Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie soll ich Rotlicht am besten geben?

  1. #1

    Charlie
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Charlie


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Unglücklich Wie soll ich Rotlicht am besten geben?

    Hallo ich war heute mit meinem Welli beim TA,weil der Kot etwas flüssig ist. Daraufhin hat er ein Medikament bekommen(Bene Bac- Gel),welches die darmflora regulieren soll.Des weiteren soll er Rotlicht erhalten. Nun Meine Frage: Ist das nicht schlimm, wenn die Wellis das Licht ins Auge bekommen.Ich versuche zumindest dieses zu vermeiden.Außerdem wird noch eine Kotprobe gemacht,um die Urasche für den Durchfall rauszufinden.

  2. #2

    Gast

    Standard

    hallo,

    bene bac ist gut für die Darmflora, das ist richtig.
    Wenn Du Rotlicht gibst musst Du drauf achten das der Vogel
    nicht ungeschützt dem Licht ausgesetzt ist, also so platzieren
    das der Vogel ausweichen kann.
    Besser als Rotlicht sind noch die Elsteinstrahler, die bekommst
    Du in den meisten guten internetshops für Vögel oder bei E-bay.

    Liebe Grüße und gute Besserung dem Piepmatz,

    Edit , hier ist noch der Link für den Strahler .

    ***

  3. #3

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Charlie,

    was genau wurde denn bei Deinem Vogel diagnostiziert und wie hat der Arzt die Untersuchung durchgeführt? Ich frage dies, weil häufig flüssiger Kot für Durchfall gehalten wird, obwohl es sich in Wahrheit um ein Nierenproblem handelt. Bird Bene-Bac (BBB) ist dagegen machtlos. Sollte eine Niereninfektion vorliegen, muss der Vogel antibiotisch behandelt werden, dasselbe gilt im Übrigen, falls es sich um eine bakterielle Infektion des Darms handelt und er tatsächlich Durchfall hat.

    Man kann die Darmflora in Ordnung bringen, aber die krank machenden Bakterien bringen sofort wieder alles durcheinander und verschwinden von den BBB auch normalerweise nicht. Das wäre in etwa so, als würde man einem Menschen, der an einer schweren Lungenentzündung erkrankt ist, Halsbonbons zum Lutschen geben und sonst nichts.

    Hier kommen noch mal zwei Links zum Thema Durchfall und Nierenentzündung:

    http://www.welli.net/durchfallerkrankungen.html

    und

    http://www.birds-online.de/gesundhei...ereninfekt.htm

    Was das Rotlicht angeht, so solltest Du bedenken, dass Du mit einem Infrarot-Dunkelstrahler die Genesung zwar unterstützen kannst, dass ein an einer Infektion erkrankter Vogel aber dennoch ein wirksames Medikament benötigt.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

Ähnliche Themen

  1. Spatzenbaby gefunden - welches Futter soll ich geben?
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 22:15
  2. Wie oft soll man Kohi geben?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 01:09
  3. Welche Hirse soll ich geben?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:26
  4. Wie soll ich alles am besten desinfizieren
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 12:31

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •