Zeige Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Meine Bunnies

  1. #1

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard Meine Bunnies

    Hallo Ihr Lieben,

    auf Wunsch von Yvonne Stelle ich Euch hier meine zwei Kaninchen vor.

    Das ist Maya, den Namen hatte sie schon.


    Sie ist etwa fünf Jahre alt und kam mit einem Jahr zu mir. Ich habe für mein damaliges Männchen Klopfer eine neue Partnerin gesucht, weil seine Schwester mit nur einem Jahr gestorben ist. Vermutlich was genetisches, denn ein halbes Jahr später starb Klopfer. Maya wurde alleine gehalten. Sie wurde abgegeben , weil sie ein böses Kaninchen gewesen sei, dass beisst angreift und die junge Mutter Angst um ihr Baby hätte. Sie könne auch nicht mit einem anderen Kaninchen Leben, weil sie einfach unverträglich sei. Ich bin extra 120 km gefahren, um die Maus zu holen. Als ich sie sah waren wir beide entzückt. Das Böse Bunny ließ sich sofort von mir kraulen und ich habe sie samt Käfig mitgenommen, weil ich die riesige Unterschale praktisch fand.

    Mit Klopfer hat sie sich nach einigen heftigen Auseinandersetzungen, schnell zusammen gerauft. Ich würde gerne ein Bild von den beiden hochstellen, aber es macht mich immer noch zu traurig. Denn ich habe ihn sehr geliebt!

    Maya hat mich von Anfang an geliebt und ich sie. Sie schmust gerne, lässt sich immer gerne kraulen und streicheln, ist sehr neugierig, stur und sie mag einfach manche Menschen nicht. Da bekommt man das zusehen, was selbst mein Freund als böse beschreibt. Sie greift dann wirklich an und beisst, selbst wenn man versucht ihr aus dem Weg zu gehen. Sie steigert sich in ihren Hass dann so rein, dass keine Bestechung hilft und sogar ich gebissen werde, weil ich die Leute rein lasse...

    Wenn es an der Tür klopft, dann ist sie noch vor mir da. Morgens muss als erstes sie begrüßt und geschmust werden, sonst ist für sie der Tag gelaufen und wir alle haben nix zu Lachen.

    Ein echter kleiner Charakter


    Ein halbes Jahr nachdem sie bei uns war, verlor sie ihren ersten Partner. Sie haben sich sehr gemocht und ich musste ihr einen neuen Partner holen. So kam dann Hercules zu uns.


    Er war damals fast ein Jahr alt und wird wohl auch fünf. Ich konnte ihn ihn nicht gleich mitnehmen und musste noch fast zwei Wochen warten, weil er im Tierheim kastriert wurde und die sicher sein mussten, dass kein Nachwuchs mehr kommen kann. Nach zwei Wochen musste ich Maya dann mitnehmen und die im Tierheim wollten mir dann zunächst einen ganz anderen mitgeben. Den hat Maya aber sofort in der Ecke gehabt und der wäre vom meiner Walze einfach platt gemacht worden. Als sie auf Hercules traf war sie plötzlich wie ein Mäuschen und er hatte die Hosen an.

    Er wurde mitgenommen, und die beiden haben sich sehr lieb gewonnen, sie kuscheln täglich Stunden zusammen, putzen sich gegenseitig und sind einfach unglaublich süß. Leider steht er gar nicht auf kuscheln und streicheln von mir. Er stupst mich nur an und wenn ich ganz viel Glück habe, dann darf ich ihn manchmal kurz am Kopf kraulen. Er ist zwar auch neugierig, aber etwas schreckhafter. Ich habe das Gefühl, durch die Wellis ist das besser geworden.


    Die beiden Leben bei mir frei in der Wohnung, sind fast stubenrein, zumindest erledigen sie die flüssigen Sachen in ihrer Toilette und werden auch nur mit Frischkost ernährt.

    Ich werde hier immer wieder mal Bilder der beiden einstellen für die, die sich dafür interessieren.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Melli, vielen lieben Dank, ich habe den Thread auch sofort entdeckt

    Vielen Dank für die tolle Vorstellung der beiden süßen. Man die scheinen ja richtig groß zu sein deine Bunnys, könnten fast größer sein als mein Yorkshire Terrier damals

    Das mit den Bild wegen Klopfer, kann ich gut verstehen, mir geht es mit meinen verstorbenen Welli Bubi genauso

    Ich musste bei der Beschreibung von Maya richtig schmunzeln, scheint ein wirklicher Charakterkopf zu sein und Wachhund passt dann ja wirklich.

    Es ist wirklich faszinierend was für Eigenarten und Charaktere in Tiere stecken können, ein Laie würde sagen, man es ist ein dummer Hase der gibt ja noch nichtmal Geräusche von sich, aber wenn man so ein Tier richtig studiert und kennt, teilen sie uns doch ganz viele Sachen auf anderer Art und Weise mit. Wirklich schön.

    Süß finde ich ja das Maya nun mit Hercules auch ein sanftes Lämmchen sein kann, ja was ein Partner so alles ausmacht

    Wirklich toll, dass die Bunnys wirklich die Wellis wahrnehmen und sich durch die wohl nun auch anderes benehmen und dabei habe ich ja schon öfter gelesen, dass Hasen und Wellis nicht zusammen gehalten werden sollten. Aber bei dir funktioniert es ja, einfach top.

    Dann freue ich mich natürlich bald auf neue Bilder und interessante Geschichten.

    Nochmal danke für den Thread.

    Liebe Grüße
    Yvonne

  3. #3

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Danke, Yvonne.

    Ja, das die beiden nicht in einem Raum Zusammenleben sollen hab ich auch gelesen. Ich verstehe aber die genannten Argumente nicht wirklich, weil in der Natur ja auch viele Arten in ihren jeweiligen Nischen Leben. Selbst wenn die Wellis Geräusche machen, wenn die Bunnies schlafen oder die Bunnies nachts mal rum hüpfen, wenn die Wellis schlafen. Das ist in der Natur auch so. Da ist es nie völlig still und solange jedes Tier einen eigenen Lebensraum/Nische hat, sehe ich nicht, warum es nicht funktionieren soll. Es leben bei mir auch beide Arten frei und ich wüsste nicht, wie sie sich im die Quere kommen sollten. Ich hatte wegen dem Gesang der Wellis Bedenken, aber so laut und schrill sind sie auch nicht wenigstens nicht permanent

    Beide Arten nehmen sich deutlich war und es ist eher so das sie auf jeweilige Alarmsignale der anderen Art achten. Die Wellis sind da ziemlich deutlich und das scheint Hercules zu beruhigen...

    Ja, sie sind ziemlich groß und wiegen an die 3,5 kg. Mal.mehr mal weniger sie stehen übrigens auch total auf Hirse

  4. #4

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Melli,

    danke für die Vorstellung deiner Bunnies,

    jedes Tier hat seinen eigenen Charakter und diesen zu entdecken ist Privileg des Halters.

    Alles Gute deinen Süße, mögen sie noch lange fit und gesund bleiben.

    LG, Carmen

  5. #5

    goldstück
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von goldstück

    4 Wellensittiche


    Album von goldstück

    Standard

    Hallo Melli,

    dank für das Vorstellen deiner Bunnies. Maya und Hercules sind ja zwei Süße. Kann das mit Klopfer gut nachvollziehen. Wenn ein geliebtes Tier stirbt ist es immer schlimm und man braucht lange Zeit um irgendwann mit einem Lächeln an sie denken zu können.
    Finde es auch toll wie deine Bunnies mit den Wellis zusammen leben. Freue mich auf weitere Bilder und Berichte.

    Liebe Grüße


    Sabine

  6. #6

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Hi Melli,

    danke fürs Vorstellen deiner Bunnies! Du kannst die Charaktere wirklich gut rüberbringen.

    Am Schönsten fand ich, dass sich Maya ihren neuen Partner selbst aussuchen konnte. Das ist für alle Beteiligten so eine große Hilfe!
    Deine Beobachtungen der beiden Tierarten finde ich sehr interessant.
    Dass sie aufeinander reagieren und sich positiv von der jeweils anderen Art beeinflussen lassen.

    Deine freie Haltung ist natürlich toll. Pass auf, dass dir weder Welli noch Bunny jemals ausbüxt!
    Ich habe hier gestern zufällig 2 ältere Threads mit ausgebüxten Wellis gelesen, darum nur der Hinweis.
    Stelle mir die Gefahr bei freier Wohnungshaltung einfach größer vor.

    Noch gaaanz viel Gesundheit wünsche ich an dieser Stelle deinen Bunnies!

    LG
    Susanne

  7. #7

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    6 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo Melli,

    die beiden sind total putzig. Als Vogel Halter kommt man ja normalerweise nicht in den Genuss von Kuscheleinheiten, daher stelle ich es mir echt schön vor solche Fellnasen zu beherbergen.
    Bitte, bitte mehr Bilder?

    LG
    Birgit

  8. #8

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure lieben Kommentare! Schön das Euch die Flauschis gefallen!

    Ja, die unfreiwillige freie Haltung der Wellis ist tatsächlich schwieriger, aber ich habe auch das Fenster im Bad vergittert und sonst können sie eigentlich nirgends raus. Ich hoffe sehr, dass das so bleibt und sie nicht doch irgendwas entdecken!

    Ich habe für Euch ein Bild meiner dicken Zicke, aufgenommen gleich nachdem sie mich vorhin gebissen hat. Ich habe beiden je einen Bananenchips geben wollen und da sie keine Lust drauf hatte, durfte auch Hercules keinen haben. Als ich im grad seinen geben wollte kam sie angerauscht und hat mich direkt gebissen. Danach wollte sie aber kuscheln... Weiber! Das schlimme ist, wenn ich sie schimpfe, bekommt sie erst richtig schlechte Laune...
    Sie sieht nicht ein bißchen schuldbewußt aus.


    Euch allen ein schönes Wochenende!


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  9. #9

    Nem
    Ist öfters hier Benutzerbild von Nem

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Sie sind beide total süß.

  10. #10

    Nina.S
    Fühlt sich wie zu Hause

    7 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Melli

    Das ist ja ne Flauschzicke, nee schuldbewusst sie die gar nicht aus. Scheint eher als würde sie sagen, hey grosse komm lass uns kuscheln. Beisst sie Dich arg fest oder ist es eher ein kneifen? Bist Du da nicht immer angespannt wenn Du sie streichelst, aus Angst dass sie zubeisst? Eine unserer zugelaufenen Katzen hat auch oft gebissen, da war ich immer etwas angespannt, wenn ich sie gestreichelt habe, konnte da nicht ganz locker und entspannt damit umgehen. Wie signalisiert sie Dir dass sie gestreichelt werden möchte?

    Finde Kaninchen total hübsch und niedlich, habe schon oft darüber nachgedacht auch welche zu halten, aber ich habe zu grossen Respekt vor der Haltung und eigentlich auch genug Tiere. Aber immer wenn ich den saftigen Löwenzahn auf meiner Wiese sehe, dann juckt es mich schon. Wäre schön den einem Tier zu füttern, meine Katzen sind davon nicht zu begeistern

    Danke für die Fotos und Berichte, freue mich wenn es bei Gelegenheit weiter geht.

    Wünsche Dir einen schönen Tag.

    Lieber Gruss

    Nina

  11. #11

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Hallo Nina,

    leider beisst sie immer so fest, dass es blutet und man deutlich ihre Zähne im Fleisch sieht. Es gab auch eine Zeit, da hatte ich Angst davor, gebissen zu werden, weil es eben immer ohne Vorwarnung passiert und jedesmal wenn sie ihren Kopf bewegt hat, hab ich panisch meine Hand weggezogen. Dann wäre sie letztes Jahr fast gestorben, sie hatte Blut im Urin und über das Röntgen wurden ziemlich große Nierensteine festgestellt. Sie war in so schlechter Verfassung, dass die TA sie einschläfern wollte. Ihre Zunge hing trocken aus dem Mund heraus, sie konnte ihr Köpfchen nicht mehr heben und ich dachte wirklich ich verliere sie. Dann habe ich zwei Tage und Nächte bei ihr auf dem Boden verbracht, habe sie gewärmt und alle paar Minuten ihre Zunge mit Kamillen- oder Fencheltee nass gemacht und ihr immer wieder was eingeflößt, bis sie wieder angefangen hat zu schlucken und zu fressen. Sie hat dann nur Sachen bekommen, die sehr viel Flüssigkeit enthalten, wie Salat, Gurke, Apfel und so. Sowie frische Kräuter, die gut für die Nieren und die Blase sind. Hab mir sämtliche Kräuterbücher zugelegt und es hat geholfen.
    Drei Wochen später ließ ich sie wieder Röntgen und die Steine waren weg und unser Verhältnis besser als vorher. Ich habe seitdem keine Angst mehr vor ihr, denn ich weiß das sie mir nicht weh tun möchte und sie beißt auch seltener.

    Sie will praktisch immer gestreichelt werden. Ganz deutlich zeigt sie es indem sie sich auf meine Füße setzt oder sie ableckt. Ich knie mich dann immer hin und vergrabe mich direkt mit Gesicht in ihrem weichen Fell. Das mag sie sehr. Wenn ich einfach von a nach B gehe, dann streichel ich sie manchmal im Vorbeigehen, sie legt sich dann fast immer hin und wartet, bis ich sie knuddel. Sie ist eigentlich eine ganz liebe Maus nur manchmal emotional sehr spontan


    In meiner Wohnung liegen überall Teppiche und Lacken (meistens farblich nicht sehr passend), weil sie auf Laminat nicht gut laufen können. Und sie stellen alles um, sie raufen die Teppiche zu einem Haufen zusammen, verrücken ihre Häuser und Kartons dahin, wo sie die haben wollen (egal wie oft ich das wieder ändere) und führen hier das Regiment. Aber ich liebe sie über alles und darum dürfen sie das

    Wünsche Dir auch einen schönen Tag!


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  12. #12

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,

    leider geht es meinen beiden nicht besonders gut. Sie haben am letzten Donnerstag ganz bösen Durchfall bekommen, aber trotzdem noch gefressen, was ich sehr ungewöhnlich fand. Ich bin dann sofort Freitag früh zu meiner TA gefahren und sie sagte, es schaut schlimm aus. Sie sind aufgegast und Herkules hat einen Enddarnvorfall (sprich der schaut ein Stück aus dem After). Ihn wollte sie sofort einschläfern und Maya hätte eine Infusion bekommen. Ich hab dann jegliche Behandlung abgelehnt und hab sofort bei einem anderen TA im Nachbarort einen Termin bekommen. Er sagte auch, dass es schlimm ausschaut und wir haben die beiden dann sauber gemacht und die zu langen Haare abgeschnitten oder wegrasiert, dass nix kleben bleibt. Es wurden Proben eingeschickt und sie bekamen jeweils eine Antibiotikaspritze. Ich sollte sie zuhause baden und ihren Intimbereich eincremen. Was ich gemacht habe. Am Samstag war der Durchfall weg. Und ich sollte sie weiter eincremen. Heute war ich wieder bei ihm und jetzt haben sie beide noch eine Bindehautentzündung, woher auch immer und Herkules hat tatsächlich einen Prolaps (Enddarmvorfall), der sich nicht rein schieben lässt Der TA meinte es muss auf jeden Fall beobachtet werden. Er sagte mir aber auch am Freitag schon, dass fünf Jahre für ein Kaninchen alt sei und er nicht operieren würde, da ein Kaninchen in dem alter zu 80% während der Narkose stirbt. Jetzt bekommen sie von mir Zuhause einen Saft zum einnehmen und dreimal täglich eine Salbe ins Auge. Sie haben mittlerweile beide Angst vor mir und fliehen bei der geringsten Bewegung die ich mache. Trotzdem fressen sie und sind so brav, wenn ich sie dann endlich gefangen habe, um ihnen ihre Medis zu geben.

    Ich bin heute irgendwie ziemlich fertig und habe schreckliche Angst davor, dass ich Herkules oder Maya jetzt schon verlieren könnte. Die Testergebnisse kommen irgendwann diese Woche und wenn alles so bleibt wie jetzt, muss ich erst am Freitag wieder hin oder es ergibt sich was anderes durch die Ergebnisse. Ich habe ihn gefragt, ob es für die Wellis gefährlich sein könnte, er meinte nicht. Ich habe trotzdem vorher bei meinem Wellidoc angerufen und er gab auch erstmal Entwarnung, weil sie sich nur durch mich berühren und das sie plötzlich auf dem Boden landen, wenn sie noch nicht mal auf mir landen, sei auch unwahrscheinlich.

    Glücklicherweise und ich weiß nicht mal warum, wasche ich mir immer die Hände, bevor ich mit den Wellis in Kontakt trete.

    Ich hoffe, mein nächstes Update ist erfreulicher!

    Danke für's lesen!

  13. #13

    Nina.S
    Fühlt sich wie zu Hause

    7 Wellensittiche


    Standard

    Liebe Melli

    Es tut mir leid dass es Deinen Flauschis nicht gut geht. Die Armen, Salbe ins Auge ist aber auch widerlich. Hoffentlich geht es den Kleinen bald besser. Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass sie alles gut überstehen und Dich drück ich auch ganz fest

    Ich wünsche Euch viel Kraft!

    Lieber Gruss

    Nina

  14. #14

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Liebe Nina,

    vielen Dank! Das ist sehr lieb von Dir! Kraft brauchen wir...

  15. #15

    Bird182
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Album von Bird182

    Standard

    Ganz süss die beiden. Ich drücke dir die Daumen, dass es denen bald besser geht

  16. #16

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Melli,

    ach das klingt ja alles schrecklich, es tut mir so leid, dass du Sorgen um deine Bunnies hast, fühl dich gedrückt

    Ich habe deine zwei süßen doch erst hier kennen gelernt, du kannst sie doch noch nicht gehen lassen. Ich hoffe ganz fest, dass sie es noch schaffen und wieder gesund werden. Wünsche euch alles Gute

  17. #17

    Nem
    Ist öfters hier Benutzerbild von Nem

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Melli,

    fressen die beiden mittlerweile wie gewohnt oder weniger?
    Kommen mittlerweile wieder normale Köttel oder haben sie immer noch Durchfall?

    Was für einen Saft bekommen sie?

    Hatte der Tierarzt noch weitere Untersuchungen vorgenommen? Die Zähne angeschaut, abgehört und vor allem, gerade bei deinem Weibchen, mit einem Otoskop in die Ohren geschaut?

    Plötzlicher Durchfall kommt bei Kaninchen nicht nur bei Magen-Darm Erkrankungen zustande, sondern es liegen meist auch Schmerzen dahinter. Die Tiere fressen dann bei schmerzen nicht richtig und schwups ist die Verdauung durcheinander und Durchfall mit Aufgasung oder nur eine Aufgasung entsteht.
    Die Verdauung ist bei ihnen ja komplett anders und bei manchen reicht es schon aus, wenn sie nur mal kurz komisch fressen, dass die Verdauung völlig aus den Fugen gerät...

    Was der Tierarzt über das Alter und die Narkose erzählt hat stimmt übrigens nicht.
    Kaninchen sind mit 5 Jahren schon was älter, deine Zwerge können aber noch 10 und manche werden sogar 15 Jahre alt werden.
    Meine Häsin hab ich letztes Jahr auch noch kastrieren lassen inklusiv mehrer OPs an den Zähnen, da war sie 8 Jahre.

    Währen meine Tiere betroffen, würde ich das Ergebnis der Kotprobe noch abwarten, mir dann aber definitiv einen Kaninchenkundigen Tierarzt suchen, denn zumindest was OPs betrifft, berät er dich falsch.
    Wo in Bayern wohnst du denn? Dann mach ich mich gerne schlau und schick dir Adressen.

    Ich hoffe den beiden geht es bald besser. Hab derzeit ebenfalls 2 kranke Kaninchen und kann nur zu gut nachempfinden wie schlecht es einem da selber geht, weil einem das ständige Sorgen machen ganz mitnimmt.


    Liebe Grüße
    Susan

  18. #18

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Hallo Andrea und Yvonne,
    danke Euch beiden!

    Hallo Susan,
    die beiden fressen weniger und im Moment bekommen sie nur Heu, Karotten, Fenchel und Petersilienwurzel. Nach der Medikamentengabe schleim ich mich mit einem Basilikumblatt oder etwas Dill bei ihnen ein. Sie fressen aber erst weniger, seit sie das Antibiotika bekommen haben, vorher haben sie trotz des Durchfalls normal gefressen. Die Köttel sind etwas kleiner als normal aber nicht kantig. Es wurde bei beiden die Ohren und Zähne untersucht. Sie wurden abgetastet und Herkules hat wohl einen Talk/Fettknoten über der Schulter. Sie bekommen Baytril. Da ich sie jeden Tag mit Manuka Lind einreibe, am und um den After, konnte ich auch heute wieder ein Stück Enddarm bei Herkules sehen. Gegen die Bindehautentzündung bekommen sie Gent-Ophtal ins Auge und ich muss mir heute beim Augenarzt was gegen meine Bindehautentzündung holen. Habe mit den beiden während den Behandlungen, beim Baden und bei der medigabe zu sehr geschmust, weil sie immer so zittern und Angst haben...

    Ich wohne in Planegg, dass ist in der Nähe von München und dort gibt es eine Tierklinik mit verschiedenen Abteilungen. Ich google paralell auch immer alles, was mir die Tierärzte so erzählen und ich finde 5 Jahre definitiv nicht alt.

    Ich hab hier in der Gegend schon sämtliche Tierärzte durch und abgehakt, da ich vor den Bunnies und den Wellis schon etliche andere Tiere hatte. Erschreckenderweise haben die meisten nicht nur einen schlechten Umgang mit den Tieren, sondern auch ziemlich wenig Ahnung. Ich finde es sollte nur Spezialisten für eine Tierart geben. So könnte man gefährliches Halbwissen verhindern.

    Ich hoffe Deinen beiden geht es auch recht bald besser! Ja, es ist hässlich wenn die Babies krank sind...

  19. #19

    Nem
    Ist öfters hier Benutzerbild von Nem

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Magst du ins Kaninschenschutzforum kommen?

    http://www.kaninchenschutzforum.de

    Es scheint so als hätten deine mehrere Probleme und mit denen kenne ich mich absolut nicht aus.
    Wenn ich Hilfe brauche, frag ich dann meist in dem Forum nach und dort könnte man mir auch eigentlich immer helfen. Sicher können dir die Halter dort dann auch gute Tierärzte nennen.

    Ich sehe das ganz genauso mit den Tierärzten wie du.
    Für Vögel gibt es glücklicherweise ja welche die die zusatzqualifizierung besitzen aber mit Kaninchen ist es total schwierig den passenden zu finden, zumal es für diese ja auch leider keine richtige Tierarztliste mit zuverlässigen Empfehlungen gibt. es ist echt schwierig.


    Liebe Grüße
    Susan

Ähnliche Themen

  1. Meine alte Welli Dame und meine Entscheidung....
    Von Idefix910 im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 18:50
  2. Sind meine Pflanzen für meine Wellis gefährlich.
    Von Stubenfalke im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 14:54
  3. Meine Sittiche knabbern alle meine Pflanzen tot
    Von Miniwatu im Forum Ernährung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 14:15
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 12:22
  5. Warum wollen meine Wellis nicht auf meine Hand?
    Von sebi26 im Forum Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 10:46

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •