Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gebrauchte Voliere: Reinigung + Rost + Türen klemmen

  1. #1

    FranzSissi
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von FranzSissi

    Standard Gebrauchte Voliere: Reinigung + Rost + Türen klemmen

    Hallo zusammen,

    ich habe eine gebrauchte xxx erstanden in sehr gutem Zustand, da noch relativ neu.
    Ich habe sie am Samstag mit dem Gartenschlauch abgespritzt, mit Essigwasser gereinigt und dann nochmal mit Wasser nachgespritzt. Die Frontseiten habe ich noch mit kochend heißem Wasser übergossen (meine Henne klettert gerne vorne am Gitter).
    Die Stellen, die dann noch etwas dreckig waren mit zB Federstaub, habe ich nochmal mit Bactazol nachgewischt. Allgemein war die Voliere kaum dreckig, nur vereinzelt die üblichen Kotflecken.
    Diese Art der Reinigung sollte ausreichend sein, oder? Zudem steht die Voliere jetzt noch einige Wochen in Bettwäsche verpackt im Keller. Falls doch noch etwaige Bakterien o.ä. daran gewesen sein sollten, dürften die nach einigen Wochen nicht mehr leben. Oder sehe ich das falsch?

    Da schon öfters mal das Thema Rost bei dieser Käfigmarke aufkam...ich habe tatsächlich an einer Stelle, an der die Beschichtung einen Macken hat, Rost gefunden. Nur eine kleine Stelle an einer unwichtigen Stelle, also nicht weiter tragisch. Allerdings ist das für mich ein Zeichen dafür, dass sich in der Schicht direkt unter der Käfigbeschichtung kein Zink befindet und die Gitter auch bei kleineren Beschädigungen "sicher" sind. Oder habe ich da einen Denkfehler drin?

    Was mir noch aufgefallen ist...zwei der Türen mit Riegelverschuss (einmal eine der Futtertüren und einmal eine der oberen) an den kurzen Seiten lassen sich nicht öffen. Das liegt daran, dass der Bolzen, den man zur Seite schiebt, schlichtweg zu dick ist für die Aussparungen bzw. diese zu schmal sind. Meint ihr, ich kann das beim Hersteller reklamieren, auch wenn ich nicht der ursprüngliche Käufer der Voliere bin? In meinen Augen ist das ein Produktionsfehler und könnte durch Zusendung neuer Türen leicht behoben werden...

    LG
    FranzSissi

  2. #2

    FranzSissi
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von FranzSissi

    Standard

    Ganz ehrlich....hier den Namen der Voliere zu entfernen finde ich etwas doof. Der Name ist so geläufig und wird hier sonst auch ausgeschrieben und nicht entfernt, wenn es um Käfigempfehlungen oder sonstiges geht.
    Zumal dieser Hersteller mit sicheren Gittern wirbt und ich das wichtig finde, wenn man zB über die Suchfunktion nach dieser Marke sucht.

    Dass es um die bekannte Doppelvoliere geht, darf ich hoffentlich sagen

  3. #3

    Gast

    Standard

    damit weiss auf jeden fall jeder welche du meinst. ich bin mir nicht sicher ob in der beschichtung nicht auch zink ist, aber vielleicht meldet sich hier ja noch der ein oder andere dazu :-*

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte Voliere reinigen?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 18:01
  2. Ich habe eine gebrauchte Voliere gekauft
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 12:30
  3. Habe nun eine gebrauchte Voliere
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 21:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •