Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Meine Ernie nimmt nicht zu - was füttern?

  1. #1

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard Meine Ernie nimmt nicht zu - was füttern?

    Hallo liebe Welli-Freunde, als ich das letzte Mal mit Ernie (8,5 Jahre) beim Tierdoc war, stellte er u.a. fest, dass Ernie zu dünn ist. Was mir zwar auch schon aufgefallen war - aber sie frisst ganz normal, fliegt ihre Runden, etc. Der Doc wollte ihr gern Blut abnehmen, u.a. weil er Leberprobleme bei ihr vermutet, hat es aber gelassen weil er befürchtete, dass sie nicht kräftig genug ist und uns dann wegstirbt. Ernie soll zunehmen.
    So, und nun das Problem. Sie nimmt aber nicht zu, bleibt konstant bei 34g. Habe schon mehr Kolbenhirse verfüttert, aber da sie noch 3 Kumpels hat, muss sie teilen. Körnerfutter frisst sie nach wie vor wie immer.
    Was kann ich noch füttern, dass sie zulegt? Und wäre es sinnvoll sie in der Zeit zu separieren, damit sie das Futter nicht teilen muss? Letzteres würde ich nur wenns wirklich sein muss tun, da Ernie ihre Kumpels sehr mag.
    Danke schon mal für Eure Antworten und Tips!
    LG
    Moni

  2. #2

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Moni, ich kann dir leider keinen total helfenden Rat geben aber ich fühle mit dir und hoffe du bekommst Ernie gut aufgepäppelt. Ich habe leider fast das selbe Problem mit meinen dünnen Opi Hansi, welcher fast 11 Jahre ist, nur der ist auch so dumm und füttert meine Henne so stark. Mir wurde auf jeden Fall von Forenmitgliedern Nackthafer und weiterhin rote Kolbenhirse empfohlen. Vielleicht kannst du die Einzelsaaten Liste hier mal genau ansehen, dort sind Saaten die zur Gewichtszunahme gut sind gekennzeichnet. Vielleicht kannst davon welche Ernie als Extraration von der Hand füttern. Ansonsten bleibt als letzte Instanz wohl nur das separieren, zumindest stundenweise. Diesen Schritt bin ich allerdings auch noch nicht gegangen da meine Wellis dann einfach nur verrückt spielen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim aufpäppeln und Ernie schnelle Genesung.
    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet. PEZZY

  3. #3

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo nochmal, mir ist noch was wichtiges eingefallen. Wenn deine Ernie wirklich Leberprobleme hat, sollte man soweit ich es hier in den Foren gelesen haben, sehr vorsichtig mit ölhaltigen Samen und Saaten sein. Am besten informierst du dich da nochmal genauer und hälst Rücksprache mit deinen Tierarzt.
    VG Pezzy

  4. #4

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard

    Hallo Pezzy,

    danke für Deine Antwort und die Tips! Heute kommt der Tierarzt vorbei - Ernie hat es irgendwie geschafft ihren Ring übers Gelenk Richtung Oberschenkel zu schieben und nu is das Gelenk geschwollen und der verschobene Ring stört sie auch - da werde ich das Thema auch mit Hinblick auf mögliche Leberprobleme nochmal ansprechen.
    LG
    Moni

  5. #5

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Moni,

    ach je jetzt hast du ja noch ein Sorge mehr hoffe das alles Gut geht und Drück die Daumen , dass Ernie wirklich keine Leberprobleme hat und das zu füttern, dann etwas einfacher ist.

    LG Pezzy

  6. #6

    MelliW
    Welli.netTeam Benutzerbild von MelliW

    4 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Moni,
    kenne dein Problem momentan nur zu gut. Habe auch einen Welli, der unbedingt zunehmen müsste und es aber nicht tut.
    Ich würde erst mal die Tipps von Pezzy ausprobieren, also Nackthafer und viel Kolbenhirse.

    Mit dem Separieren wäre natürlich die optimale Methode. Wenn es aber zu viel Streß für den Welli bedeutet, dann ist ihr damit ja auch nicht geholfen.
    Wir schaffen es übrigens auch nicht unseren Kleiner zu separieren bzw. ihm direkt was extra zu füttern. Also bekommen alle mehr und zusätzlich.

    Bin gespannt was der TA zu dem Leberproblem und den ölhaltigen Saaten sagt.
    Berichte uns doch bitte.

    Für Ernie gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Melanie

  7. #7

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Moni,
    gibt es was Neues von Ernie? Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

    VG Pezzy

  8. #8

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard

    Hi Pezzy und Melanie,
    Ernie geht es unverändert, d.h. soweit ganz gut. Sie frisst normal und dreht ihre Runden mit den Kumpels.
    Der Ring musste ab, weil er die Durchblutung behinderte. Hätte der Doc zwar eigentlich nicht gedurft und hat es auch nicht gern gemacht , aber bevor Ernie die Kralle verliert...wir mussten hoch und heilig versprechen, dass wir mit ihr nicht züchten (was wir eh nicht vorhaben, 4 Flauschis sind genug).
    Wegen der Leber meinte er nach wie vor, ohne Zunahme keine Blutabnahme, da sie das nicht überstehen würde. Der Kot war ganz leicht gelblich, aber sonst ohne Befund. Ernie hat jetzt erstmal ein homöopathisches Mittel (Liver Up) bekommen, das ins Trinkwasser gemischt wird. Obst soll ich auch nicht bzw. sehr wenig füttern, aber meine Geier stehen eh mehr auf Gurke, Salat und Co. .
    Wegen der ölhaltigen Saaten sagte er, solange der Anteil im Futter gering ist (sollte er ja eh sein, soweit ich weiß), ist es erstmal okay. Es muss beobachtet werden, wie und ob sich ihr Befinden durch das Liver Up verbessert und sie ggf. sogar zunimmt. Erste Verbesserungen können bis zu 2-3 Wochen auf sich warten lassen.
    Soweit der derzeitige Stand...hoffe es geht jetzt bergauf. Ich bleibe am Ball.
    Vielen Dank Euch nochmal!
    LG
    Moni

  9. #9

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Moni,

    Vielen lieben Dank für das Update.Dann hoffen wir das der Liver Up gut anschlägt und sich der Zustand von Ernie nicht verschlechtert. Hier sind alle Daumen und Krallen gedrückt.

    Viele Grüße Pezzy

  10. #10

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard

    Danke Pezzy! Ich hoffe es auch sehr. Und zumindest die rote Hirse findet schonmal großen Anklang (bei allen) :-D.

  11. #11

    2 Federlose
    Gehört zum Inventar Benutzerbild von 2 Federlose

    8 Wellensittiche


    Album von 2 Federlose

    Standard

    Versuche doch auch mal Kochfutter. Das ist leichter verdaulich. Hat bei meinen Megapatienten immer geholfen so das sie etwas zunehmen konnten.

  12. #12

    MelliW
    Welli.netTeam Benutzerbild von MelliW

    4 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Moni,
    schon mal gut, dass es Ernie nicht schlechter geht.
    Auch gut, dass sie den Ring los ist und der keine Probleme mehr machen kann.
    Verstehe nur nicht so ganz warum dein TA so ein Problem mit dem Abmachen hatte. Es besteht für Wellis doch keine Ringpflicht mehr.

    Als Unterstützung für die Leber kann man auch Silymarin übers Futter streuen.
    https://www.welli.net/medikament-s.html
    Du kannst ja mal deinen TA danach fragen.

    Liebe Grüße
    Melanie

  13. #13

    Rotkäppchen-Wellis
    Wohnt hier Benutzerbild von Rotkäppchen-Wellis

    4 Wellensittiche


    Album von Rotkäppchen-Wellis

    Standard

    Zitat Zitat von MelliW Beitrag anzeigen
    Verstehe nur nicht so ganz warum dein TA so ein Problem mit dem Abmachen hatte. Es besteht für Wellis doch keine Ringpflicht mehr.
    ....... sieht so aus, als hätte das der TA noch nicht mitbekommen


    Hallo Moni,

    erst einmal alles Gute für Ernie! Das wird schon!! Bei Deiner Pflege und Fürsorge!

    Und Du siehst ja, Du stehst nicht allein mit dem Problem. So wie bei Melli gibt es auch bei uns ein "Hähnchen", dass aktuell mal wieder ganz weit unten mit dem Gewicht ist. Drum wird fleissig zugefüttert.

    Natürlich sollen die anderen nichts davon mitkriegen, was natürlich unmöglich ist. Aber da Fanny auf die Hand kommt, versuchen wir immerhin Fanny beim Futtern vor den anderen abzuschirmen, so dass er in Ruhe mampfen kann.

    Alles Gute und
    liebe Grüße

    Peter

  14. #14

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard

    Hi Ihr Lieben!
    Wow, vielen Dank für Eure ergänzenden Tips! Über Kochfutter und das Sylimarin werde ich mich mal schlau machen - alles was hilft ist gut!
    Peter, das ist ja super dass Ihr Fanny von Hand füttern könnt! Das geht bei Ernie leider nicht, sie ist da scheu. Ich drücke Deinem "Spargeltarzan" auch alle Daumen für die Zunahme!

    Ernie geht es unverändert. 37g, munter, frisst, trinkt, fliegt. Das Gefieder ist nicht mehr ganz so struppig seit der Gabe vom Liver Up, aber gewichtstechnisch tut sich nichts. Na ja, vielleicht wird sie ja im Alter ein kleiner Schmalhans...Ich beobachte jedenfalls weiter und probiere auch Eure Tips aus.

    LG
    Moni

  15. #15

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Moni,

    na das sind ja wenigstens keine schlechte Neuigkeiten, das liver Up scheint ja dann doch was zu bringen. Vielleicht hilft Kochfutter dann später ja auch noch. Hier werden weiterhin Krallen und Daumen gedrückt.

    VG Pezzy

  16. #16

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard

    Danke Pezzy , das ist sehr sehr lieb 😘

  17. #17

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard

    Sooo, aus aktuellem Anlass hol ich meinen Thread nochmal hoch:
    Nachdem wöchentliche Wiegungen ergaben, dass Ernie ihr Gewicht zumindest hält, hab ich damit erstmal pausiert, zumal das leider erforderliche Einfangen ja immer Stress für den Welli ist.
    Heute habe ich sie dann mal wieder gewogen und tadaaaaaa: 41g, also 4g zugenommen 💞💞💞!
    Ich freu mich so!!!

  18. #18

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hey super das ist doch ideal Gewicht, da ich ja in einer ähnlichen Lage bin freue mich total mit dir.

    Liebe Grüße Yvonne

  19. #19

    Hatsumomo
    Gast

    Standard

    Das ist echt schön zu lesen!
    Man macht sich ja doch ohne Ende Sorgen!

    Mein Jon hat wahnsinnig gut durch gekochtes Ei zu genommen. Da hat er sich fast rein gesetzt, so toll fand er das.
    Aber es ist gar nicht so einfach, einen Welli zum zunehmen zu bekommen.

    Zum Abnehmen allerdings auch nicht, lach.

  20. #20

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard

    Danke Yvonne und Hatsumomo fürs Mitfreuen !
    Yvonne, ja, und dass Hansi jetzt auch zugelegt hat, ist ebenfalls super, da freue ich mich wie gesagt total mit dir mit !

    Jon habe ich auch ganz doll die Daumen gedrückt, Hatsumomo, und ich freu mich auch riesig, dass es ihm besser geht. Echt, gekochtes Ei hat ihm so gut geschmeckt? Wie cool ! Stimmt, sowohl Zu - als auch Abnehmen ist bei den Wellis so ne Sache . Wobei - bei mir das Abnehmen allerdings auch, insofern ...

  21. #21

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    hallo Moni,

    klasse, ich freue mich ebenfalls.

    Alles Gute weiter für Ernie und dein Bande.

    LG, Carmen

  22. #22

    Hatsumomo
    Gast

    Standard

    *hust*
    Wieso sollte es uns auch anders gehen, als unseren Wellis... wobei - das ZUnehmen klappt bei mir doch recht einfach

    Ich war auch total überrascht. Ich wusste nur: er muss SCHNELL zunehmen - er hatte ja nur noch 31 Gramm! Also habe ich ihm ein Ei gekocht. Die Hälfte für ihn, die andere für den Hund.
    Erstmal wurde es kritisch beäugt.... aber schon nach kurzer Zeit fand ich ihn MITTEN im Ei, wo er genüsslich vor sich her schmatzte, lol.
    Von da an bekam er es öfters und was soll ich sagen? Er steckte dann auch Hodor an, lol.

  23. #23

    ch13
    Kennt sich schon aus

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Nicht soviel vom Ei geben. Abwechslung. Nimm auch gekochten Reis oder eingeweichte Weizenkörner.

    Ist das Vögelchen per Kotprobe auf Megas untersucht worden?

    Gruss

  24. #24

    Hatsumomo
    Gast

    Standard

    Das war ne vor Situation. Da war es mir dann echt sowas von egal, wie viel Ei er isst - hauptsache er nimmt zu. Nachdem er nicht mehr in diesem arg kritischen Bereich war, hatte ich ihm dann auch kaum noch ei gegeben, bis gar keines mehr. Die restlichen Gramm hat er sich mit Hirse drauf gefuttert =)

  25. #25

    Moni Motzfrosch
    Stammgast

    5 Wellensittiche


    Album von Moni Motzfrosch

    Standard

    Danke für Eure guten Wünsche für Ernie 😘

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümel nimmt einfach nicht ab
    Von Christi im Forum Ernährung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 12:18
  2. Dicke Henne nimmt nicht ab
    Von Shiva im Forum Ernährung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 21:32
  3. Meine Piepmätze: Ernie und Bert
    Von Mary_0815 im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 09:38
  4. Wallie nimmt nicht ab.
    Von Pioni im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 20:26
  5. Mama nimmt Nistkasten nicht an
    Von Buffy im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 19:35

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •