Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wie macht ihr das mit dem Separieren wegen AB Gabe?

  1. #1

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard Wie macht ihr das mit dem Separieren wegen AB Gabe?

    Hallo wellifreunde,

    Wegen einer Antibiotikagabe muss ich nun für 7 Tage einen welli von seinen 5 Kumpel trennen. Der welli,Otto sitzt nun in einen einzelkäfig es ist der erste Tag und er dreht total durch. Er fliegt wie wild im Käfig hin und her, von ausruhen keine Spur. Ich habe ihn momentan im Nebenraum zu den anderen stehen und er dreht bei jeden Geräusch von den anderen total durch.

    Wie macht ihr das?ich hab ihn auch schon zu den anderen gestellt doch auch da dreht er vollkommen durch.

    Freue mich auf eure Erfahrungen.

    Gruß Yvonne

  2. #2

    Gast

    Standard

    Huhu Yvonne,

    das tut mir leid, dass Dein Otto krank ist. Was hat der Spatzi denn?

    Also, wenn es die Erkrankung zulässt, dann setze ich immer den kranken Welli und seinen Partner zusammen in den Krankenkäfig und der kommt in die obere Etage, damit sich die Gesunden und der kranke Welli (mit Partner) nicht hören. Ich kenne Deine Räumlichkeiten nicht, aber wenn Du Deinen kleinen Patienten im Nebenzimmer hast, am besten beide Zimmertüren schließen, dass sie sich nicht hören können. Und im Krankenzimmer ist auch - sofern es die Erkrankung zulässt - natürlich Freiflug angesagt. Und als "Trostpfästerchen" gibt es Extrahirse.

    Ich wünsche Deinem Otto schnelle und gute Besserung.

    Liebe Grüße, Silja

  3. #3

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Pezzy

    Musst du das AB per Trinkwasser verabreichen, dadurch die Separierung?

    Ich persönlich halte nix von der AB Gabe über das Trinkwasser, zum einen
    da man nie weiß ob der Patient genügend Wasser mit Medi auf nimmt
    und du natürlich den Welli einzeln setzten musst, da die anderen in den meisten Fällen nicht mit trinken dürfen.
    Das ist für den Welli mehr Stress getrennt zu sitzen, als 1 bis 2 mal täglich eingefangen zu werden,
    um das Ab oral zu geben.(Sache von Sekunden )

    Ich bevorzuge die orale Gabe von AB und somit kann der Welli bei den anderen bleiben
    und das Zusammensein mit seinen Freunden genießen, was ja auch Förderlich ist bei Krankheiten,
    da sollte man ja jeglichen Stress vermeiden.

    Was anderes ist es natürlich wenn der Patient etwas hoch ansteckendes hat,
    aber diesen Fall hatte ich bei mir noch nicht.

    Meine Erfahrung die orale Gabe von Medis, ist Stress freier für den Vogel und für mich.

    Liebe Grüße
    Tine

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Danke euch beiden.

    Ja das AB soll über das Trinkwasser. Ich hatte die Wahl auch zur oralen Gabe da es aber das erste mal ist und ich schon extreme Probleme beim einfachen fangen habe, habe ich mich für die wassermethode entschieden. Ja es kann gut sein das er nicht die richtige Menge zu sich nimmt das ist mir bewusst.

    @an beide da es aber eigentlich auch noch keine meines Erachtens ganz schlimme Krankheit ist, laut Untersuchungsbericht sind es normale schleimhautbakterien welche wohl zu viel sind.

    @silja zwei Etagen habe ich leider nicht, die Zimmer sind genau nebenan und trotz geschlossener Tür hören sie sich.

    Der hauptkäfig ist ja trennbar, aber Otto auf der einen und 5 auf der anderen Seite ist schon sehr eng oder ich Tu ein paar im krankenkäfig.

    Was für ein mist, jetzt kann ich ihn ja noch beobachten aber morgen muss ich arbeiten.

    Verzweifelte grüsse
    Yvonne

    Leider kann ich deshalb keinen Partner dazu setzen.

  5. #5

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Seh gerade die Reihenfolge ist etwas durcheinander geraten in meinen Text aber ok man versteht das wichtigste.

    Habe gerade jetzt doch die Variante gewählt in allein in einen Teil des Käfigs zu setzen, momentan ist sogar gerade Ruhe eingekehrt. Mal schauen welche beiden ich dafür raus nehme momentan lass ich es erstmal, will kein neuen Stress anrichten.

    Gruß Yvonne

  6. #6

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    23 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Ich lasse den Patienten im Vogelzimmer, aber unter dem Oberteil eines Käfigs auf dem Schränkle! Somit ist er nicht allein, jeder kann ihn besuchen und es ist einfach , den Vogel zu fangen! hab gerade ein Nymphi zur Ab-Gabe.

    Das Oberteil von Rockos Käfig steht hinten auf dem Schrank!Oberteil reicht aus, sonst ist nur mehr zum Putzen!


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #7

    ophfeli
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von ophfeli

    Standard

    Hallo

    ich bevorzuge, wie Tine, auch die orale AB oder sonstige Medi Gabe, um sicher zu sein, dass der erkrankte Welli auch tatsächlich die richtige Dosis erhält.
    Oft ist es auch so, dass die orale Gabe die Medigabendauer deutlich verkürzt.
    Um den Stress des Einfangens so gering wie möglich zu halten, setze ich den betroffenen Welli in einen Krankenkäfig, der im gleichen Raum seiner Freunde ist (bei mir der Schutzraum der Aussenvoli). Ich habe festgestellt, dass es für den erkrankten Vogel stressfreier ist, wenn er bei seinen Freunden bleiben kann (außer er hätte eine ansteckende Erkrankung).

    Dass der "eingesperrte" Welli immer mal wieder "durchdreht", wie du es nennst, ist nicht vermeidbar, da er eingesperrt ist und nicht mit den anderen fliegen darf.
    Meine Lilli beispielsweise musste 10 Tage im Krankenkäfig bleiben und versuchte durch wildes Klettern alle Winkel nach einem Ausgang zu durchsuchen. Mir hat das auch sehr weh getan, ihr dabei zuschauen zu müssen, aber ich wusste, dass sie nur mit der regelmäßigen und konsequenten AB Gabe die Erkrankung auskuriert.

    Ich wünsche dir, dass diese Zeit bald vorbei ist und Otto wieder gesund zu seinen Freunden darf.

    LG Kristin

  8. #8

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Elke, danke für deine Idee das bestärkt mich darin sie doch alle in einem Zimmer zu lassen.

    Hallo kristin, auch dir danke für den Vorschlag und bestätigt auch nun mein Vorgehen ihn jetzt mit trennwand zu seinen wellis zu lassen.

    . Ja wie deine lili hat es auch Otto gemacht, jede kleine Ecke wurde abgesucht und hin und her geflattert so dass ich Angst hatte er stößt sich an etwas.
    Meine Wellis sind übrigens alle ziemliche stubenhocker und nehmen den freiflug eher selten war auch wenn sie es könnten. Somit fehlte Otto wohl doch einfach die Nähe zu seinen Kumpels.

    Jetzt ist fast eine Stunde vorbei und die Wellis sind ruhig und Otto hat endlich ein schluck Wasser mit Ab genommen

    Mal sehen wie es morgen wird.

    Danke euch.

    Gruß Yvonne

  9. #9

    Gast

    Standard

    Hallo Yvonne, wenn du die Voli normalerweise auch offen lässt, wenn du arbeiten bist, kannst du vielleicht alle 5 in der einen Hälfte lassen. Wenn es ihnen zu eng wird, kommen sie eher raus.
    LG
    Susanne

  10. #10

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Susanne, ja danke ich werde sie tatsächlich erstmal zu 5 lassen. Es ist momentan tatsächlich eine seelenruhe im Käfig. Wenn sie jetzt alle einen Platz zum schlafen finden bin ich erstmal beruhigt.
    Gruß Yvonne

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2017, 20:13
  2. Kranken Welli separieren?!
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 13:05

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •