Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Meine Henne hat eine massive Zerstörungswut!

  1. #1

    Gast

    Standard Meine Henne hat eine massive Zerstörungswut!

    hallo zusammenich habe 4 Wellis3 Männchen und 1 Weibchen. das Weibchen ist mit einem Männchen liiert und sucht wahrscheinlich verzweifelt nach einer brutmöglichkeit.es ist kaum auszuhalten - sie zerstört buchstäblich alles was mir lieb und teuer ist - und nein ich kann es nicht wegräumen - denn es sind die Weichholz schubläden meiner Wozi-Schränke. die haben eine Aussparung als griff sozusagen und vor ein paar tagen hab ich sie schon in einer Schublade erwischt... ganz furchtbar ist das alles ... hab schon alle schubläden zugehängt - aber wenn ich nicht penibelst alle ritzen zustopfe , dann krabbelt sie hinter das tuch und macht in aller Seelenruhe weiter...nun meine fragen: hört das wieder auf? wenn ja wann??? (ich habe 1000 schreddermöglichkeiten - die sie auch alle fleißig benutzt ... 24/7 Freiflug...liegts am futter? 1-2 x /Woche keimfutter ...was sollte ich sonst geben?auch das männchen ist vöölig von der rolle... total nervös irgendwie...ist das normal?wenn die 2 puscheln ... legen die dann wirklich keine eier wenn keine brutmöglichkeit gegeben ist?zuguterletzt.... kann mir jmd kurz beschreiben wie das überhaupt funktioniert? ich meine wenn die puscheln ...befruchtet das männchen doch das Weibchen? und wenn sie nicht legen will, weil sie nicht weiß wohin, was passiert dann in ihr? wo bleiben die befruchteten "eier"ich bin völlig ratlos - und würd mich sehr über ein ppaar aufschlußreiche antworten freuen LG doreen

  2. #2

    Spachtelwachtel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Spachtelwachtel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Spachtelwachtel

    Standard

    Hallo Farfallina,

    es hört sich für mich auch so an, als ob deine Henne brutig ist.

    Du versuchst schon viel, indem du die potentiellen Brutmöglichkeiten verschließt. Manchmal genügt das aber nicht, es gibt Hennen, die auch direkt auf dem Käfigboden legen.

    Ich rate dir, nochmals genau die Umgebung deiner Wellis abzuschauen. Gibt es ggf. röhrenartige Dinge (Korkröhre) o. ä., was deine Henne animiert? Hast du eine Birdlamp und lässt diese lang an? Fütterst du viel Grünzeug oder Obst?

    Was oftmals schon hilft, ist, eine Art "Wüstenmodus" zu fahren, also kein Keimfutter, Obst oder Gemüse zu geben und außerdem die Nacht zu verlängern.

    Hier findest du auch noch viele Tipps zum Futter und weiteren Möglichkeiten, die Brutlust zu senken:
    https://www.welli.net/brutlust.html

    Beim "Puscheln" wird die Henne nicht zwingend vom Hahn befruchtet. Umgekehrt legen manche Hennen auch Eier, ohne überhaupt von einem Hahn begattet worden zu sein.

    Falls du ein Ei finden solltest, ist es wichtig, dieses schnellstmöglich abzukochen, kalt abzuschrecken und wieder an den Fundort zu legen. Wenn die Eier entfernt werden, kann das die Henne anfachen, damit sie weiter legt.

    LG

Ähnliche Themen

  1. Ist meine Henne Zimi wirklich eine Henne?
    Von Puhnchen im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2019, 18:14
  2. Ist meine Zoe überhaupt eine Henne?
    Von Welli-Memory im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2016, 15:15
  3. Haben eure Wellis auch eine Zerstörungswut ?
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 15:32
  4. Meine Henne hat an der Kloake eine Beule
    Von delphin im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 22:27
  5. Unsere Wellis haben eine Zerstörungswut
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 21:19

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •