Zeige Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Würgen und Flüssigkeit

  1. #1

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard Würgen und Flüssigkeit

    Unser Weibchen hat zum zweiten Mal ein ganz komisches Geräusch gemacht nach dem Essen. Sie hat gewürgt und es hörte sich so an als würde sie nach Luft schnappen. Es kam auch Flüssigkeit aus dem Schnabel.
    Ich bin sehr beunruhigt.was könnte das sein? Gerade hat sie ein Körnchen mit ausgespuckt und jetzt ist alles wieder in Ordnung

  2. #2

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Könnten das Trichomaden sein? :-(. Sie sind gerade total in der Mauser. Ich koche alle Näpfe aus und Wechsel 2x am Tag das Wasser.

  3. #3

    Tobe
    Welli.netTeam Benutzerbild von Tobe

    5 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Hallo MaryPoppins,

    bei Würgen und Erbrechen denke ich im ersten Moment am ehesten an Megas.
    Hatte sie das schon öffter oder ist es jetzt "einmalig" aufgetreten?
    Hat sie Durchfall oder irgendwie anders veränderten Kot?
    Hattest Du schon mal unverdaute Körnchen im Kot entdecken können, oder auch Körnchen die am Gitter kleben?

    Bei Trichomonaden nimmt man in aller Regel einen "fischigen" Geruch war, wenn man mal am Welli schnuppert

    Es kann aber auch mal vorkommen, das ein Welli mal ein Körnchen quer hängen hat und desbalb mal würgt.
    Dann ist es aber auch relativ schnell wieder vorbei.

    Wenn das jetzt eine "einmalige" Situation war und sonst nicht auffälliges ist, würde ich erstmal abwarten.
    Wenn allerdings dies recht bald wieder auftreten sollte, würde ich sie sicherheitshalber bei einem vogelkundigen Tierarzt untersuchen lassen
    und dann gleich auch den anderen Welli mitnehmen.

    L.G. Tobe

  4. #4

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Heute 2x und vor 2 Tagen oder so das erste Mal ganz kurz.
    Nein bis jetzt hab ich nix im kot gesehen ich kann aber morgen nochmal schauen.
    Unser Männchen war erst vor 2 Wochen beim einfangscheck mit Kropfabstrich. Da war alles negativ. Der Ta meinte nur damals das würde eigentlich drei bei einem dem Check zu machen da der andere aus dem gleichen Schwarm kam und wenn der eine krank wäre kann man fast davon ausgehen dass der Andere das auch ist. Deshalb haben ja nur das Männchen untersuchen lassen

  5. #5

    Tobe
    Welli.netTeam Benutzerbild von Tobe

    5 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Hallo MaryPoppins,

    da dies wohl schon vor ein paar Tagen vorkam, würde ich beide Wellis nochmal von einem vogelkundigen Tierarzt untersuchen lassen.
    Ich würde bei Beiden einen Kropf- und Kloakenabstrich machen lassen, diese sollten auch zusätzlich "angezüchtet"
    und von einem Labor untersucht werden.

    Ein negativer Test auf Megas bedeutet nicht, daß keine Megas vorliegen können.
    Denn sie werden nicht immer ausgeschieden .
    Hier findest Du mehr Infos zu Megas...
    https://www.welli.net/megabakteriose.html

    L.G. Tobe

  6. #6

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Mach mir doch keine Angst dass die jetzt Megas haben :-(.
    Ich werde morgen beim TA anrufen,,bin da bald Dauerpatient :-(
    Haben unser Männchen schon mit Grabmilben beim Züchter gekauft und weil er sie angesteckt hat schon über 120 Euro gezahlt :-(. Haben sie erst seit 8 Wochen...
    Seit gestern einen ganz jungen der auch beim Check gestern war und seit heute im käfig bei den beiden sitzt...

  7. #7

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Angezüchtet wurde sie beim Hahn vor 2 Wochen

  8. #8

    JS77
    Welli.netTeam Benutzerbild von JS77

    4 Wellensittiche


    Album von JS77

    Standard

    Gute Besserung für Deine Süßen! Ich drücke die Daumen, dass es keine Megas sind!!

    LG

  9. #9

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke! Machst mir Mut ! Ich bin heute schon etwas bedrückt :-(

  10. #10

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    25 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Mary

    Besprich das eingehend mit deinem vk, check mal ob du einen fischigen Geruch wahrnehmmen kannst und selbst wenn nicht, dann lass einen Abstrich machen. Auf alle Fälle. Es kann vieles sein, jedenfalls würd ich es checken lassen ohne jetzt ne Verdachtsdiagnose auszurufen. Das wäre einfach bei der Symptomatik zu diffus. So viele Differntial Diagnosen wären möglich. Sie nehmen die Kraft und schüren die Sorge und Angst. Die Kraft brauchst du aber um für deine süßen da zu sein. Deshalb mach dir jetzt ein Teechen, ruh dich aus, bewahr den Spatzen noch kurz im Auge und dann morgen ab zum vk.

    Herzlichst und gedrückte Daumen, Ive

  11. #11

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke liebe yve !!!!
    Ich bin gerade todtraurig :-(.
    Werde deinen Rat befolgen

  12. #12

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    25 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Mary

    Das ist verständlich. Glaube mir, jeder hier versteht dich ganz genau. Denn wenn es einem der Spatzen schlecht geht, dann weiß man manchmal nicht mehr, wo man noch hin soll mit der Sorge. Manchmal will einem das verrückt machen. Aber man darf eine Entscheidung treffen für all das, was einem lieb ist... Man kann es anvertrauen. Sich selbst anvertrauen und dem Versprechen, dass man alles tun wird, was zu tun ist für dieses Leben... Und dem, der über dem allem steht. Das macht mich immer etwas ruhiger, wenn es auch natürlich nicht alles an Sorge nimmt oder an Unruhe. Da muss man schon selbst bei sich sein und sich zur Ruhe bringen.
    Nutze deine Kraft um dich auf das zu konzentrieren, was wesentlich ist.

    Fakt ist, heute Abend wird nicht mehr viel möglich sein. Schau nach deinem Schätzchen, warte den Tag bzw. den vk Besuch ab und dann siehst du ja, was dabei raus kommt. Versuch dir wirklich ne Liste zu machen. Egal ob gedanklich oder aber auf Papier... Damit du ale Auffälligkeiten vorbringen kannst und nichts vergisst.

    Du schaffst das mit deinen Spatzen zusammen. und egal was es ist, es wird für euch zu lösen sein. Entweder in Form von Heilung oder aber in Form des Erlernens des Umgangs damit. Ganz sicher. Glaub mir.

    Knuddel-Grüße und viel Kraft, die besten Wünsche, Ive

  13. #13

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke für deine aufmunternden Worte!
    Rufe direkt heute um 10:00 Uhr beim Tierarzt an und mache für heute einen Termin aus. Sie hat es seit gestern nicht mehr gemacht. Allerdings muss ich jetzt auch zur Arbeit fahren und sie hat bis jetzt noch nicht gefressen. D.h. ich kann es jetzt nicht beobachten weil es immer nach dem fressen war.
    Ich hoffe das wird langsam alles. Sie hat gerade auch nach dem kleinen gehackt als er zu ihrer Gollywoog wollte. Die beiden anderen beachten in leider überhaupt nicht und er folgt ihnen über all :-(.

  14. #14

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Kommen gerade vom Tierarzt. Sie hat einen Knopf Abstrich gemacht. Ergebnisse werden wohl erst am Dienstag vorliegen . So lange muss ich warten. Das einzige was man machen könnte ist dass ich Ihnen jetzt Kamillentee zum trinken gebe
    falls es eine Entzündung sein sollte meinte die Ärztin.jetzt heißt es abwarten und Daumen drücken. Generell macht bounty einen sehr fitten und gesunden Eindruck.

  15. #15

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Hallo Mary, ich lese hier mit und drücke euch die Daumen, dass es nur eine vorübergehende Erscheinung war und nichts Schlimmes!
    Beim Anbieten von Tee achte darauf, dass sie weiterhin trinken, wenn nur Tee, kein Wasser zusätzlich, angeboten wird.

    Meine mögen kein gefärbtes Wasser (= Tee) und trinken dann schlecht oder gar nicht. Leider.

  16. #16

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ok Danke für den Tipp. Werden wir heute beobachten ansonsten hängen wir noch ein Näpfchen mit Wasser rein

  17. #17

    Itchy
    Ist öfters hier Benutzerbild von Itchy

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo

    Bin gerade auf deinen Beitrag gestoßen und möchte dir ein wenig Mut machen.

    Auch ich war seit letztem Jahr Dauerpatient beim Tierarzt - wir haben schon nach einem Rabatt gefragt! In dem letzten halben Jahr hab ich bestimmt ca. 400 Euro für den Tierarzt ausgegeben, und das als Schülerin! Aber so ist es bei uns Menschen auch, manche sind ihr Leben lang gesund und manche müssen jede Woche einmal zum Arzt. Glaub mir mich hat das damals auch so unglaublich angekotzt, aber solange man die Tiere liebt und es einem der ganze Aufwand wert ist sollte man immer weiterhoffen! Ich glaube irgendwann renkt sich alles wieder ein. Auch wenn man irgendwann den Tierchen täglich Medikamente geben muss, irgendwann wird auch das zur Routine.

    Meine vier und ich drücken dir ganz fest die Daumen und hoffen, dass alles bald wieder gut wird. Nebenbei wollte ich auch noch einen kleinen Anstoß geben: Mykoplasmen. Der Test ist sehr aufwendig und wahrscheinlich auch teuer, aber falls nichts anderes bei deinem Baby gefunden wird würde ich darauf auch prüfen lassen. Mykos sind nämlich duie am wenigsten entdeckten aber am häufigsten vorkommenden Bakterien. Sie sorgen auch dafür dass man total verschleimt ist, würgt und nach Luft ringt. FranzSissi hat dazu mal einen tollen Blogartikel verfasst, falls ich den wiederfinde schicke ich ihn mal.

    Falls es aber wirklich nur einmal vorkam würde ich auch nicht so eine große Untersuchung machen lassen, auch den Wellis gehts mal an einem Tag schlecht und an den anderen wieder super, aber da muss man seine Wellensittiche halt gut kennen, das machst du schon

    Ansonsten ganz viel Glück!

    LG
    Itchy

  18. #18

    MaryPoppins543
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke liebe Itchy! Echt lieb, wie ihr mich aufbaut.

    Ja, manchmal steckt man da wirklich nicht drin.
    Wie du sagst, manchmal ist man einfach nur angekotzt und sauer. Die kleinen Vögelchen können ja nichts dafür.
    Aber wenn du, wie bei uns, den Welli schon krank kaufst, natürlich in der Annahme, der kleine Kerl ist gesund und im nachhinein dann erfährst, dass der Züchter das sicherlich gewusst hat, wird man natürlich sehr sauer.

    Man will ja nur das beste für die Kleinen.

    Ja, ich hab für den Labortest heute auch wieder 70 EUR hingeblättert. Und ist ja nicht so, dass man schon im Voraus einiges an Kosten hatte.

    Da will man den Kleinen nur das beste, sie bekommen vogelsicheres Spielzeug, einen Käfig, der eine ungiftige Beschichtung hat, kauft nur das beste Futter usw…. und dann sowas….

    Aber ich habe mein Krönchen heute wieder gerichtet und schaue nach vorn.


    Für deine vier wünsche ich dir, dass die Krankheitsreihe auch abreißt und ihr alle putzmunter seid J

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 20:03
  2. Rote Flüssigkeit
    Von Christi im Forum Krankheiten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2015, 08:43
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 10:29
  4. braune Flüssigkeit erbrochen...
    Von Vogelmami 2109 im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 06:26
  5. klare Flüssigkeit aus der Kloake
    Von shorty-csc im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 15:59

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •