Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Anfängerfragen: Rolladen/Fressnäpfe

  1. #1

    Gast

    Idee Anfängerfragen: Rolladen/Fressnäpfe

    Hallöchen zusammen,

    ich hätte mal noch zwei Anfängerfragen. Zum einen habe ich heute hier gelesen, dass Außenfutternäpfe nicht so prickelnd sind. Und nun stellt sich mir, einfach aus Interesse, die Frage, warum das so ist?

    Außerdem hätte ich noch eine Tageslichtrolladenhitzefrage, wenn man das so nennen kann .
    Ich wohne in der Pfalz, in einer der sonnenreichsten Städte Deutschlands. Hier wird es also vor allem im Sommer für einen normalen Mitteleuropäer bisweilen fast unerträglich heiß. Mein WG-Zimmer hat glücklicherweise nur Abendsonne, aber ohne ganztägiges Lüften lässt es sich hier im Sommer wirklich nur schwer aushalten, nachts ist immer der Ventilator an (ich habe zwei WG-Zimmer, in dem kleineren bzw. winzigen schlafe ich, das andere ist Wohn- und Arbeitsraum mitsamt Balkon). Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass diese Hitze den Wellis viel ausmacht, schließlich ist es in Australien ja noch wärmer. Dennoch will ich lüften - bin ja schließlich kein Welli!
    Nun habe ich mir überlegt, dass ich im Sommer die Balkontür öffne und den Rolladen auf Lücke (also dass er mit dem Boden abschließt aber dennoch Luft und Licht durchkommt) herunter lasse. Dadurch wird es hier im Zimmer aber auch recht dämmerig - naja, so mehr oder weniger. Die gegenüberliegenden Häußer reflektieren viel Licht, aber direkte Sonneneinstrahlung gibts zum Glück nicht.
    Jetzt meine Frage: Denkt ihr, es ist trotzdem zu dunkel für die Wellis? Denn die Balkontür kippen - no way, geht nicht. Und ohne Lüftung halte ich es wie gesagt nicht aus. Höchstens mit Ventilator, aber der ist glaube ich wohl nicht so geeignet für die Wellis.. Erkältungsgefahr?


    Und jetzt noch etwas, das nicht direkt zu meinen Fragen gehört: Vielleicht kann man ja einen Fred "Kurze Fragen und Antworten" eröffnen, der oben angepinnt wird? Ich finde es so derzeit in diesem Forum recht unübersichtlich, täglich werden neue Freds eröffnet und alles rutscht total schnell nach unten.. und solche Fragen interessieren ja meist doch einen Großteil des Forums, man wüsste sofort, wo man suchen kann und alle Fragen und Informationen sind auf einem Fleck gebündelt. Da könnten ja auch Fragen wegen geeigneter Käfige usw. rein..?

    Liebe Grüße!

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo

    Außenfutternäpfe sollte man immer verschließen weil sie tödliche Fallen sind.
    Frag doch mal ursula (das ist ihr Forumname), ihr Welli war dort schonmal in Gefahr.

    LG Greenberry

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Ja, aber inwiefern Gefahr? Bleiben die Wellis dann darin hängen und können sich nicht mehr befreien?

  4. #4

    Gast

    Standard

    Sie können z.B. die Schalen leerräumen und dadrin festhängen, gibt viele Möglichkeiten

  5. #5

    Gast

    Standard

    Wellis sind gnadenlos neugierig, Hennen außerdem gerne mal auf Suche nach geeigneten Brut-Stätten.
    Sie kriechen da rein und kommen nicht mehr raus.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Ah, merci!
    Und welche Art von Näpfen würdet ihr stattdessen empfehlen? Sowohl für Futter als auch für Wasser? Ich habe nämlich Angst, dass sie da reinmachen und sich dadurch evtl. vergiften.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Ich würde Plastiknäpfe oder Edelstahlnäpfe nehmen

  8. #8

    joia
    Küken Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Muhme,

    einen thread "Kurze Fragen/Kurze Antworten" halte ich für nicht so sinnvoll, weil es doch immer wieder aktuell andere Meinungen, vor allem Ideen gibt. Es kann manchmal - zugebenermaßen nervigerweise - sein, dass dann die x-Frage zum 93. Mal gestellt wurde, und gerade hat sich bspw. ein neues Mitglied angemeldet und wirft einen ganz neuen - interessanten - Blick auf die Dinge. Man lernt hier nie aus!

    Aber wenn Du Grundsätzliches wissen möchtest, gehe doch bitte einmal auf www.birds-online.de oder auf www.welli.net de. Dort sind alle wichtigen Fragen beantwortet.

    Was die Außenfutternäpfe angeht: Es gibt nix, was die Wellis nicht irgendwann ausprobieren. Das sind eben - GsD - kleine neugierige Wesen. Und einigen ist es schon passiert, dass sie die kleinen Löchelchen benutzen, um auszusteigen und dann elendig hängenbleiben. Oder sie verhaken sich mit den Füßchen in diesen merkwürdigen Stangen an den außen angebrachten Futternäpfen und versuchen auch dort noch, ihren Kopf durchzustecken. Kann tötlich enden.

    Edelstahlnäpfe sind die beste Alternative, vor allem hygienisch und prima auswechselbar. Wenn Du sie gescheit anbringst, kotet da in aller Regel niemand rein, zumindest selten.

    So kannst Du auch mal hier im Forum zu Lüftungskonstruktionen suchen - per Suchfunktion. Einen Ventilator NIE benutzen, wenn Wellis im Zimmer sind: Erstens könnten sie so ein Ding anfliegen und zweitens höchste Erkältungsgefahr. So darf man Wellis auch nie Durchzug aussetzen. Als meine Wellis noch durchs ganze Haus geflogen sind (da hatte ich erst zwei) und die Süßen hatten mich gesucht, kamen sie bis nach oben unters Dach ins Schlafzimmer geschossen. Dort steht mein Ventilator, war GsD nicht an, und sie ließen sich wie selbstverständlich auf ihm nieder.

    Viel Spaß hier im Forum.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Muhme Beitrag anzeigen
    Ja, aber inwiefern Gefahr? Bleiben die Wellis dann darin hängen und können sich nicht mehr befreien?
    Genauso ist es. Ich habe es selbst erlebt, wie eine Henne durch eben diese fürchterlichen Näpfe nach außen wollte, sich nicht mehr befreien konnte und fast ums Leben kam. Ich kam gerade noch rechtzeitig...

  10. #10

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von joia Beitrag anzeigen
    Hallo Muhme,

    einen thread "Kurze Fragen/Kurze Antworten" halte ich für nicht so sinnvoll, weil es doch immer wieder aktuell andere Meinungen, vor allem Ideen gibt.
    ????????????

  11. #11

    Gast

    Standard

    Edelstahl ist optimal, weil man das am besten reinigen kann - verträgt heißes Wasser sehr gut. Plastik geht auch.

    Vor einer Vergiftung brauchst du keine Angst zu haben. Wellis landen zwar bei offenen Näpfen gelegentlich mal einen "Treffer", aber dadurch passiert nichts, wenn das Wasser regelmäßig gewechselt wird (also 1-2x täglich). Du kannst den Napf ja so positionieren, dass keine Sitzstange direkt drüber ist - dadurch passiert´s dann zumindest nicht oft.

  12. #12

    joia
    Küken Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Bitte thread weiterlesen, selbst-erklärbar. Antwort auf:

    Zitat Zitat von Muhme Beitrag anzeigen
    Und jetzt noch etwas, das nicht direkt zu meinen Fragen gehört: Vielleicht kann man ja einen Fred "Kurze Fragen und Antworten" eröffnen, der oben angepinnt wird? Ich finde es so derzeit in diesem Forum recht unübersichtlich, täglich werden neue Freds eröffnet und alles rutscht total schnell nach unten.. und solche Fragen interessieren ja meist doch einen Großteil des Forums, man wüsste sofort, wo man suchen kann und alle Fragen und Informationen sind auf einem Fleck gebündelt. Da könnten ja auch Fragen wegen geeigneter Käfige usw. rein..?

    Liebe Grüße!
    Zitat Zitat von Greenberry Beitrag anzeigen
    ????????????

  13. #13

    Gast

    Standard

    Alles klar, vielen Dank für die Antworten! Von der Ventilatoridee war ich ja auch selbst nicht sonderlich angetan.
    Wegen der Dunkelheit im Zimmer durch den Rolladen muss ich wahrscheinlich in der Praxis testen, wie die Tiere darauf reagieren, ob es ihnen zu dunkel ist und sie gänzlich untätig werden in der Annahme, dass es dämmrig sei =).
    Irgendwelche Konstruktionen um die Balkontür "abzudichten" sind leider nicht so gut geeignet, da ich häufig auf den Balkon muss zwecks Wäsche trocknen, Pflanzen gießen, das Leben genießen .
    Aber bevor es auf den Balkon geht werde ich natürlich immer sicher gehen, dass die Wellis nicht in die zweifelhafte Freiheit entfliehen können.

  14. #14

    Judith
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    schön, daß du dir Gedanken machst. Ich würde ein stabiles Fliegengitter an der Balkontüre vorziehen, gibt es auch mit einer Art dünnem Stahlgitter, Stoff kann durchgenagt werden.
    Ist zwar nicht gerad billig, hält aber dafür ewig und wenn du mal ausziehen solltest, kannst du es ja mitnehmen . ist auch nicht so dunkel.

    Judith

  15. #15

    Gast

    Standard Anfängerfragen: Rolladen/Fressnäpfe

    Hallo Muhme,

    zuerst wünsche ich dir und allen anderen Forumnutzern ein erfolgreiches Jahr 2009.

    Zu den Fressnäpfen möchte ich noch hinzufügen, dass ich schon seit langem Edelstahlnäpfe habe, die mit dazugehöriger Halterung im oberen Drittel des Käfigs angebracht sind. Meine beiden Wellis haben noch nie hinein gekotet. Funktioniert wirklich wunderbar. Die Wassertränke ist aus Kunststoff mit einer breiten, flachen Öffnung und ist aus meiner Erfahrung ideal. Alle Gefäße können mit heißem Wasser gereinigt werden und an der Luft trocknen.

    Das Problem mit der Zimmerbelüftung im Sommer habe ich auch, da sich meine Wellis nicht aus dem Zimmer trauen. Ich habe tagsüber die Rollade halb herunter gelassen und nachts in warmer Sommernacht das Fenster auf Kipp gestellt. Die Vögel sind vor Zugluft durch entsprechender Abdeckung geschützt. Bisher hat es gut funktioniert. Aber wenn es wirklich einen heißen Sommer 2009 gibt, weiß ich auch nicht, wie das Problem zu lösen ist. Mal sehen!

    Gruß
    Patrizia

Ähnliche Themen

  1. Anfängerfragen (Futter und Spielzeug)
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 07:37
  2. Gefährliche Fressnäpfe - Wech damit
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 22:55

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •