Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Reinigung, wann und wie?

  1. #1

    Gast

    Standard Reinigung, wann und wie?

    Hallo liebe Wellifreunde

    Habt ihr euch auch schonmal gefragt, wie die anderen das wohl machen? Wann die anderen Wellifreunde ihre Wellis reinigen, Stangen säubern, Futternäpfchen reinigen, Käfig auswischen...

    Mich würde einmal sehr interessieren, was ihr täglich, alle zwei Tage, wöchentlich oder monatlich macht.

    Ich möchte einfach gerne mal vergleichen, ob ich alles richtig mache oder manche Dinge zu häufig, vielleicht aber auch zu selten mache.

    ihr könnt ja mal euren Welli-Putzplan einstellen, meiner folgt nachher auch noch, nach dem Saubermachen... Die große Voli ist jetzt dran.

  2. #2

    Sakura
    Ist Futterfest Benutzerbild von Sakura


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Wellifan,

    Ich denke, so lange du die Wellis sauber hälst und das Wasser täglich wechselt, ist es in Ordnung. Ausserdem spielt die Anzahl Wellis eine Rolle. Ich habe neun, die den ganzen Tag frei fliegen dürfen.

    Ich sauge beinahe täglich den Raum. Das Wasser wird 1-2 x tägl. gewechselt oder wenn einer reingebombert hat, noch mehr. Futter gibt es 2x tägl. frisches, die Hülsen lassen meine gnädigerweise in der Schale liegen, so wird der Käfig weniger schnell schmutzig.

    Etwa 1 Mal die Woche wird der Sand gewechselt und grobe Verschmutzungen entfernt, und einmal im Monat stelle ich alles unter die Dusche und spritze es mit heissem Wasser ab.
    Liebe Grüsse

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Klar halte ich meine Wellis sauber, es sind elf an der Zahl, die ebenfalls den ganzen Tag Freiflug haben. Die zwei Schnäbel mehr - du weißt ja, was die so anstellen, wenn sie den ganzen Tag draußen unterwegs sind. Meine Hauptaufgabe ist saugen...

    Ich bin einfach sehr neugiereig, wie die anderen das machen. Ich denke, dass jeder hier seine Wellis liebt und Hygiene eine ganz große Rolle spielt, aber gerade weil hier ja auch so viele Leute sind, die gleich mehrere Wellis haben, dachte ich, der Austausch über die verschiedenen Praxen unserer Pflichten könnte sehr interessant sein.

    Selbstverständlich steht die Hygiene dabei im Vordergrund.

    @ Sakura, ich halte es genauso wie du, allerdings stelle ich den ganzen kram wöchentlich unter die Dusche. Ich mache das, weil ich ja auch kranke Wellis habe und die behinderten Wellis mit Vorliebe auf ein und dieselbe Stelle ka**en und ihre Liegebrettchen versauen.
    Das mit dem Wasser und dem Futter mache ich genauso wie du - und saugen, saugen, saugen, wischen, saugen, saugen...

  4. #4

    Sakura
    Ist Futterfest Benutzerbild von Sakura


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Oh ja, die stellen viel an. Die schaffen es, an den unmöglichsten Stellen Kotbomben an der Wand zu hinterlassen. Ich frage mich, wie die das machen...

    Ich glaube, das teuerste an meiner Wellihaltung sind die Staubsaugerbeutel. (Neben TA)

  5. #5

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sakura Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das teuerste an meiner Wellihaltung sind die Staubsaugerbeutel. (Neben TA)

    Hihi, ja das stimmt! Das ist bei mir auch so! Seit einiger Zeit haben es meine Wellis auch auf das Bücherregal abgesehen und ich habe entdeckt, dass sie die ganzen Bücher zugesch***en haben!

    Dummerweise stehen da die Arbeitsbücher meines Partners im Regal, so dass ich heimlich die Bomben entfernt habe. Mittlerweile hat er das aber auch entdeckt und zum Glück kann er darüber schmunzeln.

    Das Problem mit der Tapete habe ich auch...
    Fensterbank, Jalousien... die treffen wirklich alles.

  6. #6

    Sakura
    Ist Futterfest Benutzerbild von Sakura


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das mit den Bücher kenne ich.... Meine Schulbücher wurden auch schon verziert . Züm Glück sind weisse "Beton"wände die kann man feucht abwischen.

    An den Möbel machen meine zum Glück (noch) nichts. Aber meine Pflanzen mussten schon sehr unter ihnen leiden. Ich hatte sehr viele Chilis gezogen, davon leben noch drei, und auch die wurden schon angeknabert. Meine Ananas entkam mehrmals knapp dem Tod durch gefressen werden. Die sieht mehr zerfressen als schön aus.

    Was tut man nicht alles für seine Lieblinge.

  7. #7

    Judith
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also täglich:
    Wasserwechseln (auch mal öfters), frisches Körnerfutter, Grünzeug sollte auch täglich gewechselt werden (also Gurke, Salat usw.). Schüsseln auswaschen.
    Morgens die "Nachthäufchen" wegmachen.
    Staubsaugen, dann die Reste noch mit einem feuchten Lappen wischen.

    Alle paar Tage: Spielregal absaugen, wenn Häufchen gerade trocken, also vor dem Freiflug, Äste reinigen, wo sie vollgesch. sind.
    Ab und zu Käfigboden absammeln, Futterreste und Häufchen.

    alle 2 Wochen wird der Käfig komplett erneuert und gewaschen, sind die Äste schon zu gammelig, werden sie auch immer wieder erneuert.

    Sonst mach ich alles nach Blickkontrolle, also mal alle 2-3 Tage oder jeden Tag, ist ja nicht immer gleich dreckig.

    Und in 10 Minuten ist so das Gröbste immer eigentlich beseitigt.

    Judith

  8. #8

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also täglich wechsel ich das Wasser, reinige den Spender mit heißem Wasser und wechsel das Futter und Grünfutter. Saugen rund um den Käfig und so mach ich auch jeden Tag.
    Alle zwei bis drei Tage wasche ich auch den normalen Körnerfutternapf aus und lasse den Wasserspender einmal einen Tag durchtrocknen, währenddessen trinken die Geier aus ihrem Badehäusschen
    Alle drei Tage wechsle ich den Sand aus.
    Einmal in der Woche wird dann alles mit heißem Essigwasser abgewaschen, alle Sitzstangen, Näpfe, Kotschublade etc.
    Ach ja, die Kotbomben im Raum entferne ich wenn ich sie sehe, denn das ist gleichzeitig auch unser Wohnzimmer und das wäre ja nicht so lecker An den Stellen wo sie oft sitzen und man es nicht so sieht hab ich Zeitung auf den Boden gelegt die ich einmal die Woche wegmache, das spart das abkratzen der Häufchen vom Boden.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von twixx_87 Beitrag anzeigen
    An den Stellen wo sie oft sitzen und man es nicht so sieht hab ich Zeitung auf den Boden gelegt die ich einmal die Woche wegmache, das spart das abkratzen der Häufchen vom Boden.
    das ist ja eine mega gute Idee, da wäre ich nie drauf gekommen! Das werde ich auch machen, denn das spart wirklich viel Zeit und Gekratze!

  10. #10

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sakura Beitrag anzeigen
    Die schaffen es, an den unmöglichsten Stellen Kotbomben an der Wand zu hinterlassen. Ich frage mich, wie die das machen...
    wir haben bei uns schon welche an der decke gefunden

  11. #11

    sonnenblume1988
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sonnenblume1988


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also der Käfig, in dem 2 Wellis hausen, wird jede Woche einmal gründlch sauber gemacht (Stangen, Gitterstäbe etc.). Jeden Tag gibts mindestens 2x neues Wasser. Die Losen Hülsen werden aus dem Futter gepustet und neu aufgefüllt. Den Spielplatz mache ich auch mindestens einmal die Woche sauber, manchmal auch öfters, kommt drauf an wie oft sie dort sitzen. Ja, und saugen muss ich täglich

    Also ich denke, und hoffe, ich bin da in einem normalen Maß!

  12. #12

    Jack-und-Kiwi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Jack-und-Kiwi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich habe ja nur 2 Wellis und da die beiden ihre Wellivilla scheinbar so toll finden und selten raus kommen muss ich eigentlich nur jeden Tag einmal kurz mit dem Handstaubsauger um den Käfug herum saugen und Futter und Wasser wechseln. Ich würde aber ehrlich gesagt jeden Tag lieber etwas mehr machen, wenn sie dafür mal mehr Gefallen am Freiflug finden würden.
    Am Wochenende mache ich dann den Käfig sauber, also Wanne putzen, neuen Sand, Stangen, Leitern, Spielzeug sauber machen wenn nötig usw.
    Hin und wieder muss ich dann mal die ein oder andere Gardine säubern, wenn die Herrschaften sich doch mal hinaus begeben haben....

  13. #13

    Gast

    Standard

    Ich finde, die Eröffnung dieses Threads ist eine gute Idee
    So kann ich auch mal für mich abwägen, ob ich da ein gutes Maß habe - oder eben nicht.


    Zitat Zitat von twixx_87 Beitrag anzeigen
    .
    Einmal in der Woche wird dann alles mit heißem Essigwasser abgewaschen, alle Sitzstangen, Näpfe, Kotschublade etc.
    Mit Essigwasser? Hast Du keine Bedenken, dass da Rückstände übrig bleiben, die dann von den Wellis aufgenommen werden?



    Mein Putzplan:
    • täglich wird gesaugt - je nach Mauserstand und Verschmutzung entweder mit dem Handstaubsauger oder mit dem Großen;
    • Wasser- und Futternäpfe wasche ich seit der Kropfentzündung eines meiner Wellis vor ca. 2 Jahren täglich mit heißem Wasser bzw. wechsle sie durch frische Näpfe aus; entsprechend gibt's täglich frisches Wasser und Futter; Rohkostreste werden meist schon am Abend entfernt und morgens kommt Neues hin;
    • nahezu täglich entferne ich die gröbsten Köttelchen und 1x/Woche kommt alles unter die Dusche - Spielplatz, Schaukeln, Ringe, Spielzeug & Co. Die Äste kommen unter die Dusche, wenn sie mir zu vollgedreckt ausssehen, das entscheide ich immer ganz spontan, denn schließlich müssen diese komplett ab- und dananch wieder aufgebaut und befestigt werden (meine Wellis leben frei bei mir, ohne Käfig)
    • Sand und Gritt, die ich in einem Napf und auch auf dem Spielplatz anbiete, wird 1x/Woche gewechselt, es sei denn, es ist zu verdreckt;
    • meine Jalousie, Möbel, Wände ... die werden gesäubert, wenn ich da was entdecke. Bin mitunter auch verdutzt, wo ich denn so alles Köttelchen finde ...

  14. #14

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Sabenita Beitrag anzeigen
    Mit Essigwasser? Hast Du keine Bedenken, dass da Rückstände übrig bleiben, die dann von den Wellis aufgenommen werden?
    Nee, ich nehme ja keinen Essigreiniger sondern normalen Speiseessig. Damit kann man ja sogar das Wasser ansäuern was die trinken. Das ist also völlig unbedenklich

  15. #15

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Wellifan Beitrag anzeigen
    das ist ja eine mega gute Idee, da wäre ich nie drauf gekommen! Das werde ich auch machen, denn das spart wirklich viel Zeit und Gekratze!
    Neben Zeitungspapier gibt es auch die schönere Variante von Billigteppichen, die man saugen und in die Waschmaschine packen kann. Manches Auge isst ja bekanntlich mit (zumindest meins ). Hatte kürzlich hier mal gelesen, dass jemand immer zwei Teppiche (jene vom schwedischen Möbelhaus) "im Angebot" hat, so dass man immer wechseln kann. Die gab's mal für je 1 Euro; ich habe da auch mehrere von.

    Zitat Zitat von twixx_87 Beitrag anzeigen
    Nee, ich nehme ja keinen Essigreiniger sondern normalen Speiseessig. Damit kann man ja sogar das Wasser ansäuern was die trinken. Das ist also völlig unbedenklich
    Ja, das stimmt. Nur nicht zu stark ansäuern. Und gut trocknen lassen. Damit kann man prima reinigen.


    Ich tausche auch jeden Tag die Edelstahlnäpfe aus (habe von allem Doppelsatz), spüle sie kochendheiß aus und kann dann die andere Garnitur benutzen. Hatte ich mir in Krankheitszeiten so angewöhnt - und mittlerweile alltägliche Praxis.

  16. #16

    Gast

    Standard

    Da bist Du aber sehr mutig.
    Ich hätte da zu viel Schiss, dass ich das nicht richtig abgewaschen krieg oder so... Mir reicht HEISSES Wasser und eine gute Bürste . So hat jeder seine Methode - und Du scheinst ja alles richtig zu machen, schließlich leben Deine Flugkugeln wohl schon länger als eine Woche bei Dir, richtig?!

  17. #17

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Sabenita,

    Essigreinigung machen viele hier. Auch eine Essigtrink-Kur (einige Tropfen ins Wasser) ist prima, gerade wenn Krankheit im Spiel ist, Bakterien o.ä. Das ist nichts ungewöhnliches und hat mit Mut gar nichts zu tun - und schafft ein prima Milieu, in dem Bakterien schlecht überleben können.

    Zur großen Reinigung backen hier auch viele ihre Holzäste, Spielzeug etc. im Backofen - etwa 20-30 Min. bei ca. 100°C, killt auch alles. Das mache ich bei jedem neuen Teil, was ich für die Flaschmäuschen so anschleppe.

  18. #18

    Gast

    Standard

    Mensch, bin ja richtig froh, hier bei Euch zu sein ... ... nehme Tipps und Anregungen gern an für meine Zwei hier!

    Dann frag ich doch nochmal genauer: nehmt Ihr Apfelessig oder welchen? - auch für die Trink-Kur? Wascht Ihr auch die Naturäste damit ab? Wie sieht's aus mit Kokusnüssen? Die werden von Meinen mitunter als Sand-Näpfe oder auch als Schaukel genutzt...?

    Danke schon mal !

  19. #19

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Sabenita Beitrag anzeigen
    Dann frag ich doch nochmal genauer: nehmt Ihr Apfelessig oder welchen? - auch für die Trink-Kur? Wascht Ihr auch die Naturäste damit ab? Wie sieht's aus mit Kokusnüssen? Die werden von Meinen mitunter als Sand-Näpfe oder auch als Schaukel genutzt...?!
    Hallo Sabenita,

    ja, Apfelessig - ein paar Tropfen. Oder etwa 1 EL auf etwa 1 l Wasser. Ich mache das als Trink-Kur alle paar Wochen. Manch andere machen es ständig; insbesondere bei Krankheit.

    Ja, ich wasche in der Großreinigung alles damit ab - und lasse es anschließend gut trocknen. Ist kein Problem, und - wie gesagt - saures Milieu. Neu gekaufte Sachen oder Naturäste aus dem Wald packe ich in den Backofen, wenn möglich. Ist noch sicherer als bürsten und schrubben. Kann man natürlich nicht bei frischen Zweigen machen.

  20. #20

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von joia Beitrag anzeigen
    Neu gekaufte Sachen oder Naturäste aus dem Wald packe ich in den Backofen, wenn möglich.
    Yepp, so verfahre ich z.B. auch mit Korkrinde... schon allein, damit ich mir hier keine kleinen Krabbel-Untermieter reinhole **ekel**.

    Super, ich dank Dir sehr, Joia!
    Werd's auch mal mit Apfelessig probieren und dann berichten.

  21. #21

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von joia Beitrag anzeigen
    Hallo Sabenita,

    ja, Apfelessig - ein paar Tropfen. Oder etwa 1 EL auf etwa 1 l Wasser. Ich mache das als Trink-Kur alle paar Wochen. Manch andere machen es ständig; insbesondere bei Krankheit.

    Ja, ich wasche in der Großreinigung alles damit ab - und lasse es anschließend gut trocknen. Ist kein Problem, und - wie gesagt - saures Milieu. Neu gekaufte Sachen oder Naturäste aus dem Wald packe ich in den Backofen, wenn möglich. Ist noch sicherer als bürsten und schrubben. Kann man natürlich nicht bei frischen Zweigen machen.
    Sorry, dass ich den alten Thread wieder rauskrame - aber das interessiert mich jetzt. Vielleicht eine blöde Frage - aber auch (Kunststoff-)Spielzeug und Näpfe? Oder war das jetzt nur auf alles aus Holz bezogen??

  22. #22

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Shanti,

    möchte nicht dabei sein, wenn Du Acryl, Kunststoff etc. in den Backofen packst. Und Dein Backofen möchte ich auch nicht sein.

    Nee, im Ernst - alles, was mir ins Haus kommt, wird einer gründlichen Reinigung (abbürsten und Essigwasser, evtl. Dusche/Badewanne) unterzogen.

    Das, was nicht brennbar ist, kommt darüber hinaus bei etwa 100° (ca. 15 Min.-1/2 Std., je nach Material) in den Backofen. Damit meine ich alles Holz, Korkrinde, Korbmaterial, Metall ...

  23. #23

    cerise
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von cerise


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Mal ne dumme Frage:
    Geht zum Reinigen statt Apfelessig auch stark verdünnte Essigessenz?
    Hab ich jedenfalls mal verwendet - steht ja drauf, dass man es
    sogar zum Kochen verwenden kann
    Ich hoffe, ich hab da nix schlimmes angerichtet...

  24. #24

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von joia Beitrag anzeigen
    Hallo Shanti,

    möchte nicht dabei sein, wenn Du Acryl, Kunststoff etc. in den Backofen packst. Und Dein Backofen möchte ich auch nicht sein.

    Nee, im Ernst - alles, was mir ins Haus kommt, wird einer gründlichen Reinigung (abbürsten und Essigwasser, evtl. Dusche/Badewanne) unterzogen.

    Das, was nicht brennbar ist, kommt darüber hinaus bei etwa 100° (ca. 15 Min.-1/2 Std., je nach Material) in den Backofen. Damit meine ich alles Holz, Korkrinde, Korbmaterial, Metall ...
    Hallo joia,

    ähem.. hat mich ja auch gewundert.. sag ja, war ne doofe Frage.. danke jedenfalls..

  25. #25

    Gast

    Standard

    ich bin richtig brutal was das Reinigen angeht.

    Erst mal wird alles in der Wanne abgeschrubbt.

    Die Regale wo die Spielplätze stehen/hängen werden bei mir mit 150° heissem Dampfstrahler behandelt. Ebenso die Voliere.

    Wegen dem Reinigen mit Essig, das kannte ich noch gar nicht.

    was für Essig und welches Mischungsverhältnis zum Reinigen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie reinigt ihr den Käfig mit allem Zubehör?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 07:36
  2. Wie oft muss man den Käfig reinigen?
    Von jacky0231 im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 19:46
  3. Luftsackmilben. Reinigung des Käfigs?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 18:54
  4. Frage zur Reinigung der Sitzstangen
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 18:09
  5. Reinigung nur mit Wasser?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 17:33

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •