Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Wellensittich beißt mir heftig in die Finger. Was tun?

  1. #1

    Neu
    Frisch geschlüpft

    Ein Wellensittich


    Album von Neu

    Standard Wellensittich beißt mir heftig in die Finger. Was tun?

    Hallo,

    ich bin neu im Forum, sollte es einen ähnlichen Thread bereits geben, bitte ich um Entschuldigung.

    Ich habe zwei Wellensittiche. Sie sind beide ca. 4 Monate alt. Hahn und Henne. Sie sind Handzahm, klettern auch fröhlich auf mir herum u.s.w. Es gibt nur ein Problem; der Hahn beißt mir extrem stark in die Finger. Für mich erscheint sein ganzes Verhalten dabei so, als wenn er sich für irgendetwas rächt. Ich weiß nur nicht wieso. Auch wenn es mir sehr weh tut, bleibe ich äußerlich ruhig und rede ruhig auf ihn ein.
    Das geht jetzt seit 2 Monaten so. Ich muss dazu sagen, dass er seit über drei Monaten erfolglos balzt. Die Henne ist noch nicht bereit.
    Ich frage mich, ob ich sie für 1-2 trenne sollte, um die Spannung rauszunehmen. Den Freiflug würden sie gewohnt gemeinsam genießen (6-8 Stunden täglich.

    Liebe Grüße

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Neu
    Erst mal herzlich Willkommen hier im Forum, schön das Du hier bist und Dich informierst.
    Das beißen deines Wellensittichs sind warscheinlich Liebesbisse https://www.welli.net/bissige-wellensittiche.html . Der Welli hat ja keine Hände also ertastet er alles mit dem Schnabel und zeigt Dir so sein Vertrauen und auch seine Zuneigung. Das er Dir wehtut merkt er ja nicht, Du solltest ihn dafür keineswegs bestrafen. Ob das Beißen nun damit zu tun hat das seine Henne nicht willig ist glaube ich eigentlich nicht und Du brauchst sie auch nicht zu trennen, das würde nähmlich auch nichts ändern. Die Hennen wollen eben auch erobert werden und das kann unter umständen auch etwas länger dauern. Wenn die Henne mal brutig wird, dann wird sie schon merken was sie an ihm hat und spätestens werden sie zu einander finden.

    S.G.
    Enno

  3. #3

    Neu
    Frisch geschlüpft

    Ein Wellensittich


    Album von Neu

    Standard

    Lieben Dank für deine schnelle Antwort.
    Also das Beißen der Henne fühlt sich eher wie Liebeßbisse an (auch wenn sie weh tun).
    Er beißt so hitzig und fest, dass ich manchmal denke, "so jetzt beißt er dir gleich ein Stück vom Finger ab". Ich habe bereits diverse kleine Wunden. Ehrlich gesagt, bin ich etwas ratlos. Ist ganz schön blöd, wenn man Angst von einem süßen Welli hat.
    Gibt es Tricks ein evtl. aggressives Verhalten zu therapieren? Er ist ja noch jung...
    Vielleicht ein Stofftier?

  4. #4

    Deichpiepmatz
    Wohnt hier Benutzerbild von Deichpiepmatz

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Neu,
    Nun, ein Welli kennt das Wort Rache nicht, wahrscheinlich sind es auch Liebesbisse, damit will der kleine Wellimann seine Zuneigung zeigen, er weiss ja nicht, das dein Finger kein dickes Federkleid hat !
    Zeige ihm bestimmt, aber lieb, das dir das zwicken nicht gefällt, setze ihn ab oder zieh den Finger weg, irgendwann merkt er es bestimmt.
    Meine Lilly hatte immer die Angewohnheit, mir mächtig in die Nase zu beissen, heute knabbelt sie nur noch .
    Liebe Grüße aus Cux, Birgit

  5. #5

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Eine Möglichkeit wäre Handschuhe, aber wer will schon immer Handschuhe anhaben wenn man sich mit seinen Haustieren beschäftigt.
    Man kann ihm aber auch zeigen das man es nicht mag wenn er beißen will, nur weiß ich leider nicht genau wie, da ich persöhnlich das Problem nie hatte.
    S.G.
    Enno

  6. #6

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    6 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo :-)

    ich habe auch einen Welli, der immer beherzt in meine Finger gebissen hat. Ich bin nicht sicher ob es aus Freude war oder ob er einfach probieren wollte was das für eine komische Hand ist.

    Ich habe ihn dann auf die Hand gelassen und wenn er mir wirklich zu frech geworden ist habe ich ihn auf dem Ast abgesetzt oder habe ihn mit dem Finger angestubst. Ich habe versucht ihm zu verstehen zu geben, dass es zu doll ist. Die anderen durften weiter fressen, wenn er wieder gekommen ist so lange wie er brav war. Wichtig ist, dass man ihm keine Angst macht oder ihm weh tut.
    Die Wellis untereinander stubsen sich ja auch mit dem Schnabel an wenn sie etwas nicht mögen. Aber immer an den Charakter des Vogels anpassen.


    LG
    Birgit

  7. #7

    Neu
    Frisch geschlüpft

    Ein Wellensittich


    Album von Neu

    Standard

    Hallo Stubenfalke und Tinkerbell,

    habe wohl instinktiv das Richtige gemacht, also angepustet und auf den Ast zurück gesetzt, wobei das Letztere eher schwer geht, weil er nicht will und weiter beißt. Dann habe ich aber in einem Forum gelesen, dass man das nicht machen soll, weil er diese Art von Bestrafung nicht kennt und noch aggressiver werden würde und eine psychische Störung auftreten könnte. Aber nun, dem scheint wohl nicht so zu sein.

    Lieben herzlichen Dank und viele Grüße aus Hamburg

  8. #8

    Neu
    Frisch geschlüpft

    Ein Wellensittich


    Album von Neu

    Standard

    Ups! Beim Deichpiepmatz bedanke ich mich natürlich auch🙂 Sorry, ist mir untergegangen🙄

  9. #9

    paulouis
    Wohnt hier Benutzerbild von paulouis

    10 Wellensittiche


    Album von paulouis

    Standard

    Moin Neu,

    von meinen 10 zwickt mich der ein oder andere auch mal gerne, vor allem Lucy ist so auf mich bezogen (trotz Schwarmzugehörigkeit), dass sie manchmal beim Schmusen vergisst, dass mir ihre Bisse auch weh tun können! Ich sage dann laut AUAH und wenn sie nicht aufhört zu zwicken, drücke ich ihr meinen Zeigefinger direkt und sanft aber bestimmend gegen ihren Schnabel und sage NEIN.....im Laufe der Zeit zeigte es bei Lucy Wirkung; sie geht dann kurz weg und wenn sie wieder schmusen will, ist sie eine Zeitlang vorsichtiger und sanfter....bis sie sich wieder mal vergisst, hihi.
    Kannste hier anschauen, gehe auf Minute 5:30....da geht die "Erziehung" los:

    https://www.youtube.com/watch?v=LrjWiKZC5Zk

    Klappt so aber natürlich nicht bei jedem Welli....man muss dem Betreffenden geduldig und ohne Bestrafung (also, was er als Bestrafung empfinden könnte) zeigen, dass er vorsichtiger sein soll. Bei Tinkerbell und Deichpiepmatz' Nase hat es auf ihre Art auch geklappt....nur Mut, Geduld und vor allem Konsequenz! Immer wiederholen, Deine freundliche Maßnahme.....Du kriegst das schon hin, gelle?

    Ansonsten freu Dich über diese Liebesbeweise....andere hier würden einen halben Arm (mindestens) weggeben, wenn sie dafür Liebesbisse von ihren Wellis empfangen dürften, lach....

    Liebe Grüße
    Marion & 10

  10. #10

    Deichpiepmatz
    Wohnt hier Benutzerbild von Deichpiepmatz

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hi, hi, Marion,
    Lilly fühlte sich durch mein 'Aua Aua' immer angefeuert...und die kleine Rackerin hat ja auch immer die gleiche Kerbe auf meiner Nase malträtiert...
    Einmal war es so schlimm, das mein Hals-Nasen-Ohren Arzt, bei dem ich alle Vierteljahr vorstellig werden muss, fragte, wo denn die Wunde auf meiner Nase herkomme, ich antwortete, das wäre Lilly.
    Na, auf das seltsame Staunen des Arztes habe ich schnell hinterher geschoben...äh...einer meiner Piepmätze...
    Nun, danach hatte ich mich entschlossen, ihr das Nasengebeisse abzugewöhnen !
    Liebe Grüße aus Cux, Birgit

  11. #11

    paulouis
    Wohnt hier Benutzerbild von paulouis

    10 Wellensittiche


    Album von paulouis

    Standard

    Zitat Zitat von Deichpiepmatz Beitrag anzeigen
    Hi, hi, Marion,
    Lilly fühlte sich durch mein 'Aua Aua' immer angefeuert...und die kleine Rackerin hat ja auch immer die gleiche Kerbe auf meiner Nase malträtiert...
    Einmal war es so schlimm, das mein Hals-Nasen-Ohren Arzt, bei dem ich alle Vierteljahr vorstellig werden muss, fragte, wo denn die Wunde auf meiner Nase herkomme, ich antwortete, das wäre Lilly.
    Na, auf das seltsame Staunen des Arztes habe ich schnell hinterher geschoben...äh...einer meiner Piepmätze...
    Nun, danach hatte ich mich entschlossen, ihr das Nasengebeisse abzugewöhnen !
    Liebe Grüße aus Cux, Birgit
    Na, den verblüfften Arztblick kann ich mir vorstellen...und dass Du Piepmatz hinzugefügt hast, hat's bestimmt nicht besser gemacht, hihi...von wegen: Aha! Die "Alte" hat 'nen Vogel! Grins! Ist aus der Kerbe wenigstens eine ordentliche Narbe geworden? Kannste prahlen mit Kriegsverletzung (vom Welli-Kampf)?

    LG
    M&10

  12. #12

    Schnuffelshexe
    Ist öfters hier

    4 Wellensittiche


    Album von Schnuffelshexe

    Standard

    Hallo,
    jetzt weiß ich endlich warum Bert mich nach dem aus der Hand-Fressen immer beißt. Cindy macht das auch, aber sie ist dabei wesentlich sanfter.
    LG
    Sonja + 4

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 09:28
  2. Welli beißt in meinen Finger, bei Freundin nicht
    Von Daniel1990 im Forum Verhalten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 18:58
  3. Bubi beißt in meinen Finger
    Von BuKe im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 21:05
  4. Mein Hahn beißt mir heftig in den Finger, warum?
    Von Tilliboy94 im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 14:14
  5. Warum beißt Bibbi mir in den Finger?
    Von Welli96 im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 22:08

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •