Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 32

Thema: Wellensittich gestorben

  1. #1
    Emailprobleme
    Ort
    Düren
    Beiträge
    8

    Keine Wellensittiche


    Unglücklich Wellensittich gestorben

    Hallo erstmal
    also vor einigen tagen haben wir uns 2 neue wellensittiche zuglegt, ein männchen und ein weibchen. zuerst waren beide sehr scheu und so deshalb haben wir sie den ersten tag in ruhe gelassen. von beiden hat fast immer nur das männchen was gefressen, in den ersten tagen kanarienfutter von den kanarienvögeln weil wir zZ kein wellifutter hatten, aber trinken habe ich sie nie sehen. so am 2. tag hab ich gemerkt das ich das männchen streicheln lässt, ich hab den käfig aufgemacht falls sie schone einen freiflug machen wollen und hab sie gelassen. so nach ner zeit kam mir das männchen immer näher ich konnte es auf die hand nehmen, ihn kraulen das weibchen war immer noch scheu. meine schwester meinte da schon immer irgendetwas stimmt mit ihm nicht, er ist mit dem kopf immer gegen den käfig gekommen ich weiss nicht warum vielleicht weil er sich kratzen wollte.
    so nun bin ich heute aufgewacht, und das männchen lag da auf dem bauch auf dem käfigboden. ich hab ihn sofort in die hand genommen und schnell zu meinem vater gebracht, damit er guckt was mit ihm los ist. er wollte mit dem kopf immer wieder auf den boden und drehte sich manchma auf den bauch. mein vater hat ihm sone fusssalbe gegeben weil er dachte da wäre eine wunde oder so diese habe ich aber nicht gesehen. als ich ihn dann wieder nach unten bringen wollte hat er sich irgendwie gestreckt hat total gezittert und ist wohl gestorben.

    woran ist er denn gestorben er war doch erst ein monat alt er hatte alles was er braucht! vlt am kanarienfutter oder weil er nichts getrunken hat ich habe auch ein foto von ihm gemacht vielleicht hat es etwas damit zu tun!

    hofe ich könnt mir sagen warum er gestorben ist

  2. #2
    UltimateUser Benutzerbild von Feenseeschwalbe
    Name
    Gaby
    Ort
    Essen
    Beiträge
    6.355

    Keine Wellensittiche


    Blogartikel von Feenseeschwalbe

    Standard

    Hallo,

    es tut mir sehr leid, dass Dein Vogel gestorben ist. Doch obwohl Du nun trauerst, möchte ich ganz offen und ehrlich sein, um zumindest Deinen zweiten Vogel zu retten. Dir sind - vermutlich ganz unbewusst und versehentlich - etliche Fehler unterlaufen, die das arme Männchen höchstwahrscheinlich das Leben gekostet haben.

    Zunächst einmal bringt man neu erworbene Vögel normalerweise zum Tierarzt und lässt sie untersuchen. Denn sehr häufig sind die Tiere krank, weil sie in Zoohandlungen mit vielen anderen Tieren in Kontakt kommen und sich anstecken oder weil sie durch den Umgebungswechsel gestresst sind. Dann ist das Immunsystem geschwächt und die Tiere erkranken. Steuert man nicht sofort gegen, können sie sehr rasch sterben. Dein Weibchen sollte deshalb ganz dringend möglichst bald von einem fachkundigen Tierarzt, siehe Adressliste untersucht werden.

    Dass Ihr Wellensittiche holt und kein passendes Futter im Haus habt, ist wirklich übel! So etwas geht gar nicht! Da kann ich nun auch nichts schönreden, das darf man absolut nicht machen, so etwas ist verantwortungslos. Kanarienvogel-Futter ist kein Wellensittich-Futter, auch wenn ein paar der Körner für Wellensittiche durchaus essbar sind. Wenn Ihr Euch in Zukunft noch einmal irgendwelche neuen Tiere holt, dann solltet Ihr unbedingt grundsätzlich und immer sämtliche Dinge parat haben, die das Tier benötigt, und zwar sofort und nicht erst Tage später.

    Wie jung die Vögel beim Kauf waren, weiß ich nun leider nicht. Fakt ist, dass immer wieder Wellensittiche in den Verkauf gelangen, die noch zu jung sind, um sich selbst zu ernähren. Zwar picken sie manchmal im Futternapf herum, fressen aber nicht genug. Sie verhungern dann, wenn man nicht sofort helfend eingreift. Möglicherweise hast Du es nicht gemerkt und Dein Vogel ist verhungert, das wäre eine mögliche Erklärung - oder er hatte eine Krankheit, das kann halt auch sein.

    Bitte wendet niemals wieder einfach so irgendwelche Salben oder Präparate aus der Menschenmedizin an Euren Vögeln an. So etwas kann tödlich verlaufen, denn viele Präparate für Menschen sind für Tiere gefährlich oder sogar giftig, insbesondere für Vögel. In einem solchen Fall geht man immer zum Tierarzt, das ist ganz, ganz wichtig!

    Es tut mir wie gesagt sehr leid, dass Dein Vogel gestorben ist. Woran er gestorben ist, kann Dir bedauerlicherweise niemand sagen (am Foto hat es aber ganz sicher nicht gelegen). Wichtig ist nun, dass Du das Weibchen schnell untersuchen lässt, es immer ordentlich und vor allem artgerecht ernährst und dass das Tier bald einen neuen Gefährten bekommt.

    Und noch etwas: Die allermeisten Wellensittiche mögen es gar nicht, gestreichelt zu werden. Also sollte man es gar nicht erst versuchen. Und wenn sich ein Vogel plötzlich streicheln lässt, dann sollte man in nullkommanichts zum Tierarzt gehen, weil dann meist allergrößte Not und Lebensgefahr für das Tier besteht.

    Viele Grüße,
    Gaby

  3. #3
    Emailprobleme
    Ort
    Aus dem Wilden Süden
    Beiträge
    192

    Keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Coco,

    das meiste hat Gaby Dir ja schon nahegelegt.

    Nun mehr möchte ich eben nochmal deutlich machen wie "wichtig" es ist sich vorher schon schlau zu machen bevor man sich Tiere ins Haus holt.

    Bei Dir habe ich schon das Gefühl das es sich eben "nur" um Vögel handelt, und es nicht wirklich wichtig war nicht mal geeignetes Futter im Hause zu haben.

    Auch kleine Tiere sehen, hören, fühlen und nehmen ihre Umwelt wahr, erleiden genau so Schmerzen wie jedes andere Lebewesen.

    Und wenn man sich diese Aufgabe aufbürdet, eines dieser Lebewesen in Obhut zu nehmen, sollte man sie auch guten Gewissens und "Wissen" machen.

    Meist kommt die Erkenntnis erst dann wenn man eines der geliebten Lebewesen verliert.

    Es tut mir Leid um den kleinen Spatz, was er wirklich hatte kann Dir wohl keiner hier sagen.



    LG Chim
    Geändert von Chimera (02.11.2008 um 15:53 Uhr) Grund: hey die Tasten hüpfen ständig hin und her...nie treff ich die richtige

  4. #4
    Elena
    Gast

    Standard

    Hallo Coco,

    es tut mir wirklich leid zu lesen, was passiert ist, aber meinen Vorrednerinnen kann ich mich nur anschließen: euch sind Fehler passiert, sicher nicht bewusst, die nie wieder passieren dürfen!

    Vielleicht ist dein Welli wirklich an etwas gestorben, an dem du nichts hast ändern können; es ist aber auch nicht unwahrscheinlich, dass ihr euch durch falsches Verhalten am Tode mit schuldig gemacht hat, ohne dass ich euch das jetzt vorwerfen möchte.

    Entnehme ich deinem Nick richtig, dass du 13 Jahre bist?
    Es ist schön, wenn man Wellis hält, aber wenn man so jung ist wie du und vielleicht Eltern hat, die keine Experten in Sittichhaltung sind, dann wäre es auf jeden Fall ratsam gewesen, sich vorher richtig zu informieren.

    Diese Dinge solltest du schnellstens beachten, damit dein anderer Welli nicht auch noch krank wird oder stirbt:

    * Sittiche brauchen artgerechtes Wellensittichfutter; Kanarienfutter ist eine Katastrophe. Zusätzlich benötigen sie Frischkost (Obst und Gemüse) und als Leckerli ab und zu Kolbenhirse.

    * Wellis brauchen einen großen Käfig und täglich Freiflug.

    * Wellis dürfen nicht alleine gehalten werden. Man sollte mindestens zwei haben und darauf achten, nicht nur Hennen zu halten (die vertragen sich nicht so gut; die Kombination Hahn-Hahn oder Hahn-Henne ist besser).

    * Wellis brauchen Naturholzstangen und artgerechtes Spielzeug, nach Möglichkeit einen Spielplatz und vor allem viel Zuwendung, Liebe, Aufmerksamkeit und Pflege.

    *Last, but not least (es gäbe noch viel mehr zu sagen):
    Ihr braucht vor allem dringend einen vogelkundigen Tierarzt, zu dem ihr gehen könnt, wenn der Welli krank scheint. Hier bei welli.net gibt es eine Liste.
    Bitte suche dir einen in deiner Nähe heraus und besuche noch in dieser Woche (am besten morgen!) mit deiner übrig gebliebenen Henne den Arzt!


    Es gibt auch viele gute Wellensittichbücher, die man lesen kann, wenn man "Einsteiger" ist und sich informieren will. Diese 10 Euro sind sicher gut investiert.

    Ich hoffe, dass deine Henne bald zum Arzt gebracht wird und ganz schnell wieder einen Partner bekommt, damit sie nicht unglücklich ist.

    Viele Grüße
    Elena

  5. #5
    jacki86
    Gast

    Standard

    Coco, du hast eine PN!

  6. #6
    Emailprobleme
    Ort
    Düren
    Beiträge
    8

    Keine Wellensittiche


    Standard

    wurde schon geklärt warum er abgekratzt ist:

    also das mit dem fuuter und so das ist mein vater schuld ich hab mir genau das gleiche gedacht wie ihr ich wäre besser mit dem tier umgegangen hab ein herz für tiere.

    die salbe glaub ich war eine vogelsalbe die ahtten wir noch von den kanarien halt

    groß war der käfig genug und den ffreiflug hatten sie auch

    naturholzsstangen sind es nicht die sind aus plastik oder so ich versuche auch oft meinen vater zu überreden einen neuen käfig oder neue stangen zu kaufen

    und wegen dem tierartzt: es war kaum zeit zum tierratzt zu gehen und wir haben es zu spät gemerkt, einen neuen lebenspartner gibt es schon ...



    und abgekratzt ist er angeblich weder wegen dem essen noch irgendwas anderem sondern laut dem verkäufern hatte er was am hals das habe ich auch daran gemerkt das er immr mit dem kopf gegen die käfigecken (mit absicht) gekommen ist und er hatte ja an dem morgen den kopf unten hängend.

    achja übrigens sind die tiere von einem handel in xxxxxxxx die wellis werden gequescht in einem dunklen raum gehalten ich denke wie jacki86 sagte wurden die wellensittiche schon dort schlecht behandelt und aufgezogen.
    Geändert von Hilde (03.11.2008 um 16:15 Uhr) Grund: Negativ Nennung der Zoohandlung , Hilde

  7. #7
    Kennt sich schon aus
    Ort
    Köln
    Beiträge
    143

    Keine Wellensittiche


    Standard

    dein vogel ist "abgekratzt"??!!!
    na du scheinst ja wahnsinnig tierlieb zu sein....

    deine vögel tun mir echt leid!





    sorry, aber das musste ich hier mal loswerden. manche menschen vergessen einfach, das auch kleine tiere lebewesen sind.
    Liebe Grüße

  8. #8
    trischa
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    wurde schon geklärt warum er abgekratzt ist:


    .
    Liebe Coco 95, habe die Geschichte vervolgt, es tut mir sehr leid, das mit deinem Wellis, aber mit dem Wort abgekratz habe ich grosse probleme.
    Ein Tier stirbt. Vieleicht bin ich die einzigste, die dieses Wort nicht mag.
    Wollte es trotzdem gesagt haben.

  9. #9
    Emailprobleme
    Ort
    Aus dem Wilden Süden
    Beiträge
    192

    Keine Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von Chimera Beitrag anzeigen

    Bei Dir habe ich schon das Gefühl das es sich eben "nur" um Vögel handelt, und es nicht wirklich wichtig war nicht mal geeignetes Futter im Hause zu haben.

    Auch kleine Tiere sehen, hören, fühlen und nehmen ihre Umwelt wahr, erleiden genau so Schmerzen wie jedes andere Lebewesen.


    LG Chim

    Ich wiederhole mich nur ungern.

  10. #10
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von Lady Keya
    Ort
    Sarstedt
    Beiträge
    605

    Keine Wellensittiche


    Standard

    Na ja, der Vogel ist abgekratzt, jämmerlich verreckt... Und Schuld sind die anderen...

    Ein Tier, dessen Halter sich um ihn kümmern und die nötige Sorgfalt walten lassen, die würden so ein Wort sicherlich nicht verwenden, wenn wirklich um das Tier getrauert wird.

    Es grüßen die Federlosen Sabrina und Björn, Oskar die Schröte und die 12- köpfigen Muppetshow und den 2 Hähnchen

  11. #11
    Emailprobleme
    Ort
    Düren
    Beiträge
    8

    Keine Wellensittiche


    Standard

    also 1. bin ich männlich und 2. ist abgekratzt nur ein anderes wort für gestorben ich bin halt nicht 40 oder so

  12. #12
    trischa
    Gast

    Standard

    Coco, mänlich, oke, kein Thema. Auch wenn du noch jung bist, finde ich,das du so ein Wort nicht in einem Tierschutzforum gebrauchen darfst.
    Hier sind auch viele in deinem Alter unterwegs, die habe ich sowas noch nie schreiben sehen. Also da hat nicht mit Alter sondern Anstand zu tun.

  13. #13
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von Lady Keya
    Ort
    Sarstedt
    Beiträge
    605

    Keine Wellensittiche


    Standard

    Lieber Coco,

    mal aus dem Duden:

    abkratzen - derb auch für sterben

    ist ein wie das Wort derb zeigt, sehr umgangssprachlicher Ausdruck für sterben - und auch 40- Jährige verwenden dieses Wort, aber es ist wohl eher gebräulich, wenn einem das verstorbene Individuum einem am A**** vorbeigeht. Somit kommt dieses Wort in einem Tierschutzforum unter Tierliebhabern nicht besonders gut an, weil es zeigt, dass Dir der Tod deines Vogels inzwischen schon wieder egal geworden ist.
    Ich kann mich noch gut erinnern, ich war etwas jünger als Du, als mein erstes Haustier gestorben ist, aber ich habe nie gesagt: mein Tier ist abgekratzt. Deine Einstellung hat nichts mit dem Alter zu tun, glaub mir...

    Es grüßen die Federlosen Sabrina und Björn, Oskar die Schröte und die 12- köpfigen Muppetshow und den 2 Hähnchen

  14. #14
    Emailprobleme
    Ort
    Düren
    Beiträge
    8

    Keine Wellensittiche


    Standard

    leute ihr übertreibt es echt o.O

    ich kann NICHTS für den tod des vogels und ich trauere auch, sogar sehr da hat doch so ein wort "abgekratzt" keine bedeutung, sollte es jedenfalls nicht -.-

    und ich sorge mich viel um meine tiere und pflege sie auch, in diesem fall konnte ich ja auch nichts machen und wir hatten ihn grad mal 2 tage und einen morgen oder so. wenn ihr denkt ich denke tiere besonders vögel sind irgendwelche dinger wenn die sterben einfach neue kaufen dann denkt ihr falsch, vielleicht denkt mein vater so ich habe viele freunde und wenn ihr euch die anschaut ihr würdet ausflippen die schneiden vögeln die federn ab damit die nicht wegfliegen und bei einem sind 3 kaninchen gestorben und diese hatten noch fehlgeburten. das ist zum heulen!!

    und wenn ihr dann meint ich wäre ein tierqüaler weil ich in diesen wenigen tagen nicht unternommen habe (was auch unmöglich wäre) und weil ich das wort abgekratzt benutze dann spinnt ihr

  15. #15
    Emailprobleme
    Ort
    Düren
    Beiträge
    8

    Keine Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    leute ihr übertreibt es echt o.O

    ich kann NICHTS für den tod des vogels und ich trauere auch, sogar sehr da hat doch so ein wort "abgekratzt" keine bedeutung, sollte es jedenfalls nicht -.-

    und ich sorge mich viel um meine tiere und pflege sie auch, in diesem fall konnte ich ja auch nichts machen und wir hatten ihn grad mal 2 tage und einen morgen oder so. wenn ihr denkt ich denke tiere besonders vögel sind irgendwelche dinger wenn die sterben einfach neue kaufen dann denkt ihr falsch, vielleicht denkt mein vater so ich habe viele freunde und wenn ihr euch die anschaut ihr würdet ausflippen die schneiden vögeln die federn ab damit die nicht wegfliegen und bei einem sind 3 kaninchen gestorben und diese hatten noch fehlgeburten. das ist zum heulen!!

    und wenn ihr dann meint ich wäre ein tierqüaler weil ich in diesen wenigen tagen nicht unternommen habe (was auch unmöglich wäre) und weil ich das wort abgekratzt benutze dann spinnt ihr

    zu lady keya: ich meine das aber nicht so wörtlich ich sag das einfach anstatt gestorben ist mir egal was das wörtlich bedeutet für mich einfach ein anderes wort für gestorben und der tot ist mir nicht egal was spielt das dann für ne role?

  16. #16
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von Lady Keya
    Ort
    Sarstedt
    Beiträge
    605

    Keine Wellensittiche


    Standard

    Ganz einfach: Deine Ausdrucksweise spielt eine wesentliche Rolle für Deine Wirkung auf andere. Normalerweise ist das Wort abkratzen eben negativ belegt, dass heißt, die meisten Leute verbinden eine schlechte Einstellung/ einen gefühllosen Menschen damit. Hier im Forum erscheinen nur Deine Worte, Deinen Gesichtsausdruck, Deine Gesten oder auch Tränen können wir nicht sehen. Somit können wir nur aus Deinen Worten erahnen, wie Du bist und eben weil Du Deine Wortwahl so unbedacht triffst, kommen wir zu dem falschen Schluss. Hier haben wir das jetzt geklärt, aber was ist, wenn Du Dich später mal schriftlich um einen Ausbildungsplatz bewirbst? Da könntest Du dann eine Absage erhalten, wenn Du so unbedacht schreibst. Du bist noch sehr jung, versuche aus solchen Situationen zu lernen. Und nicht die Leute, die sich an Deiner Ausdrucksweise stören und es Dir offen sagen auch noch als Spinner zu bezeichnen, dadurch wird es nicht besser!

    Gleiches gilt für die Tierhaltung: Ihr habt Fehler gemacht, ob sie nun ursächlich für den Tod des Vogels waren oder nicht, aber bitte versuch daraus zu lernen und sie nicht wieder zu machen.

    Es grüßen die Federlosen Sabrina und Björn, Oskar die Schröte und die 12- köpfigen Muppetshow und den 2 Hähnchen

  17. #17
    Emailprobleme
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.639

    Keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Coco,
    nicht wundern aber ich habe den Städtenamen der Zoohandlung gelöscht .
    Es ist laut Forenregeln nicht erlaubt Negativnennungen über Zooläden
    oder Tierärzte zu machen ,die man an Städtenamen klar erkennen kann.

    Zu Deinem Vogel, bitte nimm den Rat der anderen an und informiere Dich
    besser über Wellihaltung.
    Wir haben wohl alle Fehler gemacht am Anfang unserer Tierhaltung,
    aber man muss auch bereit sein zu lernen .

    Und auch wenn Du erst 13 bist, bedenke bitte Deine Wortwahl,
    abkratzen sagt man nicht , okay ?

    Liebe Grüße,
    Hilde

  18. #18
    trischa
    Gast

    Standard

    Coco, niemand wirft dir Tierquälerei vor. Da du auch abhängig bist vom Wohl willen deine Eltern, denke ich das du dein bestes getan hast. Ich glaube dir wenn du sagst du Kümmerst dich um deine Tiere. Problem ist halt das viele sich kümmeren, aber in ihrer Unwissenheit, ihre Tiere
    gefährden, verwahrosen etc. Darum gibt es Forum wie dieses. Hier findet man Hilfe Info, einfach alles was man braucht um sein Tier Artgerecht zu Halten. Also Chill douwn, und erzähle mal lieber was von deinen Piepsern und zeig Fotos

  19. #19
    Emailprobleme
    Ort
    Düren
    Beiträge
    8

    Keine Wellensittiche


    Standard

    jaja sorry ich werde dran denken anstatt abkratzen sterben zu benutzen :/
    das mit den städtenamen wusste ich auch nicht
    nur wollt ich halt wissen warum das arme tier gestorben ist damit es halt nicht nochmal passiert. und ich weiss jetzt ja das die todesursache nicht bei uns entstanden ist .. trotzdem merk ich mir eure infos natürlich

  20. #20
    trischa
    Gast

    Standard

    Hallo, klar möchtest du das wissen, das mit den Namen passiert öfters, da bist du echt nicht der erste.
    Schau dir mal volgenden Links an:
    http://www.welli.net/

    http://www.birds-online.de/

    Da findest du wirklich alles was du wissen must. Und für Holzstangen, gibts Wälder, Parks etc, gratis und doch so gesund....

  21. #21
    UltimateUser Benutzerbild von Feenseeschwalbe
    Name
    Gaby
    Ort
    Essen
    Beiträge
    6.355

    Keine Wellensittiche


    Blogartikel von Feenseeschwalbe

    Standard

    Hallo Coco,

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    nur wollt ich halt wissen warum das arme tier gestorben ist damit es halt nicht nochmal passiert.
    Das ist löblich, denn es wäre wirklich nicht gut, in Zukunft weitere Leben zu riskieren.

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    und ich weiss jetzt ja das die todesursache nicht bei uns entstanden ist .. trotzdem merk ich mir eure infos natürlich
    Entschuldige bitte, aber das kann ich so nicht stehen lassen. Woher willst Du das denn bitte wissen? Basierend auf meiner langjährigen Erfahrung würde ich sogar behaupten wollen, dass bei Euch ganz massiv etwas schief gelaufen ist und der Vogel deshalb gestorben ist. Umgekehrt ist es also der Fall! Ich habe den Eindruck, dass Du Dir da etwas schönredest ... Gegenüber dem armen Vogel, der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das Opfer unwissender Halter geworden ist, ist das mehr als unfair! Bitte steh dazu, dass Ihr das Tier auf dem Gewissen habt und lern daraus.

    Jeder von uns hat Fehler gemacht und wird auch in Zukunft Fehler machen. Wichtig ist, dass dadurch nach Möglichkeit keine Tiere sterben sollten. Und wenn man sich die Dinge schönredet, dann tendiert man dazu, es in Zukunft nicht unbedingt richtiger zu machen. Auch wenn die Wahrheit weh tut, sollte man ehrlich zu sich selbst sein und sich sein Versagen eingestehen. Das seid Ihr dem armen Geschöpf, das von Euch weder das richtige Futter, noch eine hinreichend aufmerksame Pflege im Krankheitsfall erhalten hat, wirklich schuldig.

    Viele Grüße,
    Gaby

  22. #22
    Gehört zum Inventar Benutzerbild von Rainbow
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    4.773

    Keine Wellensittiche


    Böse

    Oh mir stellen sich gerade die Haare zu Berge.
    Statt einen "Nachfolger" für den"abgekratzten"zu holen,hättest du lieber den "Überlebenden"wieder abgeben sollen.Sind Freunde die Tiere quälen(Federn abschneiden usw)wirklich deine Freunde???

    Rainbow

  23. #23
    jacki86
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    ich denke wie jacki86 sagte wurden die wellensittiche schon dort schlecht behandelt und aufgezogen.
    Na ja, ich habe geschrieben, dass die Tiere dort unter unmöglichen Bedingungen gehalten werden. Ob sie deshalb auch schlecht behandelt werden, weiß ich nicht.
    Ich habe auch niemals geschrieben, dass die Zoohandlung schuld am Tod des armen Tieres ist. Wenn das jetzt so den Eindruck gemacht hat s.o.

    Das wollte ich nur mal klar stellen!

    Außerdem habe ich Coco angeboten, ihm zu helfen und Tipps zu geben. Und ich hab geschrieben, dass ihm hier auch immer gerne geholfen wird. Was er jetzt daraus macht, liegt an ihm!

  24. #24
    Emailprobleme
    Ort
    Düren
    Beiträge
    8

    Keine Wellensittiche


    Standard

    ja schon klar ich meinte auch was anderes

    und das mit der todesursache wenn der züchter nicht die ursache weiss wer dann ? wenn er sagt das es so ist dann ist es auch so und ich weiss übrigens selber welche fehler (mir) unterlaufen sind und so wie es aussieht waren diese nicht am tod schuld

    und bevor ihr mich hier weiterhin anscheisst es sind nicht wirklich meine vögel ich hab da nichts zu sagen/machen und das alles war nur kurzfristig da gabs halt keine läden wegen allerheiligen und so ein sch**** und dann war es auch schon zu spät

    wenn meine freunde so schlecht mit ihren tieren umgehen was kann ich dafür?
    die machen sich ja nicht strafbar aber das ist wirklich mies wie mord halt das bei uns war eher ein unfall und wie gesagt hatte er schon vorher was

  25. #25
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von Lady Keya
    Ort
    Sarstedt
    Beiträge
    605

    Keine Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    und das mit der todesursache wenn der züchter nicht die ursache weiss wer dann ? wenn er sagt das es so ist dann ist es auch so und ich weiss übrigens selber welche fehler (mir) unterlaufen sind und so wie es aussieht waren diese nicht am tod schuld
    Das hätte ein vk TA gewusst, im Gegensatz zu einem Züchter hat der nämlich ein mehrjähriges tierärtzliches Studium hinter sich. Selbst wenn der Welli schon krank vom Züchter kam: Eventuell hat ihm die Behandlung bei euch halt zusätzlich geschadet und wo anders hätte er es gepackt. Abschließend lässt sich das jetzt eben nicht mehr feststellen, da es nicht tierärztlich abgeklärt sondern lediglich eine Vermutung ist - auch wenn das schön einfach ist, sich das Gewissen so zu erleichtern. Fakt ist, ihr habt Fehler gemacht, die ihr nicht hättet machen dürfen - so etwas passiert, dass ist menschlich.

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    und bevor ihr mich hier weiterhin anscheisst
    [...]

    Es will Dich hier niemand anscheißen, wir möchten nur, dass Du die Tragweite Deines Handelns verstehst und in Zukunft mehr Acht gibst. Wir alle haben hier schon schmerzliche Verluste hinter uns, daher existiert dieses Forum, um anderen dieselben Fehler zu ersparen!! Alles was wir von Dir hier lesen wollen ist ein: ok, ich habe verstanden was ich falsch gemacht habe und werde es nie wieder tun und keine Verteidigungen oder Schuldzuweisungen...
    Anstatt die Energie hier zu verschwenden könntest Du ja im Wellensittich Allgemein Forum Fragen stellen und Dich informieren, wie Ihr Eure verbleibenden 2 Sittiche hegt und pflegt, beschäftigt etc... Oder mal Fotos zeigen, dann müssen wir hier nicht weiter auf dieser Geschichte rumreiten...

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    es sind nicht wirklich meine vögel ich hab da nichts zu sagen/machen und das alles war nur kurzfristig da gabs halt keine läden wegen allerheiligen und so ein sch**** und dann war es auch schon zu spät

    wenn meine freunde so schlecht mit ihren tieren umgehen was kann ich dafür?
    OK, erst sind es Deine Vögel, dann nicht: Fakt ist, wenn Du nicht klar und deutlich Unrecht widersprichst, sondern zuschaust, bist du dann unschuldig oder machst Du Dich vielleicht mitschuldig??? Auch und gerade im Familienkreis sollte man offen und ehrlich reden können. Für Deinen Freundeskreis gilt dasselbe, abgesehene davon, wenn sich das einer meiner Freunde rausnimmt, dann ist er die längste Zeit mein Freund gewesen. Wer mit Tieren so umgeht, der behandelt auch früher oder später Menschen schlecht...

    Zitat Zitat von coco95 Beitrag anzeigen
    die machen sich ja nicht strafbar aber das ist wirklich mies wie mord halt das bei uns war eher ein unfall und wie gesagt hatte er schon vorher was
    Schau mal hier: www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/tierschg/gesamt.pdf

    Zweiter Abschnitt
    Tierhaltung

    § 2

    Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
    1. muß das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
    2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, daß ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
    3. muß über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

    Es gibt geltende Tierschutzgesetze...

    Es grüßen die Federlosen Sabrina und Björn, Oskar die Schröte und die 12- köpfigen Muppetshow und den 2 Hähnchen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chico ist gestorben....
    Von TweetyChico95 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 12:58
  2. Willi ist an Kropfentzündung gestorben
    Von Charlie im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 07:47
  3. Woodi ist gestorben
    Von trischa im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 03:15
  4. Brummi gestorben :(
    Von Brummi im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 10:13
  5. Plötzlich gestorben.....
    Von indianerin im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 09:37

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •