Zeige Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Beleuchtung, möglichst natürlicher Wechsel

  1. #1

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Frage Beleuchtung: Möglichst natürlicher Wechsel

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe hier schon vieles (auch widersprüchliches) über Birdlamps bzw. Beleuchtung allgemein gelesen. Ich habe den Nachteil, dass sich ich im Wohnzimmer ein Nordfenster habe. Im Sommer wird es nicht besonders heiß, ein Vorteil, aber es wird auch nicht richtig hell. Im Moment habe ich das normale Licht den ganzen Tag an und möchte diese Birne durch eine Tageslichtlampe ersetzen, denn in meiner Theorie sehen Sie dann bunter und mehr.

    Leider gehen meine Geier nicht in die Voliere, nur sehr kurz, so dass ich gerne über ihrem Spielplatz am Fenster eine UV Lampe anbringen möchte. An meine Decke kann man nichts schrauben, aber ich stelle mir vor, dass ich eine Röhre mit doppelseitigen Klebeband gut befestigen könnte, an anderen Stellen mit anderen Sachen hält das ganz gut. Diese müsste aber mit einem normalen Stecker für die Steckdose sein. Der Abstand zu den Piepern wäre an dieser Stelle etwa 20-30 cm. Außerdem wäre es großartig, wenn es langsam, gedimmt hell und dunkel werden würde. Mein physikalisches Verständnis geht leider schon fast in den minusbereich, darum bin echt überfordert mit all den Faktoren, die eine Rolle spielen.

    Kann mir jemand von Euch etwas dazu empfehlen?

    Es wäre mir wichtig, dass es eben einen natürlichen Wechsel von hell auf dunkel gibt, den ich nicht von Hand steuern muss, bevor dann nachts ihr Mond (spezielles nachtlicht für Terrarien) aufgeht. Für Terrarien gibt es sowas...

  2. #2

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Melli,

    erfahrungsgemäß sind Fragen zur Beleuchtung eher ein schwieriges Thema und es kommen auch leider nur sehr wenige Antworten. Hast du mal in der Forensuche Birdlamp eingegeben? Da findest du ein paar ganz interessante Antworten den fand ich jetz spontan gar nicht so schlecht https://www.welli.net/forum/threads/...light=birdlamp

    Ich habe auch seit einigen Tagen ein Birdlamp die man an den Käfig schrauben kann, diese wird von meinen Wellis aber kaum benutzt bzw. sitzen sie nicht darunter, ich habe sie aber auch nur wenige Stunden an und dann auch nur wenn ich dabei bin, ich trau den Dingern irgendwie nicht.

    Nur bitte verwechsel die verschiedenen Lampenarten nicht, eine Birdlamp ist speziell für Vögel entwickelt worden und sorgt für deren Wohlbefinden, bitte nehme keine normale Tageslichtlampe oder sogar Reptilienlampe diese haben ein anderes Lichtspektrum und werden evtl. auch zu heiß, so habe ich es zumindest verstanden ganz im Thema drin bin ich auch nicht.

    Man kann die Birdlamp meist an eine einfachen Zeitschaltuhr anschließen somit hättest du dein gewünschten Tag-Nachtmodus auf jeden Fall. Ich persönlich würde keine Röhre einfach mit Klebeband befestigen es wäre mir einfach zu gefährlich, wenn ich mir vorstelle dass in dem Moment des Fallens dann vielleicht ein Welli drunter sitzt..

    Vielleicht könntest du aber eine Stehlampe mit passender Fassung für eine Birdlamp benutzen, die könntest du dann wie gewünscht positionieren. Es gibt auch von einen Birdlamp Hersteller passende Stehlampen bzw. Halterungen aber da habe ich auch schon schlechte Kritiken zu gelesen, da müsstest du dir selbst ein Bild von machen.

    So nun hast du zumindest die erste Antwort

    Liebe Grüße
    Yvonne

  3. #3

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Hallo Yvonne,

    wenn jetzt deine Wellis auf der Lampe rumturnen würden...wie heiß wird die denn? Ist sie von außen ungefährlich?

    LG
    Susanne

  4. #4

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Susanne, also die Lampe ist oben nicht heiß nur das Gitter selber ist etwas warm aber verbrennen kann man sich dort nicht. Nur ich würde sie nicht unbeachtet lassen auch weis ich nicht ob es in dem Spalt zwischen Lampe und Käfigdach nicht doch etwas warm werden könnte wenn sich da ein Welli hinsetzen würde. Man kann ja den Winkel der Lampe einstellen und bei mir scheint es ganz senkrecht runter, da könnte Coco schon stecken bleiben

    Auch habe ich die Lampe trotzdem nicht an, wenn sie Freiflug haben, kann aber sein, dass ich übervorsichtig bin.

    Gruß
    Yvonne

  5. #5

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Melli

    Sehr viel kann ich Dir leider auch nicht sagen, ich hatte auch so eine Birdlamp mit Halterung für den Käfig(zur Zeit ist die Birne kaputt) und meine hatten eigentlich gerne drunter gesessen. Die hatte ich auch so an gebracht das nicht der ganze Käfig aus geleuchtet wurde, damit sie sich auch ins dunklere zurück ziehen konnten wenn sie es wollten. Zuhoch sollte man diese Birdlamp eh nicht hängen weil die Reichweite der UV Strahlung nicht sehr weit ist,circa 30 cm. Mit diesen Leuchtstoffröhren habe ich gar keine Erfahrung, auf jedenfall würde ich sie auch nicht Klebeband befestigen.


    Zitat Zitat von Calimero8 Beitrag anzeigen
    Hallo Yvonne,

    wenn jetzt deine Wellis auf der Lampe rumturnen würden...wie heiß wird die denn? Ist sie von außen ungefährlich?

    LG
    Susanne
    Susanne, heiß darf sie nicht werden, nur warm, ich habe ja so einen Reflektor mit Gitter so das die Wellis an die Birne selbest nicht rankommen.
    Der Reflektor ist immer leicht warm geworden, wenn er heiß wird stimmt was nicht, dann sollte man schleunigst die Birne wechseln.

    S.G.
    Enno

  6. #6

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Bin auch übervorsichtig. Dass da ein Spalt ist, hätte ich nicht gedacht. Hm.
    Kiwilino hat sich neulich in meinem Beisein den Kopf eingeklemmt an einer Stelle, die ich als Gefahr nicht wahrgenommen habe.
    Ich hatte so eine Nagerbrücke an einem Spielplatz befestigt. Nach dem Beinah Unfall habe ich sie sofort wieder abgebaut.

    Bei mir ist ja tagsüber kein Welli im Käfig, deshalb muss ich die Lampe wohl über einem Spielplatz, den alle nutzen, anbringen. Die haben 14 Stunden Freiflug. Wenn sie dann endlich reingehen, sollen sie schlafen.

    Zum Herbst wird das halt auch bei mir ein Thema. Im Moment kommen sie früh zwischen 7 und 9 Uhr für eine Stunde im Käfig ans offene Ostfenster. Da ich ja übervorsichtig bin , natürlich nur bei freundlichem, nicht zu kühlem Wetter.
    Muss mich jetzt schon mal in die Thematik einlesen, damit ich dann weiß, was ich will/brauche.

    LG
    Susanne

  7. #7

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Ok, danke Dir Enno, das hat sich überschnitten.

    Mich interessiert auch, ob man bei den Lampen Herstellern auch die passenden Schutzgitter bekommt.
    Aber ich kann mich ja auch mal in den Shops auf die Suche machen.

    LG
    Susanne

  8. #8

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ja, ja die Wellis entdecken Gefahren die man als Felo erst mal nicht sieht aber gut dass du ein Unfall noch verhindern konntest.

    Ja da ist ein Spalt kannst du glaub ich auf den letzten Bildern in meinen Thread sehen. Denn die Lampe steht ja quasi auf dem Dach und die Füße haben dann gut 3-5 cm Abstand. Aber mit einer Stehlampe oder Leiste hast du das Problem dann ja nicht.

    Momentan ist es bei mir auch recht hell und deshalb ist die Lampe nicht so oft an im Herbst probier ich es dann mal etwas länger.

    Viele Grüße
    Yvonne

  9. #9

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Danke Dir! Ich schaue mir deine Bilder im Pott Thread, hihi, nochmal an. Wollte schon nach Fotos fragen.

  10. #10

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Zitat Zitat von Calimero8 Beitrag anzeigen
    Ok, danke Dir Enno, das hat sich überschnitten.

    Mich interessiert auch, ob man bei den Lampen Herstellern auch die passenden Schutzgitter bekommt.
    Aber ich kann mich ja auch mal in den Shops auf die Suche machen.

    LG
    Susanne
    Susanne ich hatte mir damals den kompletten Satz in einem Onlinshop bestellt, das war das passende Gitter am Reflektor dran.

    S.G.
    Enno

  11. #11

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Habe hier mal auf die Schnelle ein Bild gefunden wie das bei mir aussieht.



    Also da passt kein Welli zwischen Gitter und Lampe, wobei der Reflektor , nicht die Fassung die ist fest angeschraubt, leicht beweglich ist so das sich da auch kein Welli klemmen kann.

    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  12. #12

    Pezzy
    ForenTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hi Susanne, ich liefer auch gern Bilder nach meine birdlamp ist etwas anders als die von enno.

    Gruß
    Yvonne

  13. #13

    Cami
    ForenTeam

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hi Enno,

    ich weiß, das gehört hier nicht rein, aber das Bild ist sooooo niedlich!!!!

    LG, Carmen

  14. #14

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Wie süüüß, also Juri, nicht die Lampe, kann mich ja gar nicht auf die Lampe konzentrieren, der Schatzi lenkt alles auf sich.

    Danke an Euch, vor allem für das Juri, äh, Lampen Foto!
    LG
    Susanne

  15. #15

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure Antworten! Und das süße Juri Bild! Leider kann ich es nicht an der Voli anbringen, weil es da einfach sinnlos wäre. Ich habe etwas gegoogelt und es gibt eine Stehbirdlamp mit Reflektor. Da bei dem Modell die Leuchtquelle nicht dabei ist, kann ich ja eine dazu kaufen, welche genügend UVA und UVB erzeugt.

    Ich werde Euch dann berichten!

  16. #16

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Zitat Zitat von Calimero8 Beitrag anzeigen
    Wie süüüß, also Juri, nicht die Lampe, kann mich ja gar nicht auf die Lampe konzentrieren, der Schatzi lenkt alles auf sich.

    Danke an Euch, vor allem für das Juri, äh, Lampen Foto!
    LG
    Susanne
    Ja Susanne, jetzt weißt Du wie es mir immer geht, ich habe ihn jeden Tag live hier .

    S,G.
    Enno

  17. #17

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    @ Enno: Er ist wirklich zu niedlich, auch wenn er quasselt wie neulich sein Vortrag im Video.

    @ Melli: Ja, berichte gerne. Über dem Käfig hat bei mir auch wenig Sinn, weil sie da tagsüber nur zum Fressen drin sind.
    Bei Gelegenheit würde mich vielleicht auch der Shop Name per PN interessieren, eilt aber nicht.

    LG
    Susanne

  18. #18

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Hallo Susanne,

    schicke Dir gerne eine PN. Ich bin gespannt, wie es ankommt, und vor allem ob sie tatsächlich besser sehen, wenn der Raum zusätzlich noch mit einer Tageslichtlampe erleuchtet wird. Leider ist das alles nicht zu dimmen, aber ich werde einfach noch eine Tageslichtstehlampe irgendwo platzieren, die abends angeht, wenn die birdlamp ausgeht. Ich möchte einfach, etwas mehr Übergang. Mir selber, gefällt die komplette Beleuchtung bis die Wellis schlafen gehen nämlich auch nicht und Tageslicht wäre für mich und die Bunnies ebenfalls gut...

  19. #19

    Calimero8
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Calimero8

    5 Wellensittiche


    Album von Calimero8

    Standard

    Das stimmt. Wenn du jetzt im Sommer tagsüber Licht anhast, ist der Raum für euch alle zu dunkel.
    Mir fällt grade ein, in meiner letzten Wohnung hatten wir auch einen großen aber dunklen Raum. Nordseite und ein riesiger Ahornbaum vorm Fenster. Dieser Raum war im Winter heller als im Sommer, weil dann der Baum kahl war.

    Mit den Birdlamps muss ich mich noch mehr beschäftigen, ich hätte gerne mehr brauchbares UVB Licht, nicht bloß 10 cm Reichweite wie in dem einen welli.net Artikel beschrieben.

    LG
    Susanne

  20. #20

    Wallee
    Kennt sich schon aus

    8 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Melli,

    hab Dir ne PN geschickt.

    Gruß

    Felix

  21. #21

    Ukuwelli
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von Ukuwelli

    4 Wellensittiche


    Album von Ukuwelli

    Standard

    Hallo Felix,

    vielen Dank! Werd ich mir ansehen!

  22. #22

    ghostinthemirror
    Frisch geschlüpft

    10 Wellensittiche


    Album von ghostinthemirror

    Standard

    Ich habe mich sehr viel mit dem Thema 'Beleuchtung für Wellis und Nymphen' beschäftigt. Mich haben aber eher die 'kurzen' Wintertage gestört. Man kann mit einer Armada von Zeitschaltern sicherlich viel tun - perfekt wird das allerdings nicht. Wenn man es perfekt möchte, kommt man nicht umhin sich mit Hausautomatisierung zu beschäftigen. Nur so kann man Automatismen einbauen, die die jahreszeitlich bedingten Veränderungen zwischen Tag und Nacht berücksichtigen. Oder Schlechtwetterperioden mit unerwarteter Verdunklung zu Zeiten, wo die kleinen frölich im Licht toben möchten? Ja, es gibt Dämmerungsschalter ... schöner wäre es, wenn die Zusatzbeleuchtung sich an den Grad der Verdunklung anpasst, womit wir wieder bei der Automatisierung wären.
    Was die Automatisierung kostet? Mit kommerziellen Lösungen sind schon mal schnell 300-500€ weg. Mit Opensource und einem Raspberry (Miniserver) gelingt der Einstieg inclusibe einer einfachen automatisch gedimmten Beleuchtungslösung schun mit 150€ und ist zudem noch in der Konfiguration wesentlich flexibler als die teuren Lösungen. Stichworte zur verwndeten Software: FHEm, openhab2 oder ioBroker. Einfach mal danach googeln.

  23. #23

    Dotti_max
    Ist öfters hier

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo,
    ich habe eine Birdlampe als Stehlampenversion zu verkaufen. Anbei ein Bild. Vlt. gefällt sie ja und wir können uns über einen Preis einigen. Ich habe sie nur kurz benutzt und habe dann zu einer anderen Lösung gewechselt.
    Viele Grüße
    Dotti_max


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

Ähnliche Themen

  1. beleuchtung : Vollspektrumbirne in normale Nachttischlampe?
    Von kitty-maus im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 11:15
  2. beleuchtung in den wintermonaten
    Von kitty-maus im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 16:58
  3. Rasen und Beleuchtung in Voliere!?
    Von Habour1234 im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 22:57
  4. Wellis mit neuer Beleuchtung.
    Von Stubenfalke im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 21:05
  5. Hilfe zur UV Beleuchtung
    Von snakefan im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 10:56

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •