Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Farbschläge meiner Wellis - Bitte um Eure Hilfe

  1. #1

    Gast

    Lächeln Farbschläge meiner Wellis - Bitte um Eure Hilfe

    Nachdem ich jetzt auch die Profile meiner Wellis angelegt habe, "muss" ich mich jetzt wohl oder übel auch mal - damit alles vollständig ist - mit den Farbschlägen auseinandersetzen .

    Bis auf unsere Bibi, die sogar ICH eindeutig als Lutino "identifizieren" kann , schaffe ich es einfach nicht zu eruieren, welche Farbschläge meine anderen Wellis sind/haben.

    Deshalb wäre ich so happy, wenn mir jemand von Euch weiterhelfen könnte !!!

    Vielen Dank schon mal im Vorhinein!

    Liebe Grüße - Birgit

  2. #2

    Gast

    Standard

    Ergänzung (damit keine Verwirrung entsteht ): Bibi's Foto habe ich nicht beigefügt.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Mittlerweile hab ich noch weiter im Internet gegoogelt und gehe davon aus, dass unsere 3 Flauscher von den Fotos 1, 2 und 3 Australische Schecken sind. Wisst ihr vielleicht, ob das passt? Oder liege ich da ganz falsch?

    Nur Charly (Foto 3) kann ich nach wie vor nicht zuordnen.

  4. #4

    MelliW
    Welli.net Inventar Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche



    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Birgit,
    also bei Bild Nr. 1 liegst du auf alle Fälle richtig mit Australischer Schecke.
    Da habe ich auch zwei daheim.
    Bild 2 weiß ich nicht genau und würde nur raten, also lass ich es lieber.
    Bild 3 ist ein Spangle
    Bild 4 normal in blau, aber keine Ahnung welches blau

    Liebe Grüße
    Melanie

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hallo Melanie,

    also ist unser Charly ein "Spangle" ! Das ist ja für mich schon ein weiterer Durchbruch, das zu wissen . Ich muss gestehen, ich komme echt ins Schwitzen beim Herausfinden der Farbschläge und bewundere die Leute, die das aus dem Ärmel schütteln wie nichts (natürlich ist mir klar, dass das meistens auch eine Übungssache ist).

    Auf jeden Fall mal, Dir ein großes Dankeschön für Deine Rückmeldung . Vielleicht kann mir ja noch jemand bei unserem Chico (Foto 2) helfen.

    Viele Grüße aus Österreich!
    Birgit

  6. #6

    Gast

    Standard

    Mir lässt es jetzt (natürlich) keine Ruhe, dass ich herausfinde, unter welchen Farbschlag unser Chico (Foto 2) fällt. Einerseits habe ich gelesen, dass bei (Kontinentalen) Schecken ein Fleck am Nacken, auf dem die Wellenzeichnung ausgesetzt ist, aufscheint; unser Chico hat so eine Art Fleck, aber für meine Begriffe auf seinem Köpfchen und nicht auf seinem Nacken (ich weiß natürlich nicht, wie genau das zu sehen ist). Ich füge noch ein Foto bei, auf dem man Chico's Hinterkopf gut erkennt.

    Andererseits könnte Chico aber auch unter die Normal-Farbschläge fallen ...


  7. #7

    Standard

    Hallo Birgit! Dein Charly ist ein Spangle. Spangle erkennt man leicht daran, das das Wellenmuster quasi negativ gefärbt ist! Also was normalerweise dunkel ist, ist beim Spangle hell! Und die sonst hellen Säume der Wellenfedern sind dunkel! Deshalb heißen Spangle auch Gesäumte! Spangle gibt es auch als Opalin, dazu müsste man den Rücken sehen! Deine beiden Schecken, ich sage mal es sind austral. Schecken! Der Gelbgrüne sieht aus wie mein Toby, das ist schon der typische Nackenfleck! Liebe Grüße, Corinna

  8. #8

    Gast

    Standard

    Hallo Corinna,

    vielen herzlichen Dank für Deine Rückmeldung !

    Ganz unverfroren hänge ich jetzt noch ein Bild von Charly's Rücken dazu ! Kannst Du da etwas erkennen?

    Dann ist also mein Chico auch ein australischer Schecke, so wie es aussieht . Diesen Fleck fand ich immer schon so herzig, jetzt stellt er sich sogar als Erkennungsmerkmal heraus - das ist fein .

    Viele Grüße - Birgit

  9. #9

    Standard

    Ich meine Charly ist nur ein Spangle, kein opalin! Charly sieht aus wie mein Aljoscha , schau mal Birgit Der Blaue daneben ist Feli (mein Avatar) als Teenager


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  10. #10

    Gast

    Standard

    Tatsächlich! Die beiden "Limettchen" könnten glatt als eineiige Zwillinge durchgehen. Dein Aljoscha ist/war übrigens auch ein wunderschöner Spatz mit einer tollen Gefiederfarbe!

  11. #11

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Lola
    • * Purzel


    Standard

    Hierbei beziehe ich mich auf das 1. Foto (damit kein Durcheinander entsteht ) :
    1. Australischer Schecke dkl.blau
    2. Australischer Schecke dkl.grün
    3. Einfaktoriger Spangle hellgrün
    4. Europäisches Gelbgesicht, Mutation II, hellblau
    Hoffe, ich konnte helfen.

  12. #12

    Gast

    Standard

    Ja, Maggie, konntest Du - vielen herzlichen Dank auch Dir !!

    Dann ist unser Pepi (Foto 4) ein Gelbgesicht und kein "einfacher 'Normalo'" . Wahnsinn, wie Du/ihr das so super bestimmen könnt. Vielleicht sollte ich mich künftig bei solchen Fragen auch ein bissl mitbemühen und üben .

Ähnliche Themen

  1. Bitte Hilfe! Welches Geschlecht haben meine Wellis wirklich? & welche Farbschläge?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2015, 21:35
  2. Bitte um Hilfe bzgl. Farbschläge
    Von Matzl88 im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 18:27
  3. Farbschläge meiner Wellis - Bubi und Lilly
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 15:30
  4. Die Farbschläge meiner 6 bzw. 8 Wellis
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 21:22
  5. Farbschläge von zwei meiner Wellis
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 17:55

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •