Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 42659 Solingen - Hahn Pino (5 Jahre) mit Megas sucht neues Zuhause

  1. #1

    wolkenwiese
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard 42659 Solingen - Hahn Pino (5 Jahre) mit Megas sucht neues Zuhause

    Liebes Welli- Forum,

    bisher waren wir immer nur stille Mitleser und wir haben hier schon die eine oder andere tolle Information von euch bekommen.
    Nun ist es an der Zeit für einen ersten Beitrag und das aus einem Grund, der uns nicht leicht fällt.
    Wir hoffen auf Verständnis und würden unsere Beweggründe, die beiden Wellis gemeinsam abgeben zu wollen, gerne erläutern.
    Unsere Welli- Dame ist 7 Jahre alt, der Hahn etwa 5,5 Jahre alt. Beide leben von Anfang an bei uns und haben eine große
    Zimmervoliere und den ganzen Tag Freiflug. Auch wenn wir viel Freude mit Ihnen haben, haben wir die letzten 1-2 Jahre doch Zweifel daran, ob wir ihnen ein artgerechtes Zuhause bieten können. Dafür tun wir viel, aber wir wissen auch, dass es noch besser geht.
    Dazu gehört noch mehr Aufmerksamkeit, mehr Gestaltungsmöglichkeiten ihres Umfeld und so weiter. Vor einiger Zeit sind wir mit ihnen umgezogen und sie können nur in einer Wohnküche stehen. Seitdem haben wir das Topf und Pfannensortiment wellifreundlich getauscht und wir lüften sehr regelmäßig. Aber immer wieder kommen wir an den Punkt, dass wir nicht wissen, ob die Vögle wirklich glücklich sein können und vermutlich ist es eine grundsätzliche Frage, die wir uns stellen. Wir würden keine weiteren Vögel anschaffen, da sie in unserem Rahmen nicht so leben können, wie sie es artgerecht verdienen.

    Vielleicht versteht ihr uns. Wir möchten nach dieser langen Zeit einen Versuch machen, jemanden zu finden, der sich noch besser auf die Wellis einstellen kann. Manche von euch haben ja tolle Schwärme und/oder ein ganzes Zimmer für die Vögel. Beeindruckend finden wir auch Volieren, die im Garten sind und wo sie trotzdem wärmere Rückzugsmöglichkeiten haben. Aber das kann nicht jeder Vogelhalter bieten und wir auch nicht. Es soll ein Versuch sein, wir rechnen auch damit, dass wir sie behalten, wenn sich niemand meldet oder uns die Bedingungen nicht reichen. Dann leben sie weiter bei uns und wir kümmern und erst um eine Abgabe, wenn einer der beiden sterben sollte. Denn danach steht es für uns fest, dass wir nicht weiter aufstocken möchten.

    Unser Welli-Hahn hat ganz aktuell auch Megas und wurde von einem vkTA behandelt, der uns Medikamente für die Therapie gegeben habt. Das klappt gut und es geht ihm auch schon wieder viel besser. Die Behandlung hat uns aber jetzt noch mal sehr eindeutig vor die Frage gestellt, ob wir noch gute Welli-Halter sind. Wir arbeiten viel und sie müssen auch regelmäßig in eine Ferienbetreuung, weil wir nicht immer zuhause sein können. Das hat uns immer schon zu der oben beschriebenen Frage geführt, weil sie einfach dort nicht die Bedingungen haben, die wir für richtig halten und jedes Mal, wenn wir sie abgeben müssen, haben wir kein gutes Gefühl, obwohl sie Freiflug bekommen und liebevoll umsorgt werden (allerdings in einem viel kleineren Käfig). Mehr ist aber nicht möglich und die Pflege des momentan noch kranken Vogels würde die auswärtige Betreuung auch ausschließen.

    Grundsätzlich ist unsere Anfrage nicht eilig. Wir behandeln ihn weiter und wir glauben auch, dass er dann wieder in Ordnung ist. Aber in dieser Zeit kamen uns mehrfach die Gedanken, die uns nun zu diesem Post veranlasst haben. Ich hoffe, dass wir richtig verstanden werden und die Frage nach der Verantwortung nicht vorschnell beantwortet wird. Sie würden uns sehr fehlen, aber wir wollen an ihr Wohl denken und nicht nur an uns. Und wenn wir wissen, dass sie wunderbar versorgt und aufgehoben sind, fällt uns der Abschied auch nicht ganz so schwer. Trennen möchten wir sie allerdings nicht. Sie sind sehr harmonisch miteinander und hängen aneinander. Das hat nun auch die Käfigtrennung in der Behandlungszeit gezeigt, die Dame hat regelmäßig Krankenbesuche an das Gitter des Hahns gemacht :-)

    Bei Interesse können wir euch auch mehr Infos oder Bilder zukommen lassen.
    Liebe Grüße aus Solingen
    wolkenwiese

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Wolkenwiese

    Herzlich Willkommen hier im Forum , wenn der Grund auch nicht so Erfreulich ist.
    Sicher ist es recht ungünstig die Wellis in der Küche zu halten und darum finde ich es löblich das Ihr den Wellis ein schöneres und optimaleres Zuhause besorgen wollt. Wenn es Euch auch sehr schwer fällt, was natürlich sehr verständlich ist.
    Um die Chancen einer schnellen Vermittlung zu erhöhen wäre es günstig wenn Ihr die Beiden noch etwas genauer vorstellt und ein oder zwei Bilder von ihnen hier rein stellt. Das geht n ur mit unserem Bilder-Upload und hier ist die Anleitung dafür https://www.welli.net/fh-bilder-im-forum-hochladen.html .
    Wünsche Euch das die Beiden schnell ein wunderschönes Zuhause bekommen.

    S.G.
    Enno

  3. #3

    utility
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von utility


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von utility

    Standard

    Ich wünsche den Beiden ein gutes neues Zuhause und finde es toll, daß ihr sei abgebt, weil ihr ihnen nicht gerecht werden könnt.
    Ich habe 6 Wellis und alle sind Abgabevögel, ich kann Eure Beweggründe gut verstehen und drücke die Daumen.
    Gruß
    Ute

  4. #4

    wolkenwiese
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Lieben Dank für eure netten Worte und die Tipps.
    Gern erzählen wir etwas mehr über unsere beiden.
    Pino ist 5,5 Jahre alt und neugieriger als seine Frau. Lotta (7 Jahre) ist mit der Zeit etwas faul geworden. Sie wird aber
    von Pinos Neugierde immer wieder angesteckt und freut sich dann auch über neues Spielzeug oder Schreddermaterial.
    Eigentlich sind sie dadurch auch harmonischer geworden, weil sie anfangs wirklich eine schlimme Zicke war. Sie hatte vor
    Pino schon einen anderen Hahn, der leider schnell verstorben ist. Den hatte sie komplett unter Kontrolle und mit Pino hat
    es von Beginn an besser geklappt. Sie bestimmt zwar noch häufig, aber er kann sich gut behaupten und manchmal nervt er sie
    auch mit der ewigen Quatscherei und etwas Werbung für sich selbst :-) Es macht Freude, dabei zuzusehen...
    Pino fliegt regelmäßig einige Runden durch unser großes Wohnzimmer und ist dann aber auch gern wieder in der vertrauten Voli.
    Lotta ist flugfaul und wenn dann sind es auch nur kleine Runden, obwohl sie den ganzen Tag raus dürfen.
    Vielleicht kann sie bei Vermittlungserfolg jemand noch besser motivieren. Der vkTA sagte auch, dass sie abnehmen soll. Jetzt gibt es Diätfutter.
    Die Bilder hängen wir auch noch an. Das Bild mit beiden ist etwas älter, das von Pino aktuell. Man sieht die Spuren des Ampho Moronal.
    Heute morgen hat er ziemlich gezickt...der arme Kerl.
    Bei Fragen könnt ihr euch gern melden...

    LG Wolkenwiese

    P.S. Eines Bilder lässt sich nicht drehen.... sorry!!!


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  5. #5

    wolkenwiese
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo zusammen,
    heute muss ich meine Anfrage leider aktualisieren. Unsere Lotta hat gestern Abend plötzlich Luftnot bekommen, Blut gespuckt und ist innerhalb von 30 Minuten verstorben. Wir sind sehr traurig. Gleich wollen wir uns beim TA erkundigen, ob es für Pino jetzt einen Zusammenhang gibt. Er wird weiter erfolgreich gegen die Megas behandelt, es geht ihm gut. Aber jetzt braucht er dringend ein neues Zuhause!! Könnt ihr uns helfen? Er ist wirklich ein ganz herrlicher Hahn, der sich mittlerweile auch schnell fangen lässt, um noch 2 Wochen sein Medikament zu bekommen. Er sucht jetzt wieder ein geselliges Zuhause, auch wenn es uns schwerfällt uns nun auch von ihm trennen zu müssen. Es ist uns aber sehr wichtig, dass er nicht lange allein ist!!

    Liebe Grüße!!

  6. #6

    TweetyJustus
    Welli.net Team Benutzerbild von TweetyJustus


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von TweetyJustus

    Standard

    Hallo Wolkenwiese,

    das eure Henne gestern so plötzlich verstorben ist, tut mir sehr leid.

    Ich ändere den Titel entsprechend ab.

    Liebe Grüße

    Sonja

  7. #7

    wolkenwiese
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Sonja, danke für die Änderung des Themas!! Pino vermisst seine Partnerin und wir wünschen uns sehr, dass sich jemand meldet. Unsere Henne wird nun obduziert. Anfang nächster Woche erfahren wir etwas zur Todesursache. Der TA hatte bisher die Vermutung, dass es nichts mit Pinos Megas zu tun hat. Pino macht einen sehr gesunden Eindruck und wir geben noch 2 Wochen die Medikamente, damit er dann gesund vermittelt werden kann.

    Liebe Grüße!

  8. #8

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo wolkenwiese,

    kontest du für deinen Pino inzwischen ein neues Zuhause finden?
    Bitte gib uns einmal eine kurze Info zum Stand deiner Suche.

    LG, Carmen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.06.2016, 12:35
  2. 40589 - 3 jähriger Hahn mit Megas sucht ein neues Zuhause
    Von Balooli im Forum Vermittlungsarchiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 20:22
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 20:46
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 11:58

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •