Seite 52 von 52 ErsteErste ... 24243444546474849505152
Zeige Ergebnis 1.276 bis 1.293 von 1293

Thema: Neues von den Hürdenwellies

  1. #1276

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Gelsenkirchen: Hansis Entwicklung innerhalb von 3 Monaten

    Bei seinem Einzug in Gelsenkirchen kann man deutlich Hansis Wirbelsäulentrauma sehen:



    Und drei Monate später sieht Hansi so aus:



    Stolz und glücklich zerschreddert er Äste eines Weidenballes.
    Ich finde seine Entwicklung einfach Wahnsinn !

    Ich freue mich total für den Kleinen.

    LG, Carmen


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #1277

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Carmen, dass ist ja wirklich Klasseich habe ja auch einen Hansi und fühle mit Namensvettern besonders mit. Hansi sieht gut aus und hat auch schöne wache und stolze Augen, weiter so Hansi.

  3. #1278

    Kleiner Prinz
    Wohnt hier Benutzerbild von Kleiner Prinz

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Carmen,

    danke für diese mutmachende Entwicklung inmitten von sonst oft so schwierigen Situationen! Ich freue mich so für Hansi! Weiß man, woher das Trauma kam? Jedenfalls scheint die Sache völlig ausgeheilt zu sein.

    Hat Hansi eigentlich ein Hormonproblem oder ist es eine Hanseline? Oder hängt die braune Nasenhaut vielleicht sogar mit dem Trauma zusammen?

  4. #1279

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Yvonne und Kleiner Prinz,

    danke, dass ihr euch mit und für Hansi freut, der Kleine hat es echt verdient.

    Ich habe mal bei Andreas nachgefragt, hier ist seine Antwort:

    'Nee, das Trauma ist nicht ausgeheilt, der schief zusammengewachsene Bruch ist ja nach wie vor da. Wie es scheint, hat Hansi nur gute Physiotherapie gemacht und ordentlich Muskulatur Drumherum aufgebaut, vor Allem im Nacken. Wenn er entspannt, lässt er das Köpfchen schon noch hängen.

    Möglicherweise war es mal ein Flugunfall aufgrund seiner nur wenig handlungsfähigen Füßchen, oder sie sind deshalb nicht mehr so einsetzbar. Das kann man heute nicht mehr feststellen, da gibt es auch keine Infos drüber.

    Er ist aber schon ein Hahn. Bei ihm purzeln halt völlig die Hormone durcheinander, nachdem er nach langer Zeit überhaupt mal wieder Welli-Gesellschaft erleben darf. Solange er ansonsten beschwerdefrei ist bzw. scheint, werde ich das auch nicht weiter abklären lassen. Es würde nichts ändern.'

    LG, Carmen

  5. #1280

    Deichpiepmatz
    Wohnt hier Benutzerbild von Deichpiepmatz

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Moin,
    Ich freue mich auch sehr für den kleinen Hansi, und für Andreas.
    Kleiner, süsser Hansi, weiter so, damit du noch mehr schreddern kannst, und ein glückliches Wellileben hast !
    Und dein lieber Andreas ist bestimmt sehr glücklich und stolz , das du so gute Fortschritte machst,
    Liebe Grüße aus Cux, Birgit

  6. #1281

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Gelsenkirchen: in Erinnerung an Horsti

    Vor einigen Wochen ist auch Horsti vorausgeflogen und erkundet nun das Hirseland.

    Seit Oktober letzten Jahres wuchs sein Schnabel aufgrund eines Leberschadens enorm, alle 2 Wochen mußte gekürzt werden. Aber es ging ihm mit Medikamenten und Fürsorge gut.
    Vor einigen Wochen war dann eine weitere Schwelle überschritten, Horsti war kraftlos und nahm am Schwarmleben keinen Antel mehr. So blieb nur noch ihm den letzten Liebesdienst zu erweisen. Danke, Andreas, dass du diese Entscheidung getroffen hast. Horsti ist etwa 9 Jahre alt geworden.

    Horsti zog vor etwa 5 Jahren in die Gelsenkirchener Haltung ein, zusammen mt seiner damaligen Parterin Rosi. Beide litten unter einem starken Milbenbefall und waren durch Hunde, die mit den Wellis im gleichen Raum lebten, stark traumatisiert.
    Horsti war einerseits ängstlich, aber andererseits auch sehr neuierig. Seine Mimik war außergewöhnlich, man konnte in seinem Gesicht die Gedankengänge ablesen, besonders, wenn etwas nicht in sein Bild paßte, beeindruckend und faszinierend.

    Horsti hinterläßt seine langjährige Parterin Dagmar, die ihn am ersten Tag nach seinem Tod gesucht und gerufen hat.
    Inzwischen hat sie sich Niki, der Hirse und Nikis Kropfmüslihirse zugewandt.

    Alles Gute, mein kleiner Patenwelli Horsti.
    Du bleibst immer in unserer Erinnerung und in unserem Herzen.
    Ich denke, es würde dir gefallen, dass Andres trotz der Trauer deinen Platz bei den Hürdenwellies wieder vergeben hat.
    Danke, dass du uns gelehrt hast, wie wunderschön und aussagekräftig die Mimik eines Wellis sein kann.

    Es grüßen dich Spot, Pipiolo, Nano, Fee und die Carmen



    Horsti





    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #1282

    Tirana-Ki
    Ist öfters hier Benutzerbild von Tirana-Ki

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Hansi,

    mein erster Welli vor über 40 Jahren hieß auch Hansi und ich freue mich, dass du dich so toll entwickelt hast. Weiter so, dann gibt es zu Weihnachten auch einen Berg neuer Weidenbällchen! Die wirst du dann nicht mehr zerschreddert bekommen, weil es dann viel zu viele sind!

    Viele Grüße
    Susanne

  8. #1283

    Lady Welli
    Wohnt hier Benutzerbild von Lady Welli

    7 Wellensittiche


    Album von Lady Welli

    Standard

    Liebe Carmen,

    Du hast einen sehr schönen Nachruf für Horsti verfasst. Ich kann mir seine Mimik gut vorstellen, bei Bärti und Mausi-Blue denke ich auch immer, sie strahlen das aus, was gerade in ihren süßen Federköpfchen vorgeht.

    Leb wohl, süßer Horsti, und wache gut von Deinem Hirsewölkchen über Deine Lieben hier auf Erden.

  9. #1284

    Meise
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von Meise

    10 Wellensittiche


    Album von Meise

    Standard

    Hallo aus Lünen

    Sport ist immer gut und kräftig die Muskeln.

    Freue mich für den kleinen Wellimann.

    Liebe Grüße Helga

  10. #1285

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Kira aus Gelsenkirchen

    Hallo,

    Bilder der süßen Kira , für ihre Fans, und die, die es noch werden wollen:





    Die 7-jährige kleine Rupferin zog 2015 in die Pflegestelle ein und hat sich Eddi als Partner erwählt.

    Viel Spaß beim Chillen, Kira.

    LG, Carmen


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  11. #1286

    Lady Welli
    Wohnt hier Benutzerbild von Lady Welli

    7 Wellensittiche


    Album von Lady Welli

    Standard

    Oh, die süße Kira-Maus. Ich bin ja schon lange Fan. Zum ersten Mal hab ich sie gesehen, als Ernie so verliebt in sie war, aber er nicht ihr Herz erobern konnte. Und auch wenn die Maus eine Rupferin ist, so tut es ihrer Schönheit überhaupt keinen Abbruch. Einen schönen entspannten Sonntag wünsche ich Dir, meine Kleine.

    Liebe Grüße, Silja

  12. #1287

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hi Silja,

    ich weiß ja, dass du ein Fan von Kira bist.
    Kannst du dich noch an die Zeichnung von Ernie erinnern?
    Die wurde von dem Foto angemalt, wo er eine Feder im Schnabel hält.

    Na ja, auf jeden Fall kann ich dir verraten, dass diese Zeichnung einen ganz besonderen Rahmen erhalten hat. Mehr erfahrt ihr, wenn Andreas einen schönen Platz dafür gefunden hat.

    LG, Carmen

  13. #1288

    Lady Welli
    Wohnt hier Benutzerbild von Lady Welli

    7 Wellensittiche


    Album von Lady Welli

    Standard

    Huhu Carmen,

    an die Zeichnung kann ich mich sehr gut erinnern, genauso an das Foto. Ernie sah so süß aus mit dem Federchen im Schnabel, als ob er seiner Herzdame eine Rose... äh... Feder überreichen möchte. Das Bild hat sich richtig in meiner Erinnerung eingebrannt - eine sehr schöne Erinnerung.

    Da bin ich gespannt, welchen Rahmen die Zeichnung bekommen hat.

    Liebe Grüße, Silja

  14. #1289

    Deichpiepmatz
    Wohnt hier Benutzerbild von Deichpiepmatz

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Moin,
    Ja, die kleine Kira ist wirklich eine ganz Süsse, ein Bild von ihr hat mich damals so berührt, das ich Mitglied der Hürdenwellis geworden bin.
    Aber auch die kleine blinde 17 jährige Sally berührt mich sehr, naja, eigendlich alle kleinen Hürdis , danke an alle Felos der Pflegestellen, die diesen kleinen Flauschis ein schönes, neues Zuhause geben !
    Liebe Grüße aus Cux, Birgit

  15. #1290

    Meise
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von Meise

    10 Wellensittiche


    Album von Meise

    Standard

    Hallo aus Lünen

    Meinen Wellis geht es wieder besser.

    Nachdem die kleine Minnimaus ihre Megabakteriose überstanden hat, hat es jetzt seit zwei Wochen Löckchen erwischt.


    Aber sie nimmt jeden Tag ihre Medizin mit Weichfütter vom Löffel.

    Seit 9 Tagen hat der kleine Wellimann Pups keine Körnchen mehr gefuttert.

    Bei der ersten Untersuchung sollte ich ihn mit Thymiantee behandeln.
    Es wurden nur leichte Megas festgestellt.

    Aber sein Zustand hat sich sehr verschlechtert.

    Bei der zweiten Untersuchung stellte die Tierärztin eine Darmentzündung fest.


    Er bekommt jetzt seit dem 10. Aug, ein Antibiotikum.

    Es geht ihm jeden Tag ein klein-wenig besser.

    Er futtert auch wieder.

    Ich habe mir schon sehr große Sorgen um Pups gemacht und bin immer wieder froh, dass es vogelkundige Tierärzte gibt, die unsere Federchen wieder gesund machen.

    Liebe Grüße an alle Wellis
    Liebe Grüße Helga

  16. #1291

    Deichpiepmatz
    Wohnt hier Benutzerbild von Deichpiepmatz

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Moin Meise,
    Ich wünsche den kleinen Mäuschen Löckchen und Pups weiterhin eine schnelle und gute Genesung, alles Liebe für die beiden

    Liebe Grüße aus Cux, Birgit

  17. #1292

    JS77
    Welli.netTeam Benutzerbild von JS77

    4 Wellensittiche


    Album von JS77

    Standard

    Liebe Helga,

    auch an dieser Stelle noch einmal ganz, ganz vielen Dank an Dich, dass Du Dich sooo lieb um meinen Patenwelli und seine Freunde kümmerst!
    Ein Segen, dass es ihnen wieder besser geht!
    Und dass Löckchen ihr Medikament vom Löffel nimmt, ist wirklich enorm. Da sieht man, was Deine Wellis für ein riesiges Vertrauen zu Dir haben.

    Alles Gute weiterhin!

    GLG

    Juliane
    Zitat Zitat von Meise Beitrag anzeigen
    Hallo aus Lünen

    Meinen Wellis geht es wieder besser.

    Nachdem die kleine Minnimaus ihre Megabakteriose überstanden hat, hat es jetzt seit zwei Wochen Löckchen erwischt.


    Aber sie nimmt jeden Tag ihre Medizin mit Weichfütter vom Löffel.

    Seit 9 Tagen hat der kleine Wellimann Pups keine Körnchen mehr gefuttert.

    Bei der ersten Untersuchung sollte ich ihn mit Thymiantee behandeln.
    Es wurden nur leichte Megas festgestellt.

    Aber sein Zustand hat sich sehr verschlechtert.

    Bei der zweiten Untersuchung stellte die Tierärztin eine Darmentzündung fest.


    Er bekommt jetzt seit dem 10. Aug, ein Antibiotikum.

    Es geht ihm jeden Tag ein klein-wenig besser.

    Er futtert auch wieder.

    Ich habe mir schon sehr große Sorgen um Pups gemacht und bin immer wieder froh, dass es vogelkundige Tierärzte gibt, die unsere Federchen wieder gesund machen.

    Liebe Grüße an alle Wellis
    Liebe Grüße Helga

  18. #1293

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Helga,

    ach Mensch, jetzt machen dir Pups und Löckchen Sorgen.
    Aber wie Juliane schon schrieb, du kümmerst dich so toll um deine Süßen.

    Für Pups und Löchcken drücken wir hier alle Krallen und Daumen .

    LG, Carmen mit Spot, Piolo, Fee und Nano

Ähnliche Themen

  1. Hänschen von den Hürdenwellies ist gestorben
    Von Cami im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 21:39

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •