Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 29

Thema: Drei Sittiche aus einer Familie aufgenommen - problematisch?

  1. #1

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Frage Drei Sittiche aus einer Familie aufgenommen - problematisch?

    Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich sind neu hier und haben seit Montag drei Wellensittiche bei uns wohnen. Nach einigem Einlesen haben wir gewissenhaft einen großen Käfig und das dafür angebrachte Zubehör besorgt und den Käfig schön eingerichtet für die kleinen Racker.
    Wir haben die Drei von einem Paar gekauft, welches schlichtweg keine Zeit mehr hat und daher von ihren insgesamt acht Wellensittichen zumindest einige in vertrauenswürdige Hände abgeben wollten.

    Wir haben dann beschlossen zwei der jungen (6 Wochen) und die Mama mitzunehmen (14 Monate), damit die zwei Jungtiere sich etwas abschauen können und nicht komplett verloren sind. Die Geschlechter der beiden jungen Sittiche sind uns noch nicht so ganz klar.

    Im Nachhinein sind wir uns aber nicht mehr so ganz sicher, ob das eine so gute Idee war genau diese drei zu nehmen, da wir ja auch die Geschlechter nicht kennen und sie schließlich zu einer Familie gehören.

    Um es kurz zu fassen: Gibt es die typische Probleme (mehrere Hennen, kein Hahn oder zwei Hennen und nur ein Hahn) auch "innerhalb" der eigenen Familie? Hat die Mutter der beiden Kleinen da eine Sonderrolle? Und wie sieht die Pärchenbildung aus, wenn es "innerhalb der Familie" ist. Würde es Sinn machen, je nach den Geschlechtern (sobald diese dann feststehen) einen weiteren Sittich aufzunehmen, welcher dann das Ganze etwas ausgleicht?

    Wir möchten das Beste für die Drei und hoffen daher, dass ihr uns einen guten Rat geben könnt.

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Grüße,
    Caesium

  2. #2

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    8 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo Caesium,

    Hennenüberschuss ist auch in der Familie nicht so gut. Magst du mal Fotos zeigen?
    Habt ihr denn das Elternpärchen getrennt? Deine Henne wird ihren Mann ganz schön vermissen. :-( Wie alt sind denn die Kleinen?

    3 Wellis sind sowieso eine schlechte Lösung, da dann meist einer das dritte Rad am Wagen ist. Habt ihr noch Kontakt zu den alten Haltern?

    LG
    Birgit

  3. #3

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Hallo,

    den Papa haben wir nicht mitgenommen. Es gab nämlich noch eine zweite Henne, die ebenfalls zu ihm gehört hat. Diese Beiden wiederum hatten auch mehreren Nachwuchs.

    Die Kleinen sind 6-7 Wochen alt, die Mama etwa 14 Monate.

    Hier ein Bild (da bisher noch alle im Käfig sind, ist die Qualität entsprechend). Nahaufnahmen habe ich daher auch keine Guten, außer diesen einen (blöderweise von hinten, wenn es dir um das Geschlecht geht):
    ...
    (von l. nach r.: Mama Mira, Quinn und Neo - Bild einfügen geht irgendwie nicht, daher siehe Album in meinem Profil).

    Grüße und Danke für die schnelle Antwort!

  4. #4

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    8 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo Caesium,

    hier die Anleitung zum Bilder Upload.
    https://www.welli.net/fh-bilder-im-forum-hochladen.html

    6-7 Wochen alt ist echt viel zu Jung... Ich bin kein Züchter aber die Kleinen sind doch noch im Brutkasten? Füttert die Mutter?

    Edit: In der Galiere sehen die Vögel zumindest von hinten schon mal erwachsen aus. Ja das Bild interessiert mich wegen dem Geschlecht und dem Alter. 6 Wochen ist wirklich kritisch wenn die nicht futterfest sind.
    Habt ihr denn eventuell die Möglichkeit auf 4 aufzustocken?

    LG
    Birgit

  5. #5

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Hallo,

    dankeschön erstmal.

    Solange das im gleichen Käfig geht (was ich eher bezweifle), wären vier grundsätzlich schon möglich. Platz für einen weiteren Käfig ist eigentlich nicht. Wir haben den hier: ***** - ***** Fiona. Maße (LxBxH): 78x48x81,5cm. Türen gibt es ausreichend, nach oben hin komplett zu öffnen und wir haben bereits auch genug Edelstahl-Näpfe etc. - nur bei der Größe bin ich mir unsicher, ob das Sinn macht?

    Naja, uns wurde gesagt 6 Wochen, nachprüfen kann ich das natürlich nicht. Was ich aber weiß ist, dass die zum Einen alle selbstständig fressen, ohne Probleme und zwar nicht wenig und sich zum Anderen auch gegenseitig zu füttern scheinen.
    Ab wann ist denn "erwachsen"?

    Grüße

  6. #6

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    8 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo Caesium,

    für meinen Geschmack ist der Käfig für 3 Wellis schon fast zu klein. Es kann mit 3en gut gehen, aber wenn man merkt es ist einer unglücklich würde ich handeln. Das ist wie bei Menschen wenn ein Ehepaar mit einem Single unterwegs ist und das Pärchen is nur am turteln.
    Mit 6 Wochen brauchen sie allerdings wirklich noch die Eltern, man sollte die Kücken erst ab 12 Wochen abgeben.

    Ein 6 Wochen altes Baby hat noch einen schwarzen Schnabel und die Wellen Zeichnung bis zur Wachshaut.

    LG
    Birgit

  7. #7

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Hallo Caesium,

    herzlichen Glückwunsch zum Einzug der 3 Süßen und herzlich willkommen im Forum .

    Ich finde es auch wichtig, dass zunächst das Geschlecht der Welli Kinder bestimmt wird, bevor ein Welli Nr. 4 dazu kommt. Es gibt auch user, die ein gutes Dreierteam haben, ich habe das manchmal gelesen.
    Aber dass ein Welli das Nachsehen hat, ist wahrscheinlicher.

    Wenn ihr fürs allgemeine Wohlbefinden schließlich einen Welli 4 einziehen lassen wollt, würde ich keinen 2. Käfig hinstellen, sondern den jetzigen wieder verkaufen, z.B. hier im Forum in der Rubrik Flohmarkt.
    Ihr könnt mal ausmessen, ob ein Käfig mit 1 m Länge oder 1,20 m bei euch hinpasst, vielleicht mit ein bisschen Umräumen des Zimmers.
    Ganztägiger Freiflug sollte bei diesen Maßen den Wellis dann ermöglicht werden.

    Da ihr Jungvögel habt, die sich auch im Käfig vor und nach dem Freiflug austoben wollen, sind die 78 cm Länge zu wenig.

    Ich bin ja schon gespannt auf eure Drei Hübschen von vorne .

    Liebe Güße
    Susanne

  8. #8

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    So, Beitrag erweitern ging nicht mehr, darum hier noch eine kleine Ergänzung:

    Ich würde ja sagen, die Wellis "vergessen" später, dass sie Geschwister sind und die Mama sieht ihre Kinder nicht mehr als diese an, wenn sie erwachsen sind. Deshalb entstehen keine Probleme dadurch, dass sie eine Familie sind, eher wie schon gesagt durch die Dreierkonstellation und/oder ein ungünstiges Geschlechterverhältnis.
    Junge Wellis kommen mit 3-4 Monaten in die Jugendmauser und sehen danach wie erwachsene Wellis aus. Sie verhalten sich dann wie Jugendliche, draufgängerisch und "flegelhaft", wie Pubertät bei uns.
    Als erwachsen vom Verhalten her würde ich sie mit ca. 1 Jahr bezeichnen.

    Ihr wollt ja nicht züchten, daher ist der Hinweis überflüssig: Ich würde nie Nachwuchs von Geschwistern oder Mutter/Sohn = Inzucht zulassen. Wellis in der heutigen Zeit brauchen dringend "Frisches Blut" also fremde Gene, um gesunde glückliche Vögel zu bekommen. Das ist meine Meinung als Laie.

    Nochmal liebe Grüße

  9. #9

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Hallo ihr,

    danke für eure Antworten.

    Ich habe jetzt nochmal vier Bilder gemacht und hochgeladen ins Album, dort sind auch Nahaufnahmen der Kleinen (Neo und Quinn) dabei.
    Könnt ihr anhand von diesen Bildern etwas zum Geschlecht und je Nachdem zum Alter sagen?

    Unseren - völlig neuen und bereits mit plexiglasähnlicher Schutzwand versehenen - Käfig habe ich auch mal hochgeladen. Haben bereits zwei Spielplätze und zwei große viel verzweigte Äste auf Spanplatten befestigt und im Zimmer aufgestellt. Sogar eine kleine Wühlbox gibt es schon, da Racker Neo sich gerne breitbeinig in den Edelstahlnapf setzt und sämtliches Essen raus wirft.

    Sobald die Vögel raus dürfen, werden sie bei uns ohnehin nahezu immer fliegen dürfen, wenn jemand von uns zu Hause ist. Ist dieser Käfig dann wirklich ein Problem mit einem vierten Welli oder würde es nicht auch so gehen (kombiniert mit dem meist möglichen Freiflug natürlich)? Weitere Fressnäpfe, Stangen etc. sind alle zahlreich vorhanden, wäre nicht das Problem.
    "Wellsicher" ist das Wohnzimmer jetzt auch, soweit es irgendwie machbar war.

    Falls wir einen Vierten holen sollten, wie gestaltet sich das dann mit dem Alter? Ich vermute wir sollten zwei Hähne und zwei Hennen anstreben, aber spielt das Alter bei der Partnerwahl für die Wellis eine Rolle?
    Sprich folgendes Beispiel: Die beiden Jungvögel als Pärchen und die Mama + X (Alter?) als 'zweites Pärchen'?

    Danke schon mal! Inzucht haben wir tatsächlich vor zu vermeiden, wobei wir ohnehin nicht züchten wollen/werden, aber man weiß ja wahrscheinlich nie so hundertprozentig, was die so vorhaben. Beim Vorbesitzer war es wohl auch nicht geplant.

    Freundliche Grüße,
    Caesium

  10. #10

    Welliburg66
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Welliburg66

    7 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Hallo Caesium,

    ich halte aktuell 6 Wellis. Geplant waren 4. Daher hatte ich einen entsprechen großen Käfig mit 100 x 60 x 96 cm (B/T/H) angeschafft. Das Zimmer ist vogelsicher. Keine giftigen Pflanzen, nur Golliwoog. Alle sichtbaren Kabel sind mit Marderschutzröhren ummantelt. Alle Spalten hinter Schränken habe ich mit Pappdeckeln zugeklebt. Alles was einer Höhle nahekommt, z. B. im Bücherregal mit Tüchern zufestopft. An den Fenstern kleben Windowsticker und eines ist zum Lüften vergittert.
    Es kamen zwei Vogelbäume und diverse Spielplätze hinzu.
    Die Racker haben von 5.30 Uhr bis ca. 20 Uhr, dann gehen sie selbständig in ihren Käfig, Freiflug. Der Raum selbst hat 24 qm.

    Unter diesen Bedingungen habe ich dann entschieden, dass für zwei weitere Wellis, also nun 6, kein größerer Käfig notwendig ist.
    Allein die Anzahl der Bettchen (Schaukeln) und die Anzahl der Futternäpfe habe ich erhöht.
    Meine Flugdiamanten fühlen sich total wohl. Sie halten such ihre mittägliche Siesta im offenen Käfig.

    Einziges Manko: In diesem Käfig würde ich sie niemals länger als wenige Stunden eingesperrt halten. Z. B. beim Fensterputzen o. ä.

    Ich denke wenn die Bedingungen wie beschrieben sind, muss man sich nicht stoisch an die empfohlenen Abmessungen halten.

    Aus meiner Sicht steht einem 4. Welli dann nichts im Weg.
    Allerdings würde auch ich abwarten bis die Geschlechter sicher feststehen.
    Meine Hähne und auch die Hennen untereinander verstehen sich prima. Manchmal beobachte ich, dass sie zeitweise tags nach Geschlechter getrennt dicht zusammensitzen (Kaffeeklatsch und Skatrunde?). Diese Harmonie gibt es aber wohl nur weil sie sich ja immer wieder zusammenfinden und ihr Paarsein mit ihren Partnern ausleben können.

    Wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Freude mit euren Süßen.

  11. #11

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Hallo,

    Deine Fotos sind toll geworden! Das Alter der Jungvögel von 6-7 Wochen kommt hin. Schön, dass die Mama da ist! Ich würde sagen, der kleine Grüne ist etwas jünger als der Hellblaue. Ich hab mir die Namen noch nicht gemerkt. Der Schnabel vom Grünen sieht noch schwarz aus, teilweise, das ist bei Küken im Nest so und das Schwarze wächst dann raus.
    Ich kann leider zum Geschlecht nix Verbindliches sagen, obwohl mir das hier nach Fotos schon gelungen ist. Manchmal liegt das einfach an den Lichtverhältnissen. Oder man sieht es in 2 Wochen besser.

    Zum Käfig: Ich habe 4 Vögel in einer Atlanta 3, die eine Länge von 84 cm hat.
    Früher hatte ich ältere Vögel dort drin und es war mit ganztägigem Freiflug kein Problem. 2 der Älteren sind Anfang des Jahres verstorben.

    Es kam ein Junger Hahn dazu. Bis vor kurzem hatte ich 1 Henne und 2 Hähne in diesem Käfig und die 2 Hähne haben mächtig Stress miteinander gehabt. Der neue Hahn (damals ca 1/2 Jahr) wollte den Käfig für sich und seine Henne alleine haben. Welli 4 schläft bei mir extra in einem anderen Käfig, da er ein Handicap hat. Mein halbjähriges Hähnchen wollte Welli 3 ausquartieren. Dieser durfte grade so nur morgens und abends in dem Käfig fressen und im letzten Moment vorm Dunkel werden in den Käfig zum Schlafen.
    Dann gab es 2 Hahnenkämpfe, den 1. vermute ich, da einer von beiden eine Verletzung am Flügel hatte, nicht schlimm, aber als getrocknetes Blut sichtbar.
    Bei Kampf 2 kam ich dazu. Der halbjährige Hahn lag schreiend auf dem Rücken auf dem Käfigboden und der vertriebene Hahn saß drauf. Er war zwar Sieger, hatte sich aber den Fuß gezerrt. Es war ganz früh am Morgen vorm Öffnen des Käfigs.
    Ich musste mich in der Zeit morgens beeilen, sie raus zu lassen, bevor sie sich ernsthaft was tun.
    Ich habe dann gar kein Grünfutter/Frischfutter mehr gegeben und die Nacht für die Vögel künstlich verlängert. Beide Maßnahmen fahren die Hormone und Rivalitäten zwischen Hähnen runter, vereinfacht gesagt.
    Es kam auch noch eine junge Henne dazu. Sie ist grade in der Jugendmauser.
    Im Moment ist Ruhe und Hahn 3 darf wieder in der Atlanta 3 wohnen.
    Trotzdem habe ich bereits nach längeren Käfigen/Volis gesucht als Alternative mit mehr Platz.

    Man weiß also nie, ob es in einem kleinen Käfig funktioniert oder nicht.
    Ihr habt den Käfig schön eingerichtet, das gefällt mir sehr gut.

    Übrigens haben meine auch Freiflug, von 7 Uhr früh bis 21 Uhr abends im Moment (da sie dann im Halbdunkel jetzt im Sommer noch reinfliegen können), wenn ich nicht zuhause bin. Viele hier handhaben das so in einem weitgehend wellisicheren Zimmer (100 % Sicherheit gibts leider nicht). Nur dann haben sie wirklich genügend Freiflug, vor allem, wenn sie sonst in so einem kleinen Käfig eingesperrt wären.

    Bei Welli 4 würde ich sagen, er sollte ca. 1-2 Jahre alt sein, passend zur Mama.

    LG
    Susanne

  12. #12

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Ich muss gestehen, SO "welli-sicher" wie das von dir beschriebene ist das Wohnzimmer (ca. 30qm, mit Küche am anderen Ende des Raumes) natürlich nicht. Die Kabel (zB hinter dem Fernseher sowie dem PC, der auch im Wohnzimmer steht) sind nicht ummantelt und das sind auch viel zu viele dafür. "Höhlen" gibts hier keine. Pflanzen haben wir bereits alle weggestellt in einen anderen Raum.
    Ich denke aber, dass das tatsächlich unproblematisch ist, da wir wie gesagt die Vögel nur fliegen lassen werden, wenn jemand zu Hause ist. Bei unserer 2-Zimmer Wohnung ist dann also auch immer jemand im Raum, der sieht was die Vögel treiben.
    Windowsticker haben bereits angebracht, zusätzlich zu den Gardinen. Lüften geht eh nicht mit den Vögeln draußen, da die ganze Wand eine einzige Glasfassade ist und es Schiebetüren sind zum Balkon. Da ist Vergitterung o. ä. nicht möglich. Für Frischluft sorgt aber notfalls eine Lüftungsanlage, wenn die Vögel mal länger nicht in den Käfig zurückkehren möchten und einem so das Lüften "erschweren". Der Balkon selbst ist durch das zweite Zimmer ebenfalls erreichbar, also ist das auch kein Manko.

    Bettchen, Schaukeln Näpfe etc. sind en masse vorhanden. Heute kam die große Lieferung. Ich habe uns derart eingedeckt, dass ich schon gar nicht mehr weiß, wohin damit. Wollte viel Auswahl/Abwechslung haben für die Kleinen.

    Eingesperrt werden die Vögel sobald sie raus dürfen i. d. R. nur dann, wenn keiner zu Hause ist, oder gelüftet werden soll o. ä.
    Das ist aber natürlich je nachdem schon ein ganz ordentlicher Zeitraum immer mal wieder.
    Ich hoffe es ist dennoch vertretbar unter meinen genannten Raum-/Flug-/Wohnbedingungen ("notfalls") einen vierten im gleichen Käfig anzuschaffen?

    Grüße und Danke für die Antwort,
    Caesium

  13. #13

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Hallo Caesium, unsre Beiträge haben sich überschnitten

  14. #14

    Welliburg66
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Welliburg66

    7 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Hallo Caesium,

    was Susanne berichtet habe ich bei meinen Wellis auch erlebt.
    Als sie noch zu viert (2 Paare) waren starb eine Henne durch einen Unfall. Danach war es mit der Harmonie unter meinen Jungs erstmal vorbei. Der trauernde Hahn hat sich nach sehr kurzer Zeit an die Henne des Kumpels herangemacht. So niedlich unsere Flauschis auch aussehen, als ich die beide Hähne kämpfen sah, war klar, dass es erwachsene Männchen sind, die sehr ernst um ein Weibchen kämpfen. Für Jamie war es so stressig, dass er einen ersten Mega-Schub erlitt.
    Ich hatte bereits eine neue Henne am Tag nach dem Todesfall gekauft, da klar war das Elvis nicht Witwer bleiben sollte. Kira saß jedoch noch in einem anderen Raum in Quarantäne.
    Da die Kämpfe der Hähne nicht nachließen, habe ich dann nach Vorliegen der ersten Untersuchungsergebnisse, Elvis zu Kira in den Käfig gesetzt. So konnte sich Jamie mit seiner Bella auch erholen.
    Erst gut eine Woche später habe ich dann alle vier wieder zusammengebracht.
    Der Frieden und die Freundschaft der Hähne war wiederhergestellt.
    Letztlich waren diese Erlebnisse auch ein Grund für die Aufstockung auf Sechs. Der Minischwarm ist nun noch harmonischer.

    Mein Fazit: Wellis sind äußerst soziale Vögel, die Gruppenkonstellation sollte man dennoch sehr beachten und bei einer Vergesellschaftung einiges beachten.

  15. #15

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Vielen Dank euch!

    Dann werden wir die mal beobachten und ggf. bzw. sehr wahrscheinlich nach einiger Zeit einen vierten Welli dazukaufen.

    Je nach den Geschlechtern, die mir persönlich auch noch völlig unklar sind.

    Grüße,
    Caesium

  16. #16

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    8 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo Caesium,

    ich hatte auch ein paar Monate eine 3er Kombi. Ein Hahn ist verstorben und der verbliebene Hahn hat sich gleichermaßen um die beiden Damen gekümmert. Es lief sehr gut und es wurde geturtelt und gekuschelt was das Zeug hält! Ich war auch sehr verwundert, aber es kommt eben immer auf die Tiere an sich an. Wo die Liebe/Sympatie hinfällt, nicht wahr?

    Zu deinen Bildern in der Galerie. Der Welli mit dem kräftigen grün und der blaue sind die Jungvögel oder?

    hellgrün: Mutter - Henne
    kräftiges grün: eher Henne
    helles blau: eher Hahn
    Bei Jungtieren ist die Bestimmung aber oft schwierig und ich würde eh warten bis die beiden etwas älter sind. Ins Flegelalter kommen sie so mit 6 Monaten, dann wird es spannend.
    Wenn ich dir etwas raten müsste, dann würde ich in ab 1-2 Monaten einen etwa 1-jährigen Hahn dazu setzen.

    Edit: auf dem einen Foto sieht man auch gut den schwarzen Schnabel vom Welli mit dem kräftigen grün. Die sind schon noch jung! Hab ich es überlesen oder hattest du geschrieben, dass die Mutti füttert?

    LG
    Birgit

  17. #17

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Hallo Tinkerbell,

    ja, ich hoffe doch sehr, dass zumindest einer der Kleinen wenigstens ein Hahn ist, sonst hätten wir drei Hennen und dann wirds kritisch.
    Danke für deine Einschätzung und deinen Rat. Ich denke dann wird es wohl in einiger Zeit auf einen vierten (hoffentlich zweiten) Hahn hinauslaufen.

    Also die Mutter füttert da nichts, das machen die kleinen Racker schon ganz alleine. Die (vermtl. ja SIE?) grüne Neo mit dem schwarzen Schnabel allen vorneweg, erst räumt sie die halbe Schale mit den Füßen leer und dann frisst sie den Rest auf, während sie sich komplett in den Edelstahlnapf reinlegt.
    Der (vermtl. ja ER?) hellblaue Quinn frisst völlig normal aus der Schale.

    Beide fressen aber auch relativ fix den Salat, Kolbenhirse, Melone u. ä. was man ihnen in den Käfig hängt. Sogar den Mineralstein knabbert zumindest Quinn, also der Hellblaue, schon fleißig an.

    Siehe auch mein neues Bild in meiner Galerie (sobald es sichtbar ist). Da sieht man vorne die Schüssel, die Neo komplett leergeräumt hat (siehe auf dem Boden). Dafür hocken jetzt beide in der Schale drin (Salat- und zweite Körnerschale), überlicherweise macht das nur Neo.

    Grüße,
    Caesium

  18. #18

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Zur Geschlechtsbestimmung kannst du hier nachsehen:

    http://www.birds-online.de/allgemein/geschlecht.htm
    ganz runter scrollen

    oder hier, mittig auf der Seite, aber da sind nur 2 junge Männchen, kein Weibchen:

    https://www.welli.net/geschlechtsbestimmung.html

    Könnte sein, dass man es in 2 Wochen bei deinen Kleinen schon besser erkennt.

    LG
    Susanne

  19. #19

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Danke.

    Ich habe nochmal zwei Nahaufnahmen hochgeladen. Die beiden werden immer zutraulicher.

    Ich konnte mir leider bis jetzt auch noch keinen Reim darauf machen, auch mit den Nahaufnahmen nicht.
    Vermtl. ist es einfach meine fehlende Ahnung, aber wer weiß, vielleicht sieht man es ja dann tatsächlich bald besser.

    Grüße,
    Caesium

  20. #20

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Hallo guten Morgen,

    ich musste grade lachen. Du machst wirklich so gute Fotos und raten muss man bei den Näs-chen trotzdem.
    Tinkerbell hat ja schon geschrieben, dass es besser ist, mit Welli 4 noch zu warten, bis die Kleinen etwas älter sind.
    Und sollten alle Drei miteinander spielen, fliegen, sich kraulen, könnt ihr es als Dreierteam belassen.

    Im Augenblick ist doch sicher die Welli Welt bei euch in Ordnung. Die 3 verstehen sich doch bestimmt gut und ihr dürft jetzt erst mal alles mit ihnen genießen und mit der Zeit merkt ihr, wie es sich entwickelt.

    Ich meine übrigens, die Jungen könnten auch 2 Hähne sein. Dein Grüner sieht auf dem neuen Foto auf meinem Laptop nach einem Hahn aus. Ist die Nase lila/rosa? Aber bin halt nicht sicher.
    Ich habe eine junge Henne so 3-4 Monate alt. Sie hat um die Nasenlöcher herum einen Kreis von ca. 2 mm Breite, wo die Nase richtig weiß ist. Außen um den Kreis herum ist sie hellblau.
    Auch jede Färbung der Nase ins HellBeige (später Braun) spricht für eine Henne.

    Viel Spaß mit euren 3 Süßen!
    LG
    Susanne

  21. #21

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Guten Morgen,

    schwierig, schwierig.
    Habe mir die beiden grade nochmal von ganz nah angesehen. Ich würde sagen, die Nase vom Grünen ist blau und vielleicht zum Schnabel hin gaaanz leicht lila. Rosa aber nicht.

    Ein weißer Ring um die Nasenlöcher ist definitiv bei beiden zu erkennen.

    Was wäre denn, wenn es zwei Hähne sind?
    Zitat Zitat von Calimero8 Beitrag anzeigen
    Ich würde ja sagen, die Wellis "vergessen" später, dass sie Geschwister sind und die Mama sieht ihre Kinder nicht mehr als diese an, wenn sie erwachsen sind
    Mama und zwei Hähne.. gibts dann die Pärchenbildung später also auch zwischen Mama und den Kindern? So dass ein "vierter" (in dem Fall dann eine zweite Henne) dennoch Abhilfe für den anderen Hahn schaffen könnte?

    Danke.
    Grüße,
    Caesium

  22. #22

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Hallo,

    ich hatte noch nie verwandte Wellis. Hier müssten andere user mal berichten.
    Allgemein ist es so, dass sich bei 2 Hähnen und 2 Hennen gar keine Pärchen bilden müssen. Die Vögel leben dann wie gute Freunde, füttern, kraulen und paaren sich aber nicht. Das habe ich schon erlebt.
    Du kannst auch ein festes Pärchen haben und 2 Singles.

    Ich hab nach den Fotos keine deutlichen weißen Ringe gesehen und kam daher auf 2 Hähnchen.

    LG
    Susanne

  23. #23

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    8 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo Caesium,

    die neuen Fotos wirken wirder komplett anders. Weißer Ring um die Nasenlöcher bedeutet aber Henne.
    Es können auch Geschwister oder Eltern und Kind eine Beziehung eingehen, du darfst dann nur auf keinen Fall das Züchten erlauben!

    LG
    Birgit

  24. #24

    Caesium
    Frisch geschlüpft

    3 Wellensittiche


    Album von Caesium

    Standard

    Guten Morgen,
    oje.. also nach wie vor völlig unklar, was das Geschlecht ist.

    Züchten/Brüten werden wir hoffentlich zu vermeiden wissen!

    Danke und Grüße,
    Caesium

  25. #25

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    8 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Auf dem Bild sehe ich eine Henne, wenn es in Natur so ist?
    https://www.welli.net/image-5183-neo...n-zuhause.html

    Mich verwirrt nur dieses Foto weil dort keine weißen Ringe sind wie in dem anderen.
    https://www.welli.net/image-5189-neo-von-nah.html


    Auf dem Bild sehe ich einen Hahn, wenn es in in Natur so ist?
    https://www.welli.net/image-5188-quinn-von-nah.html

    LG
    Birgit

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einsam? Drei Wellis und einer davon das 5 Rad am Wagen
    Von Gollum007 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2016, 15:18
  2. Drei sind Einer zu viel - oder Einer zu wenig... ?!
    Von Matzepieps im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 21:28
  3. Sind drei einer zuviel?
    Von 18478 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 13:02
  4. Noch 2 dazu? (Erfahrungen mit drei Hähnen und einer Henne?)
    Von Animah im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 15:41

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •