Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Meine Wellis kommen auf die Hand und essen Körner

  1. #1

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard Meine Wellis kommen auf die Hand und essen Körner

    Diejenigen die meine letzten Beiträge verfolgt haben wissen sicherlich das ich 2 Wellis habe namens Blue und Jelly.
    Aber ich gebe nochmal wieder worum es geht damit auch die anderen wissen was gemeint ist. Also Blue (männchen) ist ja schon seid längeren etwas Handzahm so das er schon auf meine Hand kommt wenn ich da ein paar Körner drauf liegen habe und Jelly (weibchen) war bislang immer ängstlich und hat die Flucht ergriffen wenn ich nur mit meiner Hand in ihre Nähe kam.

    Soooooo und vielleicht könnt ihr euch denken worauf ich hinaus will.
    Nämlich Jelly die bis vor einigen Tagen noch total ängstlich war traut sich inzwischen ( nach 8 Monaten ) endlich in die Nähe meiner Hand und futtert sogar fleissig mir die Körner von der Hand weg aber es ist dennoch weiterhin mit Vorsicht zu geniessen weil wirklich vertrauen tut sie mir wohl noch nicht aber immerhin ein Fortschritt das sie sich von Blue nix mehr gefallen lässt, der sie bislang immer verscheucht hat wenn zum futtern zu meiner Hand kam, und wehrt sich sogar gegen ihn.
    Ich muss sagen das ich richtig stolz auf sie bin heute kam sie sogar, als Blue schon auf meiner Hand war, zum Törchen gehopst nachdem ich sie ich sag jetzt mal gerufen habe. Dann bi ich mit meiner Hand inkl. Blue drauf zu ihr und sie hat auch fleissig gefuttert.

    Bin froh das sie langsam mit mir warm wird und ich werde es auch langsam machen weil sonst ist das alles wieder dahin und ich kann wieder bei 0 anfangen mit ihr.

    LG Limua

    Einen schönen Abend.

  2. #2

    ndarkwarrior
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von ndarkwarrior

    Standard

    Hi,

    ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst. Goldie kommt auch nicht unbedingt zu mir. Nur ganz selten. Sobald ich zu ihr gehe, meine Hand oder meinen Finger hinhalte, flüchtet sie. Zu meinem Mann kommt sie öfter. Hansi ist da ganz anders. Er geht auf den Finger, lässt sich auf die Schulter setzen und fliegt weg, wenn er es möchte. Jedes Mal, wenn Goldie sich traut, zu mir zu fliegen, freue ich mich total. Wenn ich allerdings mit Kolbenhirse komme, bleibt sie sitzen und fängt nach einigem Zögern an zu futtern. Sobald Hansi dazu kommt, klappt das nicht mehr, weil er auch an die Hirse möchte. Aber ich habe Geduld, Goldie ist ja erst 2 Monate bei uns. Übrigens, als ich das Foto von deinen beiden Wellis gesehen habe, habe ich gesagt, die Jelly sieht ja genauso aus wie Goldie.

    Viele Grüße

    Tine

  3. #3

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Hallo Tine,

    ich bin auch total stolz das sie sich nach 8 Monaten endlich traut zu mir zu kommen und von der Hand zu futtern.
    Den Namen von deinem Männchen kenn ich so hiess auch der meiner Großeltern und der war total auf mich fixiert aber keine Ahnung warum. Jedesmal wenn er wusste das ich komme und es hat an der Tür geklingelt dann hat der im Käfig schon Zirkus gemacht und meine Großmutter sagte immer zu mir wo ich rein kam das ich schnell meine Jacke ausziehen soll. Mein Großvater ging dann zum Käfig macht den auf und keine 3 Sekunden später war Hansi bei mir. Das ist aber auch schon Jahre her da war ich noch klein. Als der Hansi meiner Großeltern verstorben ist da war ich 8 Jahre alt und er war 9 Jahre alt. Ich muss zugeben da war ich auch sehr traurig. Der war auch mein Liebling zu der Zeit. Weil immer da wo ich war da war Hansi nicht weit weg. Man kann fast sagen wenn ich da war dann waren meine Großeltern abgemeldet. Immer saß der bei mir auf der Schulter und hat an meinem Ohrläpchen geknabbert.

    Aber meine beiden süßen sind ja auch total putzig. Würde sie auch sehr sehr ungern abgeben. Nicht mal für viel Geld.


    LG Sandra

  4. #4

    Gast

    Standard

    schön :-)

    ich nehme für mich mit: es kann dauern. Wir haben unsere ja erst seit 2 Wochen, aber die Kinder fragen schon immer, wann sie denn auf die Hand kommen - aber da brauchen wir noch Geduld.

    fein, dass es bei euch jetzt klappt!

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hallo

    wir haben seid zwei Wochen aufgestockt von zwei auf vier. Der eine neue, Zeo, kam sofort zu mir auf die Hand (mit Hirse ) Olaf hingegen ist sehr schüchtern.
    Unsere älteste Henne hat auch länger gebraucht.
    Man freut sich dann wie ein Schnitzel wenn es klappt, versteh dich also gut

  6. #6

    Vampire G
    Küken Benutzerbild von Vampire G


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Oh ich weiß wie das ist wenn sie endlich mal zur Hand kommen. Tolles Gefühl!
    Meine 6 sind wohl die ultimativsten Schisshasen on Earth in dem Punkt.

    Naja seit ca 2 Wochen versuche ich es auch (wieder) sie mit KoHi an die Hand zu gewöhnen.
    Leider hatte ich ja aufgrund von Krankheit oft Aktionen wo ich den einen oder anderen mehr oder minder regelmäßig fangen musste, das hat sich soooo eingebrannt bei denen
    Vor allem Cloud fing immer schon direkt an zu hecheln wenn ich nur in die Nähe kam, auch ohne dass ich irgendwas von denen wollte.

    Aktuell bekommen sie immer nur 2/3 ihres Futters morgens und wenn ich abends nach Hause komme ist Futter aus der Hand angesagt.
    Ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel als Cloud zur Hand kam. Ich darf die Hand aber auch nicht bewegen, dann sind sie sofort weg. Und es dauert manchmal fast ne halbe Stunde bis sich überhaupt wer traut.
    Es gibt auch Tage da kommen sie gar nicht.
    Aber ich hab mir vorgenommen dran zu bleiben. Merlin hat schon richtig auf der Hand gesessen, Max traut sich am allerwenigsten...
    Drei sind ja auch nicht mehr die jüngsten mit ihren gut 5 Jahren.
    Max und Stella werden ein Jahr alt, Mia wird 3 Sie ist aber erst gut ein Jahr bei uns.
    Ich lasse sie natürlich auch nicht hungern wenn sie nicht kommen, dann gebe ich auf und sie bekommen ihr restliches Futter normal.

  7. #7

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    So ich antworte euch mal so. Ist für mich etwas übersichtlicher.

    Zitat Zitat von Lysira Beitrag anzeigen
    schön :-)

    ich nehme für mich mit: es kann dauern. Wir haben unsere ja erst seit 2 Wochen, aber die Kinder fragen schon immer, wann sie denn auf die Hand kommen - aber da brauchen wir noch Geduld.

    fein, dass es bei euch jetzt klappt!
    Lysira ich bin auch froh aber wie gesagt es dauert eben bei jedem welli unterschiedlich lang weil jeder vom charakter her anders ist. Ich weiss ja nicht wie alt deine Kinder sind aber du solltest ihnen aufjedenfall sagen das sie nie nach den vögeln greifen sollen weil dann bekommen sie angst und es dauert noch länger habe ich bei meiner Jelly erlebt,
    Soll kein Vorwurf sein nur ein gut gemeinter Rat.

    Zitat Zitat von poldi6608 Beitrag anzeigen
    Hallo

    wir haben seid zwei Wochen aufgestockt von zwei auf vier. Der eine neue, Zeo, kam sofort zu mir auf die Hand (mit Hirse ) Olaf hingegen ist sehr schüchtern.
    Unsere älteste Henne hat auch länger gebraucht.
    Man freut sich dann wie ein Schnitzel wenn es klappt, versteh dich also gut
    poldi6608 wie ich scho Lysira gesagt habe kann ich dir auch nur den Tip geben viel Geduld zu haben jeder welli ist anders manche kommen schneller manche brauchen was länger.
    Und danke das du verstehst das ich mich auch darüber freue kann dich da auch verstehen.

    Zitat Zitat von Vampire G Beitrag anzeigen
    Oh ich weiß wie das ist wenn sie endlich mal zur Hand kommen. Tolles Gefühl!
    Meine 6 sind wohl die ultimativsten Schisshasen on Earth in dem Punkt.

    Naja seit ca 2 Wochen versuche ich es auch (wieder) sie mit KoHi an die Hand zu gewöhnen.
    Leider hatte ich ja aufgrund von Krankheit oft Aktionen wo ich den einen oder anderen mehr oder minder regelmäßig fangen musste, das hat sich soooo eingebrannt bei denen
    Vor allem Cloud fing immer schon direkt an zu hecheln wenn ich nur in die Nähe kam, auch ohne dass ich irgendwas von denen wollte.

    Aktuell bekommen sie immer nur 2/3 ihres Futters morgens und wenn ich abends nach Hause komme ist Futter aus der Hand angesagt.
    Ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel als Cloud zur Hand kam. Ich darf die Hand aber auch nicht bewegen, dann sind sie sofort weg. Und es dauert manchmal fast ne halbe Stunde bis sich überhaupt wer traut.
    Es gibt auch Tage da kommen sie gar nicht.
    Aber ich hab mir vorgenommen dran zu bleiben. Merlin hat schon richtig auf der Hand gesessen, Max traut sich am allerwenigsten...
    Drei sind ja auch nicht mehr die jüngsten mit ihren gut 5 Jahren.
    Max und Stella werden ein Jahr alt, Mia wird 3 Sie ist aber erst gut ein Jahr bei uns.
    Ich lasse sie natürlich auch nicht hungern wenn sie nicht kommen, dann gebe ich auf und sie bekommen ihr restliches Futter normal.
    Hallo Vampire G das ist das schlimmste was man bei Wellis glaub ich machen kann weil dann denken sie das deine Hand böse ist und bekommen regelmäßig Angst davor wenn sie die hand sehen. Oder man nur in die Nähe des Käfigs kommt. Bei Jelly war es so anfangs denn es gab schon vor Monaten eine Zeit da kam sie zu meiner Hand aber dann wo ich sie einmal eingefangen habe, auch unter anderem weil ich eine kleine Verletzung an ihrem Kopf abtupfen musste, kam ihre Angst wieder und sie hat meine Hand wirklich monatelang gemieden weil sie so eine Angst hatte.
    Aber inzwischen scheint das erste eis wieder gebrochen zu sein.







    Liebe Grüße an ALLE.

    Limua

  8. #8

    Vampire G
    Küken Benutzerbild von Vampire G


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Tja, aber was will man machen?!
    Fangen musste ich sie ja, sonst wären sie ja nicht zum TA gekommen.
    Freiwillig fliegen die da auch nicht hin
    Wenn sie halt nicht so "zahm" werden wollen, kann ich es auch nicht ändern. Deswegen liebe ich meine Flauschis ja nicht weniger.
    Ich würde mich aber schon freuen wenn sie etwas entspannter werden würden

  9. #9

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Hallo Vampire G,

    achso zum Tierarzt sorry dann habe ich das wohl falsch verstanden. Vielleicht solltest du jemand anderen fragen ob er sie einfängt der nicht so eine Bindung zu denen aufbauen möchte. Vielleicht Freunde oder so. Meine Mutter sagte mir wenn sowas ist das sie meine beiden dann fangen möchte weil die dann eine Abneigung ihr gegenüber haben und nicht bei mir weil ich ja nicht diejenige war die sie eingefangen hat. Ob das jetzt gut wäre weiss ich nicht genau aber ich denke mir mal besser andere als du.


    LG Limua

  10. #10

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Limua Beitrag anzeigen
    So ich antworte euch mal so. Ist für mich etwas übersichtlicher


    poldi6608 wie ich scho Lysira gesagt habe kann ich dir auch nur den Tip geben viel Geduld zu haben jeder welli ist anders manche kommen schneller manche brauchen was länger.
    Und danke das du verstehst das ich mich auch darüber freue kann dich da auch verstehen

    Liebe Grüße an ALLE.

    Limua
    Ach echt? Ich dachte das geht von heute auf morgen

    Ich sag jetzt mal ganz ehrlich. Ich brauche keine zahmen Wellensittiche! Natürlich freue ich mich wenn sie zu uns kommen aber wir arbeiten da nicht täglich dran. Bei uns ist es so das es rote Hirse nur von der Hand gibt. Das machen wir schon ein paar Jahre so. Entweder sie kommen oder halt nicht. Um so mehr hat es mich gefreut das einer von den zwei neuen direkt zu meiner Tochter geflogen ist.
    Meine Tochter kennt dies auch und weiß das sie nicht traurig sein muss wenn heute mal ihre Lilli nicht zu ihr kommt.

    Ich wollte dir eigentlich nur, mit meiner Antwort, mitteilen das ich verstehen kann das du dich freust

  11. #11

    Vampire G
    Küken Benutzerbild von Vampire G


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich hab nur niemandem dem ich zutrauen würde einen zu fangen.
    Nicht mal mein Mann traut sich das, da er Angst hat zu fest zu zupacken. Er hat zwar schon mal Wellis gehalten, aber nicht gefangen.
    Ich fange sie auch nicht wenn's hell ist, ich dunkle das Zimmer ab. So bleiben die abgetrennt sitzenden eher ruhig, als wenn ich für alle sichtbar nach dem einen Pechvogel angle.
    Außerdem erwische ich den einen dann auch schneller, weil er mich im besten Fall nicht kommen sieht und die Prozedur so kurz wie möglich gehalten wird.

    Ich glaube auch kaum dass die da wirklich einen Unterschied machen zwischen Personen, kann zwar sein... aber ändert nix an meiner Situation: Hand ist Hand und die ist erst mal böse.
    Hunde und Katzen sind da anders.

    Wie gesagt, ich freu mich wenn sie kommen, aber wenn nicht ist es auch nicht schlimm.
    Mich würde es einfach nur freuen wenn sie halt entspannter werden und nicht gleich Panik schieben wenn die Hand sich bewegt

  12. #12

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Es dauert nun mal leider war länger mein Blue brauchte nicht allzu lange und man sieht es ja bei Jelly sie hat jetzt nur um von der hand zu futtern 8 Monate gebraucht habe die beiden ja seid dem letzten Mai-Tag 2014 und wenn ich richtig rechne sind es ende des monats 8 monate und ich bin mit jelly jetzt soweit wie ich mit blue am anfang war also ich tippe mal das es noch einige monate dauern wird bei ihr. weil sie ist wirklich sehr sehr schüchtern. Ich muss nur dran bleiben.

    LG Limua

    Und entschuldigt bitte das ich erst jetzt antworte hatte die letzten tage viel um die ohren.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 12:50
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 13:26
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 10:46
  4. Wieso kommen meine Wellis nicht mehr auf die Hand?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 11:02
  5. Wir nähern uns an sie kommen auf die Hand
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 14:26

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •