Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Urlaubsbetreuung: Tierpension oder täglicher Besuch

  1. #1

    KriKri
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Urlaubsbetreuung: Tierpension oder täglicher Besuch

    Hallo liebe Welli-Freunde,

    wir sind zur Zeit am überlegen, wo wir während unserer Hochzeitsreise im Sommer unsere zwei Wellis unterbringen könnten.
    Bisher hatte sie immer meine Oma genommen, bei der sie es auch immer gut hatten, aber die bekam dann leider eine Allergie und kann sie nicht mehr nehmen.
    Das letzte mal waren die beiden bei meiner Schwester, aber die ist zu der Zeit selbst nicht da.
    Alle anderen Familienmitglieder und Freunde im Umkreis haben alle Hunde, Katzen oder beides oder sind unserer Meinung nach nicht für die Urlaubsbetreuung geeignet.

    So bleiben uns 3 Alternativen:


    1. Meine Mutter meinte, wir könnten sie einfach bei uns lassen. Sie würde dann jeden Morgen her kommen, sie füttern, den Käfig sauber machen und raus lassen. Abends käm sie dann wieder, würde sie wieder rein bringen usw. Die Variante gefällt mir allerdings nicht so weil ich Sorge habe, dass ihnen dann der Kontakt zu Menschen fehlt. Ein Gegenargument dazu ist aber, dass sie ein Paar sind und sowieso nur Augen füreinander haben. Pro wäre natürlich, dass sie in ihrer gewohnten Umgebung sind, wie gewohnt Freiflug haben und nicht Auto fahren müssen. Wie seht ihr das?
    2. Sie verbringen den Urlaub in einer Tierpension. Die für mich unliebste Alterative weil ungewohnte Umgebung, wahrscheinlich kein Freiflug usw. Außerdem kenn ich die Leute ja nicht, die da arbeiten. Hat da vielleicht jemand Erfahrung mit? Kann ja sein, dass ich zu unrecht Bedenken habe.
    3. Ich fände hier jemanden, der sie im Zeitraum vom ~17.07. bis 03.08. nehmen könnte. In der Liste zur Urlaubsbetreuung ist leider niemand, der so richtig in der Nähe wohnt. Eine zu lange Autofahrt kann ich ihnen nicht zumuten. Also wenn jemand im Raum Koblenz (56073) wohnt und sie in dem Zeitraum nehmen könnte wäre mir das eigentlich am Liebsten. Selbstverständlich würden wir dich vorher gerne mal treffen bevor wir unsere Kleinen bei dir lassen.


    Ich hoffe, ihr könnt uns weiterhelfen!

    Liebe Grüße
    Valerie, Christian, Hänsel und Gretel

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo KriKri .
    Also ich würde auf jedenfall zur Alternative 1 raten.
    Weil erstens die Wellis in ihrer gewohnten Umgebung bleiben,sie dadurch weniger gestreßt sind.
    Weil zweitens ihnen der Kontakt zu Menschen ,da sie zu Zweit sind ,eh nicht so sehr fehlt.
    Weil Sie Deine Mutter ja sicher auch etwas kennen und Deine Mutter kennt sie.
    Weil es ausreicht wenn zweimal nach Futter und Wasser am Tag gekuckt wird.
    Weil sie sich nicht so schnell irgend welche Krankheiten einfangen können,als wenn sie in eine Tierpension kommen wo noch andere Vögel sind und wo man nicht genau weiß wie Gesund diese sind.
    So und nun kommt ,ich war neulich vier Wochen zur Kur und meine Nachbarin,die es immer macht wenn ich mal nicht da bin,hat die Vier versorgt und alles ist gut gegangen.
    Na und ob Du hier im Forum rechtzeitig jemanden findest der gerade da Zeit hat,weißt Du auch nicht.
    So entschuldige bitte das ich so viel geschrieben habe ,ich wollte Dich nicht damit erschlagen.

    S.G.
    Enno

  3. #3

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Alternative 1 wäre meine Wahl.
    Meine Mutter kümmert sich auch, wenn wir weg sind , sie macht das ganz super.
    Deiner Mutter kannst Du vertrauen, die Wellies bleiben in der gewohnten Umgebung und haben sich.
    Ich finde es toll, dass Deine Mutter das übernehmen möchte.
    LG, Carmen

  4. #4

    Gast

    Standard

    Ich meine mal hier im Forum gelesen zu haben,dass einer seine Vögel krank aus der Urlaubsvertretung zurück bekommen hat.Weiss aber nicht mehr wer.
    Würde sie auch Zuhause lassen.Lacht nicht!!!!Aber ich hatte überlegt im Wohnzimmer eine kleine Kamera zu installieren.Hatte mal gelesen,dass man eine App aufs Handy installiert und dann ein BIld vom Zimmer hat.Ich hab mich noch nicht erkundigt,ob das wirklich geht.Aber so könnte ich sie den ganzen Tag draussen lassen und trotzdem gucken,ob alles okay ist.Ein bisschen paranoid,aber ich fänd das ziemlich beruhigend.

    Ob das im Ausland geht.Keine ahnung.Hatte so eine Kamera mal für 39,95 Euro gesehen.

    Wünsche euch einen wunderschönen Urlaub.And a lot of honey moon!!!!!

  5. #5

    KriKri
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ok das scheint ja eine ziemlich klare Sache zu sein, dann werden wir sie zu Hause lassen. Alternative 2 find ich auch nicht so prickelnd.
    Das mit der Kamera hatte ich mir übrigens auch schon mal überlegt. Mal sehn ob ich das mache

    Vielen Dank für die Antworten!
    Liebe Grüße

  6. #6

    Paulie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Paulie


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Paulie

    Standard

    Ja würde sie auch zu Hause lassen.

  7. #7

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo,
    klar die erste Lösung!
    Meine Tochter schaut immer nach den Wellis, wenn wir in den Urlaub gehen. Sie wohnt aber in dieser Zeit auch bei uns, so dass der Menschenkontakt trotzdem da ist!
    LG Elke

  8. #8

    Malinja
    Ist Futterfest Benutzerbild von Malinja


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    wir lassen sie auch zuhause une jemand schaut morgens und einer abends. allerdings habe ich noch immer eine reserveperson auf dem plan, die zur not auch rauslassen, füttern, wasser wechseln und wieder reinsetzen kann. denn es kann immer was passieren, und wenn deine ma mal ne migräne hat oder umknickt etc. hast du jemanden der trotzdem die vögel versorgt. und ich habe gelernt, auf je mehr eventualitäten man gefasst ist desto weniger passiert am ende.

    ach ja, bei unserer vktä sage ich auch immer bescheid dass wir weg sind damit einem vogel auch geholfen werden kann wenn wir nicht da sind. dann geht das auch auf rechnung, allerdings mussten wir das noch nie in anspruch nehmen.

    lg melanie

  9. #9

    Gast

    Standard

    Hi Krikri,

    Ennos Argumenten ist nicht viel hinzuzufügen, also Variante eins wäre für mich auch die sicherste.

    Vielleicht kann Deine Mutti tagsüber nen kleines Radio anmachen, oder noch besser, Du hängst ein kleines Radio an eine Zeitschaltuhr und lässt es vormittags und nachmittags ein, zwei Stunden laufen.

    Nur sone Idee.....

    grüßle

    Frank

Ähnliche Themen

  1. Urlaubsbetreuung in Tierpension?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 08:16
  2. Besuch aus Berlin oder auch "Ein Berliner wird Bremer" ;)
    Von Jacky1990 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 18:19
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 10:53
  4. Wieviel kostet es wenn ich während meines Urlaubs in eine Tierpension gebe
    Von Welli_Freak im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 16:45

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •