Zeige Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Wie kann man bei Mauser unterstützen?

  1. #1

    Gast

    Standard Wie kann man bei Mauser unterstützen?

    Hallo,
    Habe heute unsere Frieters aus der Voli geholt, weil ich finde das er sehr schlecht aussieht. Er ist noch jung, und ziemlich in der Mauser.
    Hatte auch Blut unterm flügel, vieleicht von einem ausgerupften Kiel?
    Hat jemand dies schon mal mit gemacht?
    Hier ein foto,
    [FONT=Courier New]

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo trischa
    ich kenne mich damit nicht so gut aus aber wenn er in der Mauser ist hilft viel Schlangengurke.
    LG Greenberry

  3. #3

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Trischa,

    och, das arme Söckchen. Sieht ja wirklich sehr mitgenommen aus. Hoffentlich kannst du ihn ein bisschen päppeln, damit er nicht zu viel Energie verliert. Mauser ist ja nun für die Vögel ein sehr anstrengender Vorgang.

    Ist es denn seine erste wirkliche Mauser, sprich Jung- oder Jugendmauser?

    Mit Blutkielverletzungen habe ich noch keine Erfahrungen gemacht (meine mausern heftig, aber noch human), aber dazu siehe folgenden link:

    http://www.birds-online.de/gesundhei...erblutkiel.htm

    Hier steht auch, was Du bei Verletzungen machen kannst.

    Liebe Grüße, Joia

  4. #4

    pearl9662
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Reden

    Hallo Trischa,

    so einen Kandidaten hatte ich auch mal.
    Er hatte immer ein regelrechtes Igelköpfchen und sah dann erbärmlich aus!
    Dementsprechend schlapp war der Kleine dann auch.

    Wie schon gesagt, ist Schlangengurke sehr gut und wirkt unterstützend.

    Sicherlich ist auch ein Gang zum vkTA ratsam, damit er dem kleinen Kerl ggf. Vitamine / Aufbaupräparate zur Mauser-Unterstützung gibt.

    In Mauserzeiten füttere ich auch immer mehr Hafer und KoHi zu, da die Mauser sehr an den Kleinen zehrt.

    Obst und Gemüse sind in Mauserzeiten besonders wichtig, aber so wie ich das in Euren Threads sehe und lese, bekommt Eure Bande davon ja immer genug!

    Das Blut kann durchaus von einem ausgerupften Kiel kommen. Vielleicht hat ihn der Kiel unterm Flügel gestört und Frieters hat so lange dran rumgenestelt, bis die Stelle blutig war.

    Blutet er noch unterm Flügel?

    Falls es ein Blutkiel sein sollte, sollte er gezogen werden, damit er sich nicht wieder öffnet und es heftig blutet.

    Mit einem schnellen Ruck kann der Blutkiel rausgezogen werden, anschließend sofort mit Clauden-Watte die blutende "Wunde" stillen.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Ja es ist seine Jungendmauser. Sein verhalten ist normal, singt, na ja nun flucht er, da er noch nie alleine wahr. Ist ziemlich schwer für ihn, aber so kann ich ihn halt besser beobachten. Vieleicht setzte ich gleich noch eine
    Henne bei ihm, dann ist er nicht so alleine.
    Hatte bei Gaby das schon gelesen, den kiel habe ich (noch) nicht vinden können.
    Er juckt sich nicht mehr als anders, gehe darum davon aus, das es wirklich nur die Mauser ist.

  6. #6

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Joh, gebe ihm doch ein bisschen Gesellschaft. Ist ja schon genugend bestraft, der Kleine, wenn er so heftig mausert. Und belohne ihn ordentlich mit halbreifer Hirse o.ä.

    Liebe Grüße, Joia

  7. #7

    Gast

    Standard

    Jo verwöhnt wird er (wie immer) Gurke, rote Hirse, halbreife Hirse, Eifutter, Wellikeks, Salat, Complexamin im Wasser (das lieben die Wellis, scheint gut zu schmecken) Mariendistel und Knaulgrass. Er hat auch sichtlich genossen, von seiner eigenen Hirse.
    Er blutet nicht mehr, ist aber zur sicherheit mit sprüplflaster wattestäbchen methode behandelt. Der Kiel ist ganz raus.
    Er hat aber noch ganz schön viel getrocknetes Blut unterm flügel.
    Na ja kann ihn ja morgen ein Bad an bitten, er badet gerne. Will aber zur sicherheit wachten, ob es keine neue blutungen gibt. Werde ihn auch morgen mal wiegen.
    Er sieht wirklich, furchtbar "gerupft" aus.
    Morgen schau ich es mir noch an, sonst gehe ich doch zur sicherheit zum VTA abends.

  8. #8

    welli-maus
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von pearl9662 Beitrag anzeigen

    Falls es ein Blutkiel sein sollte, sollte er gezogen werden, damit er sich nicht wieder öffnet und es heftig blutet.

    Mit einem schnellen Ruck kann der Blutkiel rausgezogen werden, anschließend sofort mit Clauden-Watte die blutende "Wunde" stillen.
    so etwas darf doch nur ein vkTA machen oder kann man das auch selber machen?

  9. #9

    pearl9662
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Katie Beitrag anzeigen
    so etwas darf doch nur ein vkTA machen oder kann man das auch selber machen?

    Ich mache das schon seit Jahrzehnten selber, dazu bedarf es nicht unbedingt einen vkTA.

    Es muss tw. schnell gehandelt werden, da die Blutkiele extrem bluten und daher nicht viel Zeit für die Fahrt zum vkTA bleibt.

    Wenn Du Dich traust, kannst Du den Blutkiel ziehen.

    Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du es Dir vorab von einem vkTA zeigen bzw. erklären lassen.

    Natürlich solltest Du dann auch für den Notfall die Clauden-Watte zu Hause haben, damit die Nachblutung gestoppt werden kann.

  10. #10

    welli-maus
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    ich würd mich das glaub ich nicht trauen. da hätt ich zuviel angst das ich das flasch mache und der vogel dann verblutet.

    klasse das du das selber machen kannst

    meiner hatte mal eine stockmauser. hatte überall wenn man die federn hochschob dicke kiele. aber der vkTÄ meinte das müsse nicht unbedingt gezogen werden. jetzt ist es wieder gut.

  11. #11

    pearl9662
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Blutkiele ziehe ich auch nur, wenn sie zu bluten anfangen.
    Sonst lasse ich die Finger davon und beobachte das ganze.

    Durch einen Blutkiel verliert ein Vogel mehr Blut, als durch die normale "Wunde" vom gezogenen Kiel.

    Er kann ggf. eher durch den Blutverlust, der über den Blutkiel erfolgt, sterben, als durch die Wunde vom gezogenen Kiel, da dort erfahrungsgemäß nicht so viel Blut austritt.

  12. #12

    Knopfäuglein
    Ist Futterfest Benutzerbild von Knopfäuglein


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Alles Gute, kleiner Schatz! Komm gut durch die Mauser!!
    LG. Renate

  13. #13

    welli-maus
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von pearl9662 Beitrag anzeigen
    Blutkiele ziehe ich auch nur, wenn sie zu bluten anfangen.
    Sonst lasse ich die Finger davon und beobachte das ganze.

    Durch einen Blutkiel verliert ein Vogel mehr Blut, als durch die normale "Wunde" vom gezogenen Kiel.

    Er kann ggf. eher durch den Blutverlust, der über den Blutkiel erfolgt, sterben, als durch die Wunde vom gezogenen Kiel, da dort erfahrungsgemäß nicht so viel Blut austritt.

    wieder was dazugelernt. danke

  14. #14

    Gast

    Standard

    Hallo, ihr lieben,
    Frieters hat sich heute ganz schön erholt, er quatscht, frist und geniest das Rotlicht. Da es ihm heute sichtlich besser geht, habe ich denn VTA nur angerufen, hole morgen mauserhilfe bei ihm ab. Scheinbar tut Frieters die Ruhe und die extra sorge gut. Wenn er sein verhalten doch ändert, kann ich direkt zur Kliniek fahren (tag und Nachtdienst). Er hat nicht mehr geblutet, alles auch Kot ist unauffällig, und er schredert seine eigen Gurke wie verrückt. Im Moment erzählt er gerade sehr viel. Bin also etwas beruhigt. Dachte enorm viel am unserem Goppel und sein Kampf. Ist lustig um zu sehen wie er frist, dann das Rotlicht aufsucht, ein bisschen schläft um dann der ganze Welt zu erzählen was seine meinung ist, dies getan schnell wieder unter das Rotlicht und weiter schlafen.
    Hoffe das er diese MegaMauser schnell hinter sich bringt, der süße.

  15. #15

    pearl9662
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Reden

    Das hört sich ja alles schon sehr gut an!

    Weiterhin gute Besserung dem kleinen Frieters.



    Gibt es eine Übersetzung ins Deutsche für die Namen Frieters und Goppel?
    Ich finde die Namen herrlich!

  16. #16

    Gast

    Standard

    Tja, mit den Namen ist das immer so eine Sache , irgendwann wird es schwierig, also Goppel hieß so, weil als wir ihn als grünen Welli bekommen haben, zusammen mit einem blauen und beide waren sehr gross und auch schwer, daher spontan Grüner Moppel und Blauer Moppel, oder eben kurz Goppel und Boppel.
    Frieters ist noch banaler , benannt nach Frau Frieters, Inhaberin eines Garten- und Tiercenters, die einfach immer super nett ist und auch viel Erfahrung hat (wenn man sich nicht selber traut, z.B. die Krallen seiner Meerschweinchen zu schneiden, kann man immer bei ihr vorbei fahren und sie macht das umsonst).
    Ab einer gewissen Anzahl an Tieren, wird das mit den Namen immer schwerer, mal ganz abgesehen davon, dass meine Tochter. meine Schwester und ich eh Probleme haben, uns auf Namen zu einigen !

  17. #17

    Gast

    Standard

    Ja und durch meine Super Deutsche rechtschreibung und mein (schwaches) Gehirn wurde aus Boppel halt Moppel!!
    Jetzt ist halt, Moppel alias Boppel, dem Federlosen wegen!!
    Wir wissen trotzdem wenn wir meinen......:p

  18. #18

    Sakura
    Ist Futterfest Benutzerbild von Sakura


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Trischa,

    Meine Reika sieht auch so aus, ist aber ihre zweite Mauser. Mich hat sie auch erschreckt, ihr sind um den Schnabel alle Federn gleichzeitig ausgefallen und man sah die Haut. Jetzt sieht sie etwas igelig aus.

    Liebe Grüsse

  19. #19

    Gast

    Standard

    Frieters erhohlt sich sichtbar. Er singt, meckert, immer abends, scheint ein abendwelli zu sein, frist, hopst von Rotlicht zur Hirse, und wieder zurück.
    Sieht auch weniger "Igelig" aus Korv. heilft ihm auch sichtbar.
    Ich denke mal er ist überm Berg. Werde noch 48 std. wachten, dann darf er wieder zurück, zur Zwitscherstube33a.

  20. #20

    pearl9662
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wie schön, dass er sich erholt!

    Klammeraffendaumendrückmäßige Genesungswünsche an Deinen Kleinen!

  21. #21

    Gast

    Standard

    Wir haben ihn heute wieder rübergebracht, so schnell konnte man gar nicht gucken, wie fix der aus dem Käfig raus war , er geniesst es wieder beim Schwarm zu sein und wurde auch freudig begrüsst, morgen mach ich mal wieder ein paar Fotos, vielleicht gelingt es mir auch mal zu fotografieren, wie einer unserer Wellis sich auf die Meerschweinchen drauf setzt und sie pickt, um sie von ihrem Futter zu vertreiben und die merken das gar nicht, wegen ihrem dichten Fell .

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man brütende Meisen unterstützen?
    Von Wellensittich 24 im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 16:19
  2. Mauser - wie unterstützen??
    Von Mistral84 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 16:55
  3. Wie kann man die Mauser unterstützen?
    Von Schröder 78 im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 21:04
  4. Wie kann ich die Federbildung unterstützen?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2014, 09:22
  5. Lucky mausert stark, wie kann ich ihn unterstützen?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 22:21

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •