Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Welli vermisst seinen Spielgefährten

  1. #1

    Vogelflüsterer
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Welli vermisst seinen Spielgefährten

    ich habe einen 4 einhalb jahre alten männlichen wellensittich.
    jedoch merke ich von zeit zu zeit immer mehr das er einen spielgefährten vermisst.
    überall wo er ein stück crom oder einen spiegel sieht ist er fast den ganzen tag davor.

    wie alt muss er sein ( ich nehme mal an das es ein männchen sein muss) damit er sich mit ihm einigermaßen versteht.

    Kann mir jemand einen tip geben.


    Danke im vorraus

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo Vogelflüsterer,

    herzlich Willkommen im Forum Schön, dass du deinem Welli einen Partner besorgen möchtest. Da du ein Männchen hast (falls das sicher ist) kannst du ihm entweder einen weiblichen oder einen männlichen Welli besorgen, das geht beides. Nur 2 Hennen verstehen sich oft nicht so gut. Wenn du einen zweiten Welli holst dann würde sich dein bestehender Welli sicher freuen wenn der neue mind. schon in der Jugendmauser war, d.h. er sollte idealerweise mindestens etwa ein Jahr alt sein. Aber auch ein jüngerer Vogel wird sich sicherlich sehr gut mit ihm verstehen. Hauptsache er bekommt so schnell wie möglich einen Partner. Wichtig wäre es dann noch, dass du bei einem vogelkundigen Tierarzt einen Gesundheitscheck des neuen machen lässt bevor sie sich kennenlernen.

    Viele liebe Grüße.
    Karin

  3. #3

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Vogelflüsterer .
    Schön das Du Deinem Welli einen Partner suchst ,wenn es ein Hahn ist kannst Du sowohl eionen Hahn oder auch eine Henne dazu setzen. Nur falls Deines eine Henne sein sollte ist es ratsam keine Henne zu nehmen weil das meistens nicht gut geht,Hennnen können ,vorallem wenn sie brutig sind ,sehr zickig werden und sich gegenseitig stressen.Vom Alter her sollte es nach Möglichkeit ein etwa gleichaltriger Welli sein ,zumindest sollte es kein ganz junger sein der noch nicht durch die Jungmauser war .Denn mit solchen Jungspunten wissen die älteren oft nichts anzufangen und die Jungen könnten mit ihrem Temperament den älteren stressen .https://www.welli.net/neuer-partner.html
    Wenn Du Dir also einen Welli holst solltest Du beachten das Du sie nicht gleich zusammensetzt ,der Neue könnte nähmlich eine versteckte Krankheit haben und Deinen anstecken .
    Darum ist es besser ihn erst mal in Quarantäne zunehmen ,also räumlich getrennt zuhalten. https://www.welli.net/eingangscheck-...arantaene.html .
    Dann solltest Du bei einem Vogelkundigen Tierarzt einen Eingangscheck machen lassen .
    Solltest Du noch keinen Vogelkundigen Tierarzt haben ist hier eine Liste https://www.welli.net/tierarzt-liste.html ,vieleicht ist ja da einer in Deiner Nähe dabei .
    Sollte der Neue gesund sein und der Vogelkundige Tierarzt sein OK zur Vergesellschaftung geben ,kannst Du die beiden zusammenlassen .

    S.G.
    Enno

  4. #4

    Vogelflüsterer
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    eine Henne denke ich nicht ich wüßte nicht was ich mit dem nachwuchs machen sollte ich denke so an einen ca. 2 jahre alten hahn.
    danke für den tip.







    Zitat Zitat von Schaefchen Beitrag anzeigen
    Hallo Vogelflüsterer,

    herzlich Willkommen im Forum Schön, dass du deinem Welli einen Partner besorgen möchtest. Da du ein Männchen hast (falls das sicher ist) kannst du ihm entweder einen weiblichen oder einen männlichen Welli besorgen, das geht beides. Nur 2 Hennen verstehen sich oft nicht so gut. Wenn du einen zweiten Welli holst dann würde sich dein bestehender Welli sicher freuen wenn der neue mind. schon in der Jugendmauser war, d.h. er sollte idealerweise mindestens etwa ein Jahr alt sein. Aber auch ein jüngerer Vogel wird sich sicherlich sehr gut mit ihm verstehen. Hauptsache er bekommt so schnell wie möglich einen Partner. Wichtig wäre es dann noch, dass du bei einem vogelkundigen Tierarzt einen Gesundheitscheck des neuen machen lässt bevor sie sich kennenlernen.

    Viele liebe Grüße.
    Karin

  5. #5

    Hexchen
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hexchen


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Hexchen

    Standard

    Ein Paar ist nicht gleich Nachwuchs
    Wenn eine Henne einzieht, musst Du besonders darauf achten, dass keine Brutmöglichkeit vorhanden ist. So mancher Vogel kann da recht einfallsreich sein.
    Mit einem Hahn bist Du auf jedem Fall auf der sicheren Seite.
    Und ich finde es sehr schön, dass Du einen Partner für Deinen Flauschi holen willst.

    LG

  6. #6

    Paulie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Paulie


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Paulie

    Standard

    Freu mich für den Kleinen, bin schon gespannt auf den Neuzugang.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •