren stärken zu gehören außer wenn es Leckerlies gibt.
    Ja und das gute alte Mädel Lady, ja solche Gedanken wie ihr da habt sind in ihrem alter normal man wünscht sich und ihr das sie sich nicht quälen muß sondern wenn dann friedlich einschläft.
    Klar will man das sie noch sehr lange da ist und wünscht sich am besten noch für immer obwohl man weiß das es nicht geht, Lady ist nun ab er in so einem alter wo ihr Euch ganz zwangsläufig über so etwas Gedanken macht.
    Ich wünsche Euch das sie noch viele schöne Jahre mit Euch verbringen darf .

    Schöne Grüße an Euch und die beiden Fellladys

  2. #452

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    Heute nur ein kleiner Gruß zum größer klicken...

    Grüßle von den G(Lady)sels, Ive


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  3. #453

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard Zwei Fellnasen mittendrin

    Hallo ihr Lieben

    Ein Bericht ohne Bilder heute, denn ich bin grad einfach hochladefaul Aber das darf ich nach diesen Wochen auch sein. Ohne Kaffee geht derzeit nichts und ich freu mich auf ein paar freie Tage ab Freitag. Jawohl, ich hab Pfingsten frei Heute haben wir den Stall wieder eingeweiht und Gladys und Lady haben den Kontrollgang gemacht bevor die Geier wieder einzogen. Sie fanden es natürlich höchst spannend.
    Besonders Lady fühlt sich im Stall sehr wohl. Egal ob mit oder ohne Vögel
    Während Lady sich also noch mit mir um den letzten Schliff im Stall kümmerte, schlich Gladys durch den Garten. Und sie hat eine Matschpfütze entdeckt, in der sie sich gütlich tat. Das heißt, zuerst schön mit der Pfote rein und den abgesetzten Matsch hoch holen, damit es ja auch richtig Matsche wird, dann tief mit der Schnauze abtauchen und ausatmen, damit es Blubbels gibt Ich hab das gefilmt. Ich muss nur schauen, dass ich endlich mal meinen Kanal wieder aktiviert bekomme.

    Lady hat dann den Einzug der Wellis und Wachtelchen wieder begleitet und saß wedelnd neben mir, während wir die Flattermänner in ihr gewohntes Reich entließen. Sie ist so süß zu den Federchen, dass man nicht denken könnte, dass sie ein Hund ist. Sie beobachtet sogar wenn Gundel ihr in die Pfoten pickt, weil sie glaubt dort was zu finden.

    Dann ging es vorhin natürlich Gassi und ratet was geschah, als wir gerade mitten dabei waren... genau, es schüttete los Also kamen wir klitsche nass zurück. Gladys und Lady wissen auch immer dafür zu sorgen, dass Frauchen noch nasser wird. Denn wenn sich Hund schüttelt, dann möglichst nah am Frauchen
    So waren wir mittendrin im Regenwetter. Wohltuend, ich liebe es um den Kopf frei zu bekommen. Nun bricht gerade ein Gewitter los und ich sitze draußen unter dem Dächlein und genieße das Geprassel...

    Lady liegt hier und schnarcht, trocknet langsam auf der Wolldecke durch und Gladys sucht nach dem Ursprung des komischen Geräuschs ohne zu verstehen, dass es Donner ist.

    In diesem Sinne, liebe Grüßle, das Fellnasen-Duo Lady und Gladys

  4. #454

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard In G(Lady)selhausen steht nun ein Tresor...

    ... und die Geschichte wie es dazu kam...

    Hallo ihr Lieben

    Es war recht ruhig hier. Aber jetzt kommen wir dafür in gleich doppeltem Schwung zurück. Am Montag bin ich wieder nach Hause gekommen und die beiden Chaoten haben mich überschwänglichst begrüßt. Gladys hat mir fast ein blaues Auge verpasst, weil sie während ich mich runter beugte, so stürmisch ihren Dickschädel in mein Gesicht rammte, dass ich kurzzeitig Sternchen sah. Da merkt man mal wieder, wie dick und hart der Dickschädel wirklich ist. Lady kann das aber mindestens genauso gut und die halbe Nachbarschaft hörte, dass ich wieder daheim bin

    Gestern dann mal wieder die Aktion der Aktionen. Wir hatten für den Abend noch ne Einladung zum Essen und die Hunde konnten nicht mit. Dass die beiden sehr ungern alleine bleiben, das wissen wir. Aber eigentlich geht das mittlerweile ganz gut. Es ist immer nur schwungweise, dass das besonders bei Lady zum Problem wird. Gladys is da eigentlich unproblematisch, wenn nix zu essen rum liegt.
    Also Lady bei meiner Mum untergebracht und Gladys bei Sandra. Als wir nach Hause kamen war bei Lady alles soweit ok...sollte man meinen. Dass sie allerdings den Sitzbezug eines alten Hockers angekaut und die Füllung rausgezogen hatte, das sah ich erst später... naja, der sollte eh entsorgt werden. Nun hab ich wenigstens nen wirklichen Grund, das alte, marode Ding, dass nur noch als Blumentopfständer genutzt wurde, zu entsorgen.
    Als ich dann mit Lady schon rüber ging zu Sandra, hörte ich schon dass da was im Busch war. Gladys begrüßte mich mit dem typischen:"Ich hab was angestellt, aber eigentlich war alles ganz anders... die Gegenstände haben mich angefallen und ich hab mich nur gewehrt Blick." Drin angekommen traf mich fast der Schlag. Küchentür offen (sie war zu und Gladys lässt die eigentlich auch zu)... Schranktüren der Bodenschränke ALLE offen und überall verteilt alles mögliche... eine zerrupfte Mehlpackung, zwei Tüten leerer Zimtschnecken (a 500g) 200g fehlende Schokolade, die Packung davon schön zerfetzt überall verteilt und Teepackungen. Ein aufegbissenes und als nicht lecker befundenes Päckchen Linsenmehlnudeln und Nüsse...auch leer. So... jetzt wusst ich was der Blick sollte. Sandra saß trotzig auf der Couch und beschloss diesen Saustall nie wieder aufzuräumen, denn sie hatte zuvor grad Großputz den Mittag über gemacht ... und ich musste aufgrund dieser lächerlichen Reaktion lachen und googelte nebenbei mal kurz nach der Gifterrechnung von Theobromin. Gott sei Dank hat Gladys keine letale Dosis aufgenommen. Denn es war nur helle Schocko. Dunkle in gleicher Menge und wir hätten mal eben die Nacht mit ihr in der Tierklinik verbracht. So gabns was aus der Hausapotheke nach einem kurzen Telefonat mit der Tierklinik und heute haben wir ein Schloss für den Frauchenfutterschrank besorgt. Denn wenn dieser Hund nun sogar schon Schranktüren öffnet und plündert, dann bin ich ehrlich gesagt ratlos, wie man sonst sowas verhindern kann. Ich hab ihr fies wie ich sein kann, richtig viel Bauchweh gewünscht. Denn Verfressenheit soll bestraft werden. Alle Stunde Kohlekompretten, dutzende Liter (5 Liter) Wasser später und 10 Gassigänge in der Nacht in der Frauchen eigentlich schlafen sollten später, ging es dem Fressmonster dann besser. Glitzernde Würste seilten sich da ab... Da Hund die Alufolie gleich mitgefressen hat. Im Schein der Taschenlampe besonders effektvoll. Ich sags euch. In jedem Hundeforum würd man jetzt verbal eine abgeräumt bekommen, wie man in Gottes Namen nur so verantwortungslos sein kann... aber woher soll man auch wissen, dass der Hund mit seinen Aufgaben wächst und sich selbstständig an die Futterbeschaffung ranmacht, wenn das sonst nie der Fall war.

    Heut gings Gladys und Lady dann gut. Sie haben beide geschlafen... während ich mich durch den Garten quälte.
    Aber was solls...wahre Tierliebe halt

    Das wars aus G(Lady)selhausen, Ive

    PS: Und das mit dem Schloss für den Futterschrank ist kein Witz...

  5. #455

    Lissie
    Adlerauge Benutzerbild von Lissie

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ihr wachst aneinander und seid Eure Herausforderungen. So wird es nie langweilig.

  6. #456

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Ive

    Da gäbe es ein ganz probates Mittel, aber das kann man Gladys wohl nicht antun, Gladys einfach nicht mehr ins Haus und schon gar nicht in die Küche rein lassen.
    Was anderes würde mir da nicht einfallen, aber ich denke mal das ist unmöglich.
    Ansonsten stimme ich da Sabine voll zu.

    S.G.
    Enno

  7. #457

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Ihr wachst aneinander und seid Eure Herausforderungen. So wird es nie langweilig.
    Willst du damit sagen, dass ich mir demnächst was neues überlegen muss, weil der Hund ein Zahlenschloss zu knacken lernt ?
    Lieber nicht, hoffe ich

    @ Enno, na im Hof können wir die nicht lassen, wenn wir nicht da sind. Da rennen hier zu viele Leute rum, die blödes Zeug über Zäune werfen... und das wäre schlimmer als jede Schokolade.
    Das Schloss tut es hoffentlich auch.

    Grüßle, Ive

  8. #458

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard Befürchtet - Bestätigt...

    Hallo ihr Lieben

    Wie gestern angekündigt, waren wir heute beim Tierarzt mit unseren beiden Damen. Gladys wurde geimpft und hat einen gemacht, dass man denken hätte können, dass sie nen Kopf kürzer gemacht wird, solche Angst hatte sie. Sie hat gezittert, dass einem selbst ganz seltsam wurde, konnte dann aber durch beherzte Unterstützung durch uns zu allem bewegt werden, was nötig war. Auch das wiegen. 43kg derzeit, somit vollens ok. Alles andere auch tippi toppi.

    Bei Lady habe ich dann die aktuellen Beschwerden und meine Vermutungen ausgesprochen. Dass ich zuerst dachte, dass es das Herz sein könnte, auch einiges passt, aber mir eben noch andere Sachen aufgefallen sind, die uns Sorgen bereiten. Und es hat sich leider mit hoher Wahrscheinlichkeit bestätigt, dass Lady auf ihre alten Tage sehr krank ist. Wir reden hier von einem Milztumor, der wahrscheinlich für alles verantwortlich ist.
    Nun steht man natürlich vor der Entscheidung von palliativer Abklärung und Therapie, oder einer Maximaltherapie. Sandra und ich haben nichts übers Knie gebrochen, aber waren uns nach wenigen Worten eigentlich schon einig. Und daheim haben wir es dann mit unserer Mum besprochen. Wir werden keine explizite Abklärung vornehmen lassen, denn es wird keine Konsequenz haben. Das mag nüchtern klingen... ist es aber keinesfalls. Es hat mich heute, obwohl es so gar nicht überraschend kam, leider dennoch auf dem falschen Fuß erwischt. Mir viele Tränen abgerungen. Und viele Momente, in denen ich meinen Hund anblickte und dachte... "Ach mein Schatz, was hab ich dich so unglaublich lieb."

    Die Therapie wird alles beinhalten was Lady braucht, damit sie noch eine gute Lebensqualität hat und zwar so lange sie will und nicht leidet. Aktuell leidet sie keine Schmerzen. Aber die Milz ist deutlich vergrößert und die Struktur zeigte eindeutige Veränderungen. Wir werden ihr die Punktion und alles weitere nicht zumuten. So eine Entscheidung zu treffen ist nicht einfach. Aber es ist eine aus Liebe getroffene Entscheidung.

    Wir haben oft und lange darüber gesprochen, was die Alternative wäre. Es wäre ein durch Untersuchungen gestresster, aus seiner Umgebung gerissener, von Medikamenten und Therapien kotzender, von Operationen längerfristig belasteter Hund, der ein Ende hätte, dass er nach 13 guten Jahren so einfach nicht verdient hat.

    Es fühlt sich schrecklich an, unwirklich, furchtbar. Ich habe heute gesagt, dass ich lieber selbst noch einmal gegen so einen blöden Gegner kämpfen wollen würde, als dass es mein geliebter Hund tun müsste... Aber leider geht das nicht. Das ist keine Floskel, sondern eine Aussage die eine hohe Tragweite hat, und die ich dennoch vollen Ernstes ausspreche.

    Ich bin traurig, gedrückt und auch wenn ich so oder so wusste, dass Lady nicht mehr ewig Zeit hat, so ist es dennoch nicht so einfach, so etwas noch einmal ganz klar zu wissen... Wir nehmen nun einfach die Zeit die kommen wird an. Wir geben was wir können um Lady eine gute Zeit zu schenken. Und dann sehen wir Monat für Monat, Woche für Woche, Tag für Tag, was kommen wird.

    Traurige Grüßle aus G(Lady)selhausen Ive

  9. #459

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Ive,

    ach Gott, fühl dich mal gedrückt

    Dass ist aber auch immer ein auf und ab bei euch, gestern habe ich noch über deine Gladys Story gelacht und jetzt diese schreckliche Diagnose bei Lady

    Ihr habt eine gute Entscheidung getroffen ich würde einen Hund in so einen Alter auch nicht mehr solche Strapazen antun. Genießt einfach die Zeit die ihr noch habt miteinander und solange ihr merkt, dass Lady auch noch sein möchte.

    Ich habe ähnliches auch miterlebt mit den Yorkie meiner Schwester. Lucy hieß sie und hatte zum Schluss wohl unter der Haut sehr viele Metastasen diese wurden lange nur für kleine Hautveränderungen gehalten. Als dann zur Klärung Proben entnommen wurden und Krebs festgestellt wurde war es eigentlich schon zu spät. Innerhalb weniger Tage hat Lucy sich eigentlich nur noch übergeben und einen auch kaum noch erkannt, ihre Augen wurden auch ganz trüb. Auf jeden Fall kam es nicht mehr zum Fäden ziehen und sie wurde stattdessen erlöst

    Ich hoffe wirklich ihr habt noch eine schöne Zeit zusammen. Ich sende dir ganz viel Kraft für diese schwere Zeit.

    Hoffende Grüße
    Yve

  10. #460

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Yvonne

    Ich danke dir. Erst einmal, und das ist es, was mich tröstet, ändert sich ja nicht viel. Lady geht es ja nicht akut schlecht. Mir war nur klar, dass es da einen Prozess in ihr zu geben scheint und das wollt ich wissen... denn als Halter hat man manchmal ja auch einfach Hirngespinste. Der TA, ein total lieber Mann mit langer Erfahrung sagte nur, dass ich meinem Auge und Gefühl trauen darf und viele Halter erst sehr spät merken, wenn ihr Hund so etwas hat. Denn es ist eine sehr häufige Diagnose bei großen Hunden ab dem 8. Lebensjahr. Und viele schieben die Symptome auf das Alter. Wir ja anfangs auch... Aber eben immer mit einem Gefühl der Skepsis.

    Nun schauen wir halt einfach... wenn es nur auch so einfach wäre und versuchen die guten Momente im Blick zu behalten, ohne dabei was zu übersehen. Durch hab ich das mit meinem ersten Hund ja auch schon eine Tumorerkrankung. Sie wurde mit 15 erlöst...
    Ähnlich wie der Yorkie, nur eben ohne Biospie. Da war schon klar, was sie hatte.

    Ich danke dir von Herzen, für deine lieben Worte. Und für deine Wünsche.
    Ive

  11. #461

    Gast

    Standard

    Hallo Ive,

    alles Gute für Lady!
    Ich wünsche ihr noch eine wirklich gute Zeit bei euch, die ihr alle genießen könnt.



    Liebe Grüße
    Susanne

  12. #462

    goldstueck
    Welli.netTeam Benutzerbild von goldstueck

    4 Wellensittiche


    Album von goldstueck

    Standard

    Liebe Ive,

    fühl dich mal einfach gedrückt nach dieser Diagnose. Eure Entscheidung ist gut. Ich wünsche euch und Lady noch eine schöne Zeit zusammen.

    Liebe Grüße


    Sabine

  13. #463

    Liriel
    Wohnt hier

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hallo, Liebes,

    festes Drückerle für Dich und die Familie. Das hat ja nun wirklich net auch noch sein müssen..so ein *zensiert*. Eure Entscheidung, Lady-Maus nicht nicht mit Biopsien o.ä. zu "quälen", ist die Richtige. Hut ab vor eurem TA, der euch nix aufschwätzt, sondern weiß, daß ihr Lady immer genauestens im Auge habt.
    Auch von mir viel Kraft für diese Zeit und ein dicker Krauler fürs Lady und einer für Gladys. (Sag der Freßnase, sie soll sich mal zurückhalten. Gras sei viel besser für die Figur.)

    drückendes Grüßle

    Antje

  14. #464

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Ach Gott, das sind ja keine guten Nachrichten, wünsche Euch viel Kraft und das Lady noch eine schöne Zeit hat.
    Weiß jetzt ehrlich gesagt nicht recht was ich schreiben soll, nur so viel ich wünsche Euch alles beste.

    Bedrückte Grüße
    Enno

  15. #465

    Tinkerbell
    Gehört zum Inventar

    10 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo Ive,

    es tut mir sehr leid. Ich weiß wie man sich fühlt, wenn man schlechte Nachrichten bekommt.
    Eure Entscheidung ist gut, denke nicht andauernd daran denken sondern versuche die Zeit zu genießen.

    LG
    Birgit

  16. #466

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    @ Birgit, das versuchen wir. Nur gelingt mir das aktuell sehr schlecht, wenn ich ehrlich bin. Ich habe heute den Mittag mit ihr in ihrem geliebten Garten verbracht. Sie hat viel gespielt, etwas, dass ich noch immer an ihr bewundere. Ihre Art zu spielen im hohen Alter. Irgendwann saß ich dann da und hab geheult...
    Es ist verrückt, denn noch ist sie da. Wir schauen auf 13 tolle Jahre zurück und wir haben sie ja noch. Und das zählt. Das versuch ich zu fokusieren. Schmerzvoll ist es dennoch, wenn aus heiterem Himmel der Gedanke wieder in den Kopf schießt. Aber das werden wir irgendwie schaffen für Lady. Denn sie hat verdient, dass wir ihr eine wundervolle Zeit schenken. Und darauf wird nun meine Kraft und mein ganzer Fokus für sie liegen.

    @ Enno, ich danke dir von Herzen. Wir versuchen einfach die Tage zu schätzen, die folgen. Und alles andere, was unwesentlich und unwichtig ist, dabei zu vergessen.

    @ Antje, ich danke auch dir von Herzen Ich weiß, dass auch du weißt, wie es einem so ergeht. Ich hoffe unser Vorhaben klappt noch irgendwie... Schon wieder laufen die Tränen... Der TA ist echt gold wert und ich bin dankbar, dass ich für die Hunde so jemanden wie ihn gefunden habe. Denn er ist unersetzbar und niemand hat ihn bisher getoppt. Er wird auch nach Hause kommen, wenn es einst soweit sein sollte. Dann darf Lady in ihrer gewohnten Umgebung gehen... Das ist etwas, dass ich sehr wichtig finde.
    Was Gladys angeht... Das mit dem Gras werd ich ihr ausrichten

    @ Sabine, wir warn uns bewusst, dass das alles nicht ewig gut gehen wird. Das Leben endet immer tödlich. Aber wenn es dann drauf zu geht, dann schmerzt es, wenn man das Wesen liebt.
    Doch lieben heißt auch loslassen... auch wenn das noch so schwer ist

    @ Susanne, einfach nur von Herzen danke Manchmal sind es diese Worte, die einem einfach ein bisschen Licht ins Dunkel zaubern...

    @ Alle, wie schon gesagt, wir haben heute den Mittag im Garten verbracht. Der Ort den Lady liebt. Sie hat zuerst gespielt, dann nach Herzenslust Gras gefuttert und dann gab es wieder Leckerchensuchspiel. Im Klee Leckerchen verstecken und erschnüffeln. Eins ihrer liebsten Spiele. In der Sonne bruzzeln, das Fell gebürstet bekommen, Frauchen das Stöckchen auf die Füße schmeissen, beim Versuch es abzulegen damit sie es wieder wirft. Ein schöner Mittag, viele schöne Momente. Momente für die Ewigkeit in meinem Herzen.



    Dauerweinende Grüße im Moment, Ive


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  17. #467

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    Gestern und heute hat Lady viel Zeit im Garten verbracht. Sie genießt dort ihr Leben und wirkt einfach zufrieden. Der Garten war seit sie bei uns ist, immer ihr liebster Platz. In der Zeit in der wir keinen hatten, war es die Terrasse. Auch wenn dort eindeutig das Gras fehlte.

    Die Gedanken überschlagen sich in meinem Kopf ansonsten noch immer. Nicht loslassen kann ich sie, bzw. loslassen schon, aber ich muss sie immer wieder aktiv zur Seite schieben. Als ich vorhin neben ihr im Gras lag und sie beobachtete, wie sie schnarchend vor sich hin brummelte, da dachte ich...ob sie es wohl durchhalten wird bis zum geliebten Schnee im Winter, oder ob der letzte Schnee auch ihr letzter Schnee war? Das klingt so verrückt, doch kenn ich solche Gedanken.
    Wer weiß, vielleicht nimmt es mich deshalb noch einmal auf eine besondere Weise mit, weil ich solche Gedanken kenne und sie unglaublich vertraut sind... ich erinnere mich an eine Zeit in der nicht klar war wie es mit der eigenen Gesundheit weiter gehen kann und so nahm ich Kastanien, strich mit der Hand über die flache Oberfläche... Und wurde ein wenig sentimental.

    Solche Gedanken helfen nicht. Aber sie machen einem bewusster, was es heißt den Augenblick zu leben. Und bei aller Schwere, die ich derzeit noch auf der Brust spüre, tun wir das. Bewusst den Augenblick genießen und nehmen wie es kommt.

    Liebe Grüßle, Ive

  18. #468

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard Unsre Schätze...

    Hallo ihr Lieben

    Heute ein paar süße, lustige Aufnahmen von unseren beiden Knallköpfen.



    Sturzhelm für Lady



    Sturzhelm für Gladys, mit Bissspuren von Gladys...



    Lady und ihr Weihnachtselch, den sie immer rumschleift...



    Und ihre Schildkröte...



    Die wird abgeleckt, bis sie trieft Und das böse Frauchen sie entweder zum trocknen fieser Weise in der Sonne bruzzelt, oder in die Waschmaschine schmeißt.



    Und nochmal Lady mit Sturzhelm

    Diese Bilder und Momente bringen mich auch in den schwärzesten Stunden zum schmunzeln. Lady ging es heute so richtig, richtig, richtig gut. Man merkte beim Gassigehen heute erstmal trotz Hitze nichts davon, dass sie nicht mehr laufen will oder so. Im Gegenteil. Sie sprang rum und rannte, wie noch vor wenigen Monaten. Darüber freu ich mich sehr. Man spürte richtig, wie viel Freude sie hatte.

    Wir waren nämlich zuerst am See, dort durften sie ein wenig schwimmen. Lady hatte nur leider nicht so viel Lust. Aber das ist ok. Dafür hat sie sich im Gras gewälzt, und sonst jeden Quatsch mitgemacht. Und bei der großen Ackerrunde war sie recht fix heute. Also wirklich ein guter Tag für Lady.

    Nun gab es lecker Futterchen... Ich les mich grad über ne Milz-Leberdiät ein und was ich ihr gutes tun kann, dass ihr auch schmeckt.

    Drückt die Daumen, dass es ihr noch lange so gut gehen darf.
    Herzlichst, Ive


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  19. #469

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Schöne Bilder wieder von den zwei Damen, schön das es Lady im Moment so gut geht, möge dieser Zustand sehr lange anhalten.

    S.G.
    Enno

  20. #470

    goldstueck
    Welli.netTeam Benutzerbild von goldstueck

    4 Wellensittiche


    Album von goldstueck

    Standard

    Wunderschöne Bilder von Lady und Gladys. Freue mich sehr, dass es Lady momentan so gut geht und die Daumen sind gedrückt, dass es noch sehr lange so bleibt.

  21. #471

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard



    Hallo ihr Lieben

    Ich danke euch von Herzen für eure gedrückten Daumen und lieben Wünsche. Lady hatte heut einen Ive freien Tag. Denn ich hab irgendwie einen seeeeehr langen Dienst hinter mir. Und mirgen früh geht es weiter.
    Lady war im Garten, hat viel geschlafen zwischendurch, aber das ist ja nichts neues und Gladys tat es ihr zwischen den 2 langen und 2 kurzen Gassigängen gleich

    Wie ihr seht... wir sind dankbar, dass grad alles gut ist soweit... zumindest oberflächlich.
    Herzlichst, Ive


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  22. #472

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    Hier im Hause gibt es derzeit keine gute Stimmung. Wir sind alle schwer beschäftigt und trotzdem sensibel wie nie, aus Angst in alle dem etwas bei Lady zu übersehen. Umso mehr achte ich auf sie... und natürlich auch auf Gladys. Die beiden widerum merken, wie es uns ergeht und sie sind irgendwie immer da... tröstend durch ihre pure Anwesenheit.

    Lady hat guten Hunger. Das freut mich sehr. Sie frisst sehr gut um nicht zu sagen, wie ein kleiner Scheunendrescher. Gladys natürlich ebenfalls, aber das ist ja nichts neues. Die Stufen werden langsam beschwerlich und zwei Stufenreihen schafft Lady leider nicht mehr am Stück. So wird nun falls sie zu mir hoch will, halt zwischendurch Pause gemacht.

    Ansonsten ist die Tage ein besonders Bild entstanden. Es ist zu 100% echt, nicht bearbeitet... Entstanden an einem Rheinbaggersee hier in der Nähe... bei Sonnenuntergang...



    Es wirkt irgendwie wie Gladys im Farbnebel...


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  23. #473

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Ive,

    ich schau hier immer rein, schreib aber nicht immer. Mir fehlen oft einfach die Worte, besonders nach deinen sentimentalen Gedanken.

    Und ja Hunde wissen genau wie schlecht es einen geht und sind da wenn man sie braucht.

    Ich musste bei den Melonenfotos einfach nur lachen und Lady im Garten besonders mit der Blüte im Fell ist einfach nur zuckersüß. Lady sieht sehr glücklich und zufrieden aus. Halte dich einfach an die schönen Momente fest und denke an nichts böses. Ich wünsche euch noch eine schone, lange gemeinsame Zeit.

    Ich denk an euch

  24. #474

    MelliW
    Welli.netTeam Benutzerbild von MelliW

    8 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Liebe Ive,

    es tut mir sehr leid, dass es für Lady so schlechte Nachrichten gibt.
    Ich hoffe sehr, dass ihr noch viele schöne gemeinsame Momente verbringen dürft. Genießt diese gute und schmerzfreie Zeit.

    Alles Gute für Lady.

    Die Bilder mit der Melone waren echt witzig. Aber auch der Blick wie sie die Schildkröte ableckt.

    Liebe Grüße
    Melli

  25. #475

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    Hier ist alles soweit stabil. Lady ist wie immer, frisst gut und ich hoffe, dass es lange, lange stabil bleibt.
    Dennoch merken die Hundis derzeit total, dass sich hier etwas zusammenbraut und ich versuche beiden natürlich trotzdem so gut es geht gerecht zu werden.

    Wir grüßen euch von Herzen, die Fellnasen und Ive

Ähnliche Themen

  1. Sissi(?) hat endlich ihren Franzl !:D
    Von Sissi im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 17:15
  2. Ruby hat endlich ihren Koffer ausgepackt... und die Weidenkugel entdeckt
    Von Silivren im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 09:44
  3. Fressen Ihren Kot
    Von malibu-s1987 im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 08:53
  4. Ist Lady wirklich eine Lady :-)
    Von InesK im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 20:20

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •