Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Willi /weibl. was hat er nur

  1. #1

    Gast

    Standard Willi /weibl. was hat er nur

    Hi, vielleicht hat jemand von euch mal einen Tip. War schon mit Willi/ist ein Weibchen beim TA. Hat immer so Phasen da frißt er nicht, dh. wühlt den ganzen Napf durch und frißtaber nicht. Fressen tut er dan nur Hirse. Schläft immerzu ist aufgeplustert. Nach einer bestimmten Zeit gibt es sich wieder. Der TA sagt er ist gesund und hat nur Vitamintropfen gegeben.Was könnte ich noch machen ???? Hab ihr eine Idee.lb Gruß

  2. #2

    Gast

    Standard

    Warst Du bei einem VK TA ??
    Und hat er Abstrich gemacht und Kot untersucht?
    Wielange plustert er sich schon auf?
    LG Wellimama

  3. #3

    Gast

    Standard

    Einen VK Tierarzt gibt es hier nicht..... Der TA hat den Kot nur angeschaut und den Willi abgetastet. Wie gesagt - er ist immer so ca. 3 Tage so drauf. Dann frißt er wieder aus dem Napf und es geht ihn wieder gut.....

  4. #4

    Gast

    Standard

    Welches Futter gibst Du ihm?
    Kriegt er auch Grünfutter und Vitamine?
    Könnte es mit dem Futter zusammenhängen?
    Such Dir auf jeden Fall einenVK TA und lass ihn untersuchen!
    LG Wellimama

  5. #5

    Gast

    Standard

    Also er bekommt xxx. Salat und Möhren. Wenn er diese Phase hat geht der nur an Hirse. Wie gesagt wir wohnen 25 km von Eisenach. Es gibt zwar Tierärzte hier aber für die zählen eigentlich nur die "großen" Mit einem Welli wird man nur belächelt. Die T-Ärtzin die neu aufgemacht hat hat sich ja Mühe gegeben - aber ich denke mal auch nicht so wie es von euch hier beschrieben wird. Ich sollte sie vielleicht noch einmal direkt auf bestimmte Untersuchungen ansprechen oder ????

  6. #6

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Bitte bestelle ausgewogenes Futter bspw. bei Ricos. Das machen die meisten von uns, online zu bestellen. Du kannst hier auch die Suchfunktion etwa zu "Futter" benutzen und dann findest du viele Einträge, was gutes Futter angeht.

    Und wie in Deinem letzten thread schon geraten, suche Dir bitte einen vernünftigen VK-TA, der dann tatsächlich die nötigen Eingangsuntersuchungen vornimmt. Ein guter Check beinhaltet:


    • Kropfprobe und frische Kotprobe, diese direkt unter dem Mikroskop ansehen,
    • außerdem Kultur anlegen und auswerten (entweder macht der VK-TA. das selbst oder schickt ein), um Krankheitserreger festzustellen,
    • eine 3-Tages-Kotprobe abgeben,
    • Vogel genau in Augenschein nehmen,
    • abtasten,
    • wiegen.

    Antibiotikum im Krankheitsfall auf Verdacht wird von nicht vogelkundigen Tierärzten oft gegeben, da sie die nötigen Untersuchungen leider nicht machen und von daher nicht diagnostizieren. Sogar ein VK-TA. macht das schon mal, wenn es dem Vogel so schlecht geht, dass man keine Kulturergebnisse abwarten kann, um zu wissen, ob ein Antibiotikum überhaupt indiziert ist, und wenn ja, welches.

  7. #7

    Gast

    Standard

    ok das mit dem Futter ist ein echt guter Tip.... danke. Wußte ich einfach nicht.... Habe eben auf der Seite gestöbert. Was empfehlt ihr da so speziell ????

  8. #8

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    WS 1 und WS 2 - ich mache immer eine Mischung aus beidem. Knaulgras. Hafer, grüne und rote Hirse - so bestelle ich. Knaulgras als Leckerli dem normalen Futter beigemischt oder als Extra-Portion, Hafer und Hirse in Maßen. Aber es gibt auch noch andere Futteranbieter, wie gesagt, einmal hier stöbern.

  9. #9

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Blueberry

    Standard

    Hallo Schnatteanne, gibt es schon etwas neues?

    Ich hoffe, dass es deiner Süßen bald besser geht und du ggf. eine Krankheit herausfindest und behandeln kannst.

    Ist Willi alleine? Ich hoffe nicht?

  10. #10

    Gast

    Standard

    Irgendwie ist er gerade wieder ganz schlecht drauf. Schläft nur
    Ist sehr aufgeplustert. Kot hat er nicht hängen, der ist eher dünn.
    ist den ganzen Tag nur am fressen.
    Er wühlt aber da nur den Napf durch und frißt davon nichts- geht allerdings dann an die Hirse. Gestern hat er fast den ganzen Tag geschlafen.
    Er kam nur immer raus und will schmusen und kuschelt sich an Karli, dem das schon zu viel wird.

    Morgen soll ich noch einmal zum TA kommen. Ich muß ihn eben direkt darauf hinweisen was er machen soll. Ist eben ein ganz normaler TA etwas anderes gibt es hier im Umkreis nicht.

  11. #11

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo,

    tut mir sehr leid, dass es Deinem Welli nicht gut geht. M.E. kommst du aber auf Dauer nicht drum rum zu einem Vogelkundigen Tierarzt zu fahren, auch wenn Du dann länger fahren musst. Die meisten hier haben alle einen längeren Weg zum Tierarzt.

    Aber lieber einmal zu einem vogelkundigen und eine richtige Diagnose und Hilfe als tausendmal zum anderen und letztendlich hiflt es dem Vogel nicht. Wenn der Welli jetzt auch schon ganz dünn ist, ist das ein schlechtes Zeichen, er wird Dir dann irgendwann "von der Stange kippen" weil er zu schwach wird.

    Viele Grüße
    Mutzie

  12. #12

    Gast

    Standard

    He Schnatteanne,
    hast du eine Rotlichtlampe zu Hause, am besten einen Infrarot-Dunkelstrahler, denn es könnte sein das dein Kleiner viel zum Schmusen kommt, weil er Wärme braucht. Alles was du beschreibst passt auch auf meinen Fall. Ananda hat auch, sehr agressiv sogar, im Futter rumgewühlt und nur wenig davon gefressen. Lasse deinen kleinen Luftpiraten auf jeden Fall auf Megabakterien untersuchen, Hefen etc. und gut wärs schnell zu einem vk Ta zu fahren, denn ab 30g Gewicht wird es für einen kleinen Welli schon kritisch. Alles Liebe Für euch wir drücken kräftig die Krallen + Daumen.

  13. #13

    Gast

    Standard

    Hallo schnatteanne,

    du solltest sehr schnell mit deinem Welli zu einem vogelkundigen Tierarzt.
    Auf welli.net gibt es eine Liste, hier: http://www.welli.net/r-ges-tierarztliste.html

    Diese Tierärzte sind versiert und haben Ahnung von der Materie; der Begriff "vogelkundiger Tierarzt" ist in dem Sinne nicht geschützt, so dass sich eigentlich Hinz und Kunz (Entschuldigung der Ausdruck) so nennen darf.
    Das wiederum führt den Ratsuchenden mit seinem / ihrem kranken Welli oft in die Irre, denn de facto hat der TA manchmal dann doch keine Ahnung, was dem Tier genau fehlt.

    Wenn der Vogel immer durch den Napf wühlt, kann es ein, dass er auf der Suche nach einer ganz speziellen Saatsorte / Körnersorte ist, weil er die besonders mag.

    Da dein Welli aber auch richtige Krankheitssymptome zeigt, scheint es mehr als nur "ein bestimmtes Körnchen suchen" zu sein und du musst dringend zu einem Arzt.

    Wellis, die trotz Fressen abmagern, sind meist sehr krank und gehören in fachkundige Hände!


    Ich wünsche Gute Besserung
    Elena

Ähnliche Themen

  1. Willi ist an Kropfentzündung gestorben
    Von Charlie im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 08:47
  2. Bei Willi wurden Megas festgestellt
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 07:54
  3. Wilma ist jetzt ein Willi!
    Von Charlie im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 13:11

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •